Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    09.01.2020
    Beiträge
    15

    PC aufrüsten/verschöneren

    Moin Moin,

    Ich hab mir letztes Jahr einen Fertig PC gekauft, den ich jetzt gerne upgraden möchte, da mir einige Sachen nicht gefallen sprich den CPU Kühler, Gehäuse, China Netzteil und Mainbaord

    Komponenten die ich aus dem alten Pc übernehme:

    i7-8700k
    32GB GB RAM (4x8GB)
    RTX 2080
    245 SSD
    1 TB HDD

    Komponenten die jetzt neu dazu kommen:

    Gehäuse: NZXT H510 Elite
    Mainbaord: ASUS STRIX H270F GAMING
    CPU Kühlung: NZXT Kraken X62 280 mm (Wollte ich in an der Front montieren)
    Netzteil: Corsair RM550x PC-Netzteil (Voll-Modulares Kabelmanagement, 80 Plus Gold, 550 Watt, EU) (reichen 550 Watt?)
    Gehäuse Lüfter: NZXT Aer RGB 2 Twin Starter 140x140x26 inkl. Hue 2 Controller
    SSD: 1 TB Samsung
    Zubehör: Cablemod PRO ModMesh Cable Extension Kit - BLACK / RED

    Die RTX 2080 werde ich gegen eine der neuen RTX 3000 Karten austauschen, wenn sie auf dem Markt kommen
    Den Ram werde ich in zukunft auch noch aufrüsten gegen Marken RAM
    Kann ich das alles so verbauen wie ich mir das vorgestellt habe oder würdet ihr mir ein anderes Mainbaord und/oder Netzteil empfehlen?

    Da es das erste Mal sein wird, das ich Hand an die Komponenten eines Computers lege, wollte ich lieber nochmal nachfragen ^^

    Danke schon mal im voraus^^

    Liebe Grüße

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    25.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    677

    AW: Pc aufrüsten/verschöneren

    Zitat Zitat von DerExo81 Beitrag anzeigen
    Mainbaord: ASUS STRIX H270F GAMING
    Das Board ist nicht mit dem 8700K kompatibel. Du brauchst ein Board mit dem 3xx Chipsatz, z.B. Z370.

    Beim Netzteil kannst du alternativ E11 nehmen:
    be quiet! Straight Power 11 550W ATX 2.4 ab €'*'94,06 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    550W reichen locker.
    i7 8700K@5.0GHz || ASRock Z370 Extreme 4 || TeamGroup 32GB, DDR4-4000@CL18 || KFA² GTX1080 EXOC@2050MHz || 960 EVO 250GB | 850 EVO 500 GB | 860 QVO 4TB | MX500 1TB || BitFenix Whisper M 550 || Tt Core X5 Snow Edition
    WaKü: Aqua Computer: Aquastream Ultimate / Aqualis 450 / Quadro / High Flow || Phobya UC-2 LT || Bykski N-GY1080BK-X || Alphacool ST30 4x 360mm || Mo-Ra 360LT

  3. #3
    Avatar von the_villaiNs
    Mitglied seit
    10.08.2019
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Niedersachsen H
    Beiträge
    331

    AW: PC aufrüsten/verschöneren

    Moin Exo,
    schön, dass du ins Forum gefunden hast.

    Zum Mainboard wurde schon was gesagt, ich würde eher ein Z390 Board wählen. Falls du nochmal auf den 9900K(s) aufrüsten wollen würdest.
    Im Z390 Bereich gibt es diverse Optionen, je nach Preisrange:
    - ASUS ROG Maximus XI Hero (90MB0XS0-M0EAY0) ab €'*'279,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    - Gigabyte Z390 Aorus Master ab €'*'221,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    - ASUS ROG Strix Z390-F Gaming ab €'*'206,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    - ASUS TUF Z390-Plus Gaming (90MB0XW0-M0EAY0) ab €'*'164,97 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    - ASUS Prime Z390-A ab €'*'169,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Ich persönlich hab das Aorus Master, hat mit die beste VRM Kühlung. Falls du vor hast die CPU zu übertakten (free performance) oder aufzurüsten, sind einige Boards nicht zu empfehlen. Grundsätzlich ist der Z390 Chipsatz aber mit guten Boards ausgerüstet.

    Beim Gehäuse + Lüfter hat das H510 Elite glaub ich schon den HUE Hub mit drin. Dann bräuchtest du den nicht extra kaufen und sparst bei den Lüftern.

    Bei der SSD, was soll es denn sein? Eine M.2 SSD? Oder eine 2.5" Zoll?
    Bei der M.2 SSD sparst du gegenüber einer Samsung ausgegebenes Geld mit zB:
    - https://geizhals.de/silicon-power-p3...loc=at&hloc=de

    2.5": https://geizhals.de/crucial-mx500-1t...loc=at&hloc=de


    Klar sind Sleeved Cables Geschmackssache, aber zB die von upHere sind auch ziemlich gut:
    https://geizhals.eu/1953622801

    Ansonsten scheint das NZXT Ecosystem deine Wahl zu sein - dagegen ist performancetechnisch nix einzuwenden.

    Was bei solchen Angaben immer wichtig ist, was hast du als Budget/dir als Budget gesetzt?
    Dann lässt sich immer etwas besser eine Empfehlung aussprechen.
    i5-8600k del@4,9Ghz | Gigabyte Aorus Master | 32 GB Trident Z 3200 CL14
    MSI GTX1070 Armor OC | Crucial P1 / WD Black SN750 | BeQuiet! SP11 850
    Fractal Design Meshify C White | Alpenföhn WingBoost 3 | Corsair H150i Pro







  4. #4

    Mitglied seit
    09.01.2020
    Beiträge
    15

    AW: PC aufrüsten/verschöneren

    Danke für eure Antworten, wollte für ein Mainboard so rund 200€ ausgeben, werde mir dann das ASUS ROG Strix Z390-F Gaming holen
    Richtig wollte in Zukunft auf den i9 aufrüsten
    Das bequit Netzteil werde mich mir ebenso holen
    m. 2 SSD würde dann ja auch Sinn machen weil ich den Slot auf dem Mainboard habe
    Die sleeved Kabel sind viel Preiswerter
    Danke euch!!!
    Hoffe das ich es hinkriege das alles zu verkabeln, da graut es mir schon vor^^

  5. #5
    Avatar von the_villaiNs
    Mitglied seit
    10.08.2019
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Niedersachsen H
    Beiträge
    331

    AW: PC aufrüsten/verschöneren

    Schön, dass wir schonmal helfen konnten.

    Du könntest auch direkt das Aorus Master nehmen (20€ mehr) oder das ASUS Strix Z390-E (ASUS ROG Strix Z390-E Gaming ab €'*'228,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland).
    Am Ende nimmt es sich nicht besonders viel, das -E hat ein paar mehr Features als das -F, ist aber sonst das gleiche Board. VRM beim Master ist nochmal besser, gehe jetzt aber nicht von heavy Übertakten bei dir aus?!
    Im Grunde machst du aber mit keinem der drei einen Fehler.

    Das sind übrigens nur Extensions, kein Kabelersatz und mit 50cm relativ lang - solltest du aber alles reingestopft bekommen Falls dir ne andere Farbe vorschwebt gibts die auch in anderen Farben. Hab das Set in weiß mit 30cm und bin voll zufrieden (auch wenn nur zwei 8-Pin Kabel dabei sind - ein drittes wäre Ästhetisch besser für den zweiten 8-Pin am Master oben).

    Das verkabeln sollte kein Problem sein. Du kannst bei Youtube auch mal ein bisschen gucken, es gibt diverse Videos zu Kabelmangement, glaube ich auch auf Deutsch (falls Engl. nicht so deins ist).
    Ansonsten findest hier eine Liste, wo du mal gucken kannst ob in deiner Nähe evtl ein guter Samariter ist, der dir beim Umbau behilflich ist:
    Die PCGH-Bastler - Vor-Ort-Hilfe bei Montage und Problemen
    i5-8600k del@4,9Ghz | Gigabyte Aorus Master | 32 GB Trident Z 3200 CL14
    MSI GTX1070 Armor OC | Crucial P1 / WD Black SN750 | BeQuiet! SP11 850
    Fractal Design Meshify C White | Alpenföhn WingBoost 3 | Corsair H150i Pro







  6. #6

    Mitglied seit
    09.01.2020
    Beiträge
    15

    AW: PC aufrüsten/verschöneren

    Werde dann wohl das ASUS Strix Z390-E nehmen, habe letztens ein Video von DerBauer(Ist Gigabyte wirklich so schlecht ?) gesehen, da hat er erzählt das übertakten bei Gigabyte Mainbaords wohl überhaupt nicht gut laufen soll und das die Marke an sich nicht so gut ist. Was habt ihr denn für Erfahrungen ?

    Habe gerade nochmal alles angeschaut und bei dem Gehäuse steht das es einen mitgelieferten Hue 2 hat wie du schon gesagt hattest aber dort steht das man insgesamt nur 3 RGB Lüfter anschließen kann, wollte aber gerne 4+ Lüfter verbauen, weißt du wie man das dann regelt ? einfach ein zweiten kaufen oder 2 Lüfter miteinander verbinden und dann in den HUE dank Adapter ?
    habe schon bei Google/Youtube geschaut aber finde dazu leider nichts

  7. #7
    Avatar von the_villaiNs
    Mitglied seit
    10.08.2019
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Niedersachsen H
    Beiträge
    331

    AW: PC aufrüsten/verschöneren

    Also wenn ich mich richtig entsinne ist das Video schon deutlich älter, wo er sich auslässt - noch bevor Z390 raus kam. Ansonsten poste gerne das Video, dann können wir etwas Kontext beisteuern.
    Mittlerweile haben eigentlich alle Hersteller sich da deutlich Mühe gemacht und grade Gigabyte hat sich auf die Fahne geschrieben grundsätzlich die beste VRM Kühlung zu haben.
    Dennoch es ist etwas dran, zB das Master ist nicht ganz so präszise wie einige Asus Boards was die Spannung angeht. Dennoch nicht schlecht.
    Bisher habe ich keine Probleme beim Overclocking mit meinem Gigabyte Board.
    Der Grund warum sich viele gegen eines der Boards entscheiden ist eher, dass sie das BIOS nicht mögen

    Bezüglich des Verbinden mit Adapter musst du mal schauen, was im Lieferumfang der Lüfter mit drin ist. Ich hab zB ein dreierpack von Alpenföhn verbaut, da war ein 3-Way Splitter drin, den ich ins Mainboard gesteckt hab und alle drei Lüfter über einen Anschluss steuere.
    Im normalfall kannst du sie mit einem einfachen Y-Kabel verbinden und dann eben über einen Anschluss beide steuern. Wie es mit der RGB Steuerung ist weiß ich nicht genau, aber auch hier sollte es Y-Kabel geben.
    Vielleicht auch bei NZXT direkt mal schauen und wenn die was haben, nach dem Produkt suchen. Kabel gibt es aber wie Sand am Meer auch diese Y-Kabel.
    i5-8600k del@4,9Ghz | Gigabyte Aorus Master | 32 GB Trident Z 3200 CL14
    MSI GTX1070 Armor OC | Crucial P1 / WD Black SN750 | BeQuiet! SP11 850
    Fractal Design Meshify C White | Alpenföhn WingBoost 3 | Corsair H150i Pro







  8. #8

    Mitglied seit
    09.01.2020
    Beiträge
    15

    AW: PC aufrüsten/verschöneren

    Moin,

    ich hab nochmal drüber nachgedacht und was haltet ihr vom GIGABYTE Z390 AORUS PRO, Mainboard
    Ist um einiges günstiger und wüsste nicht was mir das Master für einen vorteil bringen sollte....

    was meint ihr kann ich das so machen ?
    Geändert von DerExo81 (13.01.2020 um 19:06 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  9. #9

    Mitglied seit
    05.09.2012
    Beiträge
    731

    AW: PC aufrüsten/verschöneren

    Bei Gigabyte bekommst du eine ordentliche Spannungsversorgung und entgegen der wirklich sehr hardcore-orientierten (und teils fanboymäßigen) ASUS-Werbung, die der 8auer oft betreibt, wirst du damit deine CPU (!) keinen Deut weniger weit übertakten können als mit dem Asus Strix.

    Allerdings, und da hat GB seine Schwächen, sind die GB Boards bis zum Ultra nicht sonderlich gut beim RAM-OC und schon gar nicht in Vollbestrückung mit 4 Sticks. Das ist insofern schade, als dass RAM-OC letztzlich bei Intel extrem viel bringt, was Min. und Avg. FPS sowie vor allem Frametimes angeht. Eine Verbesserung da siehst du deutlich eher als "schön" im Game an als die reinen gesteigerten Max. FPS durch CPU-OC. Beim RAM-OC sind Asus und Asrock und da vor allem die Spitzenmodelle deutlich vor Gigabyte.

    Ich würde ehrlich gesagt auf ein gebrauchtes Asrock Z370 Taichi oder Asus Z370 Maximus Hero schielen. Die Dinger gehen zum Teil für 120-130,-€ weg und bieten als Premium-Linien jeweils ein besseres RAM-Potential als so ziemlich alle Z390-Baords bis knapp 280,-€.
    [] i9-10900X / Heatkiller IV - 5000 AC / 3300 Mesh [] 4x 8 GB Patriot Viper DDR4-4000 CL16 & Subs @1.45V [] 2x RTX 2080ti SLI / Heatkiller IV - 2100/8000 @1.012V [] Asrock X299 OC Formula [] 1TB ADATA XPG SX8200 Pro & 2TB SP P34A80 NVMe [] Evolv X @ HWLabs 420 GTS, 280 GTS, MoRa 3 420 []

Ähnliche Themen

  1. Wie Zweit-PC aufrüsten
    Von Kovsk im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 21:52
  2. System mit Pentium D aufrüsten?
    Von Düsi 800 im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 17:59
  3. Notebook aufrüsten?!
    Von DerSitzRiese im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 21:54
  4. [MB] Aufrüsten, aber womit?
    Von HeNrY im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.09.2007, 13:14
  5. [MB] PC aufrüsten
    Von Kovsk im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.09.2007, 11:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •