Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    06.05.2020
    Beiträge
    7

    Komplett-PC so in Ordnung? Passt der Wasserkühler zum Rest?

    Hallo liebe PCGH Community,

    ich bin ganz neu hier und auch im Bereich der PC Zusammenstellung.
    Ich habe mir hier einen PC mit einigen Teilen zusammen gestellt und wollte fragen, ob sich das so sehen lassen kann. Der PC soll für einige Jahre reichen und mir für Games, bestenfalls 4k und Streaming stets dienen.

    1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
    CPU: Intel Core i7-7700K 4200 1151 BOX
    CPU-Kühler: Alpenföhn "Brocken 2 PCGH"
    Mainboard: Asus STRIX Z270F GAMING Z270
    RAM: D416GB 2400-16 Vengeance LPX bk K2 COR
    Speichermedien: 2x SSD 500GB 520/540 850 EVOBasic SA3 SAM
    Grafikkarte: Pali8GB D5X GTX 1080 DUAL OC
    Netzteil: be quiet! Pure Power 10 CM 600W ATX24
    Gehäuse:
    Laufwerk:

    2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
    1. Acer RT280k - 3840x2160, 60 Hz
    2. Acer H274HL - 1920x1080, 60 Hz

    3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
    GPU - ein Lüfter ist defekt und dreht sich nicht mehr, ab und zu rattert und eiert er und macht noch 1-2 Ehrenrunden.
    CPU - oft auf 100% ausgelastet bei World of Warcraft und maximal 4 Tabs in Chrome (ich weiß Chrome ist sehr CPU lastig).

    4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
    In den kommenden Wochen - Zeitpunkt nicht näher bekannt.

    5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
    Nein

    6.) Soll es ein Eigenbau werden?
    Ja, der erste Eigenbau

    7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
    2000€

    8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
    OBS, zukünftig Assassin's Creed Valhalla, World of Warcraft, ARK: Survival Evolved, Skyrim mit realistic shader, Battlefield V, Call of Duty Warzone o. Ä. et

    9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
    Ausreichend, alle oben genannten Spiele sind ziemlich groß. Mindestens 1 TB.

    10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
    Nein



    Welche neuen Komponenten sollen es werden?

    CPU: Intel Core i7-9700K, 8x 3.60GHz, boxed ohne Kühler (BX80684I79700K)

    GPU: MSI GeForce RTX 2080 SUPER Gaming X Trio, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP, USB-C (V372-248R)

    Mainboard: MSI MPG Z390 Gaming Edge AC (7B17-002R)

    Speicherplatz: Samsung SSD 970 EVO 1TB, M.2 (MZ-V7E1T0BW)

    Ram: G.Skill Aegis DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-32GIS)

    CPU Kühler: Cooler Master MasterLiquid Lite 120 (MLW-D12M-A20PW-R1)

    Gehäuse: Fractal Design Focus G grau, Acrylfenster (FD-CA-FOCUS-GY-W)

    Netzteil: be quiet! Pure Power 11 600W ATX 2.4 (BN294)

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und wir finden zusammen ein gutes SetUp!


    Danke und liebe Grüße

    Tobias Giesecke
    Geändert von ToBiG94 (07.05.2020 um 12:57 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    08.12.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    52

    Cool AW: Komplett-PC so in Ordnung? Passt der Wasserkühler zum Rest?

    Hallo Tobias,

    willkommen im Forum.

    Wenn du ein Intel/NVidia System haben möchtest sieht es soweit ganz gut aus.
    Für den gleichen Preis ist aber auch ein Ryzen 9 3900x (12Kerne) zzgl. X570 MB drin, da du das System langfristig nutzen möchtest und mit 12 Kernen weit besser gerüstet bist.
    Dies soll jeder für sich selbst entscheiden.


    Ich würde jedoch an folgenden Sachen nicht am falschen Fleck sparen:

    RAM: GSkill Aegis 3200MHz --> GSkill Ripjaws 3200Mhz (bei Ryzen 3900x 3600er)
    CPU-Kühlung: MasterLiquid Lite 120 --> Alphacool Eisbaer LT240 oder ein ordentlichen >220+W TDP Lüftkühler von EKL/Thermalright/BeQuiet etc.)
    Gehäuse: Fractal Design Focus --> Fractal Design Define R oder S
    Netzteil: BeQuiet Pure Power 11 --> BeQuiet Straight Power 11 Serie oder Seasonic Focus Serie

    Von der 1TB M.2 970 würde ich auch auf M.2 250GB (für System/Progs und Co.) runtergehen und eine zweite 2000 GB 2,5" SSD für Games, etc. setzen.
    Geändert von erdnussflipjan (15.05.2020 um 12:34 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Ru3bo
    Mitglied seit
    08.11.2018
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Kaff zwischen Hamburg und Bremen
    Beiträge
    195

    AW: Komplett-PC so in Ordnung? Passt der Wasserkühler zum Rest?

    Beantworte doch mal den Fragebogen, so können wir dir besser helfen.

    Abgesehen davon, würde ich nicht auf Intel setzen. Es kommt demnächst die 10th Gen und AMD hat aktuell ein viel besseres P/L- Verhältnis. Für Gaming würde der 3600 ausreichen, wenn du mehr willst den 3700X.
    Für 45€ bekommst du den Brocken 3, der die AiO deutlich in der Kühlleistung übertrifft.
    Die 970 Evo ist teuer und ob du den Unterschied zwischen einer NVME und SATA SSD merken wirst ist fraglich.
    Aegis würde ich nicht nehmen, soll einige Probleme mit denen geben. Eher den RipJawsV.

  4. #4

    Mitglied seit
    06.05.2020
    Beiträge
    7

    AW: Komplett-PC so in Ordnung? Passt der Wasserkühler zum Rest?

    Zitat Zitat von erdnussflipjan Beitrag anzeigen
    Hallo Tobias,

    willkommen im Forum.

    Wenn du ein Intel/NVidia System haben möchtest sieht es soweit ganz gut aus.
    Für den gleichen Preis ist aber auch ein Ryzen 7 3900x (12Kerne) zzgl. X570 MB drin, da du das System langfristig nutzen möchtest und mit 12 Kernen weit besser gerüstet bist.
    Dies soll jeder für sich selbst entscheiden.


    Ich würde jedoch an folgenden Sachen nicht am falschen Fleck sparen:

    RAM: GSkill Aegis 3200MHz --> GSkill Ripjaws 3200Mhz (bei Ryzen 3900x 3600er)
    CPU-Kühlung: MasterLiquid Lite 120 --> Alphacool Eisbaer LT240 oder ein ordentlichen >220+W TDP Lüftkühler von EKL/Thermalright/BeQuiet etc.)
    Gehäuse: Fractal Design Focus --> Fractal Design Define R oder S
    Netzteil: BeQuiet Pure Power 11 --> BeQuiet Straight Power 11 Serie oder Seasonic Focus Serie

    Von der 1TB M.2 970 würde ich auch auf M.2 250GB (für System/Progs und Co.) runtergehen und eine zweite 2000 GB 2,5" SSD für Games, etc. setzen.

    Hey Erdnussflipjan,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich habe mir deine Optionen angeschaut und versuche nun einiges zu berücksichtigen. Ich werde ohnehin einige Nächste drüber schlafen müssen, ist ja nicht ganz billig das Ding.
    Vor allem den Tipp mit dem RAM und der Kühlung gefällt mir sehr.

  5. #5

    Mitglied seit
    06.05.2020
    Beiträge
    7

    AW: Komplett-PC so in Ordnung? Passt der Wasserkühler zum Rest?

    Zitat Zitat von Ru3bo Beitrag anzeigen
    Beantworte doch mal den Fragebogen, so können wir dir besser helfen.

    Abgesehen davon, würde ich nicht auf Intel setzen. Es kommt demnächst die 10th Gen und AMD hat aktuell ein viel besseres P/L- Verhältnis. Für Gaming würde der 3600 ausreichen, wenn du mehr willst den 3700X.
    Für 45€ bekommst du den Brocken 3, der die AiO deutlich in der Kühlleistung übertrifft.
    Die 970 Evo ist teuer und ob du den Unterschied zwischen einer NVME und SATA SSD merken wirst ist fraglich.
    Aegis würde ich nicht nehmen, soll einige Probleme mit denen geben. Eher den RipJawsV.
    Hey Ru3bo,
    den Fragebogen werde ich beim nächsten Mal dann korrekt ausfüllen. Danke!

    Danke für die hilfreichen Tipps. Auch diese werde ich in meiner neuen Zusammenstellung berücksichtigen.
    Irgendwie gehöre ich zu der typischen Intel-Generation

    Da wirst du wohl recht haben, sowas wird mir sicher bei der SSD nicht auffallen!
    Geändert von ToBiG94 (07.05.2020 um 00:37 Uhr)

  6. #6
    Avatar von Eol_Ruin
    Mitglied seit
    07.10.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Feldkirchen in Kärnten
    Beiträge
    10.917

    AW: Komplett-PC so in Ordnung? Passt der Wasserkühler zum Rest?

    Zitat Zitat von ToBiG94 Beitrag anzeigen
    Irgendwie gehöre ich zu der typischen Intel-Generation
    Was ist denn eine "Intel-Generation"?

    Und einen 8-Kerne OHNE HT/SMT halte ich nicht für "zukunftsträchtig"!

    Du solltest auf die kommenden 10er Intel warten und schauen ob sie vom P/L-Verhältnis mit einem Ryzen 3700X/3900X mithalten können - was zwar unwahrscheinlich aber "möglich" ist.

    Aktuell wurde ich keinesfalls mehr ein So1151 V2 System kaufen weil die Plattform "tot" ist!
    CPU: Ryzen 3 3200G / GPU: Vega 8 1250@1600MHz / MB: MSI B450M Pro-VDH Max / RAM: G.Skill Aegis 16GB Kit, DDR4-3000@3200
    LW: Patriot Burst 480GB / WD Scorpio Blue 1TB / NT: be quiet! System Power 9 400W / Case: Cooler Master MasterBox Q300L

  7. #7
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    101.155

    AW: Komplett-PC so in Ordnung? Passt der Wasserkühler zum Rest?

    Was willst du mit der toten Plattform?
    Wenns unbedingt Intel sein soll, warte noch ein paar Wochen und nimm Sockel 1200 mit der 10. Generation.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G.Skill RipJaws 32GB, DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  8. #8
    Avatar von Lordac
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    10.876

    AW: Komplett-PC so in Ordnung? Passt der Wasserkühler zum Rest?

    Servus,
    Zitat Zitat von ToBiG94 Beitrag anzeigen
    Den Fragebogen werde ich beim nächsten Mal dann korrekt ausfüllen.
    du kannst ihn auch nachreichen, kopiere die Fragen, füge sie mit Hilfe des "Bearbeiten"-Knopfes in deinen Startbeitrag ein, und beantworte sie so gut es geht!

    Mit Hilfe des "Bearbeiten"-Knopfes kannst du deine Beiträge jederzeit ändern, so vermeidet man z.B. auch doppelte !

    Gruß Lordac

  9. #9

    Mitglied seit
    21.06.2017
    Beiträge
    6.657

    AW: Komplett-PC so in Ordnung? Passt der Wasserkühler zum Rest?

    Zitat Zitat von Eol_Ruin Beitrag anzeigen

    Du solltest auf die kommenden 10er Intel warten und schauen ob sie vom P/L-Verhältnis mit einem Ryzen 3700X/3900X mithalten können - was zwar unwahrscheinlich aber "möglich" ist.
    Der 10 Kerner soll wohl 639 Taler kosten. Mit vernünftigem Board, Ram und Kühler ist es dann 4stellig. Intel macht aktuell einfach keinen Sinn.

    Und schon gar nicht wenn man dann am Gehäuse, NT, etc sparen muss.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    06.05.2020
    Beiträge
    7

    AW: Komplett-PC so in Ordnung? Passt der Wasserkühler zum Rest?

    Zitat Zitat von Eol_Ruin Beitrag anzeigen
    Was ist denn eine "Intel-Generation"?

    Und einen 8-Kerne OHNE HT/SMT halte ich nicht für "zukunftsträchtig"!

    Du solltest auf die kommenden 10er Intel warten und schauen ob sie vom P/L-Verhältnis mit einem Ryzen 3700X/3900X mithalten können - was zwar unwahrscheinlich aber "möglich" ist.

    Aktuell wurde ich keinesfalls mehr ein So1151 V2 System kaufen weil die Plattform "tot" ist!
    Ich habe es nur so betitelt, da ich nichts anderes kenne und "gewohnt bin" und alle im Umkreis auch Intel nutzen.
    Habe ich so noch gar nicht gehört und mich nicht informiert. Das ist ein guter Tipp, auch um noch einen Augenblick zu warten. Danke!

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Was willst du mit der toten Plattform?
    Wenns unbedingt Intel sein soll, warte noch ein paar Wochen und nimm Sockel 1200 mit der 10. Generation.
    Auch hier danke für den Tipp, hatte die neue 10. Generation nicht im Auge!

    Zitat Zitat von Lordac Beitrag anzeigen
    Servus,du kannst ihn auch nachreichen, kopiere die Fragen, füge sie mit Hilfe des "Bearbeiten"-Knopfes in deinen Startbeitrag ein, und beantworte sie so gut es geht!

    Mit Hilfe des "Bearbeiten"-Knopfes kannst du deine Beiträge jederzeit ändern, so vermeidet man z.B. auch doppelte !

    Gruß Lordac
    Erledigt und berücksichtigt
    Geändert von ToBiG94 (07.05.2020 um 13:08 Uhr)

Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. komplett rechner so in ordnung?
    Von Feloxx im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 20:02
  2. Passt das zu dem rest und gut genug fürs zocken
    Von Unfair im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 08:45
  3. Passt der Wasserkühler auf die Grafikkarte ?
    Von mr_sleeve im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 19:30
  4. passt der wasserkühler auf die grafikkarte ?
    Von Justin Bieber im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 13:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •