Seite 5 von 5 12345
  1. #41
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.940

    AW: Desktop-PC für Surfen und Spiele (600-700 EUR)

    Du hast von der Bandbreite nichts, wenn du nicht gerade professionell Videos schneidest. Windows und Spiele starten mit einer NVMe SSD nicht schneller. Deswegen haben wir das auch nicht empfohlen. Wenn du eine willst kannst du die P1 nehmen, oder alternativ die hier:
    Corsair Force Series MP510 960GB ab €'*'125,83 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Ist in der Theorie haltbarer (TLC statt QLC NAND) und nutzt die PCIe 3.0 x4 Bandbreite aus.
    Geändert von FlorianKl (17.07.2019 um 21:42 Uhr) Grund: Typo
    "Die Sterne sind schön, weil sie an eine Blume erinnern, die man nicht sieht..." Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42

    Mitglied seit
    26.06.2019
    Beiträge
    23

    AW: Desktop-PC für Surfen und Spiele (600-700 EUR)

    Hm, Minuspunkt ist, dass sie teurer ist. Warum eigentlich?
    Und weshalb ist sie haltbarer?
    Welche P1, ist mein Link nicht eine P1?
    Kühlung ja/nein?

  3. #43
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.940

    AW: Desktop-PC für Surfen und Spiele (600-700 EUR)

    Ja, die von dir verlinkte ist die P1.
    Was ist teurer als was? Die MP510 ist teurer als die P1, weil sie eben TLC statt QLC NAND verbaut hat (haltbarer) und nochmal deutlich schneller ist. Du hast aber von keiner der beiden etwas, die Bandbreite wird bei deinem Anwendungsgebiet nicht gebraucht.
    Kühlung bei NVMe SSDs ist für den Ottonormalverbraucher Quatsch.

    QLC stellt vier Bits mit einer Speicherzelle dar, TLC drei. SSDs gehen beim Schreiben ja langsam kaputt, und TLC ist in der Theorie haltbarer. In der Praxis wird die P1 allerdings die Nutzungsdauer deines PCs überleben (und wenn was kaputt geht ist das eher der Controller denke ich). Und du hast wie gesagt generell nichts von einer NVMe SSD (weder P1, noch MP510), wenn du eh schon eine 500GB SATA SSD hast. Wenn dir die 500GB nicht reichen, und du deswegen neu kaufen musst, kannst du aber eine günstige NVMe SSD mitnehmen, weil's Spaß macht
    "Die Sterne sind schön, weil sie an eine Blume erinnern, die man nicht sieht..." Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry

  4. #44

    Mitglied seit
    26.06.2019
    Beiträge
    23

    AW: Desktop-PC für Surfen und Spiele (600-700 EUR)

    Habe zuvor nicht richtig überlegt. Meine SSD (500GB Samsung 860 EVO) brauche ich doch noch in meinem Laptop. Also brauche ich eine neue für den PC. Für den Preis scheint die P1 ja ganz gut. 1TB ist mir lieber, da ich verschiedene Partitionen mit unterschiedlichen OS einrichten möchte + Spiele.

  5. #45
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.940

    AW: Desktop-PC für Surfen und Spiele (600-700 EUR)

    Alles klar, dann kannst du die 1TB P1 nehmen
    "Die Sterne sind schön, weil sie an eine Blume erinnern, die man nicht sieht..." Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry

  6. #46

    Mitglied seit
    26.06.2019
    Beiträge
    23

    AW: Desktop-PC für Surfen und Spiele (600-700 EUR)

    War gut, das nochmal abzuklären, danke!

    Hier auch nochmal ne Rückmeldung. Habe das BIOS gestern upgedated. Alle Hardwarekomponenten sind verbaut. Jetzt wird nur noch auf die M.2 gewartet. Angeschaltet wurde der PC noch nicht.
    Ich hoffe ich habe alle Kabel im Case verbunden und nicht zu viel Wärmeleitpaste aufgetragen. Mal schauen.

  7. #47
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.940

    AW: Desktop-PC für Surfen und Spiele (600-700 EUR)

    Das ist doch schonmal sehr gut

    Wenn du möchtest kannst du den PC auch ohne Datenträger starten, und mal ins BIOS gehen (Entf oder manchmal F12 beim Starten spammen). Dann siehst du, ob CPU + RAM ordnungsgemäß erkannt werden.
    "Die Sterne sind schön, weil sie an eine Blume erinnern, die man nicht sieht..." Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry

  8. #48

    Mitglied seit
    26.06.2019
    Beiträge
    23

    AW: Desktop-PC für Surfen und Spiele (600-700 EUR)

    Ja, CPU und RAM werden erkannt. CPU: Ryzen3700, 8 Core @ 3600 MHz
    RAM: 32768 MB, DDR4 @ 2400 MHz (stimmt die Frequenz?)

    Gibt es Tipps/Empfehlungen für BIOS Einstellungen? Kenne mich da kaum aus.

    Die 6 Lüfter im Case machen bisher kaum Lärm. Aber der PC lief ja auch noch nicht unter Last.

    Leider hat DHL meine Lieferung fehlgeleitet, sodass ich meine SSD und damit den PC wohl erst nächste Woche in Betrieb nehmen kann.

  9. #49
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.940

    AW: Desktop-PC für Surfen und Spiele (600-700 EUR)

    Der RAM läuft standardmäßig mit einer niedrigeren Frequenz, als er könnte. Das ist ja 3000 MHz RAM, deswegen kannst du einfach das 3000 MHz XMP-Profil im BIOS laden und fertig, dann sollten auch 3000 MHz angezeigt werden. Wenn du Spaß am Basteln hast, lässt sich dieser RAM sogar ganz gut über 3000 MHz übertakten, viel Mehrwert bringt das aber nicht mehr. Mit 3000 MHz sollte er allerdings schon laufen, sonst verlierst du CPU-Leistung.
    Ansonsten musst du nichts im BIOS verändern.

    Top, dass bisher alles läuft Das mit der SSD ist natürlich ärgerlich, aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude
    "Die Sterne sind schön, weil sie an eine Blume erinnern, die man nicht sieht..." Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry

Seite 5 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Heim PC für Audiobearbeitung und Spiele (600-700€)
    Von Prehistoric im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.09.2016, 13:53
  2. Spiele PC für 600-700€
    Von Carpkiller im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2015, 13:56
  3. PC für Spiele (600-700€)
    Von Rabarbar im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 20.06.2014, 09:07
  4. Laptop für Arbeit und surfen 600-700€
    Von Unleashed im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 17:53
  5. Spiele-PC für 600-700 €
    Von btraper im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 17:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •