Seite 4 von 4 1234
  1. #31

    Mitglied seit
    15.01.2014
    Ort
    Buxtehude Tante Trude :D
    Beiträge
    150

    AW: Bewerbungs-Thread für den Casemodding-Wettbewerb

    Hallo,

    ich bin Rene und 26 Jahre alt und habe ein PC seit ich ca. 10 bin. Ich habe bis jetzt jeden Pc zusammen gebaut, den ich zusammen bauen konnte für Freunde, Familie und Bekannte. Doch was hilft das viele schreiben was man gemacht hat und nicht?.. Eigentlich sagt dies nicht viel aus, dennoch würde ich gerne mein Glück hier versuchen und mit machen. Daher werde ich auch nicht zuviel schreiben, weil wie ich finde Reden kann jeder, doch ob man es umsetzten kann ist was anderes.

    Es gibt genügend leute die sowas behaupten und dann doch nicht können(ist jetzt nicht auf die Teilnehmer hier bezogen bitte nicht übel nehmen, falls sich jemand angesprochen fühlt). Für alles wo ich kein rat mehr weiß, suche und versuche ich es solange bis das glück kommt und ich weiter machen kann.

    Gruß.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32
    Avatar von rickening
    Mitglied seit
    02.02.2015
    Beiträge
    30

    AW: Bewerbungs-Thread für den Casemodding-Wettbewerb

    Guten Abend allesamt.
    Man kennt mich hier unter dem Namen rickening. Ich bin Selbst noch Schüler und besuche die 11. Klasse eines Technischen Gymnasiums.
    Mit dem PC schrauben habe ich 2011 angefangen, als ich meinen ersten eigenen PC erstanden habe. (In Einzelteilen versteht sich)
    Vor einiger Zeit bin ich sogar auf die Idee gekommen, meinen "Altehrwürdigen" Rechner in das innere einer US-Munitionskiste zu verlegen.(Das Projekt liegt jedoch leider momentan aus Zeit-/Geldmangel auf Eis)
    Typisch für mich habe ich wohl als letzter überhaupt von dieser Aktion erfahren und möchte mich nun hiermit für den Wettbewerb anmelden.

    Die Mod soll möglichst dezent und relativ schlicht das Aussehen des Aeneas aufwerten.
    Da Mainboard und Grafikkarte offenbar zwangsläufig in Rot zur verfügung gestellt werden, wird mit einem rot-schwarzen Farbschema gearbeitet werden.
    Kabel werden nach möglichkeit gesleeved und beleuchtung soll das Gehäuse natürlich ebenfalls erhalten, jedoch möglichst dimmbar und nicht störend hell (Es wird nicht direkt ins Gehäuse geleuchtet, sondern durch milchige Plexischeiben, die das Licht gleichmäßiger im Raum verteilen.)
    Je nach möglichkeit wird auch von der erweiterbarkeit der Raijintek Triton gebrauch gemacht.

    Ich freue mich auf eine Zusage.
    Geändert von rickening (20.04.2015 um 15:53 Uhr)
    HW: Phenom II x6 1090t @ 3,9ghz // Antec H2o 620 // HD7950 Direct CUII @ 1100mhz // Corsair Vengeance 1600mhz 8gb // Superflower golden green 500W // Seagate Barracuda 2tb 5900u/min

  3. #33
    Avatar von Nasreddin
    Mitglied seit
    30.05.2012
    Beiträge
    375

    AW: Bewerbungs-Thread für den Casemodding-Wettbewerb

    Hallo zusammen,

    dieser Wettbewerb ist ja geradezu ideal für mich. Ich habe mich auf eurer Seite herumgetrieben, da mein mittlerweile 8 Jahre alter PC so langsam in Rente gehen will. Da es sich dabei um einen Fertig-PC handelt, der sich zwar erstaunlich gut gehalten hat, aber eben doch gewisse Unzulänglichkeiten hat, ist mir klar: Diesmal wird der PC komplett selbst gebaut.

    Folglich könnte ich hier das notwendige mit dem schönen verbinden, und werde mir hoffentlich einen neuen PC zusammenbauen und diesen nach meinen Wünschen frei gestalten.

    Prinzipiell würde Ich mein Projekt in einen inneren und einen äußeren Teil unterteilen:

    Innen:
    Ein PC muss in erster Linie funktionieren, und seine inneren Werte auf dem Monitor überzeugen. Deshalb würde ich den Innenraum funktional-aufgeräumt halten und ein sauberes, strukturiertes Kabelmanagement bewerkstelligen.
    Ich bin ein Freund der klaren, prägnanten Formen. Da MSI mit der Grafikkarte und dem Mainboard Rot/Schwarz als Farbton vorgibt, würde ich versuchen möglichst alle anderen überflüssigen Farben, die optisch stören soweit es möglich ist zu verbannen, sodass am Ende der Innenteil aufgeräumt und komplett in schwarz mit roten Akzenten erstrahlt.

    Außen:
    Am Gehäuse würde ich dann meine Kreativität und mein handwerkliches Geschick austoben.
    Was auf jeden Fall her muss, ist eine andere Farbe als das in meinen Augen alltägliche weiß/blau bzw. schwarz/rot. Gegebenenfalls würde ich auch die Formen des Gehäuses anpassen. Ich möchte mich allerdings noch nicht auf ein ganz konkretes Thema festlegen, da ich lieber das Gehäuse in echt sehen möchte, um mir eine bessere Vorstellung davon zu machen, was konkret wie machbar ist.

    Ein ordentliches und ausführliches Tagebuch würde ich jedenfalls mit Freuden für euch anfertigen und hoffe, dass ich die Möglichkeit bekomme mit eurer Unterstützung mir meinen Traum-PC zusammenzubauen.

    Grüße, euer Nasreddin

  4. #34

    Mitglied seit
    19.04.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    97

    Daumen hoch AW: Bewerbungs-Thread für den Casemodding-Wettbewerb

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit möchte ich mich gerne für ihren Wettbewerb bewerben.
    Ich heisse Sascha S. bin zurzeit 18 Jahre Alt und komme aus Berlin. Zurzeit bin ich in einer Ausbildung als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik im
    zweiten Lehrjahr. In meiner Freizeit unternehme ich gerne etwas mit Freunden, fahre Fahrrad oder verbringe auch sehr viel Zeit im Bereich Computer. Viele in meinem Umfeld wenden sich
    bei Problemen an mich bevor der nächste Schritt zu einem Geschäft führt.. mansche davon wohnen schon fast bei mir so oft wie diese Klingeln
    Meinen ersten Computer habe ich mit etwa 11/12 Jahren bekommen und seitdem ist der PC mein großes Hobby auch wen die Ausbildungsvergütung nicht
    alle Technik Wünsche in einem PC erfüllt.

    Bereits seit einigen Jahren bin ich verrückt nach vielen Ideen und habe im Kopf einige Ideen zu verschiedenen Projekten vom Bau eines einfachen Bettes
    bis hin zum letzten Projekt eines PC-Tisches mit integrierten Steckdosen, Plexiglasscheibe und mehr für meinen besten Freund. (Bilder im Anhang)
    Vor einigen Monaten habe ich Caseking das erste mal Besucht und war direkt von den Preisen, der Qualität, der Beratung und den Freigetränken
    sehr Positiv begeistert.

    Leider habe ich erst heute von diesem Projekt erfahren und hätte mich natürlich gerne vorher schon in besserer Form beworben.
    Ich habe bereits jetzt schon einige Ideen für dieses Projekt dazu möchte ich mich hier ungerne jedoch äußern
    Aufjedenfall werde ich keine Arbeit scheuen und mein bestes geben um ein gutes Ergebnis zu erzielen.
    Natürlich habe ich mich bereits über sämtliche Informationen, AGBs etc. informiert und bin mir über meine Pflichten und Rechte bewusst zu diesem Projekt.

    Über eine Positive Antwort würde ich mich wie die anderen auch sehr Freuen.
    Ich wünsche auch allen anderen Teilnehmern viel Erfolg.

    Mit freundlichen Gruß
    Sascha S.

    (Info: Der Tisch im Anhang ist leider noch nicht vollständig fertig. Die Plexiglasscheibe und der letzte Schliff für eine perfekte und Saubere Optik folgt noch )
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20150327_213400.jpg 
Hits:	63 
Größe:	2,18 MB 
ID:	819420   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20150418-WA0005.jpg 
Hits:	112 
Größe:	154,0 KB 
ID:	819421   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20150418-WA0008.jpg 
Hits:	113 
Größe:	120,9 KB 
ID:	819422  

  5. #35

    Mitglied seit
    19.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Rhauderfehn, Niedersachsen
    Beiträge
    6

    AW: Bewerbungs-Thread für den Casemodding-Wettbewerb

    Bewerbungs-Thread für den Casemodding-Wettbewerb

    Hallo, liebes Team der PCGH der anderen beteiligten Unternehmen.

    Ich möchte mich hiermit für den Casemodding-Contest bewerben.

    Mein Name ist Carsten, ich bin gerade 50 Jahre jung geworden, beschäftige mich schon seit 1985 mit PCs, ich wohne in Rhauderfehn im schönen Emsland. Da ich schon den einen oder anderen PC gebaut habe, möchte ich mich nun auf dieser höheren Ebene auch beteiligen.

    Mein Konzept:

    Das Gehäuse soll mit Fenster ausgestattet sein, das Gehäuse wird matt-schwarz. Da ich eher auf Understatement stehe, muß die Hardware für sich sprechen und somit ins rechte Licht gerückt werden. Die Verkablung werde ich zurückhaltend gestalten und das Case clean halten, so daß ein entsprechender Luftstrom gewährleistet ist.

    Da Grafikkarte und Mainboard rote Akzente aufweisen, würde ich Gehäuse und die Wasserkühlung ebenfalls rot gestalten oder aber als Kontrast dazu in blau, je nachdem was besser aussieht.

    Ich habe lange darüber nachgedacht und schreibe deshalb erst jetzt die Bewerbung. Zudem habe ich noch ein paar Ideen, die ich aber erst in Angesicht der Hardware zu Ende ausarbeiten kann.

    Ich habe einige Erfahrungen mit Photographie und Videotechnik, so daß die Dokumentation für mich problemlos ist.

    Ich hoffe, daß das Konzept überzeugt und würde mich über die Chance sehr freuen, ein cooles Gerät zu bauen.

    Danke

    Carsten Höhmann

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 4 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. PCGH-Casemod-Wettbewerb mit Caseking sowie NZXT Phantom und tollen Preisen - jetzt bewerben!
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 17:45
  2. [Bewerbungs-Thread] Casemod-Wettbewerb mit NZXT Phantom
    Von PCGH_Stephan im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 17:50
  3. Intel Custom Desktop Challenge: Die Gewinner des Casemod-Wettbewerbs
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 22:26
  4. Windows Vista Casemodding-Wettbewerb
    Von PCGH_Thilo im Forum User-News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 16:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •