Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    13.05.2019
    Beiträge
    7

    NZXT H500 bis 1000€

    Hallo Ihr lieben es ist mal wieder soweit ein neuer Rechner muss her und ich brauche eure Hilfe bei der Zusammenstellung.

    1.) Wie hoch ist das Budget?

    1000€

    2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?

    Nein

    3.) Soll es ein Eigenbau werden?

    auf jeden Fall

    4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?

    Ich hab hier zwar noch einen alten Rechner mit i5- 4750 und eine AMD Radeon 270 (glaub ich) aber den kann ich dann an meinen Bruder weitergeben.
    Die SSD 500GB Samsung 850 Evo und eine 1TB Seagate Barracuda HDD würde ich wenn möglich umziehen.

    5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)

    Im Moment sind 2x FullHD 60Hz Monitore vorhanden + 1 Acer Predator 144hz mit G-Sync FullHD

    6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?

    Spiele und Webbrowsing

    7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

    Ich werde hier eine alte 1TB HDD und eine 500GB SSD mit umziehen wollen wenn möglich.

    8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?

    Gerne im Rahmen der Möglichkeiten

    9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)




    Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
    Geändert von Minitron (17.07.2019 um 14:15 Uhr) Grund: Budgetänderung

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

  3. #3

    Mitglied seit
    13.05.2019
    Beiträge
    7

    AW: Mini -ITX Bolide

    Entschuldige erstmal meine späte Antwort, ich habe mich nun allerdings doch gegen ein Mini-ITX Gehäuse entschieden weil ich auf dieses mMn Schmuckstück gestoßen bin. Lian Li PC-O11 Dynamic weiß ab €'*'120,85 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Leider hat sich nun auch mein Preisrahmen aufgrund eines Notfalls am KFZ um ein paar mehr Euro verschoben und liegt nun eher bei 1700€.

    Ich habe jetzt mal mit pcpartpicker etwas zusammengebastelt und würde gerne eure Meinung dazu wissen/lesen: System Builder - Ryzen 5 2600 3.4 GHz 6-Core, GeForce RTX 2070 8 GB GAMING OC, PC-O11 Dynamic ATX Full Tower - PCPartPicker

    Habe eigentlich noch ein paar konkrete Fragen:

    1. Taugt das Netzteil etwas?

    2. Denkt ihr der AMD 2600 ist ein flaschenhals im Zusammenspiel mit der 2070?

    3. Was ist der unterschied beim x370/x470 Chipsatz im Beispiel meines ausgewählten Mainboard bzw allgemein?


    Danke euch
    Geändert von Minitron (17.05.2019 um 08:55 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Lordac
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    7.257

    AW: Mini -ITX Bolide

    Servus,

    das Straight Power 11 ist sehr gut!

    In der Regel ist es so, je höher die Auflösung vom Monitor, desto eher ist die Grafikkarte der limitierende Faktor.
    Es gibt natürlich Spiele welche die CPU stark fordern, aber da kannst du ja z.B. Ende 2020 noch etwas ändern.

    Der X370-Chipsatz ist der von der ersten Ryzen-Generation.
    Damit auf so einem Mainboard ein Ryzen 2xxx läuft, muss ein aktuelles BIOS drauf sein.

    Ich würd in jedem Fall ein aktuelles Board kaufen.

    Beim Arbeitsspeicher würde ich auf 3200er gehen, z.B. G.Skill RipJaws V.

    Gruß Lordac

    P.S. Wenn du willst kannst du den Titel vom Thema im Startbeitrag ändern.
    Geändert von Lordac (19.05.2019 um 12:40 Uhr) Grund: Links ergänzt

  5. #5

    Mitglied seit
    13.05.2019
    Beiträge
    7

    AW: Lian Li O11 Build ca1700€

    PCPartPicker Part List

    CPU: AMD - Ryzen 7 2700X 3.7 GHz 8-Core Processor (€319.00 @ Caseking)
    CPU Cooler: Fractal Design - Celsius S36 87.6 CFM Liquid CPU Cooler
    Motherboard: MSI - B450 TOMAHAWK ATX AM4 Motherboard (€109.90 @ Caseking)
    Memory: Corsair - Vengeance LPX 16 GB (2 x 8 GB) DDR4-3000 Memory (€99.90 @ Caseking)
    Video Card: Gigabyte - GeForce RTX 2070 8 GB GAMING OC Video Card (€579.90 @ Caseking)
    Case: Lian-Li - PC-O11 Dynamic ATX Full Tower Case (€129.90 @ Caseking)
    Power Supply: be quiet! - Straight Power 11 550 W 80+ Gold Certified Fully Modular ATX Power Supply (€104.90 @ Caseking)
    Total: €1343.50
    Prices include shipping, taxes, and discounts when available
    Generated by PCPartPicker 2019-05-18 14:46 CEST+0200


    Habs mal angepasst, habe das msi tomahawk board reingeworfen.

  6. #6
    Avatar von Rosigatton
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    22.207

    AW: Lian Li O11 Build ca1700€

    Caseking hat halt Apothekenpreise
    Ist ansonsten natürlich ein sehr guter Laden

    Kannst Du nicht eventüll auf die neuen Ryzen warten ?

    Wenn nicht, würde ich jetzt den 2700 ohne X nehmen, dafür aber ein richtig gutes X470-Brett.

    Kumpel Maddrax hat das mit dem Gehäuse wohl falsch verstanden/gelesen....

    Das Lian Li ist definitiv geil, gehört neben dem Obsidian 500D und dem Eclipse P600S auch zu meinen Favoriten.

    Wegen Kühlung/Lüftung guckt man dann halt, was man da optimalerweise reinbaut.

    Du hast ein fettes Budget, also ab dafür

    Gönnst dir ein richtig geiles Board : MSI X470 Gaming Pro Carbon ab €'*'174,85 (2019) | Preisvergleich geizhals.eu EU

    Besseren, schnelleren, und mehr RAM : Crucial Ballistix Sport LT rot DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18 (BLS2C16G4D32AESE/BLS2K16G4D32AESE) ab €'*'164,94 (2019) | Preisvergleich geizhals.eu EU

    Der läuft problemlos auf Sockel AM4

    Graka : Zotac Gaming GeForce RTX 2070 AMP Extreme ab €'*'574,95 (2019) | Preisvergleich geizhals.eu EU

    Hmmm..... Kühlertechnisch ist das mit dem Lian Li natürlich so ein Dingen

    Also, Scythe Ninja 5 für die CPU, und 3 sehr gute 120mm Luffis in den Deckel..... oder halt die Celsius S36....

    Okay, man kann ja noch unten ein paar 120er reinschrauben.... passt doch

    Dann sollte man den Ninja 5 ausnahmsweise mal vertikal verbauen (oder halt die S36)....
    Probleme mit dem Knecht?
    die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen

    i5 3570K /
    Alpenföhn K2 / Z77X-UD3H / Asus 7950 / 8GB Corsair RAM / Fractal Design R4 Window / BQ E9 480 Watt / ESI Juli@ / Samsung 128 GB SSD / diverse Datensärge



  7. #7
    Avatar von Lordac
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    7.257

    AW: Lian Li O11 Build ca1700€

    Servus,

    welchen neuen Monitor möchtest du denn?

    Im Allgemeinen würde ich bei einem Spiele-PC von AMD jetzt einen Ryzen 5 2600 mit einem X470-Mainboard (z.B. ASRock Fatal1ty X470 Gaming K4) kaufen, und dann Ende 2020 auf die letztmöglich laufende CPU wechseln. Ein 8-Kerner ist jetzt noch nicht zwingend nötig, und da AMD die Aufrüstoption bietet, würde ich sie nutzen wenn der PC jetzt gekauft werden soll.

    Gruß Lordac

  8. #8

    Mitglied seit
    13.05.2019
    Beiträge
    7

    AW: Lian Li O11 Build ca1700€

    Danke erstmal an alle und entschuldigt die lange Antwortzeit.
    Würde bei dem Case denke ich schon gerne eine AiO einbauen, bietet sich ja an. Muss aber nicht die S36 sein fand die nur von der Ästhetik schön und den einen test den ich gelesen habe kam sie ganz gut weg.
    Werde aber denke ich wirklich auf die 3000er Serie warten um mir den PC zu gönnen. (dann kann ich auch noch ein wenig Geld zur Seite legen)

    Vielleicht mal eine Frage ab von der Rechner Konstruktion, was wird den mit PCie 4.0 bei M.2 und Grafikkarten ändern nachdem die Bandbreite ja verdoppelt wurde?

    @Lordac hätte gerne einen 1440p mit 144hz, was mir jetzt eigentlich alle empfohlen haben. Kenne mich allerdings nicht aus was die Panels angeht.

    Danke und Grüße Minitron

  9. #9

    Mitglied seit
    17.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weis nicht nehm immer ne Schnurr mit
    Beiträge
    1.238

    AW: Lian Li O11 Build ca1700€

    Gute Entscheidung, du wartest ja auch nicht mehr lange.

    Die Transferrate verdoppelt sich bei PCIe 4.0. M2 SSDs erreichen jetzt schon fast das Maximum von PCIe 3.0. Was bei GPUs besser wird? Keine Ahnung kenne keine die PCIe4.0 unterstützt. Aber es kann glaube ich nicht schaden, wenn man doppelt so schnell Daten senden und empfangen kann bei einer GPU ^^.

    Also ich würde es so machen...

    Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

    Bei CPU und Board eben variieren wegen X570 Board oder 3600X CPU dann. Dann hälltst du auch deine 1700 locker ein. Oder du gibst noch mehr aus, wo dann Upgrades im RAM oder eben gar in einer RTX2080 zu sehen wären. Bei WQHD und 144Hz wäre es keine Schande auch wenn die 2070 gut ist.

    Gruß Chris
    AMD Ryzen 2700X ----Dark-Rock-Pro-4---- ASUS Prime X470 Pro
    16 GB DDR4 G.Skill RipJaws V 3200MHz --- 2x MX500 Crucial 500GB
    2x WD Black 4 TB -ROG-SWIFT-PG278QR- ASUS RTX 2080 Dual OC
    550 Watt be quiet! Straight Power 11 ------- be quiet! Silent Base 801 Black

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    13.05.2019
    Beiträge
    7

    AW: Lian Li O11 Build ca1700€

    Hatte mir jetzt bisher mal diesen Monitor rausgesucht: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 Red Eagle ab €'*'336,02 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland ist dank TN Panel zwar nicht so Blickwinkel stabil macht bei mir aber nichts da ich frontal davor sitzen werde. Hat ansonsten glaub ich alles was man so braucht denke ich und sprengt nicht meine Geldbörse. Oder?

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Mini ITX HTPC Gehäuse
    Von Riezonator im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.12.2008, 18:16
  2. PCGH.de: Zotac mit neuem Mini-ITX-Mainboard Nforce 630i-ITX Wifi
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 11:31
  3. Mini-ITX Board mit 780G Chipsatz von Albatron
    Von BeachBoy08 im Forum User-News
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 11:13
  4. PCGH.de: Albatron: Mini-ITX-Platine mit AMD-780G-Chipsatz
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 22:22
  5. Absegnung eines Mini ITX HTPC
    Von Flat im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 11:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •