Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    2.149

    AW: Ubuntu-Boot USB wird nicht im BIOS erkannt

    Zitat Zitat von fotoman Beitrag anzeigen
    Ich kenne zwar den Ubuntu-Installer nicht so genau, aber vermutlich wird auch der die Windows-Partition nicht automatisch verkleinern.
    Eben du kennst Ubuntu nicht,
    das tut der sehr wohl so bald man auf der HDD installiert und einen Bootmanager den man so einfach nicht mehr weg bekommt, wenn Linux wieder löscht , auch wenn man Richtig auf einem USB Stik installiert aber nicht aufpasst der Bootmanager auf ein mal auf der HDD landet , wenn man später Linux wieder löscht bekommste den so einfach nicht mehr raus , Windows bootet dann nicht mehr weil sich ein Teil in Windows selber einnistet .

    Wenn man nur den Live Modus die ISO mit Rufus auf USB Stick kopiert muss man sich keine sorgen machen .

    Richtig ausprobieren kann man Linux UB nicht nur an kucken und etwas mit rum spielen , zum ausprobieren muss man es Richtig installieren auch den benötigten Grafik Treiber , steht bei meiner LB Version unter zusätzliche Treiber .
    Geändert von colormix (17.02.2019 um 16:46 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    26.890

    AW: Ubuntu-Boot USB wird nicht im BIOS erkannt

    Wenn man die Intel-GPU nimmt, brauch man keinen extra Treiber. Zumal man auch im Live-Modus mit apt-get Pakete temporär nachinstallieren kann.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  3. #13

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    3.612

    AW: Ubuntu-Boot USB wird nicht im BIOS erkannt

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    Eben du kennst Ubuntu nicht,
    Aus dem einfachen Grund dass ich mit der Oberfläche genauso wenig zurecht komme wie damals mit Windows Vista.

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    das tut der sehr wohl so bald man auf der HDD installiert
    Und warum verkleinert der Installer dann bei Sembro die Windows Partition nicht automatisch?

    Einen denkbaren Grund findet man sofort, wenn man sich ein paar Beiträge dazu im Netz durchliest.

    Aber klar, sobald hier jemand einfach nur etwas vorsichtig ist (Erwähnung eines Backups) und einen Weg vorschlägt, der zwei Klciks mehr erfordert und dafür aber auch mit aktiven Fastboot funktioniert, hat man keine Ahnung von Linux.

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    und einen Bootmanager den man so einfach nicht mehr weg bekommt, wenn Linux wieder löscht , auch wenn man Richtig auf einem USB Stik installiert aber nicht aufpasst der Bootmanager auf ein mal auf der HDD landet , wenn man später Linux wieder löscht bekommste den so einfach nicht mehr raus , Windows bootet dann nicht mehr weil sich ein Teil in Windows selber einnistet .
    Ubuntu nutzt, genauso wie Mint 19, Grub 2. Auch Mint installiert Grub 2 auf der Bootplatte und schiebt sich ungefragt an die erste Stelle in der UEFI-Bootreihenfolge. Eine Konfigänderung im UEFI und der Bug ist bis zum nächsten Upbate von Grub behoben.

    Grub überschreibt u.A. den MBR. Ein "fixmbr" unter Windows (so lange es noch bootet) sollte den Spuk beheben. Aber gut, schon wieder ein Konjunktiv, ich würde den alten MBR aus meinem Backup zurück spielen, falls das noch nicht zu alt ist.

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    Richtig ausprobieren kann man Linux UB nicht nur an kucken und etwas mit rum spielen , zum ausprobieren muss man es Richtig installieren auch den benötigten Grafik Treiber , steht bei meiner LB Version unter zusätzliche Treiber .
    Dann scheint Mint 19.1 das besser zu machen wie Ubuntu, auf dem es basiert. Meine GTX 1060 wurde bei der Installation automatisch erkannt. AMD soll (ja soll, ich habe mal wieder keine AMD-Grafikarte um das zu testen) von Linux besser unterstützt werden, womit die Radeon R9 390 spätestens nach der installation auch erkannt werden müsste.

  4. #14
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    2.149

    AW: Ubuntu-Boot USB wird nicht im BIOS erkannt

    fotoman @

    Würde sagen geh mal in die Linux Foren wenn man mehr wissen will und spezielle fragen hat ,
    muss ich leide so sagen hier !

    Mit Mint hatte hier auch Einer erhebliche Probleme weil die Neue HW nicht erkannt wurde kein Bild !
    In den typisieren PC Foren sind noch zu viele nur auf Windows fixiert , die Tipps kommen nur von Google Suche was man auch selber kann und schneller geht als auf Foren Antwort zu warten *g*
    Geändert von colormix (18.02.2019 um 06:01 Uhr)

  5. #15
    Gimmick
    Gast

    AW: Ubuntu-Boot USB wird nicht im BIOS erkannt

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    fotoman @

    Würde sagen geh mal in die Linux Foren wenn man mehr wissen will und spezielle fragen hat ,
    muss ich leide so sagen hier !

    Mit Mint hatte hier auch Einer erhebliche Probleme weil die Neue HW nicht erkannt wurde kein Bild !
    In den typisieren PC Foren sind noch zu viele nur auf Windows fixiert , die Tipps kommen nur von Google Suche was man auch selber kann und schneller geht als auf Foren Antwort zu warten *g*
    Du hast Recht damit, dass man in Fachforen immer kompetentere Hilfe bekommt.

    Dass Du mit so einer Schreibe, die man stellenweise kaum versteht, mit Postings, die null Bezug zu den Tips haben und der Faulheit sich nichtmal gepostete Videos anzusehen, jetzt daher kommst und Dich beschwerst, dass hier keiner Ahnung hätte und die eigene Suche schneller wäre, ist unter aller Sau.

    Ja, das Problem mit Mint gab es, der User hat wie empfohlen eine aktuellere Version genommen und dadurch das Problem gelöst. Im Ernst wtf, soll ich mich jetzt noch dafür entschuldigen Dir Tips zum Backup gegeben zu haben?

  6. #16
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    2.149

    AW: Ubuntu-Boot USB wird nicht im BIOS erkannt

    Die Tipps haben Alle nicht funktioniert , es hat auch keiner gesagt das es mit dem
    Festplatten Tool geht und man da aber vorher die Speichergröße einstellen muss
    und das kommt dabei raus wenn man in einem Windows Forum was fragt ,
    er hat so viel ich weiß UB installiert was mehrfach empfohlenen wurde,
    Genauso den Fehler Paket Symbol Pack fehlt kam beim booten zur Anfangszeit
    das hier zu erfragen habe ich lieber gelassen und die Richtigen Infos dazu im Linux Forum gefunden und den Fehler beseitigen können war ganz einfach,
    ich weiß auch wo durch das kommt das ist ein Fehler in der UB und LB in der Einstall Routine , wenn der PC nicht mit dem Internet beim installieren verbunden ist kommt dieser Fehler .
    diese Forum hier ist nun mal nur Windows orientiert .

    ich schreibe manchmal so das hat nichts mit Faulheit oder der gleichen zu tun .

  7. #17
    Avatar von Sembro
    Mitglied seit
    23.09.2013
    Beiträge
    224

    AW: Ubuntu-Boot USB wird nicht im BIOS erkannt

    Für die Interessierten:
    Ich habe nun eine viel angenehmere Lösung für mein Anliegen gefunden.
    Ich habe ein Linux Subsystem für Windows installiert, was mir ein Linux Terminal + dazu gehörigen Packages unter Windows liefert.
    Funktioniert perfekt.

    Thread kann geclosed werden.
    i5 4670kZ87X-D3H16GB RAMR9 390 Sapphire250GB SSD Samsung EvobeQuiet! Dark Rock Pro 2beQuiet! E9 480W-CM

  8. #18
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    2.149

    AW: Ubuntu-Boot USB wird nicht im BIOS erkannt

    kann man auch in der VirtualBox laufen lassen das meinst Du wohl nur ist es da auch etwas langsamer als wenn es Richtig installiert , weil es den Umweg über Windows macht , die Neuen Linux Versionen sind richtig schnell wenn man es fest installiert hat ist nun mal so , schneller als dein Windows 10 .
    Geändert von colormix (20.02.2019 um 05:40 Uhr)

  9. #19
    Avatar von Sembro
    Mitglied seit
    23.09.2013
    Beiträge
    224

    AW: Ubuntu-Boot USB wird nicht im BIOS erkannt

    Nein ich rede nicht von der Oracle VirtualBox.
    Ich rede über eine Terminal Emulation, welches Linux Kommandos (samt Packages) ausführt, diese für Windows übersetzt und im Hintergrund ausführt.
    i5 4670kZ87X-D3H16GB RAMR9 390 Sapphire250GB SSD Samsung EvobeQuiet! Dark Rock Pro 2beQuiet! E9 480W-CM

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    2.149

    AW: Ubuntu-Boot USB wird nicht im BIOS erkannt

    Früher ging mit Oracle VirtualBox 3D Grafik nicht Richtig kann sein das es in neueren Versionen heute geht habe es schon lange nicht mehr benutzt ,
    wenn man davon ausgehen könnte das es im 3D Grafik Modus heute geht wäre vielleicht eine VirtualBox vielleicht die bessere zum ausprobieren , da kann man es mal schnell löschen und Neu installieren falls was nicht hin haut ?
    Geändert von colormix (20.02.2019 um 19:25 Uhr)

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. USB Stick wird nicht mehr erkannt, öffnet nicht mehr
    Von ph1driver im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 21:00
  2. problem dvd-laufw. wird nicht von bios erkannt
    Von treehouse77 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 23:06
  3. Festplatte im Bios erkannt trotzdem no device found
    Von Dymek im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 14:05
  4. esata im bios erkannt aber nicht in windows
    Von gotogoto im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 12:39
  5. Neuer Ram wird in BIOS erkannt aber nicht in OS
    Von Danney07 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 13:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •