Hallo zusammen,

nachdem ich heute das MSI MPG X570 Pro Carbon Wifi eingebaut habe, möchte ich hier mal meine eindrücke teilen.
Das ganze wurde gepaart mit einem Ryzen 3700X, einer Samsung 970 EVO Plus m.2-SSD und 32 GB 3200MHZ Ballistix Sport RAM.

Optik:
Das Board ist in schwarz gehalten und mit nur dezentem RGB. Für mich genau richtig, übertriebenes RGB führt nicht dazu, dass das Board besser zur Geltung kommt. Für mich nicht besonders relevant, da ich ein gedämmtes Gehäuse habe.

Ausstattung:
Also an Anschlüssen an der I/O mangelt es nicht. Es gibt auch genug SATA-Anschlüsse. Wobei leider 2 nicht abgewinkelt sind. Das ist für ein Board dieser Preisklasse eher schwach. Mich persönlich stört es nicht, aber das machen andere besser. Zumal das Gaming Edge diese alle abgewinkelt hat.
Die "Besondertheit" dieses Boards ist, dass es für den angegebenen Preis Wifi 6 und Bluetooth 5.0 hat. Letzteres ist sehr angenehm. Immerhin muss man nicht mehr sein Handy jedes Mal am PC einstecken und man kann auch andere Geräte drahtlos nutzen ohne einen extra Dongle zu benötigen.
Es ist auch gut, dass der Chipsatzlüfter unterhalb der Grafikkarte liegt, so erfolgt die Belüftung deutlich effektiver.

Installation:
Die Installation war sehr einfach. Es hat alles auf Anhieb funktioniert. Meine m.2-SSD wurde direkt erkannt, Windows konnte direkt installiert werden und nach Aktivierung des XMP-Profils hatte mein RAM auch seine 3200MHZ.
Das BIOS wurde über den FLASH-Button auch in Windeseile geupdatet, ohne das irgendwelche Komplikationen aufgetreten sind.

Betrieb:

Beim Booten heulen meine Lüfter kurz auf, dass müsste nicht sein, es ist aber verkraftbar. Danach ist das System aber so ruhig wie gewohnt. Es ist schön, dass der Chipsatzlüfter nicht durchgehend dreht und bei einer CPU-Temperatur von unter 50C dürfte es auch eine Weile dauern bis der Chipsatz über die 70C Grenze kommt.
Im Betrieb kann man insgesamt sagen: Es läuft. Bugs oder Probleme sind in der kurzen Zeit nicht erkennbar gewesen. Ich hoffe, dass das so bleibt.

Also nach meinen ersten Eindrücken kann ich das Board empfehlen. Wie es sich langfristig verhält, kann ich logischerweise nicht beurteilen. Das muss die Zukunft zeigen. Ich bin derzeit aber guter Dinge, da die Installation problemlos lief und bisher keine Probleme aufgetreten sind.
Ich würde 8,5 von 10 Punkten geben.