1. #1

    Mitglied seit
    18.09.2013
    Beiträge
    17

    [AUFRÜSTEN] Hasswell zu Coffe Lake

    Zu Weihnachten möchte ich mein aktuelles System etwas erneuern.

    1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

    * Intel Core i5-4570
    * Gigabyte GA-H87-HD3
    * Palit GeForce GTX 1070 Gamerock
    * Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB
    * ein 2. RAM kit (insgs. 16GB)
    * be quiet! Dark Power Pro 11 550W
    * Cooler Master Hyper TX3 Evo
    * Fractal Design Define R4 Black Pearl
    * Samsung SSD 840 EVO

    2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

    Dell S2716DG, 27" - 2560x1440 bei 144Hz

    3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

    CPU. Zusätzlich zickt das Motherboard beim Starten hier und da rum.

    7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

    Etwa 700€

    8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

    Keine speziellen Anwendungen/Games. Ich suche nach einem guten allrounder für Gaming und hier und da Video transcoding.

    ---

    Aktuell habe ich folgende Teile ausgesucht: Tower PC - Upgrade 2019 Preisvergleich Geizhals Deutschland

    CPU, Motherboard und Kühler sind mit dem Ziel Overclocking gewählt (bisher keine Erfahrungen!). Ich möchte mich damit nicht exzessiv Beschäftigen, aber etwas mehr Leistung für das Geld wäre nicht schlecht.

    Die Teile sind per pcpartpicker gewählt, sollten also zumindest untereinander Kompatibel sein. Mein aktuelles Netzteil sollte auch der neuen CPU gewachsen sein.

    Ich suche speziell nach Feedback zu den neuen Teilen, auch unter den Aspekten Upgrade und Overclocking.

    Gruß:
    L

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    98.460

    AW: [AUFRÜSTEN] Hasswell zu Coffe Lake

    Wenn du einen Allrounder suchst, bist du bei AMD besser bedient.
    Der 3700X wischt mit dem 9700k in Videobearbeitung den Boden auf und ist preiswerter.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  3. #3

    Mitglied seit
    18.09.2013
    Beiträge
    17

    AW: [AUFRÜSTEN] Hasswell zu Coffe Lake

    Gaming ist der Hauptfokus.

    Den großen Unterschied den ich zwischen den beiden sehe sind 8 vs. 16 Threads. Macht das beim Zocken den großen Unterschied? Mein Verständnis ist das 8 Threads aktuell die Empfehlung ist. Ansonsten sind sie Preislich "nur" 60€ auseinander.

  4. #4
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    10.349

    AW: [AUFRÜSTEN] Hasswell zu Coffe Lake

    Mit amd hast du auch eine aktuellere Plattform. Bei Intel bist du schon bei 4 Jahren. Nochdazu hast du bei amd aktuelle Technik/Fertigung! Intel ist keine Empfehlung mehr wert!
    3500X#B450-F#Sport LT CL16 32GB#​5700 Strix#M.2 960 Evo#Focus Gold 450W#AG272FCX#O11 Air#G810/G Pro#Win10

  5. #5
    Avatar von onlygaming
    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    2.955

    AW: [AUFRÜSTEN] Hasswell zu Coffe Lake

    Dazu kannst du den AMD noch weiter aufrüsten, beim 9700K ist Feierabend, da kommt nichts mehr, und ein 9900K bringt da auch keine Wunder mehr.
    Fractal Design Define R5 / AsRock X370 Killer SLI / R7 2700X / 16 GB G.Skill RipJaws V 3200 Mhz/ Gainward GTX1080 Phoenix GLH / Thermalright HR-02 Macho Rev. B / BeQuiet Straight Power 11 550W

  6. #6

    Mitglied seit
    18.09.2013
    Beiträge
    17

    AW: [AUFRÃœSTEN] Hasswell zu Coffe Lake

    Ich habe mich nochmal hingesetzt und zu AMD Ryzen gen 3 informiert.

    Bei Intel bist du schon bei 4 Jahren. Nochdazu hast du bei amd aktuelle Technik/Fertigung! Intel ist keine Empfehlung mehr wert!
    Du spielst an auf die 7nm Fertigung. Das leuchtet mir ein. Gleichzeitig war der Konsens vieler Benchmarks aber, das die neue Gen 3 zwar beeindruckendes Preis/Leistungs Verhältnis hat, Intel bei Gaming aber immer noch teilweise 10% die Nase vorne hat. Bessere Technik hin oder her, Resultate sind wichtiger.

    Dazu kannst du den AMD noch weiter aufrüsten, beim 9700K ist Feierabend, da kommt nichts mehr, und ein 9900K bringt da auch keine Wunder mehr.
    Du spielst an auf das commitment auf den AM4 Sockel und den damit verbundenen Upgrade-Path sollte eine bessere CPU herauskommen. Ich sehe mich dies allerdings nicht wahrnehmen. Meine aktuelle CPU ist 7 Jahre alt, ich denke mit dieser wird das nicht anders sein. Und nach 7 Jahren wird wahrscheinlich bei beiden Herstellern ein Umfangreicheres upgrade nötig sein.

    Ich finde den 9900K auch nicht beeindruckend, vor allem für den Preis. Mich stört dabei auch die hohe Hitze und Leistungsaufnahme.

    Dann finde ich noch oft das Argument, Rizen mit 16 Threads sei Zukunftssicherer als ein Intel 8 Thread, weil mehr als 8 Threads Mainstream werden wird und neuere Games dafür optimieren werden. Ich finde das schwierig, vor allem wenn man aktuelle Benchmarks von Spielen wie Far Cry 5 sieht, die einen hohen Fokus auf Single-Threaded workloads legen. Für mich bestenfalls Spekulation.

    ---

    Um den Aspekt des Preises vergleichen zu können, habe ich mal ein Equivalentes upgrade auf Basis von Rizen gen 3 gebaut: Tower PC - Upgrade 2019 - AMD - Ryzen 7 3700X 3.6 GHz 8-Core - PCPartPicker

    Preislich liegt der Unterschied bei knapp 20€. Nicht die Welt. Sollte das gewählte Rizen Setup suboptimal sein, bin ich gerne für Feedback offen.

    Nach dem ganzen Research gefällt mir das Ryzen system sehr gut. Vor allem mag ich die geringere Leistungsaufnahme. Allerdings gibt mir das Intel Setup für (etwa) den selben Preis schon kurzfristig mehr Leistung beim Zocken, was mein Hauptziel ist. Gedanken dazu?

  7. #7

    Mitglied seit
    28.04.2019
    Beiträge
    201

    AW: [AUFRÜSTEN] Hasswell zu Coffe Lake

    Da du in wqhd (vor allem mit der 1070, aber auch oft zb. Mit ner 2080ti) im gpu limit hängen wirst, wird es zwischen den beiden cpus keinen unterschied geben.
    Den 3700x würde ich aufgrund der deutlich besseren multi-core leistung vorziehen.

  8. #8
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    98.460

    AW: [AUFRÃœSTEN] Hasswell zu Coffe Lake

    Zitat Zitat von LKnuth Beitrag anzeigen
    Nach dem ganzen Research gefällt mir das Ryzen system sehr gut. Vor allem mag ich die geringere Leistungsaufnahme. Allerdings gibt mir das Intel Setup für (etwa) den selben Preis schon kurzfristig mehr Leistung beim Zocken, was mein Hauptziel ist. Gedanken dazu?
    Deine Entscheidung steht doch schon fest. Wieso fragst du noch?
    Kauf das, was du haben willst und gut.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  9. #9

    Mitglied seit
    18.09.2013
    Beiträge
    17

    AW: [AUFRÜSTEN] Hasswell zu Coffe Lake

    Wieso fragst du noch?
    Ich beschäftige mich mit dem Thema Hardware nur, wenn akut ein Kauf ansteht. Deswegen suche ich nach Feedback von jemanden der mal über die Konfig schaut.

    Ich möchte sowas wie "oh, bei dem Motherboard ist die Stromzufur für OC nicht gut, nimm lieber das hier". Vielleicht gibt es günstigere Teile die das selbe leisten aber nicht den tollen Namen tragen, von dem ich mich habe verleiten lassen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    21.06.2017
    Beiträge
    5.624

    AW: [AUFRÜSTEN] Hasswell zu Coffe Lake

    Mit Ryzen ist es günstiger und nicht schlechter.
    Was bringen dir 180 Cpu fps statt “nur“ 170 cpu fps wenn deine Graka eh nur 100 packt?
    Die Meinungen sind hier alle identisch. Kauf nen Zen2.

Ähnliche Themen

  1. Dual Channel Probleme bekannt bei Coffe Lake?
    Von burnlnhell im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.04.2018, 09:56
  2. Coffe-Lake übertakten mit komischem Stromverbrauch!
    Von Storch12 im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.04.2018, 18:37
  3. DDR4 für Coffe Lake
    Von butzbert im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2017, 01:09
  4. Coffe Lake oder Ryzen?
    Von InfiniteGregor im Forum Prozessoren
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 17.10.2017, 11:29
  5. Intel Coffe-Lake-S: Preise aufgetaucht
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 19.09.2017, 10:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •