Seite 1 von 5 12345
  1. #1

    Mitglied seit
    28.11.2017
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    137

    Extreme-Test Neuer PC benötigt

    Hallo liebe Leute,

    ich benötige Hilfe bei der Zusammenstellung eines Gaming PC´s.
    1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

    fx 8370 @4ghz und Scythe Mugen 2 rev. B
    gtx 970 palit 3,5gb (die soll noch eine halbes Jahr weiterverwendet werden)
    msi 970A-G43 (Passive Spannungswandler Kühlung nachgerüstet)
    8gb gskill ddr3 1333
    Be quit pure power 10, 400Watt silber (Über eine Weiterverwendung darf geredet werden) Wobei spätestens bei der nachträglichen Grafikkartenaufrüstung muss dieses wohl eh raus.
    250 gb samsung ssd 850 evo ssd
    500gb crucial mx 500 ssd
    500gb seagate hdd
    Lüftersteuerung von Scythe (die soll wahrscheinlich verkauft werden)
    Asus Wlan PCE-AC55BT

    2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

    Full hd, 60hz, hier plane ich einen Monitor mit einer mittelhohen bis hohen Auflösung (max. ultra wqhd) und 120hz an, auch erst in einem halben Jahr

    3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

    vorallem die Prozessor single core Leistung (fx 8370) aber auch langsamer Ram. (8gb gskill ddr3 1333)

    4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

    in den nächsten 1 bis 2 Wochen.

    5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

    nein,

    6.) Soll es ein Eigenbau werden?

    Was denn sonst!?

    7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

    ca ~ um die 900€, ohne Grafikkarte und co.

    8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

    Shooter wie COD MW, Battlefield, Strategiespiele wie Age of empires(auch im Blick auf das Age 4) und viele weitere Echtzeit Strategiespiele; weniger bis kaum Third Person Spiele
    schnelles Browsing, Videos mit hohen Auflösungen (Downsampling); -->alles im consumer Bereich

    9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

    Ich plane eine hhd freie Zukunft und mir zusätzlich zu den zwei schon vorhandenen SSd´s eine 1tb große NVME zuzulegen


    10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

    Ja die gibt es.
    -Das System, wenn es das gibt, soll möglichst zukunftssicher für aktuelle games sein. 5Jahre finde ich eine gute Zeit/3 Jahre bei einer Budget Lösung
    -Pc soll super silent werden- ( Im Idle, Videoschauen) und silent bei games. Allerdings muss das nicht sofort sein. (Z.B wäre ein mittelmäßig lauter Lüfter wie ein Ryzen boxed vorübergehend ok.)
    -eine generell hohe Systemstabilität (keine Abstürze) ist mir wichtig!
    -RGB ist erwünscht aber dezent und nicht alles bling bling.
    -Ein schönes Gehäuse soll es werden, irgendwas transparentes: --> das hier finde ich z.B schön Corsair iCUE 465X RGB Midi-Tower ATX Smart-Gehäuse, mit Sichtfenster, weiss - Midi Tower ohne nervig finde ich nur, dass es kein front usb-c hat.
    -Übertaktbarkeit, ohne krasse Overvoltage meinerseits, wäre gewünscht. --> kühle Spannungswandler.
    -guter Onboard Sound
    -eventuell Wlan auf dem Mainbaord


    Kopfzerbrechen bereitet mir grade die Mainbaords von AMD. Ich hab nach meinen Rechergen bis jetzt nur MSI als wirklich silent tauglliche x570 Boards herausgefunden.? X570 würde ich bevorzugen (wenn Amd), ich möchte nicht sogerne auf einen alten Zug aufspringen, außerdem finde ich b450 oder x470 Boards nicht günstig genug um als solches bezeichnet zu werden.
    Das x570 gaming edge war mein bisheriger Favorit, aber da habe ich langsameres Wlan als aktuell.?, das msi x570 gaming pro carbon wird schon echt teuer, hat anscheinend recht heiße Spannungswandler und hat eine externe Wlan Antenne, (das möchte ich auch nicht mehr sogerne)

    Also grundsätzlich wäre ich auch für Intel offen, hier gibt es ja schon recht günstige b360boards. Nachteil wäre dann aber wieder kein pcie 4.0.

    ok also vielen Dank, ich freue mich über Diskussionen.
    Geändert von marvin_ (14.01.2020 um 16:57 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Lordac
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    9.207

    AW: neuer PC benötigt

    Servus,

    hier ein Vorschlag:

    CPU: Ryzen 7 3700X
    CPU-Kühler: Arctic Liquid Freezer II 280 oder 360
    Mainboard: ASUS TUF Gaming X570-Plus [WI-FI] oder Gigabyte X570 Aorus Ultra
    RAM: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 oder G.Skill Trident Z Neo DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39
    SSD:Silicon Power P34A80 1TB
    Gehäuse: Corsair iCue 465X RGB
    120mm-Lüfter: Scythe Kaze Flex 120 RGB oder Noiseblocker NB-eLoop X B12-P ARGB
    140mm-Lüfter: Thermaltake Riing 14 LED oder Noiseblocker NB-eLoop X B14-P ARGB Black Edition

    Die alternativen Lüfter habe ich nur aufgeführt falls die installierten zu laut sind, du diese ergänzen möchtest, oder du ein anderes Gehäuse willst (z.B. Lian Li PC-O11 Dynamic / XL ROG), welches du dann selbst mit Lüftern bestückst.

    Als Alternative zu beleuchteten Lüftern, kann man auch auf LED-Streifen setzen.

    Das X570 von Asus hat keinen regelbaren Lüfter, falls du auf WLAN verzichten kannst/willst, würde ich das Gigabyte X570 Aorus Elite nehmen.

    Auf besondere Übertaktungseigenschaften musst du nicht achten, da bei den Ryzen-CPUs nicht viel drin ist, und dies zu einer unverhältnismäßig hohen Stromaufnahme führt.

    Gruß Lordac
    Geändert von Lordac (14.01.2020 um 16:56 Uhr) Grund: Nachtrag

  3. #3
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    5.238

    AW: neuer PC benötigt

    Wenn du Front USB-C willst, würde ich dasBoard hier nehmen, das hat den nötigen Header: Gigabyte X570 Aorus Elite ab €'*'201,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Sieht auch schick aus und hat RGB.
    Wenn du ein weißes Board willst z.B. das hier: ASUS Prime X570-Pro ab €'*'229,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Da sind aktuell 25€ Cashback drauf, wenn du beim richtigen Händler bestellst: ASUS Promotion

    Übertakten bringt bei Ryzen übrigens nichts, die übertakten sich selber automatisch. RAM-OC bringt aber was, wenn du dich daran versuchen willst. Dazu eignen sich z.B. die Crucial Ballistix:
    Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL15-16-16 (BLS2C16G4D30AESB/BLS2K16G4D30AESB) ab €'*'143,29 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Crucial Ballistix Sport LT weiß DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL15-16-16 (BLS2C16G4D30AESC/BLS2K16G4D30AESC) ab €'*'146,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Als Kühler z.B. den Fuma 2: Scythe Fuma 2 ab €'*'49,99 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Wenn du einen Kühler mit RGB willst:
    Scythe Mugen 5 Black RGB Edition ab €'*'51,50 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    https://geizhals.de/scythe-mugen-5-a...loc=at&hloc=de

    Gehäuse mit Front-USB-C:
    NZXT H510 weiß ab €'*'74,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    https://geizhals.de/nzxt-h510i-weiss...-a2107579.html
    https://geizhals.de/in-win-101c-weis...loc=at&hloc=de
    https://geizhals.de/fractal-design-m...loc=at&hloc=de
    https://geizhals.de/fractal-design-d...loc=at&hloc=de
    https://geizhals.de/corsair-obsidian...loc=at&hloc=de
    https://geizhals.de/phanteks-eclipse...loc=at&hloc=de
    Die ersten 5 gibt's auch in anderen Farben.

    Das Pure Power 10 400W ist noch gut.

    Edit
    Schick in weiß könnte man es so machen:
    1 Silicon Power P34A80 1TB, M.2 (SP001TBP34A80M28)
    1 AMD Ryzen 7 3700X, 8x 3.60GHz, boxed (100-100000071BOX)
    1 Crucial Ballistix Sport LT weiß DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL15-16-16 (BLS2C16G4D30AESC/BLS2K16G4D30AESC)
    1 ASUS Prime X570-Pro (90MB11B0-M0EAY0) (25€ Cashback)
    2 Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB White Edition, weiß, 120mm (84000000162)
    1 NZXT H510 weiß, Glasfenster (CA-H510B-W1)
    1 Arctic Liquid Freezer II 280 (ACFRE00066A) ... oder ein Luftkühler
    ~1000€
    Geändert von FlorianKl (14.01.2020 um 17:21 Uhr)
    Ryzen 5 3600 | Brocken 3 Black | ASUS TUF X570-Plus | 32GB G.Skill RipJaws V @3466MHz CL16 | 1TB Kingston A2000 | ASUS Strix Vega 56 | Seasonic GX 550W | be quiet! Pure Base 500

  4. #4
    Avatar von facehugger
    Mitglied seit
    05.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NSA-Hauptquartier
    Beiträge
    35.258

    AW: neuer PC benötigt

    Wenn auch die Ram-Riegel BlinkiBlinki machen sollen, gäbe es auch noch günstigere:

    G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-32GTZR) ab €'*'169,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    die Speicher-Preise gehen (wieder) langsam aber stetig nach oben. Klasse, ne PS: in Bezug auf die Graka, willste erst noch abwarten oder hab ich was überlesen?

    Gruß
    Geändert von facehugger (14.01.2020 um 17:06 Uhr)
    CPU: i7-4770k@4,4Ghz Freezer: Brocken 2 GPU: EVGA GTX 1080 FTW
    RAM: Geil Dragon 16GB DDR3 1600 , Board: Asus Z87 Plus, Tower: Fractal Design Arc 2, Netzteil: Seasonic X650 KM³

    Die Hölle, das sind die anderen...

  5. #5

    Mitglied seit
    05.09.2012
    Beiträge
    748

    AW: neuer PC benötigt

    Ganz grundsätzlich:

    Du hast sowieso schon das Ideale gemacht und dir einen WLAN-Adapter geholt. Nun bist du daher nicht an bestimmte Mainboards (meist auch noch mit gehörigem Aufpreis bei ansonsten dürftiger Ausstattung) gebunden und kannst in der selben Preisregion zu ansonsten besseren Boards greifen.

    Im Übrigen würde gerade das ein gutes B450-Baord wie das Tomahawk Max attraktiv machen. Für unter 100,-€ dieselbe Leistung, die du bei X570 erst für das Doppelte bekommst. Wenn aber X570 Pflicht ist, würde ich wohl bei Gigabyte (X570 Gaming X oder Aorus Elite) oder ASUS (X570-P oder TUF Gaming) schauen. Das Elite kommt als einziges Board aus der Preiskategorie mit USB-C-Header für die Front; das TUF Plus hat dafür einen solchen Port am I/O Panel.
    [] i9-10900X / Heatkiller IV - 5000 AC / 3300 Mesh [] 4x 8 GB Patriot Viper DDR4-4000 CL16 & Subs @1.45V [] 2x RTX 2080ti SLI / Heatkiller IV - 2100/8000 @1.012V [] Asrock X299 OC Formula [] 1TB ADATA XPG SX8200 Pro & 2TB SP P34A80 NVMe [] Evolv X @ HWLabs 420 GTS, 280 GTS, MoRa 3 420 []

  6. #6

    Mitglied seit
    28.11.2017
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    137

    AW: neuer PC benötigt

    Also die Antworten gefallen mir alle echt gut und sind hilfreich,

    @all, naja front usb -c ist kein absolutes muss, vielleicht kann man das ja dann auch am Bildschirm haben,
    @facehugger, ja genau, Graka wird (noch) nicht benötigt.
    @ FlorianKl, schöne Gehäuse Danke Ist nur die Frage ob man sich dann gleich ddr4 3600 kauft oder das mit dem Ram Tuning riskiert.
    @dimi0815, ok guter Punkt mit dem externen Wlan, das macht die Suche nach einem passenden Board tatsächlich entspannter.
    @lordac, ist bei dem Gigabyte X570 Aorus Elite der Lüfter auch fast immer aus?

  7. #7
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    5.238

    AW: neuer PC benötigt

    Du hast doch extra nach einer übertaktbaren CPU gefragt, ich würde das Interesse einfach auf den RAM verschieben Leserartikel - AMD Ryzen - RAM OC Community | ComputerBase Forum
    Und ich habe meinen Post noch editiert, wie ich es machen würde.
    Ryzen 5 3600 | Brocken 3 Black | ASUS TUF X570-Plus | 32GB G.Skill RipJaws V @3466MHz CL16 | 1TB Kingston A2000 | ASUS Strix Vega 56 | Seasonic GX 550W | be quiet! Pure Base 500

  8. #8

    Mitglied seit
    28.11.2017
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    137

    AW: neuer PC benötigt

    Bringen mir die 16 Threads vom 7 3700x eigentlich was fürs Gaming, irgendwann?

  9. #9
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    5.238

    AW: neuer PC benötigt

    Im Moment nicht, nö. Zum spielen hat der 3600 auf jeden Fall die bessere Preisleistung. Wie schnell sich das in Zukunft zu den 16 Threads hinentwickeln wird, kann dir leider niemand sagen.

    Es gibt ein paar wenige Spiele, die davon profitieren. Aber mit dem 3600 kannst du eh schon alle Titel gut spielen.

    Der Preis pro Kern ist beim 3600 auch deutlich niedriger. 40,50€ vs. 32,30€.
    Ryzen 5 3600 | Brocken 3 Black | ASUS TUF X570-Plus | 32GB G.Skill RipJaws V @3466MHz CL16 | 1TB Kingston A2000 | ASUS Strix Vega 56 | Seasonic GX 550W | be quiet! Pure Base 500

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Lordac
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    9.207

    AW: neuer PC benötigt

    Servus,

    Battlefield profitiert schon von acht Kernen, deshalb habe ich auch direkt den Ryzen 7 3700X gewählt.

    Man kann natürlich auch erstmal den Ryzen 5 3600 nehmen, und bevor der Sockel ausläuft ihn gegen eine dann aktuelle CPU tauschen.

    Gruß Lordac

Seite 1 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Neuer PC. Benötigte Hilfe bei Auswahl des Netzteils und der Grafikkarte.
    Von Trizz im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.2015, 20:29
  2. Übergangsweise neuer Router benötigt - Bloß welcher?
    Von blackP3G4SUS im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 19:51
  3. Neuer Router benötigt
    Von HairforceOne im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.07.2013, 21:22
  4. Neuer Rechner benötigt - Hilfe auch
    Von Haaligaali im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 04.11.2012, 14:17
  5. Neuer Schlauch benötigt
    Von fr0gg3r im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 17:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •