Seite 1 von 5 12345
  1. #1
    Avatar von PCGH_Stephan
    Mitglied seit
    31.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.652

    Lesertest: 2 x Cryorig R1 Univeral und 1 x Cryorig H5 Universal - die Bewerbungsphase ist beendet

    Testet einen von drei Cryorig-Kühlern nach Wahl!

    2 x Cryorig R1 Universal:

    (Quelle: Cryorig)

    1 x Cryorig H5 Universal:

    (Quelle: Cryorig)

    Der Cryorig R1 Univeral ist ein Doppelturmkühler für die AMD-Sockel FM1, FM2(+), AM2(+) und AM3(+). Er kann auch zum Kühlen von Intel-Prozessoren für die Sockel 775, 1150, 1155, 1156, 1366 und 2011(-v3) verwendet werden. Die Bodenplatte aus Kupfer ist vernickelt und leitet die Abwärme über sieben Heatpipes mit 6 Millimeter Durchmesser an die beiden Kühlblöcke weiter. Dort montiert sind zwei 140-mm-Ventilatoren: Sowohl das mittig positionierte Modell XF140 als auch die Slimline-Variante XT140 sind für einen Drehzahlbereich von 700 bis 1.300 U/min ausgelegt. Mehr Informationen zum R1 Univeral gibt es bei Cryorig.

    Der Cryorig H5 Universal ist ein Turmkühler, der sich für die AMD-Sockel FM1, FM2(+), AM2(+) und AM3(+) sowie die Intel-Sockel 775, 1150, 1155, 1156, 1366 und 2011(-v3) eignet. Die Kupferbodenplatte ist wie beim R1 Universal vernickelt, der H5 Universal ist allerdings mit vier 6-mm-Wärmerohren ausgestattet. Zwischen den 2,8 Millimeter voneinander entfernten Aluminiumlamellen bläst der Lüfter XT140 Frischluft hindurch. Der schlanke 140-mm-Propeller ist für 700 bis 1.300 U/min spezifiziert. Detaillierte Angaben zum H5 Universal gibt es auf der Website von Cryorig.

    Eure Chance!
    Ihr wolltet immer schon einmal Hardware-Redakteur sein? PC Games Hardware gibt Euch in Zusammenarbeit mit Cryorig die Chance dazu: Drei PCGH-Leser haben die Gelegenheit, einen CPU-Kühler von Cryorig zu testen. Nachdem ihr einen ausführlichen Testbericht im PCGH-Extreme-Forum veröffentlicht habt, dürft ihr die Hardware behalten.

    Ihr kennt euch gut mit Luftkühlung aus, schreibt gerne und möchtet einen Test eines Prozessorkühlers von Cryorig verfassen? Dann bewerbt euch in diesem Thread des PCGH-Extreme-Forums - schreibt einfach, was genau ihr ausprobieren möchtet und warum ihr euch besonders gut als Lesertester eignet. Bitte gebt bei eurer Bewerbung an, mit welcher Hardware ihr den CPU-Kühler testen möchtet und ob ihr das Modell R1 Universal oder H5 Universal bevorzugt. Erfahrungen mit CPU-Kühlern und vorhandene Vergleichsprodukte sind natürlich von Vorteil, außerdem solltet ihr eine Kamera bedienen und gut lesbare Texte verfassen können. Wer noch kein Mitglied im PCGH-Extreme-Forum ist, muss sich zunächst (kostenlos) registrieren. (Mehr Bilder der ausgeschriebenen Cryorig-Kühler gibt es in der offiziellen Ankündigung.)

    Hier die Bedingungen:
    - Ihr müsst Mitglied im PCGH-Extreme-Forum sein.
    - Ihr solltet Erfahrung mit CPU-Kühlern haben und die Hardware selbstständig installieren können.
    - Ihr solltet eine ordentliche Schreibe haben.
    - Ihr solltet in der Lage sein, gute digitale Fotos zu machen.
    - Die Auswahl der Lesertester wird von der PCGH-Redaktion vorgenommen.
    - Die ausgewählten Teilnehmer werden per PN benachrichtigt und erfahren auf diesem Wege weitere Details.
    - Während der Testlaufzeit dürft ihr die Komponenten nicht weiterverkaufen.
    - Die Testlaufzeit beträgt ca. 4 Wochen nach Erhalt des Produkts und endet voraussichtlich am 15.02.2015. Innerhalb dieser Zeit muss der vollständige Testbericht abgeliefert werden. Etwaige Verzögerungen müssen PC Games Hardware ohne Aufforderung mitgeteilt werden!
    - Nach den Tests verbleiben die Komponenten beim Tester.
    - Nach der Laufzeit der Tests dürft ihr eure Ergebnisse auch in anderen Foren veröffentlichen.
    - Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    PC Games Hardware behält sich vor, den Testgegenstand vom Lesertester zurückzufordern und den Lesertester zukünftig nicht mehr zu berücksichtigen, wenn der Lesertest folgende Anforderungen nicht erfüllt:
    - Der Lesertest des Cryorig R1 Universal muss mindestens 6.000 Zeichen (ohne Leerzeichen) umfassen. Der Lesertest des Cryorig H5 Universal muss mindestens 5.000 Zeichen (ohne Leerzeichen) umfassen.
    - Der Lesertest muss mindestens fünf eigene Fotos vom Testgegenstand beinhalten. Die Fotos müssen selbst erstellt sein und dürfen nicht von anderen (juristischen oder natürlichen) Personen stammen.
    - Der Lesertest muss mindestens eine selbst erstellte Grafik (Diagramme, Zeichnungen, Tabellen etc.) beinhalten.

    Die Bewerbungsphase läuft bis Mittwoch, dem 03.12.2014, um 12 Uhr.
    Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und wünschen viel Erfolg!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	05_white-background_r1-universal_top-angel_1024_pcghx_600_small.jpg 
Hits:	846 
Größe:	44,4 KB 
ID:	786799   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	08_white-background_h5_top-front-angle_1024_pcghx_600_small.jpg 
Hits:	817 
Größe:	42,1 KB 
ID:	786800  

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von dailydoseofgaming
    Mitglied seit
    26.05.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    916

    AW: Lesertest: 2 x Cryorig R1 Univeral und 1 x Cryorig H5 Universal - jetzt für den Lesertest der CPU-Kühler bewerben!

    Ich würde gerne den Cryorig R1 Universal testen:
    Vorhandenes System(falls jemand Mobil online ist und somit die Signatur nicht lesen kann):
    Xeon 1231v3
    Asrock h97 Pro4m
    R9 290 PCS+
    8Gb Crucial 1600Mhz
    Alpenföhn Brocken Eco
    BeQuiet Straight Power E9 450W
    Fractal Design Arc Mini (2x120mm, 1x140mm Gehäuselüfter, vorhandene Lüftersteuerung)

    Das ist meine erste Bewerbung für einen Lesertest.
    Kurz zu meiner Person: Ich bin 16 Jahre alt, Schüler am Gymnasium und habe vor ~3 Monaten meinen ersten PC zusammengestellt und anschließend auch erfolgreich zusammengebaut.
    Ich bin fit im Umgang mit Word, Excel und beherrsche auch Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung.
    Ich habe eine gute Grammatik, gute Rechtschreibung, sowie einen guten und flüssigen Schreibstil.
    Ich interessiere mich grundsätzlich für alle Bereiche von Hardware und würde mich freuen den Cryorig R1 Universal umfangreich testen zu dürfen.
    Xeon E3 1231v3 | Asrock h97M Pro4 |Alpenföhn Brocken Eco | 16GB Crucial Ballistix Sports | Gainward GTX 1080ti | SanDisk Ultra II 240 GB | 1TB Seageate Baracuda | BeQuiet 500W Straight Power E10 CM | NZXT S340 Schwarz | LG 34UM88 3440x1440@60Hz inkl. Freesync | Cherry MX-Board 3.0 - Cherry Brown Switches | Steelseries Sensei | ATH-M40X | Fiio E10K

  3. #3
    Avatar von HairforceOne
    Mitglied seit
    01.12.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    1.465

    AW: Lesertest: 2 x Cryorig R1 Univeral und 1 x Cryorig H5 Universal - jetzt für den Lesertest der CPU-Kühler bewerben!

    Auch ich melde mich und würde gerne den Cryorig R1 Universal testen.

    Für mich wäre das der zweite Lesertest, nachdem ich das letzte mal ein Gehäuse getestet habe.
    Mir hat es damals schon sehr viel Freude bereitet die Fotos, Texte und Diagramme zu erstellen und alles schön zu 'verpacken'.

    Bei mir kommt unten genannte Hardware zum Einsatz ansonsten nochmal zum nachlesen:

    i5 3570k mit einem Mugen 3 (dagegen würde der Cryorig dann antreten)
    AsRock Z77 Pro 4
    Asus STRIX GTX 970 auf Stock
    Enermax Ostrog GT
    BeQuiet System Power 550 Watt

    Mich selbst würde am Test vor allem interessieren wie der mittlerweile doch schon etwas in die Jahre gekommene Mugen 3 gegen einen Modernen Doppelturm Kühler ankommt.
    Der Test würde mit Stock sowie OC Taktraten stattfinden, damit Unterschiede in allen Bereichen erkannt werden können.
    Ryzen 7 3700x | Gigabyte X570 Aorus Ultra| Zotac GTX 1080 AMP! @2050/5100 | 32 GB Crucial Ballistix Sport LT 3000 | BeQuiet PurePower 10 500 Watt | iiyama GB2760QSU Red Eagle + Dell U2412M | Creative Omni Surround 5.1 | FD Define S

  4. #4
    Avatar von MalkavianChild
    Mitglied seit
    03.09.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    SüdHessen
    Beiträge
    6.699

    AW: Lesertest: 2 x Cryorig R1 Univeral und 1 x Cryorig H5 Universal - jetzt für den Lesertest der CPU-Kühler bewerben!

    Hallo Stephan,

    ich würde gern den Cryorig H5 Universal (oder den erstgenannten Cryorig R1 Univeral) testen dürfen. Als Gegenpart dient mir meine WaKü mit 2x MoRa2 und einem Heatkiller 3.0 LC. Als Testsysteme habe ich folgendes:
    Sockel 1155 System:
    - Xeon 1230 V2
    - ASRock Z77 pro3

    und ein Intel S775 System mit einem E6600, welchen ich fleißig übertakten kann um die Abwärme zu erhöhen.

    Mein Interesse liegt darin, ob eine passive WaKü einen großen Luftkühler 1. ersetzen kann und 2. leiser ist.

    Als Kamera dient mir eine Sony Alpha 3000 inkl. Stativ.

    Gruß
    Malkav
    Wer Respekt verlangt, sollte auch Respekt zeigen

  5. #5

    Mitglied seit
    01.08.2014
    Ort
    Hamburg-Maschen
    Beiträge
    625

    AW: Lesertest: 2 x Cryorig R1 Univeral und 1 x Cryorig H5 Universal - jetzt für den Lesertest der CPU-Kühler bewerben!

    Ich könnte beide von den Kühlern gegen meinen NH-D15 antreten lasen.
    » i5 4690k 4x4Ghz@0.950V
    » Asus Maximus VII Ranger

  6. #6
    Avatar von PrincePaul
    Mitglied seit
    07.06.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    871

    AW: Lesertest: 2 x Cryorig R1 Univeral und 1 x Cryorig H5 Universal - jetzt für den Lesertest der CPU-Kühler bewerben!

    Hallo PCGH Team,

    ich würde am liebsten den Cryorig R1 Universal testen, wobei ich den Cryorig H5 Universal natürlich auch durch den Test scheuchen würde.

    Als Testsystem würde zwar ein Sockel 1155 System zum Einsatz kommen, allerdings hat man hier natürlich keine Probleme mit Wärmeleitpaste zwischen Die und Heatspreader

    Intel i7 2600
    ASRock Z-77 Pro 4 M

    Antreten lassen würde ich den Cryorig gegen Noctua´s NH-D15, NH-U14S und be quiet!´s Dark Rock 3, also eine kleine gemischte Runde. (evtl. bis dahin noch ein weiterer Doppel Turm Kühler)

    Testen würde ich dabei jeweils bei Stock Takt und bei 4 GHz, mit einem Lüfter (50%/75%/100% RPM), mit beiden Lüftern (50%/75%/100% RPM) und Fanless.

    Zum Kameraequipment zählt eine Canon EOS 600D mit diversen Objektiven/Zubehör und die geforderten 6000 Zeichen, sowie Bilder und Diagramme sind natürlich kein Problem

    Bis dahin
    Gruß
    PrincePaul

    PS: Allen anderen Teilnehmern viel Glück
    Geändert von PrincePaul (23.11.2014 um 14:53 Uhr)

    Intel Core i7 6700k - Nvidia GTX 970 - ASRock Z170 Gaming K4 - 16 GB DDR4 2400 RAM
    Intel Atom C3758 - 5x 2TB WD RAIDZ1 - Supermicro A2SDi-8C+-HLN4F - 32 GB DDR4 2400 ECC RAM
    Intel Core i7 2600 - Nvidia GTX 560 Ti - ASRock Z77 Pro4-M - 8 GB DDR3 1866 RAM

  7. #7

    Mitglied seit
    01.05.2009
    Beiträge
    622

    AW: Lesertest: 2 x Cryorig R1 Univeral und 1 x Cryorig H5 Universal - jetzt für den Lesertest der CPU-Kühler bewerben!

    Hi PCGH-Team;

    Ich würde mich freuen, wenn ich die Gelegenheit bekäme einen der Kühler zu testen. Bevorzugt den Cryorig R1 Universal.
    Als Testplattform käme folgendes System zum Einsatz:
    Core I5 750 (mit unterschiedlichen OC stufen, max. 4ghz)
    Asus p7p55d-e pro

    Beweisen müsste sich der Cryorig-Kühler gegen einen Prolimatech Megahalems.

    Als Test würde ich sowohl Prime als auch diverse spiele zum Einsatz kommen, um die Kühlleistung in sämtliche Lastfälle und Einsatz Szenarien beurteilen zu können.

  8. #8
    Avatar von sav
    Mitglied seit
    26.09.2014
    Beiträge
    512

    AW: Lesertest: 2 x Cryorig R1 Univeral und 1 x Cryorig H5 Universal - jetzt für den Lesertest der CPU-Kühler bewerben!

    Ich würde sehr gerne den CRYORIG H5 Universal testen, da ich mich sehr für die Luftkühlung interessiere.

    In vielen Gehäusen gehören 140mm Lüfter längst zum guten Ton, ist ein CPU-Kühler mit einem 140mm Lüfter also der nächste Schritt für eine effizientere Kühlung?

    Ich würde sehr gerne eine Antwort auf diese Frage finden.

    Folgendes Testsystem würde zum Einsatz kommen:

    Intel Pentium G3220 @ Raijintek THEMIS Evo
    ASRock H81 Pro BTC
    2x 4GB Kingston Value LP CL9 DDR3 1333MHz
    OCZ Agility 3 120GB | Samsung Spinpoint F3 1TB
    Sapphire ATI Radeon HD6950 2GB
    Cougar S 550
    Fractal Design Arc Midi R2

    Für Fotos und Videos kommt eine Nikon COOLPIX L830 zum Einsatz.
    Geändert von sav (02.12.2014 um 13:14 Uhr)

  9. #9
    Avatar von Stern1710
    Mitglied seit
    11.12.2012
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.295

    AW: Lesertest: 2 x Cryorig R1 Univeral und 1 x Cryorig H5 Universal - jetzt für den Lesertest der CPU-Kühler bewerben!

    Hallo PCGH-Team

    Ich würde sehr gerne den Cryorig H5 Universal testen, wobei ich dem Cryorig R1 Universal auch nicht abgewandt bin (letztendlich freue ich mich über beide ).

    Kurz zum Testsystem

    • Intel Core i5 3470 @ 3,8 Ghz
    • Asrock Z77 Extreme 4
    • R9 270X Toxic @ Morpheus
    • NZXT Phantom 530


    Ich habe ein großes Interesse an Luftkühlern und durfte bereits 2 Kühler, die durch eure Lesertestaktion bereitgestellt wurden, testen. Diese wurden großteils sehr positiv aufgenommen, auch wenn zum neueren Review noch keine Kommentare hier im Forum vorhanden sind.
    Insofern besitze ich gewisse Kenntnisse mit Kühler, kann diese natürlich auch selbstständig monitieren und bewerten. Fotos kann ich natürlich auch anfertigen und ich bemühe mich, diese jedes Mal ein bisschen besser werden zu lassen.
    Getestet wird auf einem Sockel 1155-System mit Intel i5 3470, welche im Bios mittels der Turbo-Rate auf 3,8 Ghz auf vier Kernen, bis zu 4 Ghz auf 1 Kern boosten kann. Dazu handelt es sich um ein einigermaßen hitziges Modell, welches natürlich auch gekühlt werden will. Als Unterbau dient mir ein Asrock Z77 Extreme 4, das Ganze wird im NZXT Phantom 530 verbaut.

    Wie teste ich?

    Ich werde den Kühler im Gehäuse verbauen (offenes Seitenfenster), um auch einen Eindruck zu erhalten, wie gut sich der Kühler auf einem eingebauten Mainboard verbauen lässt. Weiters werden alle Lüfter abgesteckt, die Grafikkarte ist dank des Morpheus im Leerlauf auch passiv zu kühlen.
    Die Kühlleistung wird bei automatischer Regelung durch das Mainboard, bei 5V, 7V und 12V (geregelt durch die interene Lüftersteuerung) ermittelt. Die Lautstärke werde ich subjektiv abschätzen müssen, da mir ein geeignetes Messgerät fehlt. Zum Glück ist die HDD daneben die einizge Lärmquelle, daher wird auch nichts allzu stark verfälscht.
    Als Vergleichobjekte lasse ich den Enermax ETS-N30-TAA und einen AXP 200 mit Noctua NF-P14 antreten lassen, um einen Eindruck leicht quer durch die Bank zu erhalten.

    Ich würde mich über eine positive Antwort freuen, allen anderen Bewerben wünsche ich viel Glück

    Carpe diem
    Geändert von Stern1710 (26.11.2014 um 19:37 Uhr)
    Ryzen 5 2600 / B450M Pro4 / 32GB RAM 2933 Mhz / Dark Rock 4 / Radeon RX Vega56 Pulse / Xonar U7 / 970 Evo 256GB / MX500 500GB / Straight Power 11 550W / Cooler Master Q300L / 2x NF-A12x25 / 3x F-12 PWM PST
    Ich mag Windows und Linux (auch wenn es mich nicht mag), bin ich jetzt ein Fall für die Psychiatrie?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    24.08.2014
    Beiträge
    225

    AW: Lesertest: 2 x Cryorig R1 Univeral und 1 x Cryorig H5 Universal - jetzt für den Lesertest der CPU-Kühler bewerben!

    Hallo PCGH-Team,

    ich verfolge schon länger die Lesertests und würde sehr gerne selber so einen Test verfassen. In diesem Fall gefällt mir das Produkt sehr gut und über Weihnachten ist auch genug Zeit sich dem Test zu widmen.
    Testen würde ich gerne den Cryorig R1 Universal. Aktuell wird meine CPU von einem älteren Scythe Mugen 2 Rev. B gekühlt. Mich interessieren stark die Kühlunterschiede der Kühler, da sich diese stark in Bauform, Alter sowie ihrem Preis unterscheiden.

    Getestet wird mit folgendem System:

    i52500k (unterschiedliche Taktstufen)
    Asus P8P67 Pro rev . 3
    Scythe Mugen 2 Rev. B
    8Gb G-Skill Ram
    HIS Radeon R9 280 IceQ x2
    Coolermaster HAF 932

    Text, Bilder und Diagramme sind kein Problem da ich in meiner Studienzeit durch die ein oder andere Wissenschaftliche Arbeit durchwühlen durfte.
    Fotos werden mit einer Nikon D5100 geschossen.
    Bei dem Test werde ich verschiedene Szenarien heranziehen und die Kühlleistung beider Komponenten vergleichen!

    Grüße

Seite 1 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 09:36
  2. Lesertest: 3 x Enermax Ostrog GT - die Bewerbungsphase ist beendet
    Von PCGH_Stephan im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.06.2013, 22:42
  3. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 03.06.2013, 18:57
  4. Lesertest: 3 x OCZ Revodrive 3 120 GB - die Bewerbungsphase ist beendet
    Von PCGH_Stephan im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 07:42
  5. Lesertest: Bitfenix Survivor White - die Bewerbungsphase ist beendet
    Von PCGH_Stephan im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 09:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •