Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von Octobit
    Mitglied seit
    25.04.2014
    Beiträge
    952

    560Ti trotz Peter II zu warm?

    Hey,
    ich wollte mal eure Einschätzung zur Temperatur hören:
    Unter Furmark bekomme ich sie trotz Peter 2 mit 2 140mm SW2 PWM auf 80°C, bevor meine Lüfterkurve aggressiver zuschlägt und runterkühlt. Ich hatte ehrlich gesagt eine kühlere Karte erwartet. Schlägt hier einfach nur Thermi schon bei den mittleren Karten zu der Reihe oder scheint da irgendwas nicht zu stimmen.
    Hier die Daten:
    Asus 560Ti @stock mit 950mV statt 1000
    Peter 2 mit MX2 Paste, 2 140mm SW2 PWMs bei 80°C auf etwas unter 50% (ca 46-49) im Furmark
    Fractal Design R4 Windowed mit 1 140mm SW2 vorne und hinten, Macho 120 aufm Xeon 1231v3.

    Bei 50% geht die Kurve erstmal zurück auf vllt 65 bevor sie wieder langsam steigt. Ich schätze der Afterburner bekommt die Steuerung nicht ganz passend hin, da ich ein auf und ab schwingendes Lüfterkurvenprofil erhalte.

    Was meint ihr, alles normal oder stimmt da irgendwas nicht?

    Grüße,
    Octobit

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von retroelch
    Mitglied seit
    09.10.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Multiversum
    Beiträge
    161

    AW: 560Ti trotz Peter II zu warm?

    -Hast du die Paste zu dick aufgetragen?
    -Genug Druck auf dem Kühler.
    -Ansonsten haben die SW2 nicht den besten Luftdruck, aber die Fördermenge sollte auch nicht zu schlecht sein.

    evl. sind die Sensoren in der Karte Kaputt.

    Ansonsten sind 80°C wirklich zu hoch insbesondere für ein 560 ti, dann auch noch Peter 2 viel zu hoch, aber die 560 ti kann glücklicherweie mehr ab .
    Geändert von retroelch (14.03.2015 um 14:11 Uhr)

  3. #3
    Dr Bakterius
    Gast

    AW: 560Ti trotz Peter II zu warm?

    99°C kann die ab bevor die Reise in den Keller beginnt. Ein paar Grad weniger wäre wohl nett aber ein gedämmtes Gehäuse kann da schon mit rein spielen. Wo sitzt die Soundkarte ( falls PCIe )?

  4. #4
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    14.681

    AW: 560Ti trotz Peter II zu warm?

    Warum quälst du deine Karte mit FurMark?

    Ziehe mal alle Schrauben nach, prüfe ob genug oder zuviel WLP aufgetragen und teste dann mal unter normalen Bedingungen.

  5. #5
    Avatar von Octobit
    Mitglied seit
    25.04.2014
    Beiträge
    952

    AW: 560Ti trotz Peter II zu warm?

    Die Paste hab ich gerade erst erneuert, sollte nicht zu viel sein. Ergo hab ich auch alle Schrauben überprüft, die sind fest.
    Meine Soundkarte sitzt über der Graka, unter der sind noch ein paar cm bis zum Netzteil und der zweite Lüfter hat bestimmt knappe 10cm bis zum Boden.
    Was mich beim Einbau etwas stutzig gemacht hat: Der Chip der 560Ti ist relativ groß, der Peter hat aber eine kleine runde Erhebung an der Kühlplatte, sodass vllt gerade mal ein viertel des Chips bedeckt werden. Das zwar genau in der Mitte, aber wenn die Karte natürlich noch irgendwo anders heiß wird, ist sie da quasi ungekühlt.

  6. #6

    Mitglied seit
    28.10.2008
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.228

    AW: 560Ti trotz Peter II zu warm?

    Da du keinen DHE-Kühler hast:
    Arbeiten die (beiden?) Gehäuselüfter ordentlich? Die Abwärme muss raus...
    Wird dein Peter denn warm? Wenn ja - vielleicht passt du die Lüfterkurve von Hand noch etwas an, damit sich die Karte gar nicht erst so weit aufheizt? Das geht doch mit den Afterburner super!
    Die Bodenplatte des Peter ist doch vernickelt, oder? Bei meiner GTX 970 habe ich die WLP gegen Flüssigmetall ausgetauscht - brachte ein paar entscheidende Grad...
    Gaming PC: i5 3570K @ 4,5 GHz, Asrock Z77 Pro4, 16 GB DDR3-1866 CL9, MSI GTX 1080 Aero, OC ~2 GHz, 120 GB SSD, 1 TB SSD, HD: 2 TB, bq E10 CM 500W, Zweitrechner: Phenom II X4 955 @ 3,8 GHz, 12 GB DDR3-1600, GTX 670 OC, 120 GB SSD, HD: 640 GB HTPC: Raspberry Pi 3 1,3 GHz, Notebook: MSI GE60, i7 4700MQ, 8GB DDR3-1600, GTX 765M 2GB DDR5, 2x 120GB MSATA SSD, 480GB SSD, Netbook: Samsung N150 Endi, Atom N450, 2 GB DDR2-800, SSD 120 GB. Konsolen: Switch, Wii, X360, PS2, Dreamcast, Saturn, Mega Drive, Game Gear, Lynx, Gameboy Color

  7. #7
    Dr Bakterius
    Gast

    AW: 560Ti trotz Peter II zu warm?

    Die Soundkarte direkt darüber sorgt ja auch für einen Stau bei der Abwärme und eine Soundkarte produziert ja auch Abwärme. Ich hatte damals mit einer Xonar Karte auch ein leicht höheren Wert als die Karte direkt darüber war, nur war die Xonar nur Low Profile.

  8. #8
    Avatar von Octobit
    Mitglied seit
    25.04.2014
    Beiträge
    952

    AW: 560Ti trotz Peter II zu warm?

    Der Peter wurde warm, das schon.
    Bei D3 kam ich grad auf 75°C bei ca 35%.
    Leider verdecken die Lüfter den unteren PCIe Slot, d.h. Die Soka muss da bleiben wo sie ist.
    Ich probiers eben mit höher eingestellten Gehäuse Luffis, die laufen bei mir standardmäßig eigentlich auf 5V.

  9. #9

    Mitglied seit
    28.10.2008
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.228

    AW: 560Ti trotz Peter II zu warm?

    Hast du die Möglichkeit, die Gehäuselüfter ans Mainboard anzuschließen?
    Damit kann man sie schön regeln und in Speedfan eine entsprechende Kurve basteln. So mache ich das zumindest.

    Mit der Soundkarte ist natürlich suboptimal, aber wenn es nicht besser geht, muss es halt so bleiben.
    Gaming PC: i5 3570K @ 4,5 GHz, Asrock Z77 Pro4, 16 GB DDR3-1866 CL9, MSI GTX 1080 Aero, OC ~2 GHz, 120 GB SSD, 1 TB SSD, HD: 2 TB, bq E10 CM 500W, Zweitrechner: Phenom II X4 955 @ 3,8 GHz, 12 GB DDR3-1600, GTX 670 OC, 120 GB SSD, HD: 640 GB HTPC: Raspberry Pi 3 1,3 GHz, Notebook: MSI GE60, i7 4700MQ, 8GB DDR3-1600, GTX 765M 2GB DDR5, 2x 120GB MSATA SSD, 480GB SSD, Netbook: Samsung N150 Endi, Atom N450, 2 GB DDR2-800, SSD 120 GB. Konsolen: Switch, Wii, X360, PS2, Dreamcast, Saturn, Mega Drive, Game Gear, Lynx, Gameboy Color

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Octobit
    Mitglied seit
    25.04.2014
    Beiträge
    952

    AW: 560Ti trotz Peter II zu warm?

    Hab mit verschärfter Kurve jetzt ca 63 °C beim Spielen. Ich schau morgen mal nach den Gehäuse Lüftern.

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. CPU zu warm trotz gutem Kühler...
    Von Klarostorix im Forum Luftkühlung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 14:13
  2. Hitzeproblem trotz/wegen Alpenföhn Peter
    Von schomby im Forum Luftkühlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 19:15
  3. Gigabyte 560Ti Umtausch trotz OC? (eigentlich UC)
    Von SachsenPowl im Forum Grafikkarten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 19:22
  4. GTX 560Ti zu warm
    Von AllTernative im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 16:59
  5. Gigabyte GTX 560TI OC zu warm im idle
    Von SubConscious im Forum Grafikkarten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 16:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •