Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    4.130

    AW: PC aufrüsten möglichst langlebig ~800€

    Dann sind die Lanes tatsächlich so aufgeteilt. Aber du musst bedenken, dass PCIe 4 pro Lane die doppelte Bandbreite von PCIe 3 hat. 4x PCIe 4.0 hat also die gleiche Bandbreite wie 8x PCIe 3.0. Crossfire ist aber sowieso tot.
    "Die Sterne sind schön, weil sie an eine Blume erinnern, die man nicht sieht..." Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    19.01.2012
    Beiträge
    1.897

    AW: PC aufrüsten möglichst langlebig ~800€

    Reicht der Ryzen 3600 auch langfristig aus? Ich habe gelesen, dass er gerade ein wahres P/L Monster ist, da heutzutage ja spieltechnisch meist nur bis 6 Kerne genutzt werden. Das wird sich aber vermutlich innerhalb von 4 Jahren wohl ändern und daher die Frage wie die 8 Kerner so im P/L Vergleich sind.
    Der 3600 ist einfach ein Knaller gerade.
    Du kannst aber Dank AM4 noch Ende 2020 auf einen potentiellen 4700x aufrüsten ohne Probleme ohne irgendwas anderes zu wechseln.
    Der 3700x ist natürlich auch ne super CPU, aber das P/L Verhältnis ist eben nicht soo bombastisch wie beim 3600. Dennoch kannste ihn ja ruhig nehmen ABER:

    Ich würde den 3700x nur dann nehmen, wenn der ins Budget passt ohne auf X570 verzichten zu müssen oder 32GB Ram. Diese beiden Sachen hätten bei mir Vorrang.
    Evtl ist das ja möglich, wenn du deinen Kühler weiter verwendest und auf das Montagekit wartest. Die SSD halbieren, oder beim NT das Pure Power mit 500W nehmen sind weitere Optionen um noch ein wenig Geld einzusparen wenns unbedingt sein muss.

    Meine Gehäuselüfter sind teils defekt und werden auch sehr laut, sodass ich dort noch neue brauche. Derzeit nutze ich einen zum einsaugen vorne und einen zum ausblasen hinten (ich hoffe das reicht). Also 2x 140mm.
    Würde an deiner Stelle 3x Arctic P14 PWM nezmen. Für 15€ haste dann ein Top Lüfterset.
    Ryzen 7 3700x @Brocken 3 l PowerColor 5700XT Red Devil l X570 Aorus Ultra l 32GB Trident Z RGB 3200MHz CL16 l BeQuiet! Straight Power 11 750W l Cucial MX500 l BeQuiet! Dark Base 700 l Dell S2719DGF

  3. #13

    Mitglied seit
    02.12.2012
    Beiträge
    70

    AW: PC aufrüsten möglichst langlebig ~800€

    Zitat Zitat von davidwigald11 Beitrag anzeigen
    Der 3600 ist einfach ein Knaller gerade.
    Du kannst aber Dank AM4 noch Ende 2020 auf einen potentiellen 4700x aufrüsten ohne Probleme ohne irgendwas anderes zu wechseln.
    Ah ich bin davon ausgegangen, dass das jetzt vermutlich die letzte Generation auf diesem Sockel ist. Ich bin aber auch noch den regen Sockelwechsel von Intel gewöhnt.
    Danke für die ausführliche Erklärung, damit ich das auch problemlos verstehe!

    Ich wollte mir schon mal ausrechnen was mich die Graka kosten würde bei einen Preisrahmen von um die 350€ verbleibt einen nur die RX 5700 Modelle bzw. welche sollte man in Auge fassen? Oder ist der Unterschied bei geringem mehr eingesetzten Geld gravierend?

  4. #14

    Mitglied seit
    19.01.2012
    Beiträge
    1.897

    AW: PC aufrüsten möglichst langlebig ~800€

    Da du die Graka erst Ende des Jahres kaufen willst, macht eine Empfehlung in der Hinsicht keinen Sinn, da besonders die Graka Preise extrem schwanken. Wer weiß ob bis dahin nicht schon 5700XT Modelle unter 400€ zu haben sind. Ich könnts mir vorstellen jedenfalls. Frag einfach nochmal ~2 Wochen vor dem Kauf hier nach
    Ryzen 7 3700x @Brocken 3 l PowerColor 5700XT Red Devil l X570 Aorus Ultra l 32GB Trident Z RGB 3200MHz CL16 l BeQuiet! Straight Power 11 750W l Cucial MX500 l BeQuiet! Dark Base 700 l Dell S2719DGF

  5. #15
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    96.033

    AW: PC aufrüsten möglichst langlebig ~800€

    Zitat Zitat von Malte1309 Beitrag anzeigen
    Ah okay danke. Ich bin nur verwundert, wenn ich das X470 Gigabyte Aorus Ultra mit dem Gigabyte X570 Aorus Elite vergleiche, dann steht beim X470 AMD 2-Way-CrossFireX (x8/​x8) und beim X570 AMD 2-Way-CrossFireX (x16/​x4)
    Produktvergleich Gigabyte X470 Aorus Ultra Gaming, Gigabyte X570 Aorus Elite Geizhals Deutschland
    Beim Gigabyte ist der zweite 16x Slot am Hub angebunden und nicht an der CPU. Daher hat der Slot auch nur PCIe 3.0.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || Phanteks Enthoo Luxe 2

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #16
    Avatar von Lordac
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    7.846

    AW: PC aufrüsten möglichst langlebig ~800€

    Servus,
    Zitat Zitat von Malte1309 Beitrag anzeigen
    Ich wollte mir schon mal ausrechnen was mich die Graka kosten würde...
    es wäre wichtig zu wissen welche Auflösung dein Monitor hat, diese Informationen hab ich in dem Thema nicht gefunden.

    Das ist mit ein Grund warum wir oft auf den Fragebogen verweisen, damit sind die wichtigsten Punkte abgedeckt.

    Gruß Lordac

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. [Aufrüsten] PC für 800 Euro aufrüsten?
    Von xylofony im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.08.2015, 10:34
  2. Gamer PC ~ 1000€ möglichst zwischen 800 € -- 1200 €
    Von Ep1cCake im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.08.2013, 22:40
  3. Maus gesucht - möglichst langlebig
    Von fisch@namenssuche im Forum Eingabegeräte und Peripherie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 14:35
  4. schnellstes Mauspad, möglichst langlebig
    Von Black Lion im Forum Eingabegeräte und Peripherie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 19:52
  5. Lohnt DDR2 667 Aufrüsten auf DDR2 800?
    Von Niza im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 13:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •