Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    04.02.2020
    Beiträge
    20

    Aufrüsten oder neu zusammenstellen?

    Hallo liebe Forumianer,

    erstmal die Fragen.

    1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
    Intel i5-2400, 8GB RAM DDR3, AMD Radeon HD 6850, Intel H67 Express (Mainboard),1TB HDD
    (Ein vor Jahren gekaufter Acer Predator)

    2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
    60Hz 1080p aber wird Zeitnah aufgerüstet.

    3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
    GPU und evtl. CPU für heutzutage

    4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
    Sobald ich weiß was ich einbauen könnte bzw. ob es sich überhaupt lohnt

    5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
    Nein aber es sollte auch zum Spiele streamen reichen.

    6.) Soll es ein Eigenbau werden?
    Ja, da die kompletten PCs größtenteils in den Müll gehören

    7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
    700-900€

    8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
    Am besten alle neuen Spiele auf 1080p

    9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
    500-1000 GB (?)

    10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
    Keine die mir momentan einfallen.

    Kleine Info noch, dieses Setup gehört meinem Cousin, der am liebsten seinen Computer aufrüsten möchte aber er nicht weiß was er da alles machen kann und ob er überhaupt aufrüsten könnte oder sollte er diesen PC noch verkaufen um etwas profit draus zu machen und sich danach seinen PC zusammenbaut?

    Er möchte unbedingt alle Spiele die es schon gibt und die die noch erscheinen werden mindestens auf 1080p spielen, flüssig und ohne einbrüche. Streamen möchte er auch.

    Bei weiteren Fragen steh ich euch gerne zur Verfügung!

    Grüßle!
    Geändert von Marco1003 (05.02.2020 um 19:44 Uhr) Grund: Budget und neuer Monitor wurde hinzugefügt.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    20.08.2017
    Beiträge
    757

    AW: Aufrüsten oder neu zusammenstellen?

    Wie hoch ist das Budget?

  3. #3
    Avatar von davidwigald11
    Mitglied seit
    19.01.2012
    Beiträge
    4.309

    AW: Aufrüsten oder neu zusammenstellen?

    Kleine Info noch, dieses Setup gehört meinem Cousin, der am liebsten seinen Computer aufrüsten möchte aber er nicht weiß was er da alles machen kann und ob er überhaupt aufrüsten könnte oder sollte er diesen PC noch verkaufen um etwas profit draus zu machen und sich danach seinen PC zusammenbaut?
    Aufrüsten lohnt sich da null. Das Setup ist total veraltet und da kann man nichts mehr mit anfangen. Du kannst natürlich immer versuchen das noch irgendwo zu verkaufen, aber ob das noch weg geht... Ein Versuch ist es wert.

    Budget egal damit kann man nichts anfangen. PCs reichen von 500-5000€, wie sollen wir was zusammenstellen ohne Budget?
    Eine Graka bspw. bekommt man immer klein. Wenn du einfach nur sagst "er will alles in 1080p flüssig spielen". Du kriegst selbst eine 1200€ RTX2080Ti in FHD so klein mit DSR und Graka Reglern das du selbst in 1080p nur noch 20 FPS hast. Geht alles. Du kannst aber auch mit ner 250€ GPU und den richtigen Einstellungen alles flüssig zocken in FHD.
    Ein Budget musst du uns schon nennen.
    "Flüssig" ist auch keine Angabe. Für einige sind 60 FPS flüssig, für andere sind 200 FPS flüssig.
    Daher ist eine Angabe des Budgets viel sinnvoller, denn dann stellen wir das für den Preis bestmögliche zusammen.

    Soll es sicher bei 1080p bleiben und kein neuer Monitor her?
    Ryzen 7 3700x @Brocken 3 l PowerColor 5700XT Red Devil l X570 Aorus Ultra l 32GB Trident Z RGB 3200MHz CL16 l BeQuiet! Straight Power 11 750W l BeQuiet! Dark Base 700 l Dell S2719DGF l Corsair MP510 + Crucial MX500

  4. #4

    Mitglied seit
    20.08.2017
    Beiträge
    757

    AW: Aufrüsten oder neu zusammenstellen?

    Also wenn dir das Budget egal ist und gestreamt werden soll mit der kiste dann würde ich schon eine Nvidia Grafikkarte nehmen wegen nvenc.

    Eine solide Zusammenstellung

    Warenkorb | Mindfactory.de

    Wird mehr CPU Power benötigt dann ryzen 3700X. Wird mehr Grafik Power benötigt dann rtx 2070 super

    Aber ohne wirkliche Budget Angabe...

  5. #5

    Mitglied seit
    04.02.2020
    Beiträge
    20

    AW: Aufrüsten oder neu zusammenstellen?

    Also nach erneutem Nachfragen liegt das Budget bei 700-900€.
    Ein neuer Monitor muss auch her aber er legt nicht den meisten Wert auf 4K.

  6. #6
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    18.842

    AW: Aufrüsten oder neu zusammenstellen?

    D.h. er möchte alle neuen Sachen in LOW zocken und Streamen ...
    Denn bei dem Budget bleibt für "flüssig" und "ohne Einbrüche" nicht viel Luft. Besonders wenn da auch noch ein Monitor drinne ist.

    Ich würde da einfach weiter sparen.

  7. #7

    Mitglied seit
    04.02.2020
    Beiträge
    20

    AW: Aufrüsten oder neu zusammenstellen?

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    D.h. er möchte alle neuen Sachen in LOW zocken und Streamen ...
    Denn bei dem Budget bleibt für "flüssig" und "ohne Einbrüche" nicht viel Luft. Besonders wenn da auch noch ein Monitor drinne ist. Ich würde da einfach weiter sparen.
    Monitor ist nicht im Budget mit drin, wird separat gekauft.

  8. #8
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    5.611

    AW: Aufrüsten oder neu zusammenstellen?

    Wenn gestreamt werden soll als Grafikkarte die GTX 1660 Super nehmen, z.B. die KFA2 für 230€ für 1080p. Mit deren Encoder kann man gut über die Grafikkarte streamen, wie Camari schon geschrieben hat.
    Wenn der Rechner fit für 1440p sein soll die KFA2 RTX 2060 Super für 400€.
    Ryzen 5 3600 | Brocken 3 Black | ASUS TUF X570-Plus | 32GB G.Skill RipJaws V @3466MHz CL16 | 1TB Kingston A2000 | ASUS Strix Vega 56 | Seasonic GX 550W | be quiet! Pure Base 500

  9. #9

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    20.08.2017
    Beiträge
    757

    AW: Aufrüsten oder neu zusammenstellen?

    Zitat Zitat von Marco1003 Beitrag anzeigen
    Also nach erneutem Nachfragen liegt das Budget bei 700-900€.
    Ein neuer Monitor muss auch her aber er legt nicht den meisten Wert auf 4K.
    Wenn der alte Kram verkauft wird sollte doch meine Konfiguration eigentlich passen die ich vorgeschlagen habe wenn ein Budget von 900€ vorhanden ist.. Meine Konfiguration kostet 1100€.

    Mehr geht halt einfach nicht bei dem Budget.

    Du hast bei meiner Konfiguration eine rtx 2060 super.. 32gb ram der sich super übertakten lässt mit einen top Mainboard.. Dazu 1tb ssd und einen ryzen 3600. Du kannst auch 16GB RAM erstmal nehmen um zu sparen.

    Damit kannst du echt nichts falsch machen.


    Hier nochmal der link
    Warenkorb | Mindfactory.de

    Dieser PC wird seine Ansprüche fürs erste voll erfüllen.. Aber glaube nicht das man alle regler immer auf ultra stellen kann denn wie hier bereits erwähnt wurde kriegt man selbst eine rtx 2080 ti in full HD klein wenn man es richtig drauf anlegt.
    Geändert von Camari (05.02.2020 um 21:01 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Gaming PC - Aufrüsten/Umrüsten/Neu zusammenstellen
    Von alpha im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.2015, 14:56
  2. Rechner aufrüsten bzw. neu zusammenstellen
    Von abe1999 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.11.2014, 16:44
  3. Pc aufrüsten oder neu zusammenstellen?
    Von Southkenny im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.11.2014, 16:15
  4. PC aufrüsten bzw neu zusammenstellen
    Von danielfuchs1 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.08.2014, 20:13
  5. Meinen PC aufrüsten oder neu Zusammenstellen?
    Von clownseuche im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 20:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •