Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    07.05.2015
    Beiträge
    21

    ~1000€ Kompakter Gaming PC (ITX, mATX)

    Guten Abend,
    ich möchte nachdem ich mit der Hilfe hier für einen Kumpel einen PC zusammengebastelt habe nunmehr für mich ein sehr kompakten Gaming PC zusammenstellen.
    Gedacht habe ich es bei Cyberport zu kaufen, da aktuell ein 10% Gutschein gibt.


    4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
    Die nächsten Wochen
    5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
    Maus, Tastatur, WQHD Monitor mit mind. 120hz
    6.) Soll es ein Eigenbau werden?
    JA
    7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
    ~1300€, an 100-200€ mehr soll es nicht scheitern.
    8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
    CS:GO, Battlefield, Fortnite, League of Legends, AoE2,
    9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
    1TB
    10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
    Gerne mit AMD ausgestattet, 32 GB RAM, habe an eine rx 5700 xt gedacht, leise

    Bei den Mainboards blicke ich nicht durch, warum wird sehr oft eine MSI empfohlen?
    Warum gibt es 30x ähnliche Mainboards mit minimal anderem Namen?
    Bedanke mich jetzt schon für die Vorschläge.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    05.09.2012
    Beiträge
    583

    AW: ~1000€ Kompakter Gaming PC (ITX, mATX)

    Bei 1300,-€ (+ggf. 100-200 mehr) soll der Monitor dann aber mit drin sein, oder?

    UND: Cyberport ist teils so teuer, dass du das mit dem Gutschein nicht mehr reinholst...
    Geändert von dimi0815 (10.01.2020 um 16:13 Uhr)
    [] i9-10900X / Heatkiller IV - 5000 AC / 3300 Mesh [] 4x 8 GB Patriot Viper DDR4-4000 CL16 & Subs @1.45V [] 2x RTX 2080ti SLI / Heatkiller IV - 2100/8000 @1.012V [] Asrock X299 OC Formula [] 1TB ADATA XPG SX8200 Pro & 2TB SP P34A80 NVMe [] Evolv X @ HWLabs 420 GTS, 280 GTS, MoRa 3 420 []

  3. #3

    Mitglied seit
    07.05.2015
    Beiträge
    21

    AW: ~1000€ Kompakter Gaming PC (ITX, mATX)

    Zitat Zitat von dimi0815 Beitrag anzeigen
    Bei 1300,-€ (+ggf. 100-200 mehr) soll der Monitor dann aber mit drin sein, oder?

    UND: Cyberport ist teils so teuer, dass du das mit dem Gutschein nicht mehr reinholst...
    Korrekt

  4. #4

    Mitglied seit
    19.03.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.044

    AW: ~1000€ Kompakter Gaming PC (ITX, mATX)

    Zitat Zitat von dimi0815 Beitrag anzeigen
    UND: Cyberport ist teils so teuer, dass du das mit dem Gutschein nicht mehr reinholst...
    Wenn man im Laden für den Onlineshop Preismatching fordert und dann noch einen Gutschein obendrauf legt, kann man auch bei Cyberport günstig einkaufen. Würde aber dazu raten das nur bei Produkten zu machen die es nur Online gibt.
    R7 2700x@Stock mit dem Standard Kühler, Gtx 1080 GLH@uv, x470 Taichi @Bios 3.50, 2x16GB DDR4 3200Mhz cl 16 Trident Z Dual Rank Samsung B-Dies, 512 Gb 850Pro, 1TB SSD 860 EVO, 2x4000GB WD Blue, Dark Power Pro 11 550 Watt, Dark Base 700, LG OLED55C97LA, Galaxy Note 9, Lenovo e595 (r5 3500U, 8GB DDR4 2400Mhz Samsung RAM, 500GB SSD 970 EVO M.2)
    Rampreise (DDR4 3000mhz+CL16): 16GB: 80€, 32 GB RAM: 165€ und 64 GB RAM: unter 400€

  5. #5

    Mitglied seit
    05.09.2012
    Beiträge
    583

    AW: ~1000€ Kompakter Gaming PC (ITX, mATX)

    1 HP SSD EX920 M.2 1TB, M.2 (2YY47AA#ABB)
    1 AMD Ryzen 5 3600, 6x 3.60GHz, boxed (100-100000031BOX)
    1 Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-16-16 (BLS2C8G4D30AESBK/BLS2K8G4D30AESBK)
    1 PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Dragon, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP (AXRX 5700 XT 8GBD6-3DHR/OC)
    1 MSI B450M Mortar Max (7B89-016R)
    1 Acer Nitro VG0 VG270UPbmiipx, 27" (UM.HV0EE.P01)
    1 be quiet! Pure Power 11 CM 500W ATX 2.4 (BN297)

    Bei so etwas kommst du da circa raus. Beim Mainboard könnte man ggf. noch ein paar € sparen und stattdessen das MSI B450M Pro VDH Max nehmen. Das packst du dann alles in ein Gehäuse deiner Wahl und hebst den RAM-Takt im BIOS in Richtung 3600 mit guten Timings. Je nach Wahrnehmung ist einigen der Boxed Lüfter des 3600 zu laut. Dann müsste man da noch einen Kühler der 20-30,-€-Klasse hinzufügen.
    [] i9-10900X / Heatkiller IV - 5000 AC / 3300 Mesh [] 4x 8 GB Patriot Viper DDR4-4000 CL16 & Subs @1.45V [] 2x RTX 2080ti SLI / Heatkiller IV - 2100/8000 @1.012V [] Asrock X299 OC Formula [] 1TB ADATA XPG SX8200 Pro & 2TB SP P34A80 NVMe [] Evolv X @ HWLabs 420 GTS, 280 GTS, MoRa 3 420 []

  6. #6

    Mitglied seit
    07.05.2015
    Beiträge
    21

    AW: ~1000€ Kompakter Gaming PC (ITX, mATX)

    In der Zwischenzeit habe ich mir viele Videos angeschaut bezüglich ITX, und es sieht ziemlich schwer aus alles anzupassen.
    Hab mich jetzt für mATX entschieden.

    Meine Zusammenstellung:

    AMD Ryzen 5 3600 (6x 3,6 GHz) 34MB Socke 180€
    Sapphire AMD Radeon RX 5700 XT Nitro+ SE 435€
    32GB (2x16GB) Corsair Vengeance LPX schw 115€ Sind die genauso gut wie die immer empfohlenen G.SKills oder Crucials?
    MSI B450M-A PRO MAX mATX Mainboard Socke 55€ Wie ist dieses Mainboard verglichen mit Mortar Max und B450 Pro VDH?
    Samsung SSD 970 EVO Series NVMe 1TB V-NA 135€

    Netzteil habe ich bei NB für 80€ gekauft:
    be quiet! Straight Power
    11 750W
    Ist groß dimensioniert weil ich gelesen habe, sie arbeiten bei 50% Auslastung im Optimalbereich.

    Als Gehäuse habe ich an die Pure Base 500 white mit Fenster gedacht, würde gerne auch etwas anderes nehmen, was kleineres.
    Maus: Roccat Kain 200 Aimo schwarz 64€ bei Amazon

    Wie ist das so?
    Bräuchte noch:
    Tastatur, nicht allzulaut.
    Monitor, WQHD mit 144hz aufwärts, wegen zuviel Auswahl blicke ich da nicht durch das optimalste für das Geld zu nehmen.
    Geändert von Urkin (14.01.2020 um 12:47 Uhr)

  7. #7

    Mitglied seit
    05.09.2012
    Beiträge
    583

    AW: ~1000€ Kompakter Gaming PC (ITX, mATX)

    Beim NT hätten es 250-300W weniger (Pire Power 11 CM 500W / Straight Power 11 450W oder 550W) auch problemlos getan, aber du hast dennoch immerhin ein sehr leises ausgesucht; passt also. Die Effizienzangaben sind eher unwichtig. Der Unterschied in der Effizienz zwischen 20% Auslastung, 50% Auslastung und Vollast beträgt teils nur 2-3%.

    Bzgl. Mainboards: Das A-Pro Max hat die schlechteste VRM-Kühlung der 3 Boards und die wenigsten Features. Für einen Ryzen 5 3600 reicht es dennoch aus, aber du solltest auf vernünftigen Airflow achten.

    Bzgl. Gehäuse: Wenn du sowieso das Pure Base möchtest, sind keine mATX-Mainboards nötig.
    [] i9-10900X / Heatkiller IV - 5000 AC / 3300 Mesh [] 4x 8 GB Patriot Viper DDR4-4000 CL16 & Subs @1.45V [] 2x RTX 2080ti SLI / Heatkiller IV - 2100/8000 @1.012V [] Asrock X299 OC Formula [] 1TB ADATA XPG SX8200 Pro & 2TB SP P34A80 NVMe [] Evolv X @ HWLabs 420 GTS, 280 GTS, MoRa 3 420 []

  8. #8
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    4.942

    AW: ~1000€ Kompakter Gaming PC (ITX, mATX)

    Für AM4 gibt es so viele starke CPUs, du verbaust dir sämtliche Aufrüstoptionen, nur weil du 30€ am Mainboard sparst.

    Wenn es ATX sein kann würde ich nichts unter dem hier kaufen: MSI B450-A Pro Max ab €'*'84,50 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Wenn es mATX sein muss nichts unter dem Mortar Max.
    "Die Sterne sind schön, weil sie an eine Blume erinnern, die man nicht sieht..." Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  9. #9

    Mitglied seit
    05.09.2012
    Beiträge
    583

    AW: ~1000€ Kompakter Gaming PC (ITX, mATX)

    Auf dem Pro-VDH Max laufen ein 3600(X) und ein 3700X aber auch noch problemlos, solange man auf einen halbwegs vernünftigen Airflow achtet.

    Alle weiteren Aufrüstungsmoglichkeiten sind sowieso komplett überholt, bis sie mal relevant werden. Kein Mensch benötigt mittelfristig 12 Kerne.
    [] i9-10900X / Heatkiller IV - 5000 AC / 3300 Mesh [] 4x 8 GB Patriot Viper DDR4-4000 CL16 & Subs @1.45V [] 2x RTX 2080ti SLI / Heatkiller IV - 2100/8000 @1.012V [] Asrock X299 OC Formula [] 1TB ADATA XPG SX8200 Pro & 2TB SP P34A80 NVMe [] Evolv X @ HWLabs 420 GTS, 280 GTS, MoRa 3 420 []

Ähnliche Themen

  1. Kompakt Gaming Pc für 1000€
    Von Killinat im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.03.2016, 21:26
  2. Mini Gaming PC (ITX/mATX) für max. 400 Euro
    Von bo11 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.11.2015, 15:14
  3. Gaming PC für Gelegenheitsspieler im Cube Format (Mini-ITX / mATX) Budget 750€
    Von DaddelDoDo im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 13.11.2014, 19:18
  4. Neuer Gaming-PC evtl ITX/mATX ca 800€ EDIT
    Von KempA im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.04.2014, 13:54
  5. 1000 Euro Gaming-PC + Vista 64 Bit
    Von Qassan im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 19:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •