Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    17.01.2020
    Beiträge
    5

    AW: Neuer Rechner für 1.500€

    Danke für deinen Beitrag Edelrost-stahlfrei sehr schöner Name btw

    Also 32Gb Ram hatte ich ja in meinem Setup drin soweit. Den 2700x hab ich mir gerade mal angeguckt die Benchmarks sind besser als die des 3600 da kann man schonmal ein Auge drauf werfen. Die5700xt ist sone persönliche Sache von mir ich werde es mal weitergeben aber ich bin garkein Freund mehr von Radeon seitdem ich die R9 390 hatte aber kann es aufjedenfall mal vorschlagen.

    Werde morgen auch nochmal nen kompletten Warenkorb zusammenstellen bei Alternate halt mal sehen ob ich noch was rauskitzeln kann.

    Kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen das die Konsolen Generation wirklich was verändern wird aber lasse mich natürlich gerne überraschen ich hab mir halt vor 3 Jahren Teile bei Mf bestellt für rund 1000 und nur die 390 ausgetauscht mit ner 1060 und bin damit immernoch glücklich kann nicht sagen das ich irgendwelche Probleme hätte bei spielen.

    Denke 4 Jahre sollte son Rechner schon ohne Probleme halten hab bisher in meinen 20 Jahren in denen ich Pcs besitze auch noch keine anderen Erfahrungen gemacht vielleicht nicht auf Max Settings aber definitiv ohne größere Probleme oder low Fps mit etwas loweren Einstellungen

    Mfg Spaltbar

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    20.083

    AW: Neuer Rechner für 1.500€

    Zitat Zitat von Spaltbar Beitrag anzeigen
    Danke für deinen Beitrag Edelrost-stahlfrei sehr schöner Name btw

    Also 32Gb Ram hatte ich ja in meinem Setup drin soweit. Den 2700x hab ich mir gerade mal angeguckt die Benchmarks sind besser als die des 3600 da kann man schonmal ein Auge drauf werfen. Die5700xt ist sone persönliche Sache von mir ich werde es mal weitergeben aber ich bin garkein Freund mehr von Radeon seitdem ich die R9 390 hatte aber kann es aufjedenfall mal vorschlagen.

    Werde morgen auch nochmal nen kompletten Warenkorb zusammenstellen bei Alternate halt mal sehen ob ich noch was rauskitzeln kann.

    Kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen das die Konsolen Generation wirklich was verändern wird aber lasse mich natürlich gerne überraschen ich hab mir halt vor 3 Jahren Teile bei Mf bestellt für rund 1000 und nur die 390 ausgetauscht mit ner 1060 und bin damit immernoch glücklich kann nicht sagen das ich irgendwelche Probleme hätte bei spielen.

    Denke 4 Jahre sollte son Rechner schon ohne Probleme halten hab bisher in meinen 20 Jahren in denen ich Pcs besitze auch noch keine anderen Erfahrungen gemacht vielleicht nicht auf Max Settings aber definitiv ohne größere Probleme oder low Fps mit etwas loweren Einstellungen

    Mfg Spaltbar
    In welchen Benchmarks ist der 2700X schneller als der 3600?
    Beim Gaming ist das afaik in den meisten Spielen nicht der Fall und auch in Anwendungen ist der 3600 häufig schneller.

    Die Erfahrungen von einer Person sind nicht repräsentativ für die AMD Karten.
    Ich hatte bspw. nie Probleme mit meiner R9 290.

    Schwierig zu sagen.
    Das wird sich zeigen, wenn die Konsolen rauskommen.

    Wer tauscht ne 390 gegen ne 1060?
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB | i7 6900K 4GHz @1.17V @Genesis | EVGA GTX1070 FTW | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    Asus VG278HE | Dell P3418HW | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  3. #13

    Mitglied seit
    17.01.2020
    Beiträge
    5

    AW: Neuer Rechner für 1.500€

    Ups mit den 2700x und 3600 stimmt mein fehler sorry
    UserBenchmark: AMD Ryzen 5 3600 vs 7 2700X
    hab simpel die seiten vertauscht wird auch Zeit fürs Wochenende

    Mag sein das da keine Probleme waren mit der 290 meine war viel zu heiß trotz extra Lüftung
    , hat viel zu viel verbraucht und ist nach bisschen über ein Jahr Betrieb abgeraucht

    Und wer würde keine 1060 nehmen anstatt einer R9 390X .Also weniger Verbrauch, billigere Anschaffung und bessere gaming Performance und von dem Treiber Support für Spiele brauch man bei AMD einfach nicht reden man sieht es auch immer und immer wieder wie viel später Treiber kommen und es viel zu schleppend voran geht.Power ist halt nicht alles wenns um die Anwendung geht
    Geändert von Spaltbar (18.01.2020 um 00:28 Uhr)

  4. #14
    Avatar von Lordac
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    9.207

    AW: Neuer Rechner für 1.500€

    Servus,

    hier mal ein Vorschlag bei Mindfactory, die bieten auch eine Finanzierung an *klick*, und man könnte alternativ auch bei den Eltern, Geschwistern, nahen Verwandten nachfragen ob sie Geld leihen können, um die Zinsen zu sparen.
    Man kann ebenso auch bei der Bank einen Kredit aufnehmen, da sind die Zinsen derzeit recht attraktiv, wobei ich im Allgemeinen - wie schon gesagt, keinen Spiele-PC finanzieren würde!

    CPU: Ryzen 5 3600
    CPU-Kühler: Brocken ECO Advanced
    Mainboard: MSI B450-A Pro Max
    RAM: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38
    SSD: Crucial MX500 1TB
    Grafikkarte: Sapphire Pulse RX 5700 8G
    Netzteil: Pure Power 11 500W
    Gehäuse: Sharkoon M25-V
    2. Frontlüfter: Arctic P12

    So kostet der PC ~ 938,- Euro, dazu noch 150,- Euro für den Zusammenbau, und man hat für ~ 1088,- Euro einen Spiele-PC der sehr gut für FHD geeignet ist.
    Bei Dubaro kostet der nahezu identische PC (Konfigurationsname: Spaltbar / ID: 451020) ~ 1109,- Euro, was ich ebenfalls einen sehr guten Preis finde, und man kann dort auch finanzieren *klick*.

    Ich würde für FHD auch keine Grafikkarte oberhalb der RX5700 kaufen, mit der ist man meiner Meinung nach sehr gut aufgestellt, und eine Grafikkarte ist ein Bauteil was sich sehr schnell wechseln lässt.

    Wenn dein Freund studiert oder eine Ausbildung macht, darf die zu finanzierende Summe bei Mindfactory maximal 1000,- Euro betragen, da würde ich dann die RX5700 gegen die XFX RX 590 Fatboy tauschen. Die ist zwar schwächer, aber für FHD immer noch gut geeignet, man muss sie dann je nach Anspruch und Spiel etwas früher tauschen.

    Gruß Lordac

  5. #15
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    20.083

    AW: Neuer Rechner für 1.500€

    Zitat Zitat von Spaltbar Beitrag anzeigen
    Ups mit den 2700x und 3600 stimmt mein fehler sorry
    UserBenchmark: AMD Ryzen 5 3600 vs 7 2700X
    hab simpel die seiten vertauscht wird auch Zeit fürs Wochenende

    Mag sein das da keine Probleme waren mit der 290 meine war viel zu heiß trotz extra Lüftung
    , hat viel zu viel verbraucht und ist nach bisschen über ein Jahr Betrieb abgeraucht

    Und wer würde keine 1060 nehmen anstatt einer R9 390X .Also weniger Verbrauch, billigere Anschaffung und bessere gaming Performance und von dem Treiber Support für Spiele brauch man bei AMD einfach nicht reden man sieht es auch immer und immer wieder wie viel später Treiber kommen und es viel zu schleppend voran geht.Power ist halt nicht alles wenns um die Anwendung geht
    Was hattest du denn für ne 290?
    Meine VaporX war ne top Karte.

    Die 1060 ist ja auch deutlich neuer als die 390.
    Dass die Effizienz und die Performance da höher ist, wundert nicht.
    Aber so viel schneller ist die 1060 nicht, daher würde ich den Tausch nicht machen.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB | i7 6900K 4GHz @1.17V @Genesis | EVGA GTX1070 FTW | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    Asus VG278HE | Dell P3418HW | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #16
    Avatar von Edelrost-stahlfrei
    Mitglied seit
    12.11.2018
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Lkr. Fürstenfeldbruck
    Beiträge
    19

    AW: Neuer Rechner für 1.500€

    Zitat Zitat von Spaltbar Beitrag anzeigen

    Also 32Gb Ram hatte ich ja in meinem Setup drin soweit. Den 2700x hab ich mir gerade mal angeguckt die Benchmarks sind besser als die des 3600 da kann man schonmal ein Auge drauf werfen. Die5700xt ist sone persönliche Sache von mir ich werde es mal weitergeben aber ich bin garkein Freund mehr von Radeon seitdem ich die R9 390 hatte aber kann es aufjedenfall mal vorschlagen.

    Werde morgen auch nochmal nen kompletten Warenkorb zusammenstellen bei Alternate halt mal sehen ob ich noch was rauskitzeln kann.

    Kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen das die Konsolen Generation wirklich was verändern wird aber lasse mich natürlich gerne überraschen ich hab mir halt vor 3 Jahren Teile bei Mf bestellt für rund 1000 und nur die 390 ausgetauscht mit ner 1060 und bin damit immernoch glücklich kann nicht sagen das ich irgendwelche Probleme hätte bei spielen.

    Denke 4 Jahre sollte son Rechner schon ohne Probleme halten hab bisher in meinen 20 Jahren in denen ich Pcs besitze auch noch keine anderen Erfahrungen gemacht vielleicht nicht auf Max Settings aber definitiv ohne größere Probleme oder low Fps mit etwas loweren Einstellungen

    Mfg Spaltbar
    Grundsätzlich ziehe ich bei Empfehlungen momentan einen soliden 8 Kerner dem 6 Kerner vor.
    Ja, der 6 Kerner liegt in Benchmarks vorn, hat 2 Kerne weniger, und kostet 30€ mehr und disqualifiziert sich definitiv NICHT!

    Am Ende muss das jeder für sich entscheiden. Für mich ist dieser Prozzi momentan ein P/L Hammer, aber Diskussionen hierüber gibt es ja wie Sand am Meer. ^^

    Bei der GraKa sehe ich in der Preisregion immer die 5700XT ... kann auch ´ne 2070 sein, aber die ist teuerer und teilweise langsamer.
    (Hab die aktuellen Daten mal im hiesigen Index geklaubt, kann je nach Anwendungsfall eben auch unterschiedlich sein)

    Zitat Zitat von Spaltbar Beitrag anzeigen
    Danke für deinen Beitrag Edelrost-stahlfrei sehr schöner Name btw
    ... "Spaltbar" ist aber auch herrlich "mitteilbar" ^^

    Gruß,
    Rost
    WORLD:\PS>get-childitem * -include *.globalterrorists -recurse | remove-item
    3700X :: X570 AORUS ULTRA :: 2080 :: 32GB :: 1TBm.2 :: 32:9@120Hz(C49RG94SSU)

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Komplett neuer Rechner für 1.500 - 1.700€
    Von beweima im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2018, 18:37
  2. Neuer Rechner für ca. 500€ ohne GraKa
    Von FatAmy im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.2016, 09:55
  3. Neuer Rechner für ca. 500€
    Von MrFlowy123 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 13:19
  4. Neuer Rechner <500.-
    Von tdoku im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 21:18
  5. Neuer Rechner für 500 EUR - Hat wer Ratschläge oder Ideen?
    Von Atomix im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 22:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •