1. #1
    Avatar von Aerni
    Mitglied seit
    20.09.2014
    Beiträge
    1.305

    Fancontroller wichtige Frage

    Hallo, ich hab mir das Phanteks Eclipse P600s gekauft Phanteks Eclipse P600S Glacier White ab €'*'148,01 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland und werde morgen mein neues system einbauen. es kommt nen Msi X470 board rein MSI X470 Gaming Pro Carbon ab €'*'170,92 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland. Werde dort 4 Silentwings 3 PWM einbauen.

    Die Frage, wo anschließen. dierekt alle 4 lüfter am mainboard oder an dem fancontroller von dem gehäuse. dort kann man 4x 4pin pwm betreiben und noch 3x 3pin.
    In der Bedienungsanleitung des gehäuses steht leider garnix. hatte sowas vorher auch noch nich, mein gehäuse is uralt. oder muss ich die 4 lüfter über den controller anschließen und den dann ans board? weiss halt nich ob die dann die lüfter übers msi bios regeln kann wenn die erst über den controller laufen. oder den fancontroller ganz ablassen? kann am gehäuse nämlich garnix regeln zb 5v 7v 12v oder sowas.

    wäre über ratschläge echt dankbar
    Zitat Chris Roberts zu StarCitizen: "Wenn das Spiel etwas später erscheine, aber großartig sei, dann zähle nur Letzteres. Wenn es Müll ist und man es veröffentlicht, dann ist es auf alle Zeit Müll."

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von DocVersillia
    Mitglied seit
    03.02.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nördliche Halbkugel, dritter Planet hinter der Sonne
    Beiträge
    343

    AW: Fancontroller wichtige Frage

    Ich habe alle Lüfter (bis auf CPU) an den integrierten Lüftercontroller des Gehäuses laufen, und den Controller an einen Sys Fan Anschluß des Motherboards. Im Bios dann für den Fan- Anschluß dementsprechend eine Lüfterkurve erstellt und fertig. Das Board dreht dann die Lüfter je nach eingestellter Temperatur...klappt sehr gut!
    Weltkontrollzentrum: AMD Ryzen 2600x | ASUS TUF X470- PLUS Gaming | AMD Wraith Max | 2x 8GB Corsair Vengeance 3200MHz | Asus GTX 2070 Advanced 8GB Strix | Samsung 970 500GB M.2 | Samsung 860 EVO 1TB | Win10 Prof 64Bit | Fractal Design Define r6
    Notebook : I7 4770mq @ 3,4GHz | 2x 8GB | GTX 765M 2GB | Samsung 870 500GB | Samsung HN-M101MBB 1TB | Win10 Prof 64 Bit

  3. #3
    Avatar von Aerni
    Mitglied seit
    20.09.2014
    Beiträge
    1.305

    AW: Fancontroller wichtige Frage

    ok so werd ichs mal versuchen, frage mich halt nur ob man nicht direkt alle lüfter ans mainboard anschließt, und somit dem umweg über den controller weglässt. der controller ergibt für mich halt keinen sinn.
    Zitat Chris Roberts zu StarCitizen: "Wenn das Spiel etwas später erscheine, aber großartig sei, dann zähle nur Letzteres. Wenn es Müll ist und man es veröffentlicht, dann ist es auf alle Zeit Müll."

  4. #4
    Avatar von DocVersillia
    Mitglied seit
    03.02.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nördliche Halbkugel, dritter Planet hinter der Sonne
    Beiträge
    343

    AW: Fancontroller wichtige Frage

    für mich ist es auch eine optische Frage. Mein FAN Controller sitzt hinter dem Motherboard. Somit sind alle Lüfterkabel meiner 7 Lüfter versteckt und man sieht nur ein einziges (das vom Controler zum MB). Außerdem würden evtl alle Lüfter unterschiedlich drehen, wenn man die Lüfterkurven im BIOS nicht exakt gleich eingestellt hätte. So brauche ich mich nur um eine Kurve zu kümmern.
    Weltkontrollzentrum: AMD Ryzen 2600x | ASUS TUF X470- PLUS Gaming | AMD Wraith Max | 2x 8GB Corsair Vengeance 3200MHz | Asus GTX 2070 Advanced 8GB Strix | Samsung 970 500GB M.2 | Samsung 860 EVO 1TB | Win10 Prof 64Bit | Fractal Design Define r6
    Notebook : I7 4770mq @ 3,4GHz | 2x 8GB | GTX 765M 2GB | Samsung 870 500GB | Samsung HN-M101MBB 1TB | Win10 Prof 64 Bit

  5. #5

    Mitglied seit
    15.06.2016
    Beiträge
    167

    AW: Fancontroller wichtige Frage

    Zum einen ist so ein Lüfterhub komfortabel, da man nur ein Kabel hat was am Board angeschlossen wird, zum anderen lassen sich so mehr Lüfter steuern, als so manches Board an Anschlüssen hat.

  6. #6
    Avatar von KnSN
    Mitglied seit
    25.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.802

    AW: Fancontroller wichtige Frage

    Jedoch bloß wenn dieser Fan-Controller-Hub über einer externen Stromversorgung verfügt, bspw, direkt von dem Netzteil. Andernfalls läuft da gar nix, wenn es nicht gerade der H_AMP-LPC (High Ampere Low-Pin Count) von ASUS ist, ansonsten läauft gar nix und der der PMOS des gewählten Insulation Displacement Connector verabschiedet sich, schlimmstenfalls trägt das gesamte Low-Pin Count Input/Output Interface einen Folgeschaden davon und darunter leidet auch das Hardware Thermal Control (Nuvoton NCT6795D).

  7. #7
    Avatar von DocVersillia
    Mitglied seit
    03.02.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nördliche Halbkugel, dritter Planet hinter der Sonne
    Beiträge
    343

    AW: Fancontroller wichtige Frage

    Der Fan Controller bei meinem Gehäuse bekommt Spannung über einen Sata- Festplattenanschluß vom Netzteil...
    Weltkontrollzentrum: AMD Ryzen 2600x | ASUS TUF X470- PLUS Gaming | AMD Wraith Max | 2x 8GB Corsair Vengeance 3200MHz | Asus GTX 2070 Advanced 8GB Strix | Samsung 970 500GB M.2 | Samsung 860 EVO 1TB | Win10 Prof 64Bit | Fractal Design Define r6
    Notebook : I7 4770mq @ 3,4GHz | 2x 8GB | GTX 765M 2GB | Samsung 870 500GB | Samsung HN-M101MBB 1TB | Win10 Prof 64 Bit

  8. #8
    Avatar von KnSN
    Mitglied seit
    25.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.802

    AW: Fancontroller wichtige Frage

    Der SATA Power ist im Umkehrschluss der gleiche Anschluss aus Sicht der Stromversorgung gegenüber dem betagten Big-Molex. Der Kompatibilität zu den Anschlüssen der Netzteile wegen wird inzwischen vermehrt auf SATA Power gesetzt. Was ein einzelner Netzteil-Strang zu leistne befähigt ist obliegt dem Netzteil und der Gesamtlast des genutzten Strangs und derer durch aller Stränge. Ein mittelklassiges Netzteil liefert rund 2,0 Ampere je Strang, ergo 24 Watt. Ein oberklassiges Netzteil liefert von 2,5 bis 3,0 Ampere auf den Strang. Ein unterklasiges Netzteil liefert rund 1,5 Ampere und durchaus weniger auf den Strang. Ein hochklassiges Netzteil liefert von 3,0 bis 4,0 Ampere je Strang. Jeweils nach den Maximalwerten, die Gesamtlast an das Netzteil entscheidet darüber, wie viel Ampere in der Praxis geliefert werden.

    Die Richtlinie ist klar: Viele Verbraucher an einem einzelnen Strang erfordern ebenso das kräftigere Netzteil wie viele Verbraucher an allen Strängen zusammen. Wer also solche Monster von Lüftern auf einen einzelnen Strang loslassen will derjenige darf den Kaufpreis nicht über das Netzteil stellen:
    Welche Gehaeuseluefter fuer Define R5 | ComputerBase Forum

Ähnliche Themen

  1. Wichtige Frage zu PiFast
    Von Alriin im Forum Benchmarks
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 05:54
  2. Wichtige Frage bez. eines DVB-C Receiver
    Von Sash im Forum Heimkino, Audio-/Video-Player, TV-Karten, Unterhaltungselektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 22:43
  3. GPU Kühler, wichtige frage!?
    Von Traum im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 14:22
  4. Wichtige Frage ninja mini kühler und Everest
    Von Spike0007 im Forum Luftkühlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 16:39
  5. wichtige Frage in Bezug auf Crossfire und RAM
    Von Darkrain9 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 18:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •