Seite 9 von 9 ... 56789
  1. #81

    Mitglied seit
    13.07.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    32

    AW: Gaming-Rechner Zusammenstellung für ca. 1250€

    Bin auch Rosigatton´s Meinung. Ich werde in Zukunft auch das derzeit sinnvollste und P/L beste kaufen und keinen 16 Kerner, weil es einfach sinnlos für mich wäre, dafür kann ich dann direkt zur nächsten Generation greifen mit dem gesparten Geld. Ist zwar jetzt ein CPU KOmmentar, aber lässt sich ja auch auf Grafikkarten umsetzen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #82

    Mitglied seit
    12.02.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    1.133

    AW: Gaming-Rechner Zusammenstellung für ca. 1250€

    Der TE schreibt aber das er auf vorrat kaufen möchte!

  3. #83

    Mitglied seit
    21.06.2017
    Beiträge
    3.562

    AW: Gaming-Rechner Zusammenstellung für ca. 1250€

    Zitat Zitat von Alabamaman Beitrag anzeigen
    Der TE schreibt aber das er auf vorrat kaufen möchte!
    und wir legen ihm nahe, das nicht zu tun. ist ja nicht immer ratsam die Wünsche des TEs zu bekräftigen.

  4. #84
    Avatar von facehugger
    Mitglied seit
    05.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NSA-Hauptquartier
    Beiträge
    33.638

    AW: Gaming-Rechner Zusammenstellung für ca. 1250€

    Zitat Zitat von Preyce Beitrag anzeigen
    Es wird jetzt auch die RTX 2060 werden.

    Ich glaube eh, dass ich ein voellig falsches Bild von der Leistungsfaehigkeit der Karten habe. Die 2060 scheint aktuelle Titel problemlos in vollen Details etc. zu stemmen, wenn nicht zuviel Vram gebraucht wird.

    Wenn ich in 3 Jahren dann nicht mehr auf sehr hoch sondern nurnoch auf hoch spielen kann, ist mir das auch wurst.
    Dazu das hier:

    https://www.pcgameshardware.de/Scree...n-Ion-1258006/

    vor allem in Bewegung (also normalerweise in`s Spiel vertieft) sieht man nicht wirklich einen Unterschied zwischen hoch/sehr hoch und ultra, zumindest die meisten Daher würde ich dir auch eher zur RTX 2060 oder Vega 56 raten. Auch abgesehen vom reinen P/L-Verhältnis...

    Auf Vorrat kauft man vielleicht Fress-Büchsen für den eigenen Atombunker, aber nicht in Sachen Gaming-PC

    Gruß
    Geändert von facehugger (Gestern um 22:21 Uhr)
    CPU: i7-4770k@4,4Ghz Freezer: Brocken 2 GPU: EVGA GTX 1080 FTW
    RAM: Geil Dragon 16GB DDR3 1600 , Board: Asus Z87 Plus, Tower: Fractal Design Arc 2, Netzteil: Seasonic X650 KM³

    Die Hölle, das sind die anderen...

  5. #85

    Mitglied seit
    17.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weis nicht nehm immer ne Schnurr mit
    Beiträge
    1.105

    AW: Gaming-Rechner Zusammenstellung für ca. 1250€

    Ich hätte auch die 2070 genommen. Aber die 2060 ist top. Dennoch geht's aufwärts mit VRam und für den Preis kaufe ich mir keine 6er VRam Karte mehr. Die 2070 ist auch in FHD 30+% schneller und kostet nicht Unsummen mehr. Aber das muss jeder selbst wissen.

    Der TE wollt ü eigens auf WQHD 144Hz wechseln. Da ist ne 2070 schon sinnvoller als ne 2060. Egal wie gesagt wirst mit beidem Spass haben.

    Gruß Chris

    PS: Ich verstehe hier manche Aussagen eh nicht so. Meine 2080 ist zwar echt top, aber trotz allem nicht der absolute Burner im WQHD. Devision 2 (Standard Auto Einstellungen) unter 100 FPS, RE2 auch. Bisher hatte ich vor allem auf High und nicht in Ultra, noch kein einziges aktuelles Spiel gesehen mit 120+ FPS. Deshalb sry wen. Ich das sage, aber wenn ich das Budget habe für ne dicke Karte, sollte ich sie nehmen. Da ist nix mit Vorrat.
    Geändert von chris-gz (Gestern um 23:08 Uhr)
    AMD Ryzen 2700X ----------------------------- ASUS Prime X470 Pro
    16 GB DDR4 G.Skill RipJaws V 3200MHz --- 2x MX500 Crucial 500GB
    2x WD Black 4 TB ------------------------------- ASUS RTX 2080 Dual OC
    550 Watt be quiet! Straight Power 11 ------- be quiet! Silent Base 801 Black

  6. #86
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    94.128

    AW: Gaming-Rechner Zusammenstellung für ca. 1250€

    Zitat Zitat von Preyce Beitrag anzeigen
    Es wird jetzt auch die RTX 2060 werden.
    Wäre mir persönlich zu teuer.
    Ich würde da eher eine Vega 56 nehmen.
    Sapphire Pulse Radeon RX Vega 56 ab €'*'275 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Dragon ab €'*'287 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

Seite 9 von 9 ... 56789

Ähnliche Themen

  1. Gaming Rechner Zusammenstellung
    Von Dj_DeS im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.07.2013, 19:25
  2. Gaming Rechner Zusammenstellung Prüfen/Beratung zu einzelnen Komponenten
    Von beardy1 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 21:56
  3. Gaming Rechner Zusammenstellung
    Von JessePinkman im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 16:47
  4. Neuer Gaming Rechner Zusammenstellung Verbesserungen?
    Von khhms im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 11:09
  5. Game Rechner zusammenstellung
    Von Midnightrider im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 15:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •