Seite 3 von 3 123
  1. #21
    Avatar von MG42
    Mitglied seit
    30.12.2008
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.092

    AW: Nützliche Programme und Tools unter Linux

    Sorry Doppelpost, mit zwei Tabs im Browser an diesen Thread zugange gewesen...
    Geändert von MG42 (07.10.2017 um 22:11 Uhr) Grund: Doppelpost-Fehler
    Nach 1 kommt 2, der Rest versteht sich von selbst! || Sys || WoT
    Great men are almost always bad men.“ John E. E. Dalberg-Acton

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von MG42
    Mitglied seit
    30.12.2008
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.092

    AW: Nützliche Programme und Tools unter Linux

    Mhhm, komme mittlerweile ohne yakuake NICHT mehr aus... geiles Programm... Yakuake › Wiki › ubuntuusers.de
    Allerdings benötigt dieses eben die "KDE-Shell" terminal..., welches man dazu installieren muss. Alternativ dazu bietet sich Guake welches ich gerade teste ODER an Tilda.

    Welches man nun verwendet, ausgehend von der verwendeten Desktopumgebung und speziellen Bedürfnissen an Aussehen und Funktion etc. pp
    Beispielsweise suche ich eine Möglichkeit die Konsole von unten oder vertikal links oder/nach rechts zu öffnen (was am für mich am besten ist, muss ich ausprobieren) bzw. eine Möglichkeit über Hotkeys das schnell und präzise umzuändern und bei welchem sich das am einfachsten integrieren lässt wirds, schließlich will man ja nicht ein Sammelsorium an ungenutzten Programmen anhäufen sondern den (begrenzt und sündhaftteuren SSD)Speicher für nützlichere Sachen freihalten.
    Nach 1 kommt 2, der Rest versteht sich von selbst! || Sys || WoT
    Great men are almost always bad men.“ John E. E. Dalberg-Acton

  3. #23
    Avatar von sentinel1
    Mitglied seit
    30.12.2009
    Beiträge
    897

    AW: Nützliche Programme und Tools unter Linux

    Code:
     df -h
    Unerlässlich bei Linux, zeigt die Fest(-platten)speicherbelegung an.

    Wenn voll = System platt.

    Code:
    who
    Zeigt alle angemeldeten User ( Fremdnutzer / Hacker ) an.

  4. #24
    Avatar von th_fn_styles
    Mitglied seit
    29.12.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    160

    AW: Nützliche Programme und Tools unter Linux

    Als KDE/Plasma-Nutzer möchte ich KDE Connect nicht mehr missen. Die passende App auf dem Android-Smartphone und man bekommt eingehende Nachrichten des Smartphones auf dem Desktop angezeigt (ähnlich wie bei gängigen Mailclients).

    Für einen Systemüberblick finde ich auch hardinfo ganz brauchbar.

    Neben dem bereits genannten who, finde ich auf der Shell (ich mag die bash) auch pwd ganz sinnvoll. Man sollte schon beachten, in welchem Verzeichnis man steckt, bevor man ein rm -rf losjagt. Ich nutze auch gern tail, um mir die letzten Einträge eines Logs anzeigen zu lassen. Generell sollte nicht unerwähnt bleiben, dass das pipen von Befehlen sehr viel Arbeit ersparen kann. Also sowas wie less server.log I grep ERROR

  5. #25
    Gimmick
    Gast

    AW: Nützliche Programme und Tools unter Linux

    Ich weiß, es geht hier eigentlich um Tools, die unter Linux laufen, ich möchte aber dennoch

    TurnKey GNU/Linux: 100+ free ready-to-use system images for virtual machines, the cloud, and bare metal.

    hinzufügen.

    "Schlüssel fertige" Mini-Distributionen als ISO und VM-Image auf Debian-Basis mit eingerichteten Datenbanken etc.

    Ich probiere es gerade in der Redmine- und Gitlab-Variante aus.

Seite 3 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •