Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    14.745

    Anidees AI6B

    Hey Ho

    Ich habe im Titel genanntes Gehäuse. Jetzt plane ich seit längerem sämtliche Lüfter einzubauen die möglich sind.
    Geht dabei darum:
    Lüfter:
    1x 140 / 120 mm (Front, 120 mm optional)
    1x 120 mm (Rückseite)
    1x 140 / 120 mm (Front, optional)
    2x 140 / 120 mm (Deckel, optional)
    2x 140 / 120 mm (Boden, optional, 1x bei entfernten HDD-Käfigen)
    Quelle Caseking

    Derzeit ist vorne ein 140er und hinten ein 120er installiert
    Als CPU Kühler kommt ein Macho in der Ref. A zum Einsatz

    Ich plane 6x den Eloop Lüfter von Noiseblocker einzubauen (6x120mm) und zwar das leiseste Modell von allen.

    Ich frage mich ob sich die Kühlleistung signifikant verbessern würde?
    Behindert ein Lüfter im Boden nicht den Luftstrom der von vorne kommt?
    Bei mir kommt eine Grafikarte mit Axiallüftung zum Einsatz, gibt es da etwaige Komplikationen?

    Über Antworten freue ich mich

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von PCGH_Reinhard
    Mitglied seit
    20.03.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    264

    AW: Anidees AI6B

    Auch wenn sich die Luftströme mitunter etwas gegenseitig behindern könnten, dürfte das von der zusätzlichen kühlen Luft mehr als ausgeglichen werden. Wieviel die Vollbestückung des Gehäuses bringt, ist schwer anzuschätzen. Prinzipiell lässt sich aber sagen, dass der Effekt zusätzlicher Lüfter immer geringer wird, je mehr verbaut werden.

    Für eine der nächsten Ausgaben der PCGH planen wir aber auch Gehäusekühlkonzepte zu untersuchen. Dort gibt es dann handfeste Ergbnisse.
    "Hauptsache, Radfahrel Vötter ist mit sich im Reinhard." (C) Stephan Wilke, 02.10.2012

  3. #3

    Mitglied seit
    14.09.2012
    Beiträge
    179

    AW: Anidees AI6B

    Allgemein sind Lüfter wichtiger die die Luft aus dem Gehäuse ziehen. Frischluft kommt schon automatisch rein. Da reicht wahrschinlich 1 Frontlüfter dr Luft reinpustet.

  4. #4
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    14.745

    AW: Anidees AI6B

    Es waren im Heft ja bereits einige Berichte, welche u. a. bewiesen haben das bei manchen Gehäusen mehr Kühleistung entsteht, wenn der Front Lüfter ausgeschaltet bleibt, oder die Lüfter im Deckel nicht aus, sondern in das Gehäuse blasen. Hatte mich sehr gewundert und frage mich bis heute wie so etwas möglich ist.

    Nur bevor ich knapp 100€ in neue Lüfter investiere, möchte ich natürlich vorher wissen ob es überhaupt was bringt. Eins bringt es auf jeden Fall, mehr Laufruhe, denn sechs Lüfter mit 0.1 Sone sind nicht hörbar.
    Vom Lüfter im Boden könnte höchstens die Graka profitieren, da dort dann mehr Frischluft bereitstehen würde.

  5. #5
    Avatar von McRoll
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    947

    AW: Anidees AI6B

    Ich hab dasselbe Gehäuse und fahre zur Zeit mit 2 140 mm vorne und einem 120 mm hinten. Zusätzlich hab ich einen Noctua NH- D14 als CPU- Kühler und der hat 2 Lüfter verbaut, die im Luftstrom liegen und in Richtung des hinteren Lüfters pusten.

    Normalerweise ist ein Luftstrom der vorne eingesaugt und hinten rausgepustet wird der normale und optimale Weg. Ich denke mal dass die Lüfter im Boden und an der Decke zu Verwirbelungen führen würden, die dazu führen dass die warme Luft länger im Gehäuse bleibt. Besser wäre ein möglichst schneller Austausch der Außenluft mit der erwärmten Luft im Gehäuseinneren und der wäre durch Verwirbelungen behindert. Es kommt dann auch drauf an, wie leistungsstark die jeweiligen Lüfter sind und mit wieviel RPM die laufen... es bringt wenig, mehrere starke Lüfter einblasend und einen schwachen rausblasend zu betreiben und andersherum, die sollten halbwegs im Einklang laufen.

    Ich hätte allerdings auch eine Frage bezüglich einer Lüftersteuerung: ich bin seit neuestem Besitzer einer Scythe Kazemaster und frage mich wo die Temperatursensoren am besten festgemacht werden sollten, sodass die Temperatur möglichst aussagekräftig sind. Einer an der Rückseite des CPU- Kühlers vielleicht und die anderen vorn und hinten im Gehäuse?

  6. #6
    Avatar von PCGH_Marc
    Mitglied seit
    27.10.2008
    Beiträge
    14.373

    AW: Anidees AI6B

    idR ist hinten mehr Luft als vorne rein am besten, bloß nicht noch durch den Deckel oder die Seite reinpusten. Sechs Lüfter sind zudem Overkill, einer vorne und einer hinten - fertig.
    It ain't the fall that gets ya, it's the sudden stop at the bottom

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •