1. #1

    Mitglied seit
    17.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weis nicht nehm immer ne Schnurr mit
    Beiträge
    1.539

    Arbeitsrechner mit bischen Zockergenen

    Hi Jungs,

    ich weis wer jetzt gleich antwortet, da ich es nicht selbst bin ^^. Ich machs mal vorbildhaft...

    1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
    -

    2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
    -

    Wird ein gebrauchter oder mega günstiger neuer FHD.
    3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
    -

    4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
    Ich bestelle heute Nacht.

    5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
    Einen billige Bildschhirm 24 Zoll FHD, so um dem Dreh

    6.) Soll es ein Eigenbau werden?
    Ja.

    7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
    um die 550€ ohne Bildschirm

    8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
    Office 365, Lightroom usw.
    Apex, und was er so in die Finger bekommt. AoE z.B. Soll aber nicht wirklich DER Gammingrechner werden.

    9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
    500 GB müssen erst mal reichen.

    10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
    2 Bier 2 Korn 2 Jägermeister!


    Also kurz... Kumpel braucht nen Rechner und hat nicht all zu viel Kohle. Am liebsten würde er gerne alles zocken was ich so mach und mit dem gleichen Setting. Mit 550 Euro ist das eher schwer ^^.

    Also habe ich das meiner Meinung nach Leistungsstärkste für die Kohe zusammengestellt, was ich finden konnte. Schaut mal drüber, vielleicht habt ihr ja Verbesserungsvorschläge.

    Dürft gerne auch einen Bildschirm vorschlagen. Gerne auch gebraucht. Unter 100€ jedenfalls.
    Warenkorb | Mindfactory.de

    Das ist mal mein Vorschlag...

    Gruß Chris

    EDIT:

    Ich habe umgebaut, wegen Verfügbarkeiten. Übrigens nicht wundern. Die WLP ist, weil ich ihm meinen Wraith Kühler drauf klatsche. Der flaggt noch rum .
    Geändert von chris-gz (15.12.2019 um 20:02 Uhr)
    AMD Ryzen 2700X ----Dark-Rock-Pro-4---- ASUS Prime X470 Pro
    16 GB DDR4 G.Skill RipJaws V 3200MHz --- 2x MX500 Crucial 500GB
    2x WD Black 4 TB -ROG-SWIFT-PG278QR- ASUS RTX 2080 Dual OC
    550 Watt be quiet! Straight Power 11 ------- be quiet! Silent Base 801 Black

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von stahlschnips
    Mitglied seit
    29.10.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    261

    AW: Arbeitsrechner mit bischenZockergenen

    Schau mal auf Mindfactory unter diesen "DAMN" Deals

    Da gibt es den 2700 für 131€ und den 2600X für 115€ wenn ich das richtig sehe

    Kommt man an den Brenner anders heran (alter PC)? Dann wäre ja sogar ne 8GB 580 machbar...
    Mein Rechenknecht: i7-8700K @Stock | Brocken 2 PCGH | MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC | 16Gb DDR4-3200 Corsair Vengeance LPX | Sapphire RX 580 Nitro+ Special Edition 8Gb | BeQuiet Straight Power 10 | BeQuiet Dark Base Pro 900
    Meine Babys : KRK RP6 RoKit G3 + KRK 10S

  3. #3

    Mitglied seit
    17.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weis nicht nehm immer ne Schnurr mit
    Beiträge
    1.539

    AW: Arbeitsrechner mit bischenZockergenen

    Habe es umgebaut mit der XFX 8GB.

    Warenkorb | Mindfactory.de

    Was mir jedoch auffällt ist, das das MoBo nur einen Anschluss für Lüfter hat. Da muss ich mit demneuen Gehäuse noch mal schauen.

    Danke für deinen Tip!
    AMD Ryzen 2700X ----Dark-Rock-Pro-4---- ASUS Prime X470 Pro
    16 GB DDR4 G.Skill RipJaws V 3200MHz --- 2x MX500 Crucial 500GB
    2x WD Black 4 TB -ROG-SWIFT-PG278QR- ASUS RTX 2080 Dual OC
    550 Watt be quiet! Straight Power 11 ------- be quiet! Silent Base 801 Black

  4. #4
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    5.238

    AW: Arbeitsrechner mit bischenZockergenen

    Du kannst richtig einfach 20-30€ mit dem System Power 9 sparen. Das ist auch DC/DC, und technisch generell ähnlich zum Pure Power 11. Eigentlich müsste auch die 400W Version reichen, wenn ihr Reserven wollt 500W. Bei so knappem Budget würde ich auf CM verzichten.

    Außerdem gibt es gerade die Sapphire RX 590 Nitro+ für 180€ bei NBB. Die würde ich, falls möglich, ins Budget quetschen. Ansonsten würde ich persönlich eine RX 570 8GB der RX 580 4GB vorziehen.

    Generell waren zumindest gestern einige Komponenten bei NBB reduziert, unter anderem auch BQ Netzteile. Es lohnt sich vielleicht, da mal vorbeizuschauen: Gaming Special bei notebooksbilliger.de

    Alles in allem würde ich es etwa so machen:
    1 Patriot P200 512GB, SATA (P200S512G25)
    1 AMD Ryzen 5 2600, 6x 3.40GHz, boxed (YD2600BBAFBOX)
    1 Patriot Viper Steel DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (PVS416G320C6K)
    1 Sapphire Nitro Radeon RX 590 8G G5, 8GB GDDR5, DVI, 2x HDMI, 2x DP, lite retail (11289-02-20G)
    1 ASRock B450M Pro4 (90-MXB8F0-A0UAYZ)
    1 Kolink Castle, Glasfenster
    1 be quiet! System Power 9 400W ATX 2.4 (BN245)
    ~570€

    Also eine 500GB SSD, Ryzen 2000 Hexacore, 16GB 3000MHz+, genau wie du auch schon überlegt hast.

    Beim Mainboard würde ich nichts unter dem ASRock B450M Pro4 kaufen. Ein etwas besseres Board lohnt sich bei AM4 einfach

    Der Brenner wird unbedingt gebraucht? Dann gäbe es z.B. das Sharkoon VS7:
    https://geizhals.de/sharkoon-vs7-a1828336.html
    ... oder das Fractal Focus G. Das hat aber auch nur ein Fenster aus Acryl. Beim Kolink kriegt ihr halt das Glasfenster für 45€, deswegen würde ich mir das mit dem Brenner nochmal überlegen. Vielleicht ein Externer?

    Edit
    Ich habe mal bei NBB geschaut, es gibt die ganzen BQ Netzteile -20%. Und das Pure Base 500 in ein paar Versionen -25%, ohne Fenster gibt's z.B. das weiße für 48€, mit für 56€. Ich würde also GPU, NT und evtl. das Gehäuse bei NBB kaufen.
    Geändert von FlorianKl (15.12.2019 um 20:41 Uhr)
    Ryzen 5 3600 | Brocken 3 Black | ASUS TUF X570-Plus | 32GB G.Skill RipJaws V @3466MHz CL16 | 1TB Kingston A2000 | ASUS Strix Vega 56 | Seasonic GX 550W | be quiet! Pure Base 500

  5. #5

    Mitglied seit
    17.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weis nicht nehm immer ne Schnurr mit
    Beiträge
    1.539

    AW: Arbeitsrechner mit bischenZockergenen

    Ich habe es jetzt noch malumgebaut. Ich möchte gerne alles über Mindfactory bestellen, dagibt es die 590 nicht zu dem Preis. Die Frage ist, ob das 400 Watt wirklich ausreichen wird, dann würde ich das Kolink Gehäuse nehmen. Wenn nicht, geh ich auf das günstige Gehäuse runter.

    Ich ab mal in die Aufstellung noch ein anderes Netzteil von Corsair mit rein. Könnt ihr das bewerten? Kann man das nehmen? Ist immerhin 450 Watt.

    Warenkorb | Mindfactory.de

    (keine Ahnung der Link will sich nicht aktuallisieren) Jetzt gings

    Ach Mist Kolink hat ja kein Laufwerksschacht. Habe es noch mal auf FractalFocus G umgestellt. Jetzt habe ich auch deinen Zusatz gelesen. Mal schauen vielleicht wird es was von NBB auch noch.
    Geändert von chris-gz (15.12.2019 um 21:16 Uhr)
    AMD Ryzen 2700X ----Dark-Rock-Pro-4---- ASUS Prime X470 Pro
    16 GB DDR4 G.Skill RipJaws V 3200MHz --- 2x MX500 Crucial 500GB
    2x WD Black 4 TB -ROG-SWIFT-PG278QR- ASUS RTX 2080 Dual OC
    550 Watt be quiet! Straight Power 11 ------- be quiet! Silent Base 801 Black

  6. #6
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    5.238

    AW: Arbeitsrechner mit bischen Zockergenen

    400W reichen für den 2600X + RX 580. Das Corsair würde ich nicht nehmen. Für den 2600X + RX 590 kann man auch das 500W SP9 nehmen.

    Wenn alles bei MF bestellt werden muss, würde ich die RX 580 Pulse nehmen: 8GB Sapphire Radeon RX 580 Pulse Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) - RX 580 | Mindfactory.de
    Alternativ die RX 590 XFX Fatboy: 8GB XFX Radeon RX 590 Fatboy Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) - RX 590 | Mindfactory.de

    Und nochmal der Hinweis auf das Mainboard, das ASRock ist nur 7€ teurer, aber hat eine bessere Spannungsversorgung.

    Edit
    Ich hab' auch noch mal nach Gehäusen mit 5,25"-Schacht geschaut, und das hier gefunden: SilverStone Precision PS14-E ab €'*'48,95 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Kostet das gleiche wie das Focus G, aber hat ein Glasfenster. Kommt leider nur mit einem 120mm Lüfter, ein 140mm Lüfter für die Front würde nicht schaden.
    Arctic P14 PWM PST schwarz, 140mm ab €'*'6,34 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Für den Preis ist das ein sehr gutes Gehäuse.
    Geändert von FlorianKl (15.12.2019 um 21:29 Uhr)
    Ryzen 5 3600 | Brocken 3 Black | ASUS TUF X570-Plus | 32GB G.Skill RipJaws V @3466MHz CL16 | 1TB Kingston A2000 | ASUS Strix Vega 56 | Seasonic GX 550W | be quiet! Pure Base 500

  7. #7

    Mitglied seit
    17.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weis nicht nehm immer ne Schnurr mit
    Beiträge
    1.539

    AW: Arbeitsrechner mit bischen Zockergenen

    Habe es jetzt so gemacht...

    Warenkorb | Mindfactory.de

    Denke das harmoniert. ^^. Das mit dem Board sehe ich mal ein . Er hat mir 560 € überwiesen. Da legeich gerne noch nen 10ner für ihn drauf als Kumpel, das muss aber auch reichen. So sollte das ganze hinhauen. Dann mal auf das Midnight Shopping warten.

    Gruß Chris
    AMD Ryzen 2700X ----Dark-Rock-Pro-4---- ASUS Prime X470 Pro
    16 GB DDR4 G.Skill RipJaws V 3200MHz --- 2x MX500 Crucial 500GB
    2x WD Black 4 TB -ROG-SWIFT-PG278QR- ASUS RTX 2080 Dual OC
    550 Watt be quiet! Straight Power 11 ------- be quiet! Silent Base 801 Black

  8. #8
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    5.238

    AW: Arbeitsrechner mit bischen Zockergenen

    Das Board lohnt sich wirklich. Da könnte man theoretisch später einen 4700X o.Ä. draufsetzen.

    Der Rest sieht gut aus. Die RX 580 Red Dragon ist nur wohl etwas lauter. Vielleicht kann man da was mit UV und 'ner manuellen Lüfterkurve machen. Die Sapphire Pulse für 7€ mehr wäre leise, aber du bist ja schon über dem Budget.

    So kriegt dein Kumpel auf jeden Fall ordentlich Leistung für sein Geld
    Ryzen 5 3600 | Brocken 3 Black | ASUS TUF X570-Plus | 32GB G.Skill RipJaws V @3466MHz CL16 | 1TB Kingston A2000 | ASUS Strix Vega 56 | Seasonic GX 550W | be quiet! Pure Base 500

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  9. #9

    Mitglied seit
    17.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weis nicht nehm immer ne Schnurr mit
    Beiträge
    1.539

    AW: Arbeitsrechner mit bischen Zockergenen

    Hab ihm noch mal was raus gekitzelt. Also ist jetzt auch die Pulse an Board ^^. Danke dir fürs mitmachen. Gute Nacht.
    AMD Ryzen 2700X ----Dark-Rock-Pro-4---- ASUS Prime X470 Pro
    16 GB DDR4 G.Skill RipJaws V 3200MHz --- 2x MX500 Crucial 500GB
    2x WD Black 4 TB -ROG-SWIFT-PG278QR- ASUS RTX 2080 Dual OC
    550 Watt be quiet! Straight Power 11 ------- be quiet! Silent Base 801 Black

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 14:49
  2. Cell Chip für Arbeitsrechner?
    Von rumkugel im Forum Prozessoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 22:11
  3. Bewertung: Arbeitsrechner Help!
    Von rastasiemes im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 20:44
  4. Ein bischen Ratlos....was soll ich ersetzen ???
    Von Rosstaeuscher im Forum Prozessoren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 19:43
  5. Brauche ein bischen Hilfe, zwecks neuen Brettes
    Von cytox im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 23:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •