Seite 1 von 9 12345 ...
  1. #1
    Avatar von PCGH_Stephan
    Mitglied seit
    31.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.636

    Große Testaktion von Thermalright (Teil 1): CPU-Kühler für bis zu 16 Lesertester - die Bewerbungsphase ist beendet

    Testet und behaltet einen von acht Thermalright-Kühlern nach Wahl!

    Bis zu 16 Lesertester dürfen frei wählen zwischen acht unterschiedlichen Modellen. Zur Auswahl stehen folgende Modelle:

    Thermalright AXP-100 Muscle:


    Thermalright HR-22:


    Thermalright Macho 120 Rev. A:


    Thermalright Silver Arrow IB-E:


    Thermalright Silver Arrow IB-E-Extreme:


    Thermalright True Spirit 90 M Rev. A:


    Thermalright True Spirit 120 M BW Rev. A:


    Thermalright True Spirit 140 Power:


    Thermalright stelle eine bunte Mischung aus Doppelturmkühlern für besonders hohe Leistung, Turmkühlern für den semi-aktiven Betrieb sowie mit kompakteren Abmessungen als auch flachen HTPC-Kühlern zur Verfügung. Sämtliche Modelle eignen sich sowohl für AMD-Systeme (AM2(+), AM3(+), FM1, FM2(+)) als auch Intel-Prozessoren (1150, 1155, 1156, 1366). Bis auf den HR-22 unterstützen alle Kühler zudem den Sockel 775. Montagematerial für den Sockel 2011(-v3) beinhalten alle Modelle mit Ausnahme des True Spirit 90 M Rev. A sowie des AXP-100 Muscle.

    Mehr Bildmaterial und detaillierte Informationen zu allen acht ausgeschriebenen Prozessorkühlern gibt es bei Thermalright:
    - AXP-100 Muscle
    - HR-22
    - Macho 120 Rev. A
    - Silver Arrow IB-E
    - Silver Arrow IB-E-Extreme
    - True Spirit 90 M Rev. A
    - True Spirit 120 M BW Rev. A
    - True Spirit 140 Power

    Eure Chance!
    Ihr wolltet immer schon einmal Hardware-Redakteur sein? PC Games Hardware gibt Euch in Zusammenarbeit mit Thermalright die Chance dazu: Bis zu 16 PCGH-Leser haben die Gelegenheit, einen Prozessorkühler nach Wahl zu testen. (Die Anzahl der verschickten Testmuster hängt von der Anzahl und Qualität der Bewerbungen ab.) Nachdem ihr einen ausführlichen Testbericht im PCGH-Extreme-Forum veröffentlicht habt, dürft ihr die Hardware behalten.

    Ihr kennt euch gut mit CPU-Kühlern aus, schreibt gerne und möchtet einen Test eines Prozessorkühlers von Thermalright verfassen? Dann bewerbt euch in diesem Thread des PCGH-Extreme-Forums - schreibt einfach, was genau ihr ausprobieren möchtet und warum ihr euch besonders gut als Lesertester eignet. Bitte gebt bei eurer Bewerbung an, mit welcher Hardware ihr den Kühler testen möchtet und welche(s) Modell(e) (Details siehe Thermalright-Website) ihr bevorzugt. (Pro Lesertest wird ein Modell zur Verfügung gestellt.) Erfahrungen mit CPU-Kühlern und vorhandene Vergleichsprodukte sind natürlich von Vorteil, außerdem solltet ihr eine Kamera bedienen und gut lesbare Texte verfassen können. Wer noch kein Mitglied im PCGH-Extreme-Forum ist, muss sich zunächst (kostenlos) registrieren.

    Hier die Bedingungen:
    - Ihr müsst Mitglied im PCGH-Extreme-Forum sein.
    - Ihr solltet Erfahrung mit CPU-Kühlern haben und die Hardware selbstständig installieren können.
    - Ihr solltet eine ordentliche Schreibe haben.
    - Ihr solltet in der Lage sein, gute digitale Fotos zu machen.
    - Die Auswahl der Lesertester wird von der PCGH-Redaktion vorgenommen.
    - Die ausgewählten Teilnehmer werden per PN benachrichtigt und erfahren auf diesem Wege weitere Details.
    - Während der Testlaufzeit dürft Ihr die Komponenten nicht weiterverkaufen.
    - Die Testlaufzeit beträgt ca. 4 Wochen nach Erhalt des Produkts und endet voraussichtlich am 25.01.2015. Innerhalb dieser Zeit muss der vollständige Testbericht abgeliefert werden. Etwaige Verzögerungen müssen PC Games Hardware ohne Aufforderung mitgeteilt werden!
    - Nach den Tests verbleiben die Komponenten beim Tester.
    - Nach der Laufzeit der Tests dürft ihr eure Ergebnisse auch in anderen Foren veröffentlichen.
    - Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    PC Games Hardware behält sich vor, den Testgegenstand vom Lesertester zurückzufordern und den Lesertester zukünftig nicht mehr zu berücksichtigen, wenn der Lesertest folgende Anforderungen nicht erfüllt:
    - Der Lesertest muss mindestens 6.000 Zeichen (ohne Leerzeichen) umfassen.
    - Der Lesertest muss mindestens fünf eigene Fotos vom Testgegenstand beinhalten. Die Fotos müssen selbst erstellt sein und dürfen nicht von anderen (juristischen oder natürlichen) Personen stammen.
    - Der Lesertest muss mindestens eine selbst erstellte Grafik (Diagramme, Zeichnungen, Tabellen etc.) beinhalten.

    Die Bewerbungsphase läuft bis Mittwoch, dem 17.12.2014, um 12 Uhr.
    Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und wünschen viel Erfolg!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	100700560-8_gr.jpg 
Hits:	1374 
Größe:	29,8 KB 
ID:	789565   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	100700722_gr.jpg 
Hits:	1340 
Größe:	59,9 KB 
ID:	789567   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	100700721_gr529cb47704fee.jpg 
Hits:	1450 
Größe:	48,0 KB 
ID:	789566   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	814256000949.jpg 
Hits:	1334 
Größe:	51,6 KB 
ID:	789569   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	100700414_gr.jpg 
Hits:	1320 
Größe:	67,9 KB 
ID:	789563   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	100700548_gr.jpg 
Hits:	1321 
Größe:	43,8 KB 
ID:	789564   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	814256000901a.jpg 
Hits:	1333 
Größe:	55,1 KB 
ID:	789568   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	814256000956.jpg 
Hits:	1314 
Größe:	51,7 KB 
ID:	789570  

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von DarkScorpion
    Mitglied seit
    03.08.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    #Neuland
    Beiträge
    2.440

    AW: Große Testaktion von Thermalright (Teil 1): CPU-Kühler für bis zu 16 Lesertester - jetzt bewerben!

    Ich bewerbe mich hier für den Lesertest.

    Als Modelle würde ich den Macho 120 Rev A oder den True Spirit 120 M BW Rev. A bevorzugen, da mein Gehäuse, das Thermaltake Urban S31, nur Lüfter bis 155mm Höhe aufnehmen kann.

    Folgende Komponenten sind in meinem PC derzeit verbaut:
    Intel i5 2320 auf einem Asrock P67 Pro3 SE
    AMD SAPPHIRE HD 7870 GHz Edition OC
    Derzeit wird die CPU von einem Scythe Katana 4 gekühlt.

    Getestet werden die Temperaturunterschiede zwischen den Kühlern in verschiedensten Situationen, Montage des Kühlers, Verarbeitung des Kühlers und einen Ausfall der Gehäuselüfter.
    Mein Steam Account http://steamcommunity.com/id/X30DarkScorp/home Freundschaftsanfragen jederzeit WillkommenBrauchst du Hilfe bei denem PC?? Wir helfen gerne und das Kostenlos Die PCGH-Bastler - Vor-Ort-Hilfe bei Montage und Problemen
      




  3. #3
    Avatar von beren2707
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.02.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Tauberfranken
    Beiträge
    8.717

    AW: Große Testaktion von Thermalright (Teil 1): CPU-Kühler für bis zu 16 Lesertester - jetzt bewerben!

    Hiermit möchte ich mich um den Thermalright-Lesertest bewerben, ich würde dabei sehr gerne den Silver Arrow IB-E testen.

    Da ich seit über 15 Jahren Computer intensiv nutze, verfüge ich über ein relativ großes Spektrum an Erfahrung mit verschiedenen CPU-Kühlern und durfte bereits den ETS-T40-TA sowie die ELC120-TA auch in Lesertests auf die Probe stellen. In meinem aktuellen System weilt seit einigen Wochen ein Noctua NH-D15, gegen welchen der Kühler (im Idealfall ein Silver Arrow IB, alternativ würde ich auch das SA IB-E Extreme-Modell oder den True Spirit 140 Power testen) antreten müsste; für vergleichbare Werte der Testkandidaten würde ich jeweils als Wärmeleitpaste Gelid GC-Extreme verwenden. Dabei stünde im Direktvergleich besonders im Fokus, welcher der High-End-Kühler sich, abgesehen von der Leistung, in Details (RAM-Kompatbilität, Montage, Zubehör etc.) vom jeweils anderen Modell absetzen kann.

    Wenn ich den Silver Arrow IB-E testen dürfte, müsste er sich (voraussichtlich) in folgenden Punkten mit dem NH-D15 messen:

    • Lieferumfang (Zubehör wie Lüfter-Adapter, Wärmeleitpaste, Werkzeug, Anleitung etc.).
    • Verarbeitung (allgemeine Verarbeitung des Kühlkörpers und des Montagesystems, Qualität der Lüfter mit Aufnahmen der Geräuschemissionen bei festen Drehzahlen etc.).
    • Montage (Schwierigkeit und Dauer, Stabilität etc.).
    • Kühlleistung mit Standardlüftern (@Stock, @4GHz, @4,5GHz) in verschiedenen Lastszenarien (Idle; Prime95, Videokomprimierung, BF4, Dragon Age: Inquisition) und unterschiedlichen Drehzahlstufen (100%, 75% und 50% sowie eine beiderseits von der Lautstärke her vergleichbare Stufe).
    • Lautstärke der Lüfter (da ich über keine Messegeräte verfüge, würde ich, wie oben erläutert, in einem möglichst leisen Raum die Lüfter im Abstand von 50cm mit einem Mikrofon aufnehmen und die Sounddateien zur Vergleichbarkeit hochladen).
    • Subjektive Einschätzung, Optik, Preis-/Leistungsverhältnis, Vergleich der Testkandidaten etc.


    Mein aktuelles Testsystem:

    • Prozessor: Intel Core i7-4770K, gekühlt durch Noctua NH-D15.
    • Mainboard: Gigabyte GA-Z87X-D3H.
    • Arbeitsspeicher: Patriot Viper 16GB DDR 1866MHz.
    • Festplatten: Samsung SSD 830 256GB + HD103SJ + Seagate ST2000DM001.
    • Grafikkarte: Sapphire R9 290 Referenz + Raijintek Morpheus @ NB PLPS.
    • Netzwerkkarte: Bigfoot Killer NIC 2100.
    • Soundkarte: Xonar Essence ST.
    • Netzteil: be quiet! E8-CM-480W.
    • Gehäuse: Gelid DarkForce (Lüfter: Front (einblasend): 2x120mm T.B. Appolish blau (per Lüftersteuerung auf ~700 U/Min gedrosselt), Heck (ausblasend): 1x120mm be quiet! Shadow Wings Mid Speed (7V); Deckel (ausblasend): 2x140mm be quiet! Silent Wings II (ebenfalls 7V).
    • Betriebssystem: Windows 7 Professional x64 SP1.


    Edit vom 15.12.: Zusätzlich zum 4770K verfüge ich mittlerweile auch über einen geköpften und mittels Flüssigmetall zu einer besseren Temperaturübertragung fähigen 4690K (der mit bis zu 4,7 GHz bei noch guten Temperaturen läuft).


    Als versierter Lehramtsstudent im nunmehr neunten Semester mit den Fächern Deutsch, Geschichte und Sozialkunde in Würzburg müsste mein Stil den Anforderungen nach mehreren verfassten wissenschaftlichen Arbeiten vollstens entsprechen; zum Vergleich bieten sich meine bisherigen Lesertests oder auch mein Kurztest des Raijintek Morpheus an. Ordentliche Bilder sollten dank DSLR mit Blitz und geeigneten Objektiven kein Problem darstellen.

    Ich hoffe daher, dass ich den Ansprüchen erneut gerecht und für den Lesertest in Anspruch genommen werde.

    Mit den besten Grüßen,
    beren2707
    Geändert von beren2707 (15.12.2014 um 15:21 Uhr) Grund: Tippfehler korrigiert; Edit zum 4690K
    i7-4770K @ LM + Noctua NH-D15 | RX Vega 56 Pulse UV+OC | GA-Z87X-D3H | Mushkin Blackline 32GB 2400 MHz CL11 | 256GB SSD + 1TB SSD intern; 8TB HDD + 4TB HDD extern | Elac AM 150 & Philips Fidelio X2 @ S.M.S.L M3 | bq! E10 500W | Gelid DarkForce | BenQ XL2735 | G403 Wireless + Wooting Two | Win 10 Pro x64 | Konsolen: PS1 fat + PS2 slim + PS3 slim+ PS4 Pro; SNES + WiiU | Handheld: DS Lite + 3DS XL


  4. #4
    Avatar von EVO-4G63T
    Mitglied seit
    13.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    89

    AW: Große Testaktion von Thermalright (Teil 1): CPU-Kühler für bis zu 16 Lesertester - jetzt bewerben!

    Hallo,

    ich bewerbe mich für den Lesertest.

    Folgende Modelle würde ich gerne Testen:
    - Thermalright HR-22
    - Thermalright Macho 120 Rev. A
    - Thermalright Silver Arrow IB-E
    - Thermalright Silver Arrow IB-E-Extreme

    Einer dieser CPU-Kühler darf gegen den Cryorig R1 Universal und Thermalright Macho HR-02 Rev. A antreten.

    Als Test-CPU verwende ich den Intel i7 5820K mit verschiedenen Spannungen und Taktraten.
    Testgehäuse wäre das Cooler Master HAF XB Evo, das einen "Benchmodus" hat. (Offener Aufbau)

    Ich würde den Kühler mit verschiedenen Lüfterdrehzahlen und Passiv testen.
    Mit einem Schalldruckmessgerät statte ich mich noch aus.

    Fototechnisch bin ich mit einer Canon 1000D + 2 Objektiven und einem Stativ ausgestattet. Kann somit ordentliche Bilder machen.
    Ich habe noch eine JVC GC-PX11BE FullHD Videokamera zu Verfügung, damit würde ich ein Unboxing Video machen.

    Ein Review habe ich schon mal gemacht. Damit könnt ihr euch einen ersten Eindruck verleihen. [User-Review] Cryorig R1 Universal - Ein eiskaltes Ding

    Mit Freundlichen Grüßen

    EVO-4G63T
    The Spirit of Competition...
    | Intel i7-5960X @ 4 Ghz @ 1,06V | ASUS X99-A II | 32 GB Corsair LPX 3000Mhz DDR4 |
    | GeForce GTX 1080Ti @ACX3 | 256GB Samsung 950 Pro NVMe | 4TB WD Blue & 2TB WD Red |
    | Cooler Master HAF XB Evo | Cryorig R1 Universal | beQuiet! Power Zone 650W |
    | AOC Q2963PM |

  5. #5

    Mitglied seit
    28.07.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    623

    AW: Große Testaktion von Thermalright (Teil 1): CPU-Kühler für bis zu 16 Lesertester - jetzt bewerben!

    Hallo liebes PCGH Team

    Hiermit bewerbe ich mich für den Lesertest eines Thermalright CPU-Kühlers.

    Ich würde gern einen semipassiven sowie passiven Betrieb eines der oben aufgeführten Produkte testen. Als Vergleichskühler würde der BeQuiet! Shadow Rock 2 herhalten, welcher aktuell im semipassiven Betrieb verbaut ist. Der Test soll sich in diesem Fall stark auf die Temperaturen konzentrieren, wie sie beim normalen Benutzen und die vollen Auslastung eines PCs anzutreffen sind.

    Als Hardware stehen zur Verfügung:
    - Intel Xeon E3 1230v2 (Untervoltet um 0,15V)
    - AsRock H77 Pro4/MVP
    - Bitfenix Shinobi
    - RAM in Vollbestückung
    - Grafikkarte im Referenzdesign

    Bei dem Modell kann ich mich leider nicht entscheide, da der Thermalright Macho 120 Rev. A in der gleichen Preisklasse, der Thermalright HR-22 aber in der gleichen Gewichtsklasse des BeQuiet! Shadow Rock 2 spielt.

    Wie bei allen anderen wird zusätzlich noch die Verpackung, Lieferumfang und optische Qualität getestet.

    Mit freundlichen Grüßen Zwitschack
    Computer: Intel Xeon E3 1230v2 :: ASRock H77 Pro4/MVP :: 16GB Corsair DDR3 1600 :: EVGA GTX 660ti :: Enermax Digifanless 550W :: Bitfenix Shinobi
    Tablet: Google Nexus 7 32GB :: Mobile: Microsoft Lumia 640 :: for fun: Arduino Leonardo, TI Launchpad MSP430G2, Raspberry Pi 2

  6. #6

    Mitglied seit
    15.07.2012
    Ort
    Pritzier
    Beiträge
    225

    AW: Große Testaktion von Thermalright (Teil 1): CPU-Kühler für bis zu 16 Lesertester - jetzt bewerben!

    Hallo liebes PCGH Team,

    zuerst zu meiner Person: ich bin 19 Jahre alt, besuche ein Technik-Fachgymnasium und werde voraussichtlich mit 1,5 (+-0,2) abschließen. Danach werde ich studieren gehen. Ich bin schriftlich sehr begabt und kenne mich mit Computern sehr gut aus. Es wäre nicht mein erstes Review, ich habe bereits ein paar geschrieben, aber über einen Kühler bisher noch keinen und wäre eine super herausforderung. Soweit dazu.

    Testen würde ich gerne die Kühler in folgender Rangordnung (von oben=bevorzugt nach unten=würde ich auch testen, wenn die anderen vergeben sind):
    1. Thermalright Silver Arrow IB-E-Extreme
    2. Thermalright Silver Arrow IB-E
    3. Thermalright True Spirit 140 Power
    4. Thermalright Macho 120 Rev. A

    Testen würde ich den Kühler gegen meinen Enermax etd-t60-tb. Die beiden Lüfter sind eindeutig unterschiedlich, doch so kann ich aufzeigen, wie groß der Unterschied der beiden (möglicherweise) ist oder auch nicht. Mein System besteht aus:
    - Phenom II X4 965 BE
    - Asus M5A99X EVO
    - 8GB G.Skill
    - GTX470SOC
    - CM Silent Pro 520W
    - Samsung 930 und noch eine HDD

    Testen würde ich die beiden in den Bereichen:


    • Lieferumfang (dazu gehören die Adapter und weitere Kabel, die oft mangelhafte WLP und auch die Einbauanleitung).
    • Verarbeitung (allgemeine Verarbeitung des Kühlers an sich, das Montagematerial und des Lüfters).
    • Montage (Schwierigkeit, Dauer, Qualität)
    • Kühlleistung mit Standardlüftern in verschiedenen Lastszenarien (Idle, synthetische Last durch Prime95, Far Cry 3, Skyrim) und unterschiedlichen Drehzahlstufen (100%, 75% und 50%).
    • Lautstärke (da ich keine Geräte habe, würde ich meine Einschätzung vornehmen im Vergleich zum Enermax oder auch Audioaufnahmen)
    • Fazit, Preis-Leistung, Empfehlung

    Ich hoffe, Ihr seid mit meinem Test-System zufrieden und würde den Zuschlag für einen Kühler bekommen. Die Erfahrung durch die Tests helfen mir auch sehr in der Schulischen Ausbildung.

    Vielen Dank schon mal und noch einen angenehmen Abend

  7. #7

    Mitglied seit
    22.10.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    4

    AW: Große Testaktion von Thermalright (Teil 1): CPU-Kühler für bis zu 16 Lesertester - jetzt bewerben!

    Hallo,

    Ich möchte mich hier auch bewerben als Lesertester.
    Ich bin 21 Jahre und studiere Angewandte Informatik an der TU Chemnitz, schreibe hier gerade meine Bachelorarbeit mit dem Thema "Untersuchung des Effektes von Powercapping auf das Leistungsprofil ausgewählter Anwendungen" hierbei werden stundenlang Benchmarks durchgeführt und da wird dem System ja bekanntlich ordentlich eingeheißt, dafür würde ich gerne mal einen anderen Lüfter testen, und schauen wie sich die Kühlleistung ändert.
    Selbstverständlich werde ich die Tests sehr ordentlich ausführen und auch protokollieren und zur Verfügung stellen.

    Mein System sieht wie folgt aus:

    CPU: Intel Xeon E3-1230 v3, 4x 3.30GHz, Sockel 1150
    RAM: 12GB DDR3 1600MHz (2x 4GB und 2x2GB)
    CPU Lüfter: BeQuiet! Dark Rock Pro 3
    Festplatte1: Samsung SSD 840 EVO 250GB, SATA 6Gb/s
    Festplatte2: Western Digital WD Blue 1TB, 64MB Cache, SATA 6Gb/s
    Mainboard: ASRock B85M Pro4
    Grafikkarte: Gigabyte Radeon R9 280X WindForce 3X Rev. 2.0, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort


    über eine Auswahl zum Lesertester würde ich mich sehr freuen

  8. #8

    Mitglied seit
    05.12.2014
    Beiträge
    1

    AW: Große Testaktion von Thermalright (Teil 1): CPU-Kühler für bis zu 16 Lesertester - jetzt bewerben!

    Ich würde mich hiermit gerne für diesen Lesertest bewerben, da ich großen Spaß daran habe PC-Komponenten ausführlich zu testen und anhand dieser Tests Fazits zu ziehen.

    Ich lese selbst gerne Reviews von Hardware und verfolge diese im PCGH Magazin. Ich habe mit meinen 16 Jahren schon ziemlich viel Erfahrung mit PC-Komponenten gesammelt, da von mir viele PCs sowohl zusammengestellt, als auch zusammengebaut wurden. Ich habe große Freude daran, zu versuchen immer das beste aus einem Budget rauszuholen. Das bedeutet aber auch das ich viel Wert auf das Preis-/ Leistungsverhältnis lege.

    Ich habe schon viele verschiedene Lüfter in meinen PCs verbaut, um eine gute Temperatur zu erzielen und gleichzeitig nicht der Optik oder der Kompatibilität mit anderen Komponenten
    zu schaden.
    Deshalb hätte ich gerne den Thermalright True Spirit 120 M BW Rev. A für den Test zu verfügung gestellt.

    In meinem Review würde ich folgende Kriterien berücksichtigen :

    - Zubehör
    - Verarbeitung/ Qualität des Kühlkörpers und Lüfters
    - Kühlleistung bei bestimmten Drehzahlstufen
    - Lautstärke des Lüfters (von 50cm aus gemessen)
    - Preis-/ Leistungsverhältnis
    - Optik und ein Vergleich zu meinem bisherigen
    CPU-Kühler



    Mein derzeitiges System:

    - Prozessor: Intel Core i7 4790K
    - Mainboard: Asus MAXIMUS VII RANGER
    - Arbeitspeicher : 16GB G.Skill TridentX DDR3-2400
    - Festplatten: 1TB Seagate HDD + 250GB Samsung 840 Evo
    - Grafikkarte: Asus matrix GTX780 Ti Platinum
    - Netzteil: 650 Watt Corsair CS Series Modular 80+ Gold
    - Gehäuse Bitfenix Shinobi window
    - CPU-Kühler : Thermalright Macho 120 Rev. A

    Da ich hobbymäßig fotografiere und auch Videos drehe/ bearbeite, bin auf jeden Fall in der Lage gute digitale Fotos zu machen.

    Diesen Testbericht verfassen zu dürfen, wäre mir eine große Freude und gleichzeitig eine Gelegenheit Erfahrungen als Hardware-Redakteur zu sammeln.

    Mit freundlichen Grüßen
    Techniktester
    Geändert von Techniktester (07.12.2014 um 12:04 Uhr)

  9. #9
    Avatar von retroelch
    Mitglied seit
    09.10.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Multiversum
    Beiträge
    161

    AW: Große Testaktion von Thermalright (Teil 1): CPU-Kühler für bis zu 16 Lesertester - jetzt bewerben!

    Hiermit möchte ich mich um den Thermalright-Lesertest bewerben, ich würde dabei sehr gerne den AXP-100 Muscle tetsen.

    Da ich seit über 7 Jahren versuche möglichst auf dem neuesten Stand von Informationen über allgemeine Elektrotechnik zu sein ,und mich das Thema Compterhardware faziniert hat und eine RELATIV umfangreiche Sammlug an Cpukühlern besitze, verfüge ich über ein großes Spektrum an Erfahrung mit verschiedenen CPU-Kühlern.

    In meinem System hockt seit einigen Wochen ein Thermalright True Spirit 120m, den ich im Idealfall gegen einen AXP-100 Muscle tauschen würde, alternativ würde ich auch den Silver Arrow IB-E oder den True Spirit 140 Power testen.

    Antreten würde; [für vergleichbare Werte der kühler ]
    Wärmeleitpaste :Arctic MX2 [30g]
    Kühler 1: Thermalright True Spirit 120m
    Kühler 2: Xilence M606
    Kühler 3: Intel Boxed Kühler
    Kühler 4: AMD Boxed Kühler
    evtl.
    Kühler 5: Raijintek Zelos & Pallas

    Im Direktvergleich würde besonderer Fokus auf [abgesehen von Kühl-Leistung] RAM-Kompatbilität, Montage, Zubehör etc. gelegt werden.

    Wenn ich den AXP-100 Muscle bekäme, müsste er sich in folgenden Punkten mit den anderen Kühlern messen:

    -Lieferumfang [Zubehör wie Lüfter-Adapter, Wärmeleitpaste, Werkzeug, Anleitung etc.]
    -Verarbeitung [allgemeine Verarbeitung des Kühlkörpers und des Montagesystems, Qualität der Lüfter mit Aufnahmen etc.]
    -Subjektive Einschätzung [Optik, Vergleich der Kühler, Preis-Leistungsverhältnis, etc.]
    -Kühlleistung mit Stocklüftern [Stock, 4GHz, 4,4GHz] in verschiedenen Lastszenarien wie Idle, Prime95, Battlefield 4, Leage of Legends und unterschiedlichen Drehzahlstufen 100%, 75% und 50%
    -Montage [Schwierigkeitsgrad Dauer, Stabilität etc.]

    Als Tetst-Syteme:

    Sytem 1:

    CPU: Intel Xeon 1231 V3
    PSU: Be Quiet E9 500W
    VGA: Palit GTX 970 Jetstream
    RAM: Crucial Ballsistics Sport 8GB
    SSD: Adata Premier Pro SP900 256GB
    HDD: Segate Barracuda 1TB
    MB: Asrock H97 Pro4
    CASE: Raidmax Scorpio V [offen]

    Sytem 2:

    CPU: AMD FX 6300 4,0 GHZ
    PSU: Be Quiet L8 430W
    VGA: ZOTAC GeForce GTX 750 Ti
    RAM: Crucial Ballsistics Sport 8GB
    SSD: Crucial MX100 256 GB
    MB: Asrock 970 Extreme 3
    CASE: Lian Li PC-T60A [Test bench]

    evlt. Sytem 3 :

    CPU: AMD Athlon 64 X2 [Der alte Hitzkopf]
    PSU: Be Quiet L8 400
    VGA: MSI X1900 XT
    RAM: G.SKILL F2-8500CL5 4 GB
    SSD: Crucial MX100 128 GB
    MB: Biostar A780LB AMD 760G
    CASE: Lian Li PC-T60A [Test bench]


    Für alle Syteme kommt Win 7 Ultimate 64Bit zum einsatz.
    Vernümpftige Bilder sollten dank Canon EOS 600D kein Problem darstellen.

    Ich hoffe daher, dass ich den Ansprüchen gerecht bin und für den Lesertest Beansprucht werde.



    Mit freundlichen Grüßen,
    retroelch.
    Geändert von retroelch (09.01.2015 um 17:20 Uhr) Grund: Ich bin ein Elch zum kuscheln. MÖÖÖÖÖHÄÄÄ

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von XeT
    Mitglied seit
    07.10.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    2.511

    AW: Große Testaktion von Thermalright (Teil 1): CPU-Kühler für bis zu 16 Lesertester - jetzt bewerben!

    Hiermit möchte ich mich für den Test des "True Spirit 90 M Rev. A" bewerben.

    Den True Spirit 90 M würde ich mit folgendem System testen:

    Intel Xeon E3-1231v3
    ASRock H97M Pro4
    2x4 GB Crucial Ballistix Sport CL9
    Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC

    Vergleichen könnte ich den Spirit 90 M mit Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev. 2 sowie dem boxed Kühler.
    Für Fotos und Videos stehen mir ein Full-HD Camcorder sowie eine Digitalkamera zu Verfügung.

    Dann noch etwas zu meiner Person.
    Ich bin 25 Jahre alt und bin beruflich in der Verwaltung tätig. Der PC ist seit Kindheit ein Begleiter und Hobby. Von den Ansprüchen entspreche ich eher dem Durchschnitt, es muss weder extrem Leise, noch müssen die Kühlwerte extrem niedrig sein.
    Daher nutze ich privat auch den Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev. 2. Für mich wäre der Vergleich mit einem weiteren Kühler in der Größenordnung sehr interessant um Unterschiede bei gleicher Größe festzustellen.

Seite 1 von 9 12345 ...

Ähnliche Themen

  1. Thermalright Macho 90: CPU-Kühler mit 135 mm Höhe
    Von PCGH-Redaktion im Forum Luftkühlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2014, 11:55
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2014, 18:23
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 15:44
  4. Thermalright zeigt neue CPU-Kühler und Lüfter
    Von PCGH-Redaktion im Forum Luftkühlung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 14:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •