Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    19.03.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.735

    Erfahrungen mit Debian 9 und 10 (Cinnamon)

    Hallo,

    in letzter Zeit treten im Büro nur noch Probleme mit Debian 9 und 10 auf (Die Oberflächen haben anscheinend alle mehr oder weniger die gleichen Probleme).

    Auftretende Fehler:
    System friert ohne Grund ein,
    Stick können plötzlich nicht mehr gemountet werden (Fat32, exFat und ntfs probiert),
    Das System stürtzt ab, die Maus lässt sich weiter bewegen,
    Der Zugriff aufs Netzlaufwerk wird sehr langsam bis gar nichts mehr passiert.
    Das Kopieren vom Netzlaufwerk und das Kopieren aufs Netzlaufwerk ist immer sehr langsam obwohl der Server mit 1Gbit angebunden ist und nicht ausgelastet ist.
    Manche Programme öffnen sich sehr langsam bzw stürzen ständig ab (Libre Office, Ark, Xarchiver, Chrome usw.)

    Entweder es liegt an der Dinosaurierhardware des Büro Rechners (uralte 500GB HDD 2×8GB DDR3 1600mhz, i3 2100, immer offenes und angestaubtes Gehäuse, manche der Rechner sind über 10 Jahre alt) oder es liegt an der FAI.
    Glücklicherweise stehen ja noch ein paar Windows Laptops rum die einwandfrei funktionieren trotz 5 Jahre alter Hardware (T430 mit ssd). Ich habe das Gefühl, dass Mint nicht so fehleranfällig ist.

    Wie sind bisher eure Erfahrungen mit Linux Distributionen?
    Geändert von Lichtbringer1 (16.08.2019 um 10:49 Uhr)
    R7 2700x@Stock mit dem Standard Kühler, Gtx 1080 GLH@uv, x470 Taichi @Bios 3.50, 2x16GB DDR4 3200Mhz cl 16 Trident Z Dual Rank Samsung B-Dies, 512 Gb 850Pro, 500GB SSD 970 EVO M.2, 1TB SSD 860 EVO, 2x4000GB WD Blue, Dark Power Pro 11 550 Watt, Dark Base 700, Acer Xb270hu, Galaxy Note 9
    Rampreise (DDR4 3000mhz+CL16): 16GB: 80€, 32 GB RAM: 165€ und 64 GB RAM: unter 400€

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    21.06.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.754

    AW: Erfahrungen mit Debian 9 und 10 (Cinnamon)

    Zitat Zitat von Lichtbringer1 Beitrag anzeigen
    Wie sind bisher eure Erfahrungen mit Linux Distributionen?
    Ich nutze seit geraumer Zeit Manjaro, nie Probleme gehabt. Davor hatte ich Elementary OS, das hatte ein paar Bugs, aber nichts dramatisches. Davor bei Ubuntu (16.04 LTS) hatte ich Probleme mit dem Sound, das hat sich aber komischerweise von selbst behoben.
    Ansonsten habe ich mir mal kurz ParrotOS angeguckt, lief ebenfalls problemlos. Also alles in allem habe ich bisher keine wirklich negativen Erfahrungen gesammelt...
    Alpha as f*ck, Omega as f*ck

  3. #3

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    3.394

    AW: Erfahrungen mit Debian 9 und 10 (Cinnamon)

    Zitat Zitat von Lichtbringer1 Beitrag anzeigen
    Wie sind bisher eure Erfahrungen mit Linux Distributionen?
    Linux Mint 18.3 XFce läuft auf meinem alte Q6600 als Server/NAS stabil. Allerdings erst nach langer Arbeit und vielen Fehlkonfigurationen, da man quasi alle noch älteren Treffer bei Suchen über Google vergessen kann und das (nur noch lückenhafte) Wissen vom alten Linux (von vor >= 10 Jahren) besser kompeltt beerdigt. Da kann man mit Wissen von Win 2000 unteer Win 10 mehr anfangen wie mit Wissen von Linux 1.x - 2.x unter Ubuntu 16.04 oder gar 18.04.

    MIttlerweile bete ich bei jedem (automatischen) Update, dass die Kiste weiter läuft und ich sie nicht wieder zum Monitor schleppen muss.

    Ein versuchsweise auf dem i9 installiertes Mint 19.1 hat im Februar 2019 nur Probleme gemacht. Wissen aus Mint 18.3 kann man mal wieder komplett in die Tonne kloppen und die genutzte HW war anscheinend zu neu. Dass ich dann noch nicht einmal so triviale Dinge wie den Netzwerkzugriff auf Windows-Freigaben konfigurieren konnte und XFce dabei reproduzierbar abgestützt ist (trotz diverser aktueller Angaben im Netz), hat meinen Testwillen dann erst einaml beendet.

    Irgendwann werde ich wohl mal Manjaro oder MX Linux testen. Da aber Linux die HW meiner zwei Windows-Tablets nicht vollständig unterstützt, kommt es für mich Desktop-Erstaz derzeit nicht in Frage.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Ähnliche Themen

  1. [Community-Review] Erfahrungen HD2900 Pro
    Von Barney G. im Forum Grafikkarten
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 00:12
  2. Erfahrungen mit CrystalCPUID?
    Von DerSitzRiese im Forum Tools, Anwendungen und Sicherheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 14:35
  3. [RAM] Erfahrungen mit Aeneon DDR2-800 RAM?
    Von Driver im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 22:27
  4. [RAM] Erfahrungen mit TeamGroup TCDD1024M800 C5?
    Von erel68 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 11:38
  5. Intel quad xeon x3210 oc erfahrungen
    Von Bastard2k7 im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 23:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •