Seite 1 von 6 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    20.12.2019
    Beiträge
    20

    Komplett Rechner Gaming/Streaming auf Twitch 2020 5000-6000€

    Hallo liebe PCGH - Community,

    ich werde mir Anfang/Mitte Januar 2020 einen neuen PC zulegen.
    Dafür brauche ich eure Erfahrungen und Rat.
    Mir wurde hier schon mal sehr gut geholfen als ich 2016 einen Gaming PC zusammengestellt habe.

    So nun hard facts.:

    1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

    nichts vorhanden

    2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

    nichts vorhanden

    3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

    ------

    4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

    Anfang/Mitte Januar 2020


    5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

    Monitor: 144hz, 24-27 Zoll

    Auflösung Full HD

    Frage: Macht ein 4K Monitor im Berreich Gaming und Streaming auf Twitch Sinn? Generell 4K beim zocken? Ist das die Zukunft?

    6.) Soll es ein Eigenbau werden?

    Im besten Fall Ja, da ich mich damit schon gerne befassen will und mir nicht nur einen PC hinstellen möchte und gut ist.
    Allerdings kenne ich mich nicht mit Wasserkühlungen aus. Das bedeutet ein komplettes Wasserkühlsystem einbauen kann ich nicht.
    Eine CPU Wasserkühlung anzubringen geht aber.

    7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

    5000-6000€

    8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

    Ich möchte mir ein Streaming Setup aufbauen.
    Streaming auf Twitch 1080@60fps

    Ich werde den PC zum zocken aktueller AAA Titel nehmen. COD MW aber auch Grafik lastige Games wie Assassins Creed Odyssey usw.


    Nebensächlich möchte ich auch Musik recorden über Cubase und einem Interface.
    ( Ich würde mir aber keine extra Audio-Schnittstelle in den Rechner bauen wollen. Wäre rein nur als Demo Aufnahmen gedacht)

    9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

    1x 2000GB SSD
    1x 2000GB M.2

    Ich weis nicht ob das reicht vom Speicherplatz her.



    10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

    Ich bevorzuge eigentlich Intel aber wenn es gute Argumente gibt die für AMD sprechen bin ich da offen.
    Grafikkarte bevorzuge ich Nvidia GeForce RTX 11GB
    Design ist erstmal Nebensache.

    Braucht man mehr als 32GB RAM für mein Nutzen?

    Gerne beantworte ich noch weitere Fragen

    Anonsten vielen Dank im Vorraus!

    Lg Max

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    18.551

    AW: Komplett Rechner Gaming/Streaming auf Twitch 2020 5000-6000€

    Klar ist 4K die Zukunft, muss nur noch bei den FPS-Kunden ankommen. Kostet halt Geld. In FHD kannst Du die Ultra-Details ja gar nicht mehr erkennen, nach den alle so geil sind.

    Ob Du mehr als 32GB RAM brauchst kannst nur Du wissen.
    Fürs Gaming höchstwahrscheinlich nicht, und wie viele Daten/RAM Deine Musikproduktion verschlingen kannst leider nur Du wissen.

    Sind die 6000 Euro inkl. Monitor?

    Dann 3950X mit 32GB 3.2Ghz CL16-RAM auf einem 570er Board.
    Eine 2080TI drauf und den Rest vom Budget in einen 4K-144Hz-Monitor stecken.
    Streaming dann übrigens über die RTX-Graka auf Twitch und nicht über die CPU.

  3. #3

    Mitglied seit
    05.09.2012
    Beiträge
    748

    AW: Komplett Rechner Gaming/Streaming auf Twitch 2020 5000-6000€

    Wozu ein 3950X mit massig Kernen, die kein Spiel wirklich nutzt, wenn doch sowieso (sinnvollerweise) über die GPU gestreamt werden soll?

    Das ist ein massiver Aufpreis für ein paar Prozent Mehrleistung ggü. 3700X/3800X und immernoch wirtschaftlich sinnlos im Vgl. zu einem 3900X.

    Ganz zu schweigen davon, dass er rein FPS-technisch von jedem 9900K(F/S), 9700K und stellenweise (aber nicht selten und inkl. OC allemal) selbst vom 9600K oder 8700K nur die Rücklichter sieht und die gesamten Kerne ja sowieso nur sporadisch bei der Musikproduktion überhaupt zum Tragen kommen könnten.
    [] i9-10900X / Heatkiller IV - 5000 AC / 3300 Mesh [] 4x 8 GB Patriot Viper DDR4-4000 CL16 & Subs @1.45V [] 2x RTX 2080ti SLI / Heatkiller IV - 2100/8000 @1.012V [] Asrock X299 OC Formula [] 1TB ADATA XPG SX8200 Pro & 2TB SP P34A80 NVMe [] Evolv X @ HWLabs 420 GTS, 280 GTS, MoRa 3 420 []

  4. #4
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    18.551

    AW: Komplett Rechner Gaming/Streaming auf Twitch 2020 5000-6000€

    Für den Musik-Kram und weil das Budget es hergibt, oder weil man dann die Wahl hat zwischen GPU und CPU-Streaming, da es das Budget hergibt.
    Natürlich kann man die CPU auch noch 200 Euro billiger kaufen und die 200 Euro in den Monitor stecken. Gar kein Problem

  5. #5

    Mitglied seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.313

    AW: Komplett Rechner Gaming/Streaming auf Twitch 2020 5000-6000€

    Ich würde 2 Systeme machen. Jeder professionelle streamer nutzt 2 PCs zum streamen. Mach ein Intel PC zum zocken und ein ryzen System zum streamen. Dann hast du nie Leistungseinbußen beim zocken.
    Asus Maximus VI Hero, i7 4770k, 16GB DDR III Corsair Vengeance, Palit GTX 780 Super Jetstream, 250GB Samsung 840 Evo/128GB Samsung 830, Be Quiet Dark Power Pro 10, Corsair Obisidian 750D, Win 8.1, Asus VG248QE

    MSI GT 72 2QD 161BW: i7 5700hq, 16 GB DDR3, GTX 970m, G-Sync

  6. #6
    Avatar von Eol_Ruin
    Mitglied seit
    07.10.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Feldkirchen in Kärnten
    Beiträge
    10.559

    AW: Komplett Rechner Gaming/Streaming auf Twitch 2020 5000-6000€

    Zitat Zitat von Firehunter_93 Beitrag anzeigen
    Ich würde 2 Systeme machen. Jeder professionelle streamer nutzt 2 PCs zum streamen. Mach ein Intel PC zum zocken und ein ryzen System zum streamen. Dann hast du nie Leistungseinbußen beim zocken.
    Das ist in Zeiten von CPUs mit vielen Kernen nicht mehr wirklich sinnvoll!
    Ein 3900X mit seinen 24 Threads schafft JEDES Game mit "nebenher" Streaming über die CPU völlig problemlos!
    Da muß man sich keine zwei "Kisten" mehr hinstellen!
    No amount of money ever bought a second of time!
    Tony Stark @ Avengers: Endgame

  7. #7

    Mitglied seit
    20.12.2019
    Beiträge
    20

    AW: Komplett Rechner Gaming/Streaming auf Twitch 2020 5000-6000€

    Hey Leute,

    danke schon mal für eure Antworten und Anregungen.
    Das Thema Musikproduktion ist wirklich nur Nebensache.
    Hauptsächlich wäre der PC zum zocken und Streamen auf twitch.

    Möchte mir keine 2 Systeme hinstellen auch wenn es die Möglichkeit gibt das ganze in einem Tower unterzubringen.


    Bei der Frage nach dem RAM ging es mir um den Sinn.
    Hatte nämlich überlegt ob 64Gb nicht besser sind. Wenn 32GB aber ausreichen kann ich da das Geld sparen und woanders investieren.

    CPU:

    Wie von mir geschrieben bevorzuge ich eher Intel. Hatte da jetzt mit dem i9- 9900ks Special Edition 8x4Ghz geliebäugelt.
    Ist der sinnvoll fürs zocken und nebenbei streamen?
    Oder lieber die AMD Prozessoren, weil die mehr Leistung für weniger/gleiches Geld bringen? Gibt es Nachteile bei AMD?
    Hatte immer Intel als die besseren bzw. stabileren Prozessoren gesehen.

    Graka:

    Wenn man über die GPU streamen kann, macht es dann nicht Sinn 2x RTX 2080Ti laufen zu lassen?

    Monitor soll im Budget mit enthalten sein.

    Was sagt ihr zu diesem Setup?

    Warenkorb | Mindfactory.de

  8. #8
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    18.551

    AW: Komplett Rechner Gaming/Streaming auf Twitch 2020 5000-6000€

    Naja, ein 8-Kerner lasten schon einige Spiele fast vollständig aus. Was soll von der CPU zum Streamen übrig bleiben? Der macht nur Sinn wenn Du nicht über die CPU streamst, und dann eigentlich auch nicht mehr zur Zeit.
    Und nein, es macht keinen Sinn 2x2080TI laufen zu lassen. Die Games unterstützen das immer weniger und die Stream-Encode-Einheit ist zusätzliches Silizum auf dem Chip, das beim Zocken an sich gar nicht belastet wird, es ist wirklich EXTRA zum Streamen auf der Graka drauf. D.h. wenn Du ein Game hast das kein SLI unterstützt, dann langweilt sich die 2. Graka, und wenn Du streamst langweilt sich die 2. Graka auch.

  9. #9
    Avatar von BojackHorseman
    Mitglied seit
    20.10.2019
    Beiträge
    921

    AW: Komplett Rechner Gaming/Streaming auf Twitch 2020 5000-6000€

    Der 9900KS ist reiner Nepp am Kunden, da sowieso alle 9900K die 5 GHz Allcore schaffen und dieser unter Last nach wenigen Sekunden auf allen Kernen auf 4,7 GHz „einbricht“.

    8 Kerne und 16 Threads sind aber zu wenig für einen Streaming-Rechner, wenn es eben nur ein Rechner sein soll. Der 9900K ist die schnellste Spiele-CPU, aber eben nicht mehr, wenn dann noch gestreamt werden soll.

    Deshalb ist der 3950X mit einer 2080Ti die logische Wahl. Intel hat schlichtweg nichts, was da mithalten kann. Der 3950X mit 16 Kernen schlägt in den meisten Szenarien sogar Intels Core i9-10980XE mit 18 Kernen, der 300 Euro mehr kostet und nirgendwo verfügbar ist.
    Gigabyte Aorus Elite X570 || AMD Ryzen 3700X || be quiet! Dark Rock Pro 4 ||
    32GB Crucial Ballistix LT2 DDR4-3.000Mhz @3.733MHz || Palit GameRock GTX 1080 ||
    1x M2 NVMe Corsair MP510 960GB || be quiet! Straight Power E11 550W ||
    be quiet! Dark Base 700 @ 4 Fans||

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    99.141

    AW: Komplett Rechner Gaming/Streaming auf Twitch 2020 5000-6000€

    Zitat Zitat von Zyntic Beitrag anzeigen
    Wie von mir geschrieben bevorzuge ich eher Intel. Hatte da jetzt mit dem i9- 9900ks Special Edition 8x4Ghz geliebäugelt.
    Ist der sinnvoll fürs zocken und nebenbei streamen?
    Oder lieber die AMD Prozessoren, weil die mehr Leistung für weniger/gleiches Geld bringen? Gibt es Nachteile bei AMD?
    Hatte immer Intel als die besseren bzw. stabileren Prozessoren gesehen.
    Der 9900KS hat gegen einen 3900X in Sachen Gaming und Streaming keine Chance. Vergiss Intel bei deinen Anforderungen.

    Zitat Zitat von Zyntic Beitrag anzeigen
    Wenn man über die GPU streamen kann, macht es dann nicht Sinn 2x RTX 2080Ti laufen zu lassen?
    Nö, eine reicht aus.

    Zitat Zitat von Zyntic Beitrag anzeigen
    Was sagt ihr zu diesem Setup?

    Warenkorb | Mindfactory.de
    Was willst du mit 1200 Watt?
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

Seite 1 von 6 12345 ...

Ähnliche Themen

  1. Kompletter Rechner: Gaming // Rendering für ~400€
    Von Sepp1999 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.2018, 23:54
  2. Kompletter Rechner: Gaming // Rendering // Streaming // max. 1600 Euro
    Von X-2ELL im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.05.2018, 19:50
  3. komplett neuer Gaming-Rechner (bis 1.700€)
    Von ikarus-angel im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 18.12.2013, 17:30
  4. Silent Gaming PC für ca. 1300€ oder PCGH Komplett Rechner?
    Von xXKillazXx im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 21:16
  5. Gaming Rechner / und Stream fähig - 750 Euro?
    Von kvNN im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.2012, 09:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •