Seite 1 von 3 123
  1. #1
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    4.231

    [Review] Cooler Master Mastergel Maker - Die neue Speerspitze unter den Wärmeleitpasten

    Mastergel Maker

    Vorwort
    Zuletzt haben sich die Gelid Extreme und seit neustem die Thermal Grizzly Kryonaut als Speerspitzen der konventionellen Wärmeleitpasten etabliert.
    Jetzt möchte auch Cooler Master im High-End WLP Segment mitmischen und veröffentlicht die Mastergel Maker. Diese durfte ich mir ansehen

    Spezifikationen



    Die Spezifikationen bescheinigen der Wärmeleitpaste eine Leitfähigkeit von 11W/m.k. (Thermalgrizzly 12.5, Gelid Extreme 8.5). Diese Angaben sind wie immer sehr theoretischer Natur. Zudem erfahren wir, dass sich 1.5ml in der Tube befinden, was in 4g Paste resultiert.
    Der Preis liegt bei 8€

    Kurze Impressionen und Verarbeitung



    Die Cooler Master kommt in einer typischen, wirklich nervigen Blister Verpackung. Ich muss nicht erwähnen wir sehr ich diese Dinger hasse

    Neben der Paste in der typischen Spritze finden wir die Pappe mit den Daten (ich habe sie nicht unbeschädigt entfernen können, entschuldigt), einen Spatel zum Verteilen und ein Alkoholtuch zum Entfernen der Paste. Letzteres ist nicht wirklich nötig, aber eine nette Beigabe, falls man mal nichts im Haus hat.




    Zum Auftragen legt Cooler Master einen kleinen Spatel bei, der uns das Auftragen erleichtern soll. Dies ist sehr sinnvoll da die Konsistenz fast 1:1 wie die der Gelid-Extreme und Kryonaut ist. Sehr zäh und fast trocken. Besonders in kühlen Räumen kann das gleichmäßige verteilen schwierig werden. Ab 25 bis 30 Grad wird die Paste deutlich „weicher“. Dennoch habe ich auf ein Vorwärmen verzichtet. Nach einigen Minuten war ich mit dem Ergebnis zufrieden!
    Der Spatel gleich übrigens dem der Gelid und der hauseigenen V1 Paste
    Mehr kann ich an dieser Stelle nicht sagen, eine Wärmeleitpaste ist nun mal nicht sonderlich spektakulär und soll vor allem eines: Wärme leiten! Also ab zum Testen

    Messungen

    Ich hab die Paste mit verschiedenen Szenarien getestet.
    CPU: Ein 4820k auf 4.3Ghz und 1.2V
    GPU: eine kühle HD 7770 und eine heiße R9 290
    Die Lüfterdrehzahl wurde jeweils fixiert.
    Die CPU wurde mit prime95 auf 12k ausgelastet, die GPU mit dem zwei Durchläufen des Heaven Benchmarks



    Im CPU Test liegen die drei High-End Pasten dicht beieinander. Vor allem die Gelid Extreme und die Mastergel Maker waren nahezu identisch. Ich habe daher drei Durchläufe gemacht und den Durchschnitt genommen. Insgesamt war die Gelid etwas stärker (innerhalb der Messungenauigkeiten), die Kryonaut wurde geschlagen. MX4 und die V1 können nicht mithalten.



    Die genügsame AMD 7770 zeigt ein ähnliches Bild. Hier konnte sich nach drei Durchläufen die Mastergel Maker vor der Gelid Extreme positionieren, auch hier minimal. Beiden voran geht aber die Kyronaut. Der Unterschied zu der günstigen V1 lag bei 2-3 Grad!



    Die heiße R9 290 trennt nun die Spreu vom Weizen: Die Mastergel Maker zeigt was sie kann und das Cooler Masters Versprechen eingehalten werden! Die Kryonaut überholt bei den hohen Temperaturen recht sicher die Gelid Extreme. Die Mastergel Maker ist mit 2 Grad Vorsprung sicher auf dem ersten Platz!

    Fazit

    Festzuhalten bleibt, dass sich die Mastergel Maker, genau wie die anderen High-End Pasten, erst bei hohen Temperaturen absetzen kann. In den ersten Szenarien sind die Ergebnisse so dicht beieinander, dass sie innerhalb einer Messtoleranz liegen, dich ich hier nicht kontrollieren kann. Hier kann man sagen: Die Mastergel Maker reiht sich zu den derzeitigen Top-Pasten.
    Unter höheren Temperaturen schafft sie es tatsächlich die beiden hinter sich zulassen und dürfte damit die bisher stärkste Wärmeleitpaste sein, die nicht auf Flüssigmetal basiert!

    Wenn zu der erstklassigen Leistung noch den sehr günstigen Preis von gerade Mal ~9€ bedenkt, führt in Zukunft wohl kaum ein weg an ihr vorbei – kaufen



    positivnegativ
    Leistungetwas zäh
    Preis Verpackung
    Spatel dabei 
    nicht leitend 

    Weitere Infos findet ihr im GH Link: Cooler Master MasterGel Maker, 4g (MGZ-NDSG-N15M-R1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Da ein Test mit so kleinen Unterschieden immer sehr schwierig ist, möchte ich an dieser Stelle auf zwei weitere Test zu der Mastergel Maker verweisen, die meine Ergebnisse weitgehend bestätigen:

    Cooler Master MasterGel Maker Nano Review - Page 3 of 4 - eTeknix
    [User-Review] Cooler Master MasterGel Maker: Die beste Wärmeleitpaste auf dem Markt?
    Geändert von Narbennarr (13.01.2016 um 14:27 Uhr)
    „Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit.
    -H.P. Lovecraft-“
    Guide: Der perfekte Airflow|Pumpen im Roundup

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von NerdFlanders
    Mitglied seit
    22.11.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.350

    AW: [Review] Cooler Master Mastergel Maker - Die neue Speerspitze unter den Wärmeleitpasten

    Toller Test

    Weißt du zufällig wie sich die Noctua NT-H1 im Vergleich zu den getesteten Pasten schlägt?
    Intel i7 4770K H2O - EK Supremacy | GeForce GTX 980 H2O - EK Fullcover | Corsair 760T v2 White PE360 + CE280 | AOC AG271QG
    ASUS Z87 Pro | Corsair Vengeance Pro 16GB 2400 CL 11 | Samsung 850 Evo 500GB + 250GB | be quiet! DPP10 550W | Windows 10 64bit

  3. #3
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    4.231

    AW: [Review] Cooler Master Mastergel Maker - Die neue Speerspitze unter den Wärmeleitpasten

    Hab die Noctua grad mal auf die R9 290 geschmiert, bin aber zufaul das Diagram zu aktualisieren

    ~80-81, also minimal hinter der Gelid
    „Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit.
    -H.P. Lovecraft-“
    Guide: Der perfekte Airflow|Pumpen im Roundup

  4. #4

    Mitglied seit
    21.06.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.756

    AW: [Review] Cooler Master Mastergel Maker - Die neue Speerspitze unter den Wärmeleitpasten

    Hätten die die WLP nicht früher releasen können? Hätte ich mir nicht die teure Kryonaut gekauft :S

  5. #5

    Mitglied seit
    13.01.2016
    Beiträge
    10

    AW: [Review] Cooler Master Mastergel Maker - Die neue Speerspitze unter den Wärmeleitpasten

    Also ich hab die WLP seit knapp über 2 Wochen zusammen mit einer Enermax Liqmax 240 am Laufen (i7 4770k @ 4,5Ghz @ 1,18V) und muss sagen, dass sie von Tag zu Tag irgendwie besser wurde.
    Das Auftragen ist in der Tat etwas mühsam da die Paste wirklich trocken ist. Aber es lohnt sich allemal. Bin mal gespannt wie lang die Paste durchhält

  6. #6
    Avatar von the_leon
    Mitglied seit
    05.04.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Am Arsch der Welt
    Beiträge
    3.005

    AW: [Review] Cooler Master Mastergel Maker - Die neue Speerspitze unter den Wärmeleitpasten

    Ich werd auch noch testen, auf 4690K und 290x mit Kryonaut, Hydronaut, Conductonaut und MX-4.
    Darf ich dein Review bei meinem Verlinken?
    Geändert von the_leon (15.01.2016 um 21:14 Uhr)
    Xeon E5-1650 II Asus Rampage IV Formula II 32gb Trident.X DDR3-2400 II Nvidia GTX 1070 FE II Alphacool Eisbear 360 II MX100 256+512 II MX300 750 II RM550X II Dark Base 900

  7. #7
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    4.231

    AW: [Review] Cooler Master Mastergel Maker - Die neue Speerspitze unter den Wärmeleitpasten

    Falls du micht meinst, ja
    „Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit.
    -H.P. Lovecraft-“
    Guide: Der perfekte Airflow|Pumpen im Roundup

  8. #8

    Mitglied seit
    19.02.2016
    Beiträge
    110

    AW: [Review] Cooler Master Mastergel Maker - Die neue Speerspitze unter den Wärmeleitpasten

    Danke für den Test, war schon kurz in Versuchung eine neue WLP zu testen, und dann bin ich gleich auf deinen Test gestoßen und erfreue mich gerade an meiner MX4, be ider die 20g Tube ~17€ kostet

  9. #9
    Gast20180319
    Gast

    AW: [Review] Cooler Master Mastergel Maker - Die neue Speerspitze unter den Wärmeleitpasten

    Hab mir die Mastergel Maker auch geholt. Find sie für den Preis echt gut.

    Außerdem lässt sie sich deutlich besser auftragen als die Gelid GC Extreme oder Kryonaut.

    Naja die Wärmeleitpaste wird nicht bei hohen Temperaturen besser, sondern bei hoher Verlustleistung die sie an den Kühler leiten muss.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    19.02.2016
    Beiträge
    110

    AW: [Review] Cooler Master Mastergel Maker - Die neue Speerspitze unter den Wärmeleitpasten

    Da ist ein 6-Kerne ja gut geeignet. Habe aber grade gesehen, dass die Kryonat auch "nur" 22€ kostet für die 22g Tube.


    Edit, falsch geschaut 11g kosten 23€. Damit hat sich das Thema grade aufgelöst^^
    Geändert von Bullnados (21.09.2016 um 20:39 Uhr)

Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. [Review] Cooler Master Elite 130 Mini-ITX Gehäuse
    Von elohim im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 23:00
  2. [User-Review] Cooler Master Silent Pro Gold – 550W
    Von $CeypheR$ im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 12:05
  3. 80 Plus Bronze: EVGA, Cooler Master und Antec stellen neue Netzteile vor
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2013, 17:25
  4. Cooler Master präsentiert mit K380 neues Gaming-Gehäuse
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 03:39
  5. Cooler Master Storm Scout 2: Neues Gehäuse für LAN-Party-Fans
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 17:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •