Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    16.08.2019
    Beiträge
    3

    Gaming PC für 1300€

    Hey, ich kenne mich nicht mit PC's aus. Ich habe sehr viele Videos geschaut von mehreren PC's. Tut mir leid wenn ich nicht so viel weiss, ich werde mir trotzdem Mühe geben um mich verständlich auszudrücken.


    1.) Welche Komponenten hat dein vorhandenes System? Ich habe einen richtigen Schrott-Laptop an Bildschirm, Maus und Tastatur gemacht. Es wird mein erster richtiger Gaming PC. Der Laptop ist ein i3 3120, ohne Grafikkarte und mit 8GB Ram.

    2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor? Ich bin mir um ehrlich zu sein nicht sicher, aber er ist nicht gerade teuer gewesen, also wahrscheinlich spiele ich in 1080p

    3.) Wann soll der neue PC spätestens gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden? In 2 Wochen

    4.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst? Nein

    5.) Soll es ein Eigenbau werden? Nein

    6.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget? 1300€

    7.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden? Am besten alle jetzigen Spiele

    8.) Wie viel Speicherplatz benötigst du? Also eine SSD sollte schon drinn sein, ich habe halt auch schon zusammengestellte PC's gesehen, zum Beispiel: RTX 2070 Super, AMD Ryzen 5 3600x, 16GB Ram, AsRock B450 Pro4, 2000gb festplatte, 512gb ssd.

    9.) Traust du dir zu, die CPU zu übertakten? Nein

    10.) Gibt es sonst noch Wünsche? Also wie gesagt, es wäre schön wenn die Konfiguration so etwas wie dass oben Genannte zu kriegen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    24.05.2015
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    5.090

    AW: Gaming PC für 1300€

    Hallo Xyrus,

    da du ja nicht selber bauen willst habe ich da was bei Dubrao konfiguriert.
    Einfach die Konfig Nummer 309141 eingeben. Bin leider 20 Euro über Budget, Ist aber hoffentlich noch okay.
    Wobei ich dir bei der 2070 einen WQHD Monitor empfehlen würde.
    So was z.B.
    Acer Nitro VG0 VG270Ubmiipx ab €'*'249,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Dell UltraSharp U2717D ab €'*'335,30 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

  3. #3
    Avatar von facehugger
    Mitglied seit
    05.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NSA-Hauptquartier
    Beiträge
    34.310
    Geändert von facehugger (16.08.2019 um 09:29 Uhr)
    CPU: i7-4770k@4,4Ghz Freezer: Brocken 2 GPU: EVGA GTX 1080 FTW
    RAM: Geil Dragon 16GB DDR3 1600 , Board: Asus Z87 Plus, Tower: Fractal Design Arc 2, Netzteil: Seasonic X650 KM³

    Die Hölle, das sind die anderen...

  4. #4

    Mitglied seit
    16.08.2019
    Beiträge
    3

    AW: Gaming PC für 1300€

    Danke für die Hilfe, ich habe gedacht ich würde noch verzweifeln.

    Maddrax, ich gebe die Nummer ein und sie existiert nicht, vielleicht mache ich etwas falsch, hab es einfach in die Suchleiste eingefügt.

    Danke facehugger

  5. #5

    Mitglied seit
    24.05.2015
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    5.090

    AW: Gaming PC für 1300€

    Auf die Seite dubaro.de gehen.
    Gaming PCs auswählen
    Irgendeinen der PCs auswählen und auf konfigurieren und bestellen klicken.
    Und rechts im Menü steht dann was von Konfiguration laden und da gibt man die Nummer ein.

  6. #6
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    4.006

    AW: Gaming PC für 1300€

    Wenn das für dich eine Option ist, haben wir hier im Forum auch eine Liste mit Vor-Ort-Helfern:
    Die PCGH-Bastler - Vor-Ort-Hilfe bei Montage und Problemen
    Die Leute, die sich da eintragen lassen, helfen dir kostenlos (oder für 'ne Tasse Kaffee ) beim Zusammenbau, es ist bestimmt jemand aus deiner Nähe dabei. Das spart nicht nur 100-150€ im Vergleich zur Dubaro-Konfig, sondern du lernst in Optimalfall, wie es geht. Der Zusammenbau ist nicht schwer, und man kann auch nicht viel falsch machen. Außerdem ist das ein nützlicher Skill, z.B. falls du mal Komponenten tauschen willst.

    Ansonsten ist Dubaro eine sehr gute Adresse für Fertigrechner

    Edit
    Und ich muss mich anschließen, bei so einem starken Rechner sollte auch ein 1440p-Moni dazu, am besten 144Hz. Vielleicht kannst du ja etwas Budget umverteilen? Der verlinkte Acer für 250€ ist bei so einem starken Rechner in meinen Augen das Minimum. Wenn du viele schnelle Shooter spielst lohnen sich 144Hz aber definitiv!

    Und noch zu den Vor-Ort-Helfern: Das ist natürlich nicht als reine, kostenlose Dienstleistung gedacht. Das Angebot solltest du nur annehmen, wenn dich die Technik ein bisschen interessiert, und du auch etwas lernen möchtest.
    Geändert von FlorianKl (16.08.2019 um 14:03 Uhr)
    "Die Sterne sind schön, weil sie an eine Blume erinnern, die man nicht sieht..." Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #7

    Mitglied seit
    16.08.2019
    Beiträge
    3

    AW: Gaming PC für 1300€

    Danke für die Hilfe, echt coole Rechner. :p

    Ich habe vor mir einen guten Monitor zu kaufen, aber wahrscheinlich im Januar oder Februar. Es ist für mich schon ein großer Schritt vom i3 3120 ohne Grafikkarte zu einem Ryzen 5 3600 mit einer RTX 2070 Super.

    Und zu diesen Adressen, ich gucke mir dass gleich mal an, vielen Dank

Ähnliche Themen

  1. Gaming Notebook für 1300 Euro,- Brauche mal eure Hilfe.
    Von Jascha82 im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 13:04
  2. Suche gaming Laptop (1000 - 1300 euro)
    Von Spookryder im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 18:22
  3. Gaming Pc für 1300€ - lohnt es sich?
    Von JulezzZ im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 22:47
  4. Gaming-PC [ca. 1300€] Verbesserungen?
    Von kaber im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.10.2010, 12:15
  5. Gaming PC für 1300 Euro
    Von chris281081 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 17:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •