Hallo PCGH-Forum,

Ich habe seit kurzer Zeit das MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI, ein, wie ich finde, sehr ansehnliches X570 Mainboard, welches ich im Folgenden bewerten werde.
Zwei kurze Anmerkung vorab:
1. Dies ist mein erster Versuch überhaupt ein Tech-Review zu verfassen, und
2. Ich reiche diesen Beitrag bei "Shoutout for MSI" ein, damit ihr Bescheid wisst.

Das ATX-Board hat ein schlichtes, schwarzes PCB, zwei verstärkte PCIe Gen 4 16x Slots, zwei weitere kleine Slots für Add-in Karten, sechs SATA-Anschlüsse, und sehr, sehr viele Header für Lüfter, Pumpen, RGB, USB etc.
A propos USB: Die externen Anschlüsse sind einer der Hauptgründe für meine Kaufentscheidung, denn neben zahlreichen USB 3 10 Gbit-Ports, einer davon Typ C, weiteren USB3 und USB2-Ports, befinden sich am ;by the way vorinstallierten I/O-Shield ein HDMI-Anschluss, Gigabit Lan, WIFI 6, Dolby 7.1 Sound, ein PS/2_Anschluss, sowie ein BIOS Flashback-Button, ein Riesenbonuspunkt für mich.

Aber warum ausgerechnet dieses Board?
1. Ich habe mich bei Geizhals vor zweieinhalb Wochen nach einem AM4-Board mit bestimmten Features, allen voran Bluetooth 5.0, Wlan ax, 10 Gbit-USB Typ-C, und PCIe 4.0 umgesehen, und zum damaligen Zeitpunkt hatte das MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI von MSI diese Features zu einem Preis-Leistungs-Verhältnis, welches die Konkurrenz (z.B. Aorus, Asus u.ä.) nicht erreichen konnten. Außerdem sind die anderen Teile in meinem PC MSI Mystic Light Kompatibel, und das schwarze Board passt zu einem PC mit schwarzem Case mit weißen Akzenten zur Lichtreflektion.

Meinen Erwartungen wird das Board weitestgehend gerecht. Es ist ästhetisch ansprechend, wird trotz des leider notwendigen X570-Lüfters nicht sonderlich laut, und mein Ryzen 3700X läuft stabil auf 4,25 Ghz mit VRM-Temperaturen um 70 Grad Celsius.

Zum Schluss noch eine kurze Zusammenfassung der Stärken und Schwächen des MSI MPG X570GAMING PRO CARBON WIFI

Schwächen:
1. ein vielleicht etwas zu langer Name; sich an den zu erinnern ist möglich, dauert aber ein paar Sekunden.
2. Ich denke dass mit einem großen und dicken Kupferkühlkörper der Lüfter, ein weiteres Verschleißteil, nicht sein müsste, aber ich bin kein Ingenieur
3. Die WIFI 6-Antenne ist zwar sexy, aber nichtsdestotrotz hätte ich es lieber wenn sie direkt am I/O-Shield ist, und nicht an einem langen Kabel irgendwoanders hingestellt werden muss.

Stärken:
1. Es sieht, meiner bescheidenen Meinung nach, besser aus als auf den Fotos.
2. Die verstärkten PCIe-Slots
3. Die große Menge an internen wie externen Anschlüssen, sowie deren Vielfalt (ich finde PS/2 besser als USB für Tastaturen und Mäuse)
4. Die Angebote von MSI, unter Anderem SHOUTOUT FOR MSI, oder die Möglichkeit bei der Produktregistrierung eine 240 mm RGB AIO-Wasserkühlung abzustrauben.
5. Der große Abstand der DIMM und PCIe-Slots vom Sockel lassen große, sperrige Luftkühler zu.

Gesamtfazit: Ich bereue meine Kaufentscheidung nicht, und hoffe dass das MSI X570 GAMING PRO CARBON WIFI für die nächsten Jahre einen guten Job leistet; Man zahlt nicht umsonst 260 Euro für solch eine Komponente.

P.S.: Ich würde mich über Verbesserungsvorschläge bei meinem Review freuen.