Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    07.05.2019
    Beiträge
    8

    Wie mein Lian li PC-o11 Gehäuse richtig belüften?

    Grüße zusammen,

    ich stehe vor der Herausforderung mein neue Lian li Gehäuse mit Lüftern auszustatten, ich bin mir aber unschlüssig wie ich es am besten machen soll: https://www.overclockers.co.uk/media...98_800x800.jpg

    Bei einem klassischen Gehäuse würde ich grob sagen "vorne rein, hinten raus". Funktioniert hier nicht, da die Front komplett aus Glas besteht.

    Ich habe mir außerdem 3x die Lian li Lüfter mit der Bezeichnung BR120 RGB bestellt: Lian Li BR120 RGB PWM Luefter 3er Pack + Controller, si…

    Meine Idee ist es nun, vorne rechts 2 Lüfter einzubauen die rein Blasen und hinten einen der raus bläst.

    Das ganze soll eine übergangslösung sein, bis ich mir eine Wasserkühlung einbauen werde.

    Was denkt ihr? Habt ihr vielleicht eine andere Idee? Oder habt ihr ein Link für mich wo die optimale Luftzirkulation für das Gehäuse erklärt wird?
    Geändert von Kronkorkn (07.05.2019 um 23:31 Uhr) Grund: UTF8 fehler

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von cryon1c
    Mitglied seit
    13.12.2014
    Beiträge
    6.205

    AW: Wie mein Lian li pc-o11 Gehäuse richtig belüften?

    Naja das Gehäuse hat hinten nix
    2 an der Seite, intake, oben 1x raus, fertig.
    Wenn die GPU zu heiß wird, den oberen Lüfter nach unten verfrachten als intake - da haste aber höhere CPU-Temperaturen dabei.
    Da keiner weiß was verbaut wird, kann man nicht sagen wie heiß was wird. Generell ist das Gehäuse aber super belüftet und hat genug Löcher damit nix gegrillt wird
    1.PC: Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASrock X99 Extreme 4 | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Phobya H2O kit @ 360mm EKWB Coolstream PE | Gigabyte GTX 1070 G1 | Samsung 840 & 850 EVO SSD |
    2.PC: ASUS B350M-E | Ryzen 5 2400G | 8GB Ripjaws 4 3200 DDR4 | Be Quiet Pure Power 530W L8 | Bitfenix Nova White | Alpenföhn Silvretta | Intenso 120GB M.2 SSD

  3. #3

    Mitglied seit
    26.02.2019
    Ort
    Köln
    Beiträge
    315

    AW: Wie mein Lian li pc-o11 Gehäuse richtig belüften?

    Wenn du die Lüfter auch auf deiner zukünftigen WaKü nutzen willst würd ich direkt noch ein Dreier Set bestellen. Scheinbar hat man ha ausreichend Platz für 2x360er Radiatoren und du könntest bis es soweit ist schonmal entspannt 3x seitlich rein, 1-2x unten rein, 1-2 oben raus. Oder für die Optik einfach 3x seitlich rein und 3x oben raus. Sollte auch funktionieren.
    I7 6700k 4.5GHz | 32GB Corsair Vengeance LPX 2400MHz | Powercolor Radeon VII | Asus Z170 Pro Gaming | BeQuiet Pure Power 11 700W | Sounblaster Z

  4. #4
    Avatar von GEChun
    Mitglied seit
    26.08.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    2.432

    AW: Wie mein Lian li pc-o11 Gehäuse richtig belüften?

    Also bei mir (er steht nicht auf dem Boden) gehen 3 Lüfter 120mm am Boden des Gehäuses hinein.
    An der Seite hängt die Wakü für die CPU mit 3x 120 raus.

    An der Decke direkt über der CPU für die Spannungswandler hab ich dann auch noch einen der da ein wenig zirkuliert. (Denke sogar da ist es egal ob er rein oder heraus bläst, hab jedenfalls keinen Unterschied bemerkt)

    Schön dabei ist das die Grafikarte immer Frischluft bekommt und die CPU dank Wakü quasi ein wenig entkoppelt ist von dem ganzen.
    Lian Li 011 Dynamic | ASUS X99 Rampage Edition 10 | i7-6900k @ 4,2Ghz | Corsair H150i RGB | 64 GB DDR4 @ 3200MHz | Sapphire Vega 64 Nitro+ | BQ DPP 10 1000 W | 1024 GB 970EVO M.2 + 256GB 840 Pro + 1TB Samsung Evo SSD | Creative SB Zx ||Asus ROG PG27VQ + LG 34GK950F //
    Fractal D. Define Nano S | Ryzen 5 2600 | AMD Wraith Prism | 16GB DDR4 @ 3200MHz | ASUS ROG Strix B450-I Gaming | RX570 Phantom Gaming X // Heimkino: Athlon 200GE + MSI B450I Gaming Plus AC + Creative SB ZxR

  5. #5
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    9.068

    AW: Wie mein Lian li pc-o11 Gehäuse richtig belüften?

    Ist zwar das air Gehäuse aber vllt hilft es dir dennoch.
    oben und hinten sitzt jeweils ein 360er ekwb pe Radiator.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3AAF5C8F-54C5-40FF-BEC0-528DCDFB2632.jpeg 
Hits:	36 
Größe:	640,1 KB 
ID:	1044053  
    R5 2600#C7H#Klevv CrasII RGB 3200MHz 16GB#​Vega 64 Strix#M.2 960 Evo@kryoM.2#Seasonic Prime Gold 750W#AG272FCX#Lian Li O11 Air#Logitech G810/G Pro#Win10 Pro

  6. #6
    Avatar von GEChun
    Mitglied seit
    26.08.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    2.432

    AW: Wie mein Lian li pc-o11 Gehäuse richtig belüften?

    Zitat Zitat von drstoecker Beitrag anzeigen
    Ist zwar das air Gehäuse aber vllt hilft es dir dennoch.
    oben und hinten sitzt jeweils ein 360er ekwb pe Radiator.
    Es würden sogar 3 x 360iger reinpassen, wenn man es drauf anlegt. Boden, Seite Decke.

    Die Frage wäre aber was macht mehr Sinn, klar kann man auch die Seite oder Decke reinpusten lassen aber denke das macht nicht ganz so viel Sinn. Bei der Seite wird die Grafikkarte halt wärmer oder bekommt bei Wakü Block dort die CPU Abwärme ab. Bei der Decke kommt die Luft genau gegen die Backplate auch nicht optimal.

    Finde wirklich von unten ist es am effektivsten, was nicht heißt das es anders nicht auch geht. Kommt halt stark auf den Boden an auf was er steht und wie viel Platz noch da ist. Bei Teppich oder ähnlichem macht Boden IN gar keinen Sinm...


    Zu beachten ist auch. Es passen nicht nur 120mm sondern auch 140mm. Aber diese nur in 2 x
    Also statt 360 geht auch 280.

    420 macht das Gehäuse allerdings nicht.
    Lian Li 011 Dynamic | ASUS X99 Rampage Edition 10 | i7-6900k @ 4,2Ghz | Corsair H150i RGB | 64 GB DDR4 @ 3200MHz | Sapphire Vega 64 Nitro+ | BQ DPP 10 1000 W | 1024 GB 970EVO M.2 + 256GB 840 Pro + 1TB Samsung Evo SSD | Creative SB Zx ||Asus ROG PG27VQ + LG 34GK950F //
    Fractal D. Define Nano S | Ryzen 5 2600 | AMD Wraith Prism | 16GB DDR4 @ 3200MHz | ASUS ROG Strix B450-I Gaming | RX570 Phantom Gaming X // Heimkino: Athlon 200GE + MSI B450I Gaming Plus AC + Creative SB ZxR

  7. #7

    Mitglied seit
    07.05.2019
    Beiträge
    8

    AW: Wie mein Lian li pc-o11 Gehäuse richtig belüften?

    Zitat Zitat von cryon1c Beitrag anzeigen
    Naja das Gehäuse hat hinten nix
    2 an der Seite, intake, oben 1x raus, fertig.
    Wenn die GPU zu heiß wird, den oberen Lüfter nach unten verfrachten als intake - da haste aber höhere CPU-Temperaturen dabei.
    Da keiner weiß was verbaut wird, kann man nicht sagen wie heiß was wird. Generell ist das Gehäuse aber super belüftet und hat genug Löcher damit nix gegrillt wird
    Du hast recht, habe gedacht man könnte augrund der Schlitze noch was anbringen
    Danke für den Tpp. Werde es mal so versuchen.

    PS: Habe eine VEGA64 mit einem B450 Mainboard, 2 Ram-Module, eine Soundkarte und einen Ryzen 2600 verbaut.

  8. #8

    Mitglied seit
    07.05.2019
    Beiträge
    8

    AW: Wie mein Lian li pc-o11 Gehäuse richtig belüften?

    Zitat Zitat von GEChun Beitrag anzeigen
    Es würden sogar 3 x 360iger reinpassen, wenn man es drauf anlegt. Boden, Seite Decke.

    Die Frage wäre aber was macht mehr Sinn, klar kann man auch die Seite oder Decke reinpusten lassen aber denke das macht nicht ganz so viel Sinn. Bei der Seite wird die Grafikkarte halt wärmer oder bekommt bei Wakü Block dort die CPU Abwärme ab. Bei der Decke kommt die Luft genau gegen die Backplate auch nicht optimal.

    Finde wirklich von unten ist es am effektivsten, was nicht heißt das es anders nicht auch geht. Kommt halt stark auf den Boden an auf was er steht und wie viel Platz noch da ist. Bei Teppich oder ähnlichem macht Boden IN gar keinen Sinm...


    Zu beachten ist auch. Es passen nicht nur 120mm sondern auch 140mm. Aber diese nur in 2 x
    Also statt 360 geht auch 280.

    420 macht das Gehäuse allerdings nicht.
    Auch wenn ich die Idee von unten bzgl. der direkten Belüftung der GPU charmant finde, habe ich irgendwie das Bedenken das die Lüfter so nicht das volle Potential ausüben können.
    Der PC seht auf Laminat.

  9. #9

    Mitglied seit
    07.05.2019
    Beiträge
    8

    AW: Wie mein Lian li pc-o11 Gehäuse richtig belüften?

    Zitat Zitat von drstoecker Beitrag anzeigen
    Ist zwar das air Gehäuse aber vllt hilft es dir dennoch.
    oben und hinten sitzt jeweils ein 360er ekwb pe Radiator.
    Nettes Setup

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von cryon1c
    Mitglied seit
    13.12.2014
    Beiträge
    6.205

    AW: Wie mein Lian li pc-o11 Gehäuse richtig belüften?

    Zitat Zitat von Kronkorkn Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich die Idee von unten bzgl. der direkten Belüftung der GPU charmant finde, habe ich irgendwie das Bedenken das die Lüfter so nicht das volle Potential ausüben können.
    Der PC seht auf Laminat.
    Mensch, das Gehäuse (speziell in weiß) gehört nicht auf den Boden
    IKEA-Schränkchen schafft das Problem aus der Welt und du hast weniger Staub was unten eingesaugt wird + sieht hübsch aus.

    Und ja, intake unten limitiert den Lüfter n wenig weil da nicht genug Abstand ist (Füße zu kurz). Es ist aber trotzdem besser für die GPU.
    Generell kannste da 9 Lüfter reinstecken, an der Seite sogar noch 3 weitere im push/pull wenn da n Radiator hinkommt.

    CPU-Kühler ist interessant. Wenn das der normale Boxed von AMD ist, dem ist das recht egal Hauptsache der bekommt Luft. Haste eine AIO WaKü, kannste die entweder oben ausblasend montieren oder halt an die Seite einblasend. Seite ist auf jeden Fall intake. GamersNexus hat das getestet, das bringt bei dem das meiste, auch wenn die Luft noch ne Kurve macht.

    Ich würde das definitiv so montieren: 2x an der Seite als intake und 1x oben raus.
    Und wo an der Seite hängt davon ab was heißer wird. GPU würde ich sagen, daher in den unteren Bereich
    1.PC: Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASrock X99 Extreme 4 | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Phobya H2O kit @ 360mm EKWB Coolstream PE | Gigabyte GTX 1070 G1 | Samsung 840 & 850 EVO SSD |
    2.PC: ASUS B350M-E | Ryzen 5 2400G | 8GB Ripjaws 4 3200 DDR4 | Be Quiet Pure Power 530W L8 | Bitfenix Nova White | Alpenföhn Silvretta | Intenso 120GB M.2 SSD

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.02.2019, 23:28
  2. Lian Li PC-O11 Air: Das erste Gehäuse mit Kunststoff in Zusammenarbeit mit der8auer
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.07.2018, 19:07
  3. Gehäuse richtig belüften
    Von lokovic im Forum Luftkühlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.02.2018, 07:48
  4. PCGH.de: Lian Li veröffentlicht neue Gehäuse: PC-B70 und PC-B71
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 18:59
  5. [How-To] Gehäuse richtig lackieren
    Von r3z0r im Forum Anleitungen, wichtige Praxis- und Test-Artikel
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 14:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •