Seite 4 von 5 12345
  1. #31

    Mitglied seit
    09.12.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    275

    AW: Lesertest: Vier Gaming-Monitore MSI Optix MAG273R - jetzt bewerben!

    Guten Abend!

    Würde den MSI super gerne testen, da ich ein kleiner Monitor Freak bin. Nutze momentan den ASUS PG27VQ und bin sehr zufrieden. Falls ich ihn testen und behalten darf, wird es wohl ein Geburtstagsgeschenk für meinen kleinen Bruder. Der würde sich sicherlich sehr freuen!

    Mein PC: i7-10700K - ASUS ROG STRIX Z490-A - 1080GTX - Corsair 16GB 3600 Vengeance RGB PRO weiß - Corsair H100i Platinum SE - Corsair iCUE 465X RGB weiß


    Der Monitor wird natürlich beim Spielen ausgiebig getestet. Da der MAG273R gerade für den eSport ausgelegt ist und ich unter anderem im semi-professionellen Bereich in League of Legends unterwegs bin, könnte ich besonders gut testen, ob er auch "eSport-Ready" () ist!
    i7-10700K - ASUS ROG STRIX Z490-A - 1080GTX - Corsair 16GB 3600 Vengeance RGB PRO weiß - Corsair H100i Platinum SE - Corsair iCUE 465X RGB weiß - ASUS PG27VQ

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32

    Mitglied seit
    27.06.2020
    Beiträge
    1

    AW: Lesertest: Vier Gaming-Monitore MSI Optix MAG273R - jetzt bewerben!

    Ich reihe mich in die Schlange ein und bewerbe mich ebenfalls zum Testen eines MSI Optix MAG273R.

    Mein aktuelles Setup besteht aus:

    ASRock B450 Pro4
    AMD Ryzen 5 3600 (dank Umrüstkit weiterhin im Einsatz: mein Alpenföhn Brocken 2 PCGH Edition )
    32GB G.Skill Aegis 3000 DDR4 RAM
    Sapphire NITRO+ Radeon RX 590 8GB
    WD Black SN750 1TB NVMe SSD und zwei 1TB SATA SSDs von SanDisk
    Als aktuellen Hauptmonitor nutze ich einen bereits etwas in die Jahre gekommenen Acer S273HLbmii (27" FHD bei 60Hz) nebst einen BenQ E2200HD (21,5" ebenfalls mit FHD und 60Hz).

    Nachdem ich im letzten Jahr erstmals auf eine Grafikkarte von AMD umgestiegen bin reizt es mich natürlich sehr, die mittlerweile weitverbreitete FreeSync-Technologie auszuprobieren, für die ein 144Hz Monitor wie geschaffen ist. Ich spiele wenig aktuelle Blockbustertitel auf den höchsten Einstellungen, bei denen mein Hardwaresetup die maximale Framerate sowieso deutlich unter 60FPS drücken würde, sondern aktuell eher etwas ältere Spiele wie Borderlands 2, The Witcher 3, Assassins Creed Origins und mit Freunden kompetetiv World of Warcraft. Diese Spiele erlauben mir die maximalen Grafikeinstellungen anzuwenden und gleichzeitig bei FHD Auflösung spielend leicht die 60FPS zu halten, bei deutlicher Luft nach oben.

    Ich freue mich über eine Rückmeldung.

    Bis dahin bleibt alle gesund!

  3. #33

    Mitglied seit
    27.06.2020
    Beiträge
    1

    AW: Lesertest: Vier Gaming-Monitore MSI Optix MAG273R - jetzt bewerben!

    Hallo zusammen,

    bin ein halbes Jahrhundert alt, davon über 35 Jahre mit Computern unterwegs, zocke seit den 80ern und beschäftige mich seit über 20 Jahren
    beruflich mit Softwareentwicklung.

    Mein System:
    AMD 3700X mit Liquid Freezer II auf B450M Pro4
    16GB Ripjaws PC3200
    RTX 2070 Super Jetstream

    Den Test würde ich im direkten Vergleich zu einem Asus VG27B (der hat allerdings WQHD Auflösung) durchführen.
    Test-Szenarien wären Gaming (aktuell Titanfall2, Gears Tactics) sowie die tägliche Arbeit unter Visual Studio.

    Sollte ich den Monitor behalten dürfen, werde ich ihn meiner (ebenfalls zockenden) Frau schenken

    Danke und alles Gute Euch allen!

  4. #34

    Mitglied seit
    29.06.2020
    Beiträge
    1

    AW: Lesertest: Vier Gaming-Monitore MSI Optix MAG273R - jetzt bewerben!

    Hallo erstmal,
    ich heiße Daniel und bin 23 Jahre alt.
    Aktuell bin ich im letzten Semester meines Studiums im Bereich Digitale Medien, Medieninformatik.

    Da ich während meiner Freizeit gerne Computerspiele spiele und programmiere, aber auch im Bereich der Bild-/Videobearbeitung affin bin, versuche ich hier mal mein Glück.

    Anhand meiner bisherigen Erfahrung mit Computerhardware habe ich schon den ein oder anderen Monitor gesehen und kann einige Vergleiche ziehen.
    Sei es ein TN,IPS oder VA Panel, getestet wurden Monitore von mir für spezifische Anwendungen wie Bildverarbeitung aber auch zum Spielen von E-Sport Titeln.

    Wieso sollte gerade ich einer der Tester sein?
    Der Monitor ist gemacht für Gamer, bietet aber auch Vorteile für weitere Zielgruppen
    (Bild-/Videobearbeitung da IPS Panel)

    Ich sehe mich in genau diesem Schnitt der Zielgruppen und da ich aus dem Bereich der Medienerstellung komme, kann ich eine gewisse Erfahrung mitbringen, um ansprechende Bilder und Videos für das Produkt zu erstellen.
    Ich habe Software (Adobe CC) als auch Hardware (Canon EOS M50), um den Test ausführlich zu gestalten.

    Der Test findet in folgenden Bereichen statt, zu denen ich zusätzlich auch Bilder anfertige:
    Design/Ergonomie
    Spielebetrieb
    Farben, Panelqualität (Bild-/Videoproduktion)
    Features

    Weiterhin komme ich gerade frisch aus dem Auslandssemester und habe viel freie Zeit, um das Produkt ausführlich mit all seinen Features zu testen.
    Aber auch die Kosten sind ein Grund für mich hier teilzunehmen, ich habe aktuell keinen Monitor mehr, da ich Teile meiner Hardware für das Auslandssemester verkaufen musste.
    Dementsprechend käme es sehr gelegen, auf diesem Wege einen IPS Monitor zum Zocken aber auch für Bildbearbeitung zu erhalten.

    Ohne Hardware läuft nichts, deswegen hier eine Auflistung meiner aktuellen Komponenten:

    CPU: AMD Ryzen 5 3600
    GPU: Palit Geforce GTX 1660 SUPER GamingPro OC
    Board: MSI X470 GAMING PLUS MAX
    RAM: 32GB Corsair DDR4-3200

    Bisherige Monitore, die ich über die Jahre getestet habe:
    AOC AGON AG241QX
    BenQ XL2411Z
    Dell Ultrasharp U2415
    Dell S2719DGF

    Vielen Dank und ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück.
    Geändert von RussaQ (30.06.2020 um 15:45 Uhr)

  5. #35

    Mitglied seit
    30.06.2020
    Beiträge
    1

    AW: Lesertest: Vier Gaming-Monitore MSI Optix MAG273R - jetzt bewerben!

    Hallo!

    Gerne möchte ich den Monitor testen.

    Ich bin 23 Jahre alt und Student. Schon immer hatte ich großes Interesse an Computern und habe mich deswegen für ein Informatikstudium entschieden. Zurzeit studiere ich im Master. In meiner Freizeit spiele ich gerne Videospiele, sodass ich sowohl beruflich, als auch in meiner Freizeit sehr häufig vor einem Monitor sitze. Ich persönlich finde, dass ein Monitor eine zentrale Rolle eines Setups einnimmt. Dementsprechend weiß ich einen guten Monitor zu schätzen und weiß, worauf es bei einem guten Monitor ankommt. Ich würde mich sehr über die Chance freuen, diesen Monitor detailliert zu testen.


    Mein System:

    CPU: Intel Xeon E3 1231 v3
    RAM: 16GB DDR3
    GPU: NVIDIA GeForce GTX 1070
    Monitore: Dell S2719DGF, BenQ Xl2411


    Freundliche Grüße
    Dennis

  6. #36
    Avatar von D3N$0
    Mitglied seit
    15.08.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    https://....
    Beiträge
    1.988

    AW: Lesertest: Vier Gaming-Monitore MSI Optix MAG273R - jetzt bewerben!

    Hallo PCGH Team,

    ich versuche hier mal mein Glück und würde gerne zum Monitor ein Review von mir geben. Das wäre mein erstes Hardware Review aber ich denke das wäre machbar
    Momentan habe ich zwei "Gaming" Monitore im Haus mit dem sich der Optix messen müsste:

    - AOC Agon AG271QG 165Hz G-Sync Monitor
    - BenqQ ZOWIE XL2430 144Hz e-Sports Monitor

    Getestet würde von mir alltägliche Office Nutzung, über Gaming, bis hin zum Medienkonsum (Netflix, Youtube, etc). Optik, Verarbeitung und Handhabung würden natürlich auch getestet
    G-Sync Compatible an einer Nvidia Karte als auch Freesync mit AMD könnte ich ebenfalls testen.


    Als Testsystem würden mir aktuell folgende Systeme zur Verfügung stehen:

    System 1:

    - Ryzen 7 3700X
    - Gigabyte X570 Aorus Master
    - MSI RTX2080
    - 2x 16GB Crucial Ballistix Sport LT 3000 @3800
    - 2x MP510 960GB M.2 SSD


    System 2:

    - Ryzen 5 2600X
    - MSI X470 Gaming Pro Carbon
    - Sapphire Vega 64 Nitro+
    - 2x 16GB Gskill RipjawsV 2800 @ 3066
    - 1x WD Blue 1TB M.2 SSD / Crucail MX500 1TB Sata SSD



    Besten Dank fürs durchlesen.
    Zitat Zitat von EchoeZ Beitrag anzeigen
    Also ich bin ihm sehr dankbar!!! Hatte vorhin jemanden am Telefon, der von seinem alten Ivy i5 auf Ryzen updaten möchte.. ich laß parallel dazu hier im Thread und riet ihm nach Wurstkuchens Post direkt ab
    "Laß die Finger davon, ein Wurstkuchen hat Probleme mit VIA Chipsätzen"

  7. #37

    Mitglied seit
    09.10.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4

    AW: Lesertest: Vier Gaming-Monitore MSI Optix MAG273R - jetzt bewerben!

    Einen wunderschönen guten Tag in die Com,

    ich möchte meine Bewerbung ebenfalls in den Ring werfen.
    Ich bin Stephan, 40 Jahre und seit einiger Zeit bei YT und twitch unterwegs.
    Ich bewerbe mich regelmäßig um Produkttests und konnt ein der Vergangenheit bereits für versch. Hersteller (unter anderem für MSI) Produkte testen. 8000 bzw. 5500 Zeichen sind eine Herausforderung, der ich mich stellen möchte.

    Hier meine PC-Specs:

    Gehäuse: Enso Mesh RGB Midi Tower, Tempered-Glass
    Mainboard: MSI MEG Z390 ACE
    CPU: Intel i7-8700k
    Kühlung: Raijintek Orcus RGB 240mm
    RAM: Corsair Vengeance Pro RGB 64 GB 3200 MHz
    SSD: 1x M.2 Team Group P30 NVMe SSD, 240 GB, 1x M.2 Intel SSD 240 GB, 1x Samsung 860 Evo 500 GB, 1x Crucial MX500 500 GB
    Grafikkarte: MSI 1080 Gaming X ( wird wenn es der FInanzminister zulässt gegen eine 2080 Super von MSI getauscht)
    Netzteil: BitFenix Whisper M80 Gold 650 Watt
    Keyboard: Corsair K70 RGB MK.2 Low Profile
    Maus: Sharkoon SGM2
    Monitore: LG 27UD68, AOC AGON 273QCX

    Hinzu kommt mein Testrechner auf AMD Basis (R5 3600 auf einem MSI B550 Tomahawk).
    Da mein Hauptrechner jedoch die bessere Grafikkarte besitzt, wird der Test des Monitors auf dem Hauptrechner durchgeführt.

    Was möchte ich im Test tun?

    1. Unboxing und 1. Eindruck
    2. Überblick über die techn. Spezifikationen & Aufbau
    3. Funktionsumfang erkunden und Nutzung im Gaming und in alltägl. Aufgaben (Office, surfen etc.)
    4. Kalibrierung mit einem Colorimeter und Anwendung des Monitors in Grafik- und Videoschnittprogrammen
    5. Vergleich zu meinen bisherigen Monitoren (obwohl der Vergleich insbesondere zum LG etwas "unfair" ist)

    Ich möchte zum Unboxing ein Video erstellen.

    Viele Grüße
    silenter72

  8. #38
    Avatar von Hackintoshi
    Mitglied seit
    12.11.2010
    Ort
    München Landkreis
    Beiträge
    391

    AW: Lesertest: Vier Gaming-Monitore MSI Optix MAG273R - jetzt bewerben!

    Heij Community,

    Hiermit bewerbe auch ich mich auf den Lesertest des MSI Optix MAG273R.

    Vorweg kurz zu meiner Person:

    Ich bin "m" , 32 Jahre alt, Fachinformatiker Systemintegration und betreue als Admin primär Anwender im Homeoffice inclusive onsite für ein mittelständisches Unternehmen.
    Somit sollte ich für verständliches Schreiben, Darstellen und Präsentieren gut gerüstet sein.

    Fraglos gibt es sicher mehrere Antworten, warum ich den Lesertest durchführen möchte; habe ich ehrlich gesagt zwar nicht nur eine kurze Antwort, versuche die Essenz mal herauszufiltern:
    Mit dem Job als IT-Mitarbeiter geht eine gewisse Verantwortung einher, was die Ergonomie am Arbeitsplatz betrifft. Das betrifft nicht nur meinen persönlichen Arbeitsplatz, sondern eben auch den der Anwender meines Arbeitgebers. Monitore sind da ganz besonders im Fokus.
    Weitere Gründe sind:
    Seit wenigen Wochen ist bei mir eine BENQ EW3280U im Einsatz. Die Eckdaten sind im Link nachzulesen.
    Was interessant sein könnte: wie verhält sich der zu testende Monitor gegenüber dem BENQ bei folgenden Szenarien:

    • intensive Officearbeiten
    • Bildbearbeitung
    • Wiedergabe von Filmen
    • Gaming


    Zum Test an wichtiger Infrastruktur sind verfügbar:


    • Multimeter: Fluke 175
    • Steckdosenmessgerät: Brennstuhl Primera-Line PM 231E
    • Mac mini [2018] >> Intel UHD Graphics 630 / eGPU>Sapphire GearBox>>Gigabyte Radeon RX 5500 XT Gaming OC 8G
    • siehe unten die Signatur
    • Datacolor SpyderX Pro


    Es folgt eine vorläufige Gliederung, nach denen ich den Test aufbauen werde.
    Änderungen sind natürlich mit spontanen Ideen möglich.

    • Vorstellung des Gerätes


    • Inbetriebnahme
    • Unboxing
    • Lieferumfang
    • Verarbeitungsqualität
    • Erster Start und Einrichtung
    • Monitorkalibrierung


    • Alltagsnutzung
    • intensive Officearbeiten [Excel, Browsing, Textverarbeitung]
    • Bildbearbeitung
    • Wiedergabe von Filmen sei es Streaming oder Bluray
    • Gaming in hoffentlich nativer Auflösung, Interpolation auf niedrigere Auflösung etc.


    • Fazit
    • Eigene Meinung
    • Preis/Leistungsverhältnis zum derzeitigen Marktangebot


    Qualitativ hochwertige Fotos werden den Bericht korrespondierend begleiten. Der Text wird nach den Google-Grundsätzen verfaßt: relevant, zugehörig und nützlich.

    Ich würde mich über eine Zusage sehr freuen und mir dann entsprechend die Zeit nehmen, um auch einen guten Testbericht abzuliefern.

    Bis bald vielleicht und bleibt stabil !



    Geändert von Hackintoshi (06.07.2020 um 03:25 Uhr)

  9. #39

    Mitglied seit
    05.10.2019
    Beiträge
    3

    AW: Lesertest: Vier Gaming-Monitore MSI Optix MAG273R - jetzt bewerben!

    Hallo liebes PCGH Team,

    im Rahmen meiner Tätigkeit im HomeOffice würde ich den Monitor liebend gerne testen. Neben der Vorstellung, dem Unboxing und der Einrichtung des Gerätes den Monitor für die folgenden Zwecke verwenden.


    - Streaming, beruflich, beispielsweise im Bereich Video Editing, Office Anwendungen und Bildbearbeitung
    - Streaming, Nutzung verschiedener Spiele
    - Wiedergabe von DVD- und Blu Ray Medien
    - Nutzung in Spielen

    Abgerundet wird mein Test ein persönliches Fazit erhalten in der ich auf die Verarbeitungsqualität und meine Erfahrungen im praktischen Einsatz eingehen werde. An Hardware ist bei mir vorhanden:

    Ryzen 3600
    32 GB DDR4
    Radeon 580
    2 TB SSD

    Ich freue mich wenn ihr euch für mich entscheidet. Liebe Grüße

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #40

    Mitglied seit
    05.10.2019
    Beiträge
    3

    AW: Lesertest: Vier Gaming-Monitore MSI Optix MAG273R - jetzt bewerben!

    Sorry, Doppelpost

Seite 4 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. LG 34GK950F: Das meinen die Lesertester des Gaming-Monitors
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Monitore
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2019, 21:08
  2. Optix MAG: MSI stellt gekrümmte Gaming-Monitore mit 144 Hz vor
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Monitore
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2018, 19:34
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2017, 14:33
  4. MSI Z87 G45 Gaming - Monitor bleibt beim Booten schwarz
    Von neo3 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 18:39
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.2013, 15:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •