Seite 1 von 4 1234
  1. #1
    MechBandou
    Gast

    Brauche Hilfe bei Zusammenstellung eines neuen Systems - Will endlich weg von Core2Quad

    Hallo zusammen, ich brauche eure Hilfe bei der Zusammenstellung eines neuen Systems - mir wurde berichtet das es hier sehr gute Hilfestellungen rund um den Computer gibt und ich trau mich einfach mal. Fall irgendwas nicht spezifisch genug beschrieben wurde, dann fragt gerne nach

    1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

    Gebe zu meinem bisherigen System paar Eckdaten. Es ist ein Fertig-PC den ich geschenkt bekommen habe vor paar Jahren, mit Core2Quad 9300, 4 GB RAM, eine GT8600 mit 512RAM und eine 500GB Samsung SSD.


    2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

    HP Monitor mit 1680x1050 bei 60 Hz.

    3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

    Gefühlt jede.

    4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
    Aufrüsten macht glaube ich kaum Sinn, kann nicht mal Apex starten da die CPU die Befehlssätze nicht unterstützt.

    Aufrüsten, gerne zeitnah - notfalls streckt sich das bis Weihnachten.

    5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

    Ein Wunsch wäre zusätzlich ein Monitor bei dem ich zwei Fenster in gut lesbarer Größe nebeneinander laufen lassen kann. z.B.: Editor & Browser zum effizienteren arbeiten.

    6.) Soll es ein Eigenbau werden?

    Ja das traue ich mir zu.

    7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

    etwa 500-600€ und wenn es knapp wird werde ich bis zu 200€ noch drauf packen können.

    8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

    Spiele bisher nichts großartiges weil meine Grafikkarte sehr limitiert, derzeit nur so CS:GO, LoL, Dota, DiRT, Metro 2033 würde gerne auch mal Titel wie GTA, Metro Exodus und ähnliche mit anspruchsvollerer Grafik.

    Bei den Anwendungen ist das einzige was etwas mehr "Power" brauch Fusion 360, MeshMixer

    9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

    Hmm, gute Frage komme mit den 500GB bisher gut klar, falls ich mehr brauche weil die Spiele mehr Platz brauchen dann wird Speicher zugekauft.

    10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

    Auf Grund meiner finanziellen Situation als Student ist Preis-Leistung für mich wichtig. Als nächster Punkt der mir am Herzen liegt ist die Effizienz bezogen auf den Stromverbrauch (falls das überhaupt relevant sein sollte)
    Geändert von MechBandou (06.09.2019 um 22:33 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Schwarzseher
    Mitglied seit
    19.09.2016
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    6.390

    AW: Brauche Hilfe bei Zusammenstellung eines neuen Systems - Will endlich weg von Core2Quad

    AMD Ryzen 5 2600, 6x 3.40GHz, boxed (YD2600BBAFBOX)
    G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB)
    Sapphire Pulse Radeon RX Vega 56, 8GB HBM2, HDMI, 3x DP, full retail (11276-02-40G)
    MSI B450 Tomahawk Max (7C02-020R)
    be quiet! Pure Power 11 500W ATX 2.4 (BN293)
    Crucial MX500 500GB, SATA (CT500MX500SSD1)
    Gesamtpreis:
    € 689,54
    Mein System:Im Profil:)
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  3. #3
    Avatar von plutoniumsulfat
    Mitglied seit
    19.06.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Stadt
    Beiträge
    4.043

    AW: Brauche Hilfe bei Zusammenstellung eines neuen Systems - Will endlich weg von Core2Quad

    Da fehlt noch ein Gehäuse und Monitor.

  4. #4
    Avatar von Schwarzseher
    Mitglied seit
    19.09.2016
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    6.390

    AW: Brauche Hilfe bei Zusammenstellung eines neuen Systems - Will endlich weg von Core2Quad

    Monitor hat er (HP) und Gehäuse könnte er ja vom alten Rechner übernehmen(Komplett-PC)
    Wenn er was neues möchte sollte er das dazu schreiben.
    Dürfte auch etwas knapp werden bei dem Budget.

    SSD könnte man evt. sogar noch weglassen,weil er die ja auch noch übernehmen könnte,das Geld könnte man dann zb. ein ein neues Gehäuse stecken wenn gewünscht,wobei das immer geschmackssache ist und sich das besser selber raussucht.
    Ich kenne das alte Gehäuse ja auch nicht.
    Geändert von Schwarzseher (07.09.2019 um 12:12 Uhr)
    Mein System:Im Profil:)
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  5. #5
    Avatar von plutoniumsulfat
    Mitglied seit
    19.06.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Stadt
    Beiträge
    4.043

    AW: Brauche Hilfe bei Zusammenstellung eines neuen Systems - Will endlich weg von Core2Quad

    Er will doch einen zweiten Monitor und Gehäuse vom Fertig-PC übernehmen? Ich Bau doch auch keinen Ferrari in meine Golf-2-Karosse

  6. #6
    Avatar von zael84
    Mitglied seit
    04.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    448

    AW: Brauche Hilfe bei Zusammenstellung eines neuen Systems - Will endlich weg von Core2Quad

    Gaming PC : i5 9400F | MSI B360M PRO-VD | 16 GB DDR4 @2666 | Scythe Katana 4 | GTX 1070 | 525GB Crucial MX300 | 1TB MX500 | Pure Power 11 500W CM | Bitfenix Nova | S2716DG wqhd@144Hz
    Dell XPS 9370: i7-8550U | 16 GB DDR4 | 512 GB NVMe | WD 15 | FiiO E10K Olympus 2| JBL LSR 305 | SE2717H fhd@60 Hz

  7. #7
    MechBandou
    Gast

    AW: Brauche Hilfe bei Zusammenstellung eines neuen Systems - Will endlich weg von Core2Quad

    Hallo zusammen! Danke für die Rückmeldungen bisher.

    -> Die Konfiguration von Schwarzseher gefällt

    Zur Klarstellung nochmal was zu dem alten Rechner. Dieser wird im kompletten Weichen und dann von meinem Schwiegervater als Office-, Youtube-PC genutzt dem seine Kiste läuft noch mit XP und brauch Jahre zum starten.

    Daher wird auch ein Gehäuse benötigt.

    Gerne würde ich den Monitor mit tauschen, auf Grund von Platzmangel kann ich schwer einen zweiten unterbringen (falls es einfacher ist gäbe es schon die Möglichkeit, dann muss ich den Tisch etwas umbauen).
    Den bisherigen würde ich gerne gegen ein Modell eintauschen, dass mir es ermöglicht zwei Fenster in anständiger Größe (idealerweise in voller Größe) nebeneinander laufen zu lassen. Die nächsten Jahre werde ich viel Entwürfe schreiben müssen und da ist ein Browserfenster/PDF-Reader neben dem Editorfenster schon ideal. Kein Plan ob der Wunsch realistisch ist, wie ist das dann beim Gaming?

    Ich habe mir den Ryzen 5 2600 angeschaut und gesehen, dass der Nachfolger Ryzen 5 3600 für ca. 70€ mehr zu haben ist - Lohnt sich da der Aufpreis?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

  8. #8
    Avatar von plutoniumsulfat
    Mitglied seit
    19.06.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Stadt
    Beiträge
    4.043

    AW: Brauche Hilfe bei Zusammenstellung eines neuen Systems - Will endlich weg von Core2Quad

    In voller Größe nebeneinander wird schwer. Die Monitore, die das können, kosten viel. Zwei nebeneinander ist da günstiger.

  9. #9
    MechBandou
    Gast

    AW: Brauche Hilfe bei Zusammenstellung eines neuen Systems - Will endlich weg von Core2Quad

    Zitat Zitat von plutoniumsulfat Beitrag anzeigen
    In voller Größe nebeneinander wird schwer. Die Monitore, die das können, kosten viel. Zwei nebeneinander ist da günstiger.
    Hmm, das habe ich befürchtet. Ich habe diesbezüglich mal bei 21:9 geschaut, sind die gut Gaming geeignet?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Lordac
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    8.036

    AW: Brauche Hilfe bei Zusammenstellung eines neuen Systems - Will endlich weg von Core2Quad

    Servus
    Zitat Zitat von MechBandou Beitrag anzeigen
    Ich habe mir den Ryzen 5 2600 angeschaut und gesehen, dass der Nachfolger Ryzen 5 3600 für ca. 70€ mehr zu haben ist - Lohnt sich da der Aufpreis?
    der Ryzen 5 3600 ist eine sehr gute CPU, vom 2600er ausgehend, kostet sie aber 54,96% Aufpreis, und so viel mehr leistet sie nicht.

    Wenn das Gehäuse möglichst günstig sein soll würde ich das Kolink Stronghold oder Sharkoon M25-V nehmen, bei etwas mehr Budget kann man sich das neue Pure Base 500 anschauen. Ein zweiter Frontlüfter ist in der Regel eine gute Empfehlung, da würde ich dann - je nach Gehäuseangabe, den Artic P12 oder P14 kaufen.

    Gruß Lordac
    Geändert von Lordac (07.09.2019 um 18:47 Uhr) Grund: Link ausgetauscht

Seite 1 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Brauche ne Zusammenstellung. 400€
    Von Bluesman89 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.11.2017, 15:32
  2. Brauch eure Hilfe!GUTE ZUSAMMENSTELLUNG?
    Von Gr33cer im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.10.2008, 23:37
  3. PC Zusammenstellung: Brauche Entscheidungshilfe
    Von Worm im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 08:04
  4. Brauche Hilfe bei PC Zusammenstellung
    Von Ryugan im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 19:20
  5. Neuer PC - brauche Hilfe bei Zusammenstellung
    Von CL-Audio! im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 19:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •