Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    16.609

    AW: Gaming PC für WoT und MS Flight Simulator mit max. FPS für 800 Euro

    Zitat Zitat von ron501 Beitrag anzeigen
    Super, danke für den Tipp! Dann denke ich, wäre der Ryzen 5 3600 eine gute Wahl für mich.
    Das schlage ich auch vor, alles andere wäre weniger gut. Allerdings stelle ich aktuelle keine Systeme mit den neuen Ryzen zusammen, bis Biosprobleme gut gelöst sind und bis es B550 Mainboards geben wird, damit die CPU ohne Flashen des Bios läuft.

    Prinzipiell sieht Dein Warenkorb sehr gut aus. Das kann man machen. Ein kleiner Kühler für die CPU hilft ebenso wie weitere Lüfter im Gehäuse. Da sollten mit der Abwärme der Vega 64 min. vier Lüfter rein. günstig und gut sind zum Aufrüsten Arktik Lüfter und der LC Cosmos Kühler ist der Preis/Leistungshit
    Arctic F14 PWM PST
    Arctic F12 PWM PST
    LC-Power Cosmo Cool LC-CC-120

    Ich würde lieber ein anderes Gehäuse nehmen, was billiger und besser belüftet ist. Welches, ist zu sehr Geschmacksrichtung. Sharkon und Fractal Design machen gute und z.B. preiswerte, wie das Fokus oder S25-W. Dann reicht das Geld für einen Kühler
    Fractal Design Focus G
    Sharkoon S25-W

    Für eine Vega 64 ist das 700W S9 genau richtig, selbst die 600W Variante schaltet noch ab, weil die Sicherungen zum Glück sinnvoll zur Nominalleistung auslösen. Die Kingsten SSD ist billig, aber sie erfüllt ihre Aufgabe. Besser wären diese:
    https://geizhals.de/crucial-mx500-1t...loc=at&hloc=de als M2 Sata
    https://geizhals.de/intel-ssd-660p-1...loc=at&hloc=de M2 PCIe
    Wichtig für die Intel P600 ist das installieren der Intel RST Treiber. sonst funktioniert der SLC-Cache nicht richtig

    Die Vega 64 ist mir inzwischen zu brachial und zu sehr der Holzhammer. Mit dieser Karte, RTX 2060 Super, wirst Du auf Dauer mehr Spaß haben, meine Meinung, dann reicht auch ein 400W Netzteil und zwei Lüfter im Gehäuse. Aber keine Lust auf Nvidia zu haben, verstehe ich, dann versuch es mit der Vega.
    https://geizhals.de/pny-geforce-rtx-...loc=at&hloc=de


    ...
    Geändert von Rotkaeppchen (05.08.2019 um 10:14 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    02.08.2019
    Beiträge
    6

    AW: Gaming PC für WoT und MS Flight Simulator mit max. FPS für 800 Euro

    Zitat Zitat von Rotkaeppchen Beitrag anzeigen
    Das schlage ich auch vor, alles andere wäre weniger gut. Allerdings stelle ich aktuelle keine Systeme mit den neuen Ryzen zusammen, bis Biosprobleme gut gelöst sind und bis es B550 Mainboards geben wird, damit die CPU ohne Flashen des Bios läuft. ...
    Vielen Dank für Deine Tipps und natürlich auch an alle anderen Ratgeber! Habe mir das alles nochmal genau angeschaut und meine Wunschliste angepasst. Letztendlich habe ich mich dann doch für das B450 Board und die Vega64 entschieden. Anderes Case mit mehr Luftzufuhr und noch zwei extra Lüfter:

    Ryzen 5 3600 mit Vega 64 Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Preislich dann doch etwas mehr als geplant. Ich wollte aber eine Kiste ohne Flaschenhals haben, ich denke, das passt nun ganz gut. Letzte Woche hab ich dann bestellt und übers WE zusammengebaut. Bios flashen war schnell und einfach dank M-Flash. Und die M2 SSD rennt

    Und was soll ich sagen? Ich bin restlos begeistert! Ich hab aktuell noch nichts optimiert oder konfiguriert, das kommt die Tage. Aber WoT läuft mit meinen 3440 x 1440 im Ultra Modus schon mal zwischen 110 FPS und 155 FPS. Die 110 sind absolute Untergrenze. Wärmeentwicklung hält sich auch im Rahmen Das sollte mir nun einige Zeit reichen, da ist genug Puffer dabei. Nächsten Monat soll die erste Beta vom MS FS kommen, das sollte dank DirectX nun auch passen.

    Nochmal herzlichen Dank an Euch und dieses sehr hilfreiches Forum!

  3. #13

  4. #14
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    4.253

    AW: Gaming PC für WoT und MS Flight Simulator mit max. FPS für 800 Euro

    Zitat Zitat von ron501 Beitrag anzeigen
    Die Problematik mit Microsoft Entwicklungen und den AMD GPUs liegt wohl an der meist fehlenden DirectX Unterstützung. Habe allerdings einen Hinweis gefunden, dass einzig und allein die RX Vega 56 und 64 die DirectX Standards 12_0 und 12_1 unterstützen. Bei Nvidia können das alle Karten der GTX-900 Serie.
    Also zum Glück muss man bei diesem Thema keine "Hinweise" finden, sondern man kann das einfach nachgucken. Schon die AMD R9 290X von 2013 unterstützt DX 12. Die 900er von Nvidia sind erst 2014 erschienen. AMD hat also DX12 vor Nvidia unterstützt. Klassischerweise performen AMD-Karten in DX12 sogar etwas besser, als in DX11. DX11-Spiele laufen gerne auf Nvidia-Karten etwas besser.

    Back to topic: Für die genannten Spiele brauchst du viel Singlecoreleistung, wurde ja schon gesagt. Ich würde also einen Ryzen 5 3600 Ryzen oder einen i5 9600K verbauen, wobei ich zum Ryzen tendiere. Bei deiner hohen Auflösung ist die CPU nicht mehr ganz so wichtig, und Ryzen 3000 bietet in meinen Augen das bessere Gesamtpaket. Dazu 16GB oder 32GB RAM, 500-1000GB SSD, MSI B450 Tomahawk Max und die dickste Nvidia-GPU, die du ins Budget kriegst (ich meine z.B. X-Plane 11 läuft auf Nvidia-Karten deutlich besser, bei diesen schlecht optimierten Spiele ist das irgendwie öfters der Fall). Eine RTX 2060 Super mit 8GB VRAM wäre optimal, bei 800-900€ wird das aber eng. Mit 1000€ würde es gehen:

    1 Kingston A2000 NVMe PCIe SSD 500GB, M.2 (SA2000M8/500G)
    1 AMD Ryzen 5 3600, 6x 3.60GHz, boxed (100-100000031BOX)
    1 Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-16-16 (BLS2C8G4D30AESBK/BLS2K8G4D30AESBK)
    1 KFA2 GeForce RTX 2060 SUPER EX [1-Click OC], 8GB GDDR6, HDMI, 2x DP (26ISL6MPX2EK)
    1 MSI B450 Tomahawk Max (7C02-020R)
    0 Alpenföhn Brocken ECO Advanced (84000000148) optional für einen leiseren Betrieb
    1 Phanteks Eclipse P400A schwarz, Glasfenster (PH-EC400ATG_BK) Platzhalter
    1 Seasonic Focus Plus Gold 550W ATX 2.4 (SSR-550FX)
    ~970€

    Eine SSD mit 1TB wäre auch gut, sind aber nochmal 50€ mehr.

    Bei deiner Zusammenstellung ist das Netzteil hoffnungslos überfordert. Die Vega 64 zieht unfassbar viel Strom, und braucht ein sehr hochwertiges Netzteil. Das Inter-Tech würde sich wahrscheinlich schnell verabschieden, und möglicherweise noch mehr von deiner Hardware mit in den Tod reißen Die 2 Jahre Garantie sind schon ein guter Indikator dafür, das ist ein Witz. Ich würde kein Netzteil mit unter 5 Jahren Garantie kaufen.

    Edit
    Gerade gesehen, dass der Thread schon älter ist, mein Fehler Dann versuch es ruhig erst mal mit der Vega 64.
    Geändert von FlorianKl (09.09.2019 um 21:32 Uhr)
    "Die Sterne sind schön, weil sie an eine Blume erinnern, die man nicht sieht..." Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry

  5. #15
    Avatar von davidwigald11
    Mitglied seit
    19.01.2012
    Beiträge
    2.490

    AW: Gaming PC für WoT und MS Flight Simulator mit max. FPS für 800 Euro

    Das Netzteil würde ich an deiner direkt zurück schicken wenn du noch in den 14 Tagen liegst. Das ist gar nicht gut.
    Ryzen 7 3700x @Brocken 3 l PowerColor 5700XT Red Devil l X570 Aorus Ultra l 32GB Trident Z RGB 3200MHz CL16 l BeQuiet! Straight Power 11 750W l BeQuiet! Dark Base 700 l Dell S2719DGF l Corsair MP510 + Crucial MX500

  6. #16
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    96.850

    AW: Gaming PC für WoT und MS Flight Simulator mit max. FPS für 800 Euro

    Denkst du tatsächlich, dass ein 720 Watt Netzteil für 38€ was taugen kann?

    So sieht das Inter Tech übrigens von Innen aus. Die Plattform ist maximal für 350 watt ausgelegt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	14 
Größe:	975,4 KB 
ID:	1058071   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.jpg 
Hits:	10 
Größe:	1,81 MB 
ID:	1058072   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3.jpg 
Hits:	9 
Größe:	636,4 KB 
ID:	1058073  
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  7. #17

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Outer Rim, von Bayern aus betrachtet.
    Beiträge
    3.822

    AW: Gaming-PC für WoT und MS Flight Simulator mit max. FPS für 800 Euro

    Üble Bilder, Threshold, danke dafür...
    Work: Ryzen7 2700X @Stock/Wraith/AORUS GA-AX-370-Gaming-K7/8GB PNY Quadro M5000/32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL14/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Game: Xeon 1231v3/TrueSpirit/H87-HD3/RTX 2080 /16 GB DDR3-1600-CL9/500W BQ! 11/FD R5/1TB MX500
    Multimedia: R5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/400W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

  8. #18
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    96.850

    AW: Gaming-PC für WoT und MS Flight Simulator mit max. FPS für 800 Euro

    Zitat Zitat von compisucher Beitrag anzeigen
    Üble Bilder, Threshold, danke dafür...
    Ja, echt schlimm.
    Und wie immer verarscht Inter Tech alle. Die zwei 12 Volt Leitungen gibt es nur aufm Aufkleber. In Wirklichkeit ist nur eine 12 Volt Leitung vorhanden.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  9. #19
    Avatar von davidwigald11
    Mitglied seit
    19.01.2012
    Beiträge
    2.490

    AW: Gaming-PC für WoT und MS Flight Simulator mit max. FPS für 800 Euro

    Und das auch noch mit ner Vega64 die so ziemlich die heftigsten Leistungsspitzen hat
    Das wird nicht lange gut gehen. Ich hoffe der TE liest das hier noch.
    Ryzen 7 3700x @Brocken 3 l PowerColor 5700XT Red Devil l X570 Aorus Ultra l 32GB Trident Z RGB 3200MHz CL16 l BeQuiet! Straight Power 11 750W l BeQuiet! Dark Base 700 l Dell S2719DGF l Corsair MP510 + Crucial MX500

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    96.850

    AW: Gaming-PC für WoT und MS Flight Simulator mit max. FPS für 800 Euro

    Zitat Zitat von davidwigald11 Beitrag anzeigen
    Und das auch noch mit ner Vega64 die so ziemlich die heftigsten Leistungsspitzen hat
    Das wird nicht lange gut gehen. Ich hoffe der TE liest das hier noch.
    Muss ich erwähnen, dass das Inter Tech Gruppen reguliert ist?
    Oder ist es überhaupt reguliert?
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Flight Simulator: Dovetail Games übernimmt Lizenz und plant neue Titel
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu (Flug-)Simulationen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2014, 08:00
  2. Gaming-PC, +- 100 Euro, zB MS Flight Simulator
    Von mtemp im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 19:43
  3. OVO-4 Home Flight Simulator: Privater Flugsimulator für 42.000 Euro
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Eingabegeräten und Peripherie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 05:58
  4. Entwicklerteam entlassen - Das Ende der Flight-Simulator-Serie?
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu (Flug-)Simulationen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 11:27
  5. Microsoft Windows Flight Simulator 2004
    Von KingOfKings im Forum Sonstige Spielethemen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 14:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •