Seite 5 von 6 123456
  1. #41

    Mitglied seit
    31.07.2019
    Beiträge
    24

    AW: Neuer Gaming PC für 1500 - 2000 €

    Danke Maddrax111!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #42

    Mitglied seit
    31.07.2019
    Beiträge
    24

    AW: Neuer Gaming PC für 1500 - 2000 €

    Man ist das ätzend...MF schiebt den Termin für den Ryzen 9 immer weiter nach hinten...sind jetzt schon vom 16.08 auf den 23.08. ...nervt...

  3. #43

    Mitglied seit
    31.07.2019
    Beiträge
    24

    AW: Neuer Gaming PC für 1500 - 2000 €

    Jetzt liegt das Lieferdatum für den Ryzen 9 beim 06.09......macht es Sinn beim Ryzen 7 den Aufpreis für den 3800er zu zahlen (aktuell 404 €) zum 3700er (aktuell 339 €) ?

  4. #44

    Mitglied seit
    24.05.2015
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    5.242

    AW: Neuer Gaming PC für 1500 - 2000 €

    Von der Leistung eher nicht.Wobei man den habnn-will-Faktor nie unterschätzen darf.

  5. #45
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    19.379

    AW: Neuer Gaming PC für 1500 - 2000 €

    Den WillHaben-Faktor sollte man im Fall des 3800X dringend ignorieren, da die CPU die überflüssigste CPU im ganzen Ryzen 3000 Lineup ist.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB | i7 6900K 4GHz @1.17V @Genesis | EVGA GTX1070 FTW | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    Asus VG278HE | Dell P3418HW | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  6. #46

    Mitglied seit
    17.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weis nicht nehm immer ne Schnurr mit
    Beiträge
    1.406

    AW: Neuer Gaming PC für 1500 - 2000 €

    Naja... Im Mindstar für 40€ mehr war sie erst drin, da hätte ich sie fast genommen. Werd aber wohl auch auf den 3900X warten.
    AMD Ryzen 2700X ----Dark-Rock-Pro-4---- ASUS Prime X470 Pro
    16 GB DDR4 G.Skill RipJaws V 3200MHz --- 2x MX500 Crucial 500GB
    2x WD Black 4 TB -ROG-SWIFT-PG278QR- ASUS RTX 2080 Dual OC
    550 Watt be quiet! Straight Power 11 ------- be quiet! Silent Base 801 Black

  7. #47

    Mitglied seit
    31.07.2019
    Beiträge
    24

    AW: Neuer Gaming PC für 1500 - 2000 €

    Der Ryzen 9 ist einfach nirgendwo zu bekommen oder nur in vorgefertigten Systemen wo ich nicht bereit bin den Aufpreis zu zahlen bzw. mir die Konfig nicht gefällt.
    Ich werde also den Ryzen 7 nehmen und da ich auch das VR Thema ad acta gelegt habe und nur WQHD 144hz das Ziel ist, möchte ich mir anstatt der 2080 super ne günstigere Alternative haben
    Daher muss ich euch jetzt nochmal zu der meiner (hoffentlich) finalen Konfig um Rat fragen und zur neuen GPU

    So soll es sein:

    Ryzen 7
    MSI MPG X570 GAMING EDGE WIFI AMD X570
    750 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold
    32GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
    be quiet! Dark Base 700 gedämmt mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz
    be quiet! Dark Rock PRO 4
    2 zusätzlich 140mm Silent Wings 3

    Hoffe das passt alles so!?

    Nun zur GPU:
    Da ich nur noch WQHD 144hz auf maximalen Details als Zielvorgabe habe, habe ich mir einige GPU's angesehen und hier mal meine Auswahl, die ich gerne von euch bewertet hätte bzw. nehme ich auch gerne GPU-Alternativevorschläge von euch entgegen...
    Das Geld was ich einspare wird dann in zukünftige Upgrades investiert oder in besseres Gaming Zubehör...

    AMD 5700xt
    Red Devil
    ASUS TUF Gaming X3 Radeon RX 5700 XT OC
    ASUS ROG Radeon RX 5700 XT O8G
    Sapphire RX 5700 XT Nitro+ OC -> soll ja bald kommen

    RTX:
    ZOTAC GAMING GeForce RTX 2080 AMP Extreme Edition -> im Angebot für 679 €
    MSI GeForce RTX 2070 Super Gaming X Trio - 585 €

    Bei den RTX-Karten sind es zu viele und da vertraue ich auf eure Vorschläge.

    Vielen Dank im voraus und ich hoffe das Thema dann auch damit abzuschließen...

    Schönes WE euch Allen!

  8. #48

    Mitglied seit
    17.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weis nicht nehm immer ne Schnurr mit
    Beiträge
    1.406

    AW: Neuer Gaming PC für 1500 - 2000 €

    Die Gaming Trio, egal ob 2080 +-S oder 2070 +-S sind sehr zu empfehlen meiner Meinung nach. Je nach Budget finde ich, ist die 2080 immernoch das was ich haben wollen würde in WQHD. Auch hier schafft die Karte nicht überall Max über 100FPS. Trotzdem sind die anderen Karten ok wenn man sparen muss.
    AMD Ryzen 2700X ----Dark-Rock-Pro-4---- ASUS Prime X470 Pro
    16 GB DDR4 G.Skill RipJaws V 3200MHz --- 2x MX500 Crucial 500GB
    2x WD Black 4 TB -ROG-SWIFT-PG278QR- ASUS RTX 2080 Dual OC
    550 Watt be quiet! Straight Power 11 ------- be quiet! Silent Base 801 Black

  9. #49

    Mitglied seit
    19.01.2012
    Beiträge
    2.309

    AW: Neuer Gaming PC für 1500 - 2000 €

    MSI MPG X570 GAMING EDGE WIFI AMD X570
    Brauchst du unbedingt Wlan? Wenn nicht würd ich dir eher dieses Board hier ans Herz legen: Gigabyte X570 Aorus Elite ab €'*'198,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Zu den GPUs: Das ist reine Budget Frage. Jede der aufgelisteten Karten schafft in WQHD ordentlich FPS. Die eine eben mehr als die andere. Wenn es eine RTX wird, würd ich die Gaming X Trio Variante auch empfehlen. Wenn es eine 5700XT wird, dann defintiv die Red Devil. Wie viel du da letzendlich ausgeben willst, musst du selbst wissen. Grafikleistung kann man nie genug haben, man kriegt im Endeffekt jede Grafikkarte auch eine 2080Ti klein. Alles eine Frage der Bedienung von den Ingame Reglern
    Manchmal reicht es ja schon die Regler von Ultra auf Hoch zu stellen und man hat gefühlt 30% mehr Leistung. Also ja, auch eine 5700XT packt WQHD sehr gut.
    Ryzen 7 3700x @Brocken 3 l PowerColor 5700XT Red Devil l X570 Aorus Ultra l 32GB Trident Z RGB 3200MHz CL16 l BeQuiet! Straight Power 11 750W l Cucial MX500 l BeQuiet! Dark Base 700 l Dell S2719DGF

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #50
    Avatar von Lordac
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    8.036

    AW: Neuer Gaming PC für 1500 - 2000 €

    Servus,

    wenn du beim Mainboard das Gigabyte X570 Aorus Elite nimmst, reicht beim Netzteil auch das Straight Power 11 550W.

    Den Dark Rock Pro 4 kann man nehmen, der Mugen 5 oder Brocken 3 würde aber auch reichen.

    Die Preise beim Arbeitsspeicher schwanken immer ein wenig, schau zum Kaufzeitpunkt einfach welcher gerade am günstigsten ist.

    Gruß Lordac
    Geändert von Lordac (16.09.2019 um 19:58 Uhr) Grund: Links ergänzt

Seite 5 von 6 123456

Ähnliche Themen

  1. Neuer Gaming PC bis 1500 / 2000 €
    Von Xivender im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2016, 13:53
  2. Umstieg Mac - PC, neuer Gaming Rechner, max. 1500€
    Von DuctusBotalli im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.09.2014, 20:58
  3. Neuer Gaming-Rechner (ca. 1500€)
    Von tomse im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 16:19
  4. Neuer Gaming PC (Max. 1500,-€)
    Von Crowley83 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 17.09.2012, 19:13
  5. Neuer Gaming-PC um 1500€
    Von lacha46 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.07.2012, 20:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •