Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    25.07.2011
    Beiträge
    298

    Postfix Mail Relay "´Zwickmühle"

    Hallo Zusammen,

    ich hoffe hier ist jemand der sich besser als ich mit Postfix auskennt.
    Ich habe ne kleine VM gemietet die ich unter anderem als Mail-Relay Schleuder misbrauchen möchte.
    Genauer gesagt möchte ich, das mein Monitoring System (läuft daheim hinter nem DSL Anschluss ohne Feste IP) Mails versenden kann.
    für die Public IP der VM sind SPF und MX Records gesetzt. Grundlegend funktioniert das ganze auch. Jedoch erlaubt mir Postfix nur das Relayen wenn ich bei "mynetworks = "
    meine IP Adresse vom DSL Anschluss hinterlege. Trage ich dort meinen hierfür konfigurierten DYNDNS Namen ein erkennt Postfix das nicht.
    Hat jemand eine Idee wie ich das am besten lösen kann?

    Gruß

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    03.08.2019
    Beiträge
    271

    AW: Postfix Mail Relay "´Zwickmühle"

    Schlechte Idee. Du baust ja defakto einen offenen Relay, nur abhängig von der IP-Adresse des Senders.

    Ich würde den Postfix - so halte ich das auch - nicht als offenen Relay konfigurieren, sondern einfach per User Auth. Ein User/Passwort beim Mailversand anzugeben, sollte ja jede Monitoring Software unterstützten.

  3. #3

    Mitglied seit
    25.07.2011
    Beiträge
    298

    AW: Postfix Mail Relay "´Zwickmühle"

    Danke für die Antwort! Jap das Monitoring nutzt ja auch einfach einen Postfix als MTA somit soltle das problemlos klappen.
    Also nochmal für "Dumme": Ich baue das wie folgt....mynetworks= Any Aber in den Relay Restrictions nur Authentizifierte User.

  4. #4

    Mitglied seit
    03.08.2019
    Beiträge
    271

    AW: Postfix Mail Relay "´Zwickmühle"

    Wenn du user auth haben willst, musst du sasl konfigurieren:

    Postfix/SmtpAuth - LinuxWiki.org - Linux Wiki und Freie Software

    mynetworks kann dann einfach leer bleiben. Wer sich als korrekter User anmeldet, der darf senden, alle Anderen nicht. IP egal.

  5. #5

    Mitglied seit
    25.07.2011
    Beiträge
    298

    AW: Postfix Mail Relay "´Zwickmühle"

    Top danke! Habs mittlerweile Topologisch anders gelöst. Hab jetzt ein Verteiltes Monitoring gebaut...der MAster Server der MAils versendet ist jetzt auf der VM(im Internet) die auch der Relay ist installiert. SASL Auth ist aber auch konfiguriert jetzt für Zukünftige Projekte....macht halt echt sinn.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Ähnliche Themen

  1. Suche Monitor bis max. 24"
    Von Joungmerlin im Forum Monitore
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.05.2015, 07:36
  2. RMA-Quote beliebter Hardware
    Von FreezerX im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 00:36
  3. Quotes werden nicht richtig umgesetzt
    Von Löschzwerg im Forum PCGH-Webseite
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 12:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •