1. #1

    Mitglied seit
    17.09.2019
    Beiträge
    3

    Ich brauch mehr Leistung - neue Gaming PC Konfiguration

    Hallo Zusammen,

    nach knapp 4 Jahren wirds auch bei mir wieder mal Zeit mein System upzugraden bzw. einen komplett neuen PC zusammen zu bauen.

    1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
    - Mainboard: Asus Z170 Pro Gaming
    - CPU: i5 6600k (geköpft, oc @ 4,5Ghz)
    - GPU: R9 390 Sapphire Nitro OC
    - RAM: 16GB Corsair Vengance LPX 3000Mhz CL 15
    - Kühler: bequiet Dark Rock Pro 3
    - PSU: bequiet Straight Power 10 600W
    - Case: Nanoxia Deep Silence 3
    - SSD: 256GB Samsung SSD
    - HDD: 1TB Westen Digital

    2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
    Aktuell spiele ich auf einem 27Zoll 1080p 144Hz AcerXF270H
    Zukünftig wird dieser jedoch als 2t Monitor herhalten und durch einen 27Zoll 1440p 144Hz Monitor ersetzt werden.

    3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
    CPU + GPU, RAM?

    4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
    September/Oktober 2019

    5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
    negativ

    6.) Soll es ein Eigenbau werden?
    jep

    7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
    Als Richtwert sage ich mal ca. 1700Euro (ohne Monitor - ist jedoch nicht in Stein gemeiselt)

    8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
    - 70% Gaming - aktuell spiele ich hauptsächlich BF5, Anno1800, D3
    - 10% Bild und Videobearbeitung
    - 20% Studium (BWL - hier keine besonderen Anforderungen)

    9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
    Geplant ist eine 1TB Crucial NVME m2 + 2te NVME oder SSD?

    10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

    Vom alten System würde ich gerne den Dark Rock Pro 3 übernehmen (AM4 Kit habe ich bereits); Kühlleistung und Lautstärke finde ich super.
    Wie ist eure Meinung zum bequiet StraightPower 10 600W - ersetzen oder behalten? - Watt sollten leicht reichen, Effizienz mit 80 + Gold auch klasse?! (OC von CPU und GPU evtl. in Zukunft geplant)
    Der nächste Punkt ist das Thema RAM - behalten oder Umstieg auf 32GB Dual Kit? Falls ja wieviel Mhz würdet ihr empfehlen - 3200?
    Case gefällt mir das Meshify C sehr gut w/ Optik und Airflow: es wirkt jedoch sehr klein - eher das S2 oder gibt es Cases mit gutem Airflow und angenehmer Lautstärke die Ihr bedenkenlos empfehlen könnt.
    Glasfenster und Airflow ist mir hier wichtig (ggf auch Ersatz der standard Lüfter.

    Meine Planung:
    - Ryzen 7 3700x
    - Sapphire RX 5700XT Nitro +
    - Aorus X570 Elite
    - Crucial m2 NVME 1 TB ( die NVME kostet nur unwesentlich mehr als eine normale SATA - als 2te Platte auch eine NVME oder SSD - ka. was das Temperaturtechnisch ausmacht?!)

    So hoffe ich hab nix vergessen..

    Danke schonmal vorab.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    96.779

    AW: Ich brauch mehr Leistung - neue Gaming PC Konfiguration

    Kannst du so planen. Das Netzteil kannst du natürlich weiter nutzen.
    Den RAM kannst du weiter nutzen. Wenn du Budget hast, kannst du natürlich ein neues 2x16GB Kit kaufen.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  3. #3

    Mitglied seit
    17.09.2019
    Beiträge
    3

    AW: Ich brauch mehr Leistung - neue Gaming PC Konfiguration

    Ok dann passt die Grundkonfiguration ja schon mal.
    Würde ein Upgrade von 16GB 3000mhz cl15 auf 32gb 3200mhz cl16 einen spürbaren Unterschied bringen – ggf. zusätzlich RAM oc ( welcher RAM eignet sich hier fürs oc gut? Sollte wegen dem DRP3 nicht zu hoch sein)

    Sind 2 M2 NVME SSD s einer M2 und einer SATA SSD vorzuziehen? – bei ähnl. Preis

    Hat noch jemand ne Empfehlung für n gutes Case mit den oben genannten Anforderungen?

  4. #4
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    96.779

    AW: Ich brauch mehr Leistung - neue Gaming PC Konfiguration

    Na ja, 32Gb RAM halt.
    Leistungsmäßig ist es aber egal, ob du 3000er oder 3200er RAM hast.

    M.2 hat den Vorteil, dass du keine Kabel mehr brauchst.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  5. #5
    Avatar von Lordac
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    8.040

    AW: Ich brauch mehr Leistung - neue Gaming PC Konfiguration

    Servus,

    M.2 ist erst mal nur der Formfaktor und die Schnittstelle, diese Art der SSD gibt es sowohl mit NVMe-, als auch AHCI-Protokoll.

    Wie "Threshold" schon sagte, spart man sich mit dem M.2-Format die Kabel, welche bei eine SSD im 2,5"-Format nötig sind.

    Wenn du täglich sehr viel hin- und her kopierst lohnen sich zwei NVMe-SSDs, ansonsten bringt die auf dem Papier höhere Geschwindigkeit bei einem Spiele-PC leider kaum einen Vorteil (siehe PCGH-Video *klick*).

    Solltest du 2TB wollen würde ich entweder die 2,5" Crucial MX500 nehmen, oder 2× 1TB Crucial P1, da die 2TB-Versionen im M.2-Format recht teuer sind.

    Beim Arbeitsspeicher sind die Crucial Ballistix zur Zeit oft recht günstig.

    Wenn du ein luftiges Gehäuse möchtest, kommst du am Meshify C oder S2 nicht vorbei, alle anderen aktuellen Gehäuse haben meist kleinere Luftöffnungen.

    Gruß Lordac
    Geändert von Lordac (19.09.2019 um 19:45 Uhr) Grund: Links ergänzt

  6. #6
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    96.779

    AW: Ich brauch mehr Leistung - neue Gaming PC Konfiguration

    Bei den Preisen aktuell würde ich 2x eine Crucial P1 mit 500/1000GB Speicher kaufen. Die 2TB ist echt zu teuer.
    Aber die beiden kleineren reichen locker für einen Spiele Rechner.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  7. #7

    Mitglied seit
    17.09.2019
    Beiträge
    3

    AW: Ich brauch mehr Leistung - neue Gaming PC Konfiguration

    Zitat Zitat von Lordac Beitrag anzeigen

    Beim Arbeitsspeicher sind die Crucial Ballistix zur Zeit oft recht günstig, unter den DRP3 passen aber auch die G.Skill RipJaws V.
    Bist du dir sicher, dass die Ripjaws V da drunter passen? Höhe wird mit 42mm angegeben; bequiet ruft für den RAM eine max. Höhe von 39mm auf ?!
    Die Ripjaws gefallen mir optisch deutlich besser - war hier nur unsicher ob ich diese unter den DRP3 drunter bekomme.

  8. #8
    Avatar von Lordac
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    8.040

    AW: Ich brauch mehr Leistung - neue Gaming PC Konfiguration

    Servus,

    dann nimm zur Sicherheit niedrigen Arbeitsspeicher, z.B. Crucial Ballistix.

    Beim Dark Rock Pro 4 passen auch Trident Z darunter, aber ich glaub die haben da ein klein wenig was am Kühlkörper verändert.

    Gruß Lordac
    Geändert von Lordac (19.09.2019 um 19:40 Uhr) Grund: Links ergänzt

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  9. #9
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    96.779

    AW: Ich brauch mehr Leistung - neue Gaming PC Konfiguration

    Beim Dark Rock 4 haben sie die Lamellen etwas geändert, damit höherer RAM drunter passt. Beim 3er war das wohl noch nicht der Fall.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

Ähnliche Themen

  1. Razer Phone 2: Neues Gaming-Smartphone bietet mehr Leistung
    Von PCGH-Redaktion im Forum Tablet-PC, Handy, Smartphone, PDA und Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.10.2018, 16:33
  2. Steelseries Desmo: Neue Gaming-Brille für mehr Ausdauer
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Sonstigen Spielethemen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 10:03
  3. Neues Mainboard + CPU + RAM , mehr Leistung durch Win neu installieren ?
    Von i.neT' im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 23:51
  4. Brauche neue Gaming Tastatur
    Von Gazelle im Forum Eingabegeräte und Peripherie
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 21:59
  5. MacBook Air: Apple verbaut neue Samsung-SSD-Laufwerke mit bis zu 20 Prozent mehr Leistung
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu mobilen Geräten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 12:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •