Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    13.05.2018
    Beiträge
    22

    Gaming-Rechner für Anno 1800

    Machen wir es kurz, ich benötige einen Rechner für Anno 1800.
    Mein Budget liegt bei Max. 1000€. Leider fehlt mir auch ein Monitor.
    Spielen würde ich gerne in Full HD mit maximalen Details, wenn es überhaupt möglich ist für das Budget. Vielen Dank für eure Hilfe.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    10.02.2015
    Beiträge
    2.582
    Intel I7 8700K @ 4,7Ghz ///RTX 2080Ti Gaming Pro 1,92-2,08ghz OC/// Crucial Ballistix Sport 2x16gb (32gb) Dual Rank @ 3000 MHZ cl 16 /// Gigabyte z370 Aorus Ultra Gaming /// Be Quiet Straight Power 10 600w cm /// Crucial 120gb ssd (win 10 64) /// Samsung EVO 1tb SSD (Games) ///
    https://www.3dmark.com/3dm/36032096?

  3. #3

    Mitglied seit
    21.06.2017
    Beiträge
    3.540

    AW: Gaming Rechner für Anno 1800

    Ich würde hier eher mehr Geld in den Prozessor stecken und bei der Graka sparen.
    Besonders bei großen Städten gehta auf die cpu.
    Kann aber stand jetzt noch nicht viel zu sagen.
    Letztendlich muss man hier Benchmarks abwarten.

  4. #4

    Mitglied seit
    19.03.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.503

    AW: Gaming Rechner für Anno 1800

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Also mein 4.4Ghz 5960X stemmt keine 60 FPS in der Demo
    Jedenfalls unter DX11 ... DX12 bekomme ich die Graka wenigstens annähernd ausgelastet

    Anhang 1041043Anhang 1041044

    Also den Prozessor so fett wie möglich dimensionieren.


    Das Spiel wird wahrscheinlich wie alle anderen Teile bzw wie Kingdome Come überall mies laufen, wenn man die Regler an den falschen Stellen ans Limit zieht. Bei dieser Serie sind geringe FPS gang und gäbe. Klar ist es nicht schön aber bei einem Quasi Standbild über einer Stadt ist das eher nicht so das Problem.
    R7 2700x@Noctua NH DH 15 SE AM4, Gtx 1080 GLH@uv, x470 Taichi, 2x16GB DDR4 3200Mhz cl14 15 14 1T Trident Z Dual Rank Samsung B-Dies, 512 Gb 850Pro, 500GB SSD 970 EVO M.2, 1TB SSD 860 EVO, 2x4000GB WD Blue, Dark Power Pro 11 550 Watt, Dark Base 700, Acer Xb270hu, Galaxy S6, Galaxy Note 9
    Rampreise (DDR4 3000mhz+CL16): 16GB: 80€, 32 GB RAM: 165€ und 64 GB RAM: unter 400€

  5. #5
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    16.244

    AW: Gaming Rechner für Anno 1800

    Ups .. das wollte ich gerade nochmal schreiben^^

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	anno1800_2019_04_12_0i1k93.jpg 
Hits:	97 
Größe:	1,58 MB 
ID:	1041079

    Mein alter 8-Kern Haswell stürzt auch bei 4.4Ghz auf 30 FPS ab.
    Also man könnte da schon über einen 9900K nachdenken (2205 hat über 8 Kerne skaliert). Allerdings passt das vorne und hinten nicht ins Budget.
    Nebenbei hat das Game auch wieder 16GB überfüllt. Ein Glück ist Speicher gerade billig.

    ABER ... wie wäre es mit einer Nvidia Shield TV und dann das Game in Ultra auf FHD streamen für 200 Euro anstatt für 1000 Euro (mit Monitor) einen Kompromiss nach dem anderen machen? Kannste wenigstens nen richtigen Monitor oder gleich ne Glotze kaufen

  6. #6

    Mitglied seit
    13.05.2018
    Beiträge
    22

    AW: Gaming Rechner für Anno 1800

    Ich kennedieses shield nicht. Habe ein 4K 65 Zoll Samsung hier. Genauer den gq65q7fn.

  7. #7

    Mitglied seit
    13.05.2018
    Beiträge
    22

    AW: Gaming Rechner für Anno 1800

    Monitor nicht dabei?!

  8. #8
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    16.244

    AW: Gaming Rechner für Anno 1800

    Du weißt schon was Du erzählst und was nicht?

    Zitat Zitat von Geatrix83 Beitrag anzeigen
    Mein Budget liegt bei Max. 1000€. Leider fehlt mir auch ein Monitor.
    Das hört sich für mich so an, als bräuchtest Du für die 1000 Euro einen PC und einen Monitor.

    Zitat Zitat von Geatrix83 Beitrag anzeigen
    Ich kennedieses shield nicht.
    Was der Bauer nicht kennt das frisst er nicht? *g* Fällt mir dazu ein. Man könnte ja Tante Google fragen was das sein soll.

    SHIELD TV | NVIDIA

    Das Shield kommt mit GeForceNow. Da berechnet das Rechenzentrum von Nvidia das Game anstatt Dein Computer daheim, und Du bekommst nur ein "Video" das von der Shield dargestellt wird. Das Shield verarbeitet Deine Eingaben und leitet sie zum Rechenzentrum zurück, so dass das Game abgearbeitet wird.
    Das braucht halt nicht viel Hardware bei Dir daheim.

    Cloud-Gaming mit NVIDIA GeForce NOW: jetzt auch auf Mac und PC

    Ist zur Zeit Kostenlos, bzw. mit der gesparten Kohle kannst Du das Jahrelang finanzieren.
    Also nur ein Gedankengang von mir bei dem knappen Budget.

  9. #9
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    94.096

    AW: Gaming Rechner für Anno 1800

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Mein alter 8-Kern Haswell stürzt auch bei 4.4Ghz auf 30 FPS ab.
    Also man könnte da schon über einen 9900K nachdenken (2205 hat über 8 Kerne skaliert). Allerdings passt das vorne und hinten nicht ins Budget.
    Nebenbei hat das Game auch wieder 16GB überfüllt. Ein Glück ist Speicher gerade billig.
    Der 9900k wird genauso auf 30fps einbrechen. Ist bei Anno doch immer so.
    Anno 1404 ist inzwischen 10 Jahre alt. Bricht genauso ein.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    13.05.2018
    Beiträge
    22

    AW: Gaming Rechner für Anno 1800

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Du weißt schon was Du erzählst und was nicht?



    Das hört sich für mich so an, als bräuchtest Du für die 1000 Euro einen PC und einen Monitor.



    Was der Bauer nicht kennt das frisst er nicht? *g* Fällt mir dazu ein. Man könnte ja Tante Google fragen was das sein soll.

    SHIELD TV | NVIDIA

    Das Shield kommt mit GeForceNow. Da berechnet das Rechenzentrum von Nvidia das Game anstatt Dein Computer daheim, und Du bekommst nur ein "Video" das von der Shield dargestellt wird. Das Shield verarbeitet Deine Eingaben und leitet sie zum Rechenzentrum zurück, so dass das Game abgearbeitet wird.
    Das braucht halt nicht viel Hardware bei Dir daheim.

    Cloud-Gaming mit NVIDIA GeForce NOW: jetzt auch auf Mac und PC

    Ist zur Zeit Kostenlos, bzw. mit der gesparten Kohle kannst Du das Jahrelang finanzieren.
    Also nur ein Gedankengang von mir bei dem knappen Budget.
    Sorry ich hatte gedacht, es wäre nicht schlimm zu fragen was shield ist.

    Also unter Strich für 1000€ bekommt man mit Monitor nichts brauchbares für Anno 1800?

Seite 1 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Gaming Notebook für Anno 1800
    Von Geatrix83 im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.04.2019, 21:04
  2. Gaming Rechner 1500 bis 1800€, nun ist es soweit Versuch 2.0
    Von Kruthendo im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 29.07.2017, 18:00
  3. Gaming-Rechner bei ca. 1800 €
    Von Hampan im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.12.2013, 22:51
  4. Gaming Rechner 1800€
    Von heinz234 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 20:39
  5. Neuer Gaming Rechner für 1800€
    Von Vusel im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 09:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •