Seite 2 von 4 1234
  1. #11
    Avatar von Lordac
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.888

    AW: PC "Aufrüsten"

    Servus,
    Zitat Zitat von nuhll Beitrag anzeigen
    Bei den SSDs bin ich unsicher da ich mir noch nie M.2 gekauft habe.
    wenn du viele Daten zwischen zwei NVMe-SSDs hin- und her kopierst, dann lohnen sich die, in diesem Fall würde ich auf die Samsung Evo 970 Plus setzen.
    Wenn du hauptsächlich spielst und das vermeintlich häufige Daten hin- und her kopieren eher Nebensache ist, würde ich auf eine SSD mit SATA-Geschwindigkeit nehmen, z.B. die Crucial MX500.

    Hier ist noch ein interessantes Video von PCGH zu NVMe vs. SATA im "Alltag" *klick*.
    Wenn du eine aktuelle Intel-CPU möchtest, würde ich ein Mainboard mit Z390-Chipsatz nehmen, z.B. das Asus Prime Z390-A, oder Gigabyte Z390 Aorus Master falls du mehr Geld ausgeben möchtest.

    In der aktuellen Ausgabe der PCGH ist ein Test von vier Z390-Mainboards drin.

    Gruß Lordac

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    06.02.2014
    Beiträge
    553

    AW: PC "Aufrüsten"

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Dieses Jahr kommt Cascade Lake, das ist der Nachfolger von Skylake X für Sockel 2066.
    Wenn dir Intel lieber ist, kannst du natürlich den 9900k nehmen.
    Beim RAM ist das so eine Sache. Ob die Frequenz auch bei Vollbestückung erreicht wird, weiß ich nicht. Kann sein, muss nicht sein. Da würde ich eher sparen und normalen 3000er oder 3200er RAM kaufen.
    Seh ich das richtig das dass im endeffekt Server Hardware ist?

    Weil dann brauch ich ja nicht warten, Single Thread Performance wird ******* sein...
    Für alle die schlechtes Internet haben: 2 Internetleitungen "bündeln" bzw, gleichzeitig nutzen

  3. #13
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    94.085

    AW: PC "Aufrüsten"

    Zitat Zitat von nuhll Beitrag anzeigen
    Seh ich das richtig das dass im endeffekt Server Hardware ist?
    Genau. Intel wird Sockel 1151 vermutlich nicht vor Ende 2020 erneuern. Rechne eher mit 2021.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  4. #14

    Mitglied seit
    06.02.2014
    Beiträge
    553

    AW: PC "Aufrüsten"

    Also GPUs kamen gerade erst raus und CPUs gibts erst mal auch nix mehr, dann ist ja eigentlich gerade gute Zeit, RAM auch wieder günstiger zur Zeit, wird wahrscheinlich gegen ende des Jahres eher wieder anziehen...? Oder nicht?
    Für alle die schlechtes Internet haben: 2 Internetleitungen "bündeln" bzw, gleichzeitig nutzen

  5. #15
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    94.085

    AW: PC "Aufrüsten"

    Wann RAM teurer wird, kann niemand vorhersagen.
    Schon Morgen könnte eine Fabrik in Taiwan abbrennen und RAM wird doppelt so teuer.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  6. #16

    Mitglied seit
    06.02.2014
    Beiträge
    553

    AW: PC "Aufrüsten"

    Jut,
    also ich hab mich entschieden das jetzt so demnächst zu bestellen.

    Gehäuse ist vorhanden, Netzteil theoretisch auch, aber da ich übertakten will habe ich das neue Netzteil genommen (semi-passiv, vollmodular). Laut Netzteilrechner brauch ich um die 500 Watt.

    1.) Kann ich auf der 500gb SSD Windows installieren, also davon booten?
    2.) Kann ich das BT und WLAN Modus aus dem m2 slot entfernen und dort einfach noch ne ssd unterbringen?
    3.) Passt dort mein alter RAM rein? (2x Größe 16384 MBytes Hersteller Corsair Max Bandbreite DDR4-2132 (1066 MHz) Teilenummer CMK32GX4M2B3000C15 SPD Erw. XMP) (dann könnte ich mir den RAM erst mal sparen...)
    4.) Hat das Bios UEFI Online Update?
    5.) Grafikkarte habe ich noch ne 1080 rumliegen

    2
    Intel SSD 660p 1TB, M.2 (SSDPEKNW010T801/SSDPEKNW010T8XT/SSDPEKNW010T8X1)
    Bauform: Solid State Module (SSM) • Formfaktor: M.2 2280 • Schnittstelle: M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4) • Lesen: 1800MB/s • Schreiben: 1800MB/s SLC-Cached • IOPS 4K lesen/schreiben: 150k/220k • Speichermodule: 3D-NAND QLC, 64 Layer, IMFT • TBW: 200TB • ...

    1
    Intel SSD 660p 512GB, M.2 (SSDPEKNW512G801/SSDPEKNW512G8XT/SSDPEKNW512G8X1)
    Bauform: Solid State Module (SSM) • Formfaktor: M.2 2280 • Schnittstelle: M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4) • Lesen: 1500MB/s • Schreiben: 1000MB/s SLC-Cached • IOPS 4K lesen/schreiben: 90k/220k • Speichermodule: 3D-NAND QLC, 64 Layer, IMFT • TBW: 100TB • ...

    1
    Intel Core i9-9900K, 8x 3.60GHz, boxed ohne Kühler (BX80684I99900K)
    Sockel: 1151 v2 (LGA) • Codename: Coffee Lake-R • IGP: Intel UHD Graphics 630 • TDP: 95W (max. 100°C) • Kerne: 8 • Threads: 16 • Basistakt: 3.60GHz • Turbotakt: 5.00GHz • PCIe-Lanes: 16x (PCIe 3.0) • Speichercontroller: Dual Channel PC4-21300U ...

    1
    G.Skill Aegis DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL16-18-18-38 (F4-3000C16D-32GISB)
    Typ: DDR4 DIMM 288-Pin • Module: 2x 16GB • JEDEC: PC4-24000U • CAS Latency CL: 16 (entspricht ~10.67ns) • Row-to-Column Delay tRCD: 18 (entspricht ~12.00ns) • Row Precharge Time tRP: 18 (entspricht ~12.00ns) • Active-to-Precharge Time tRAS: 38 ...

    1
    ASRock Fatal1ty Z370 Professional Gaming i7 (90-MXB680-A0UAYZ)
    Formfaktor: ATX • Chipsatz: Intel Z370 • RAM: 4x DDR4 DIMM, dual PC4-34666U/DDR4-4333 (OC), max. 64GB (UDIMM) • Erweiterungsslots: 3x PCIe 3.0 x16 (1x x16, 1x x8, 1x x4), 2x PCIe 3.0 x1, 2x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4/SATA, 22110/2280/2260/2242), 1x ...

    1
    Noctua NH-D15
    Bauart: Tower-Kühler • Abmessungen (BxHxT): 150x165x161mm • Lüfter: 2x 140x150x25mm, 1500rpm, 140.2m³/h, 24.6dB(A) • Gewicht: 1.32kg (mit 2 Lüftern) • Anschluss: 4-Pin PWM • Sockel: 1150, 1151, 1155, 1156, 2011, 2011-0, 2011-3, 2066, AM2, AM2+, ...


    1
    Corsair HX Series HX750 80 PLUS Platinum 750W ATX 2.4 (CP-9020137)
    Lüfter: 135mm, semi-passiv • Lautstärke: 20.35dB(A) (Cybenetics, 115V), 20.40dB(A) (Cybenetics, 230V) • Anschlussart: vollmodular • Anschlüsse: 1x 20/24-Pin, 2x 8-Pin EPS12V, 4x 6/8-Pin PCIe, 8x SATA, 4x IDE, 1x Floppy • durchschnittliche ...
    Geändert von nuhll (21.04.2019 um 11:14 Uhr)
    Für alle die schlechtes Internet haben: 2 Internetleitungen "bündeln" bzw, gleichzeitig nutzen

  7. #17
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    94.085

    AW: PC "Aufrüsten"

    Welches neue Netzteil?
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  8. #18
    Avatar von Lordac
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.888

    AW: PC "Aufrüsten"

    Servus,

    meinen Beitrag hast du gelesen?

    Wenn du ein Z370-Mainboard willst, musst du ein BIOS-Update dazu bestellen.

    Gruß Lordac

  9. #19

    Mitglied seit
    06.02.2014
    Beiträge
    553

    AW: PC "Aufrüsten"

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Welches neue Netzteil?
    Ups, habs hinzugefügt.

    Zitat Zitat von Lordac Beitrag anzeigen
    Servus,

    meinen Beitrag hast du gelesen?

    Wenn du ein Z370-Mainboard willst, musst du ein BIOS-Update dazu bestellen.

    Gruß Lordac
    Jut, das kann man ja heutzutage per USB machen, oder Online, ne?

    Sonstige nachteile? Mir gings nur um die 10gbit... Dat 390 kostet 60€ mehr..^^

    Kann ich den alten RAM behalten?
    Für alle die schlechtes Internet haben: 2 Internetleitungen "bündeln" bzw, gleichzeitig nutzen

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Rosigatton
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    22.049

    AW: PC "Aufrüsten"

    Das Corsair ist kein schlechtes Netzteil, aber diese unsägliche semi-passive Kühlung ist echt für den Ars..... Popo

    Nimm das Straight Power 11 mit 750 Watt, dann hast Du was ordentliches

    Du willst dir so schweineteure Teile kaufen, aber den ollen 2133er RAM behalten ?

    Da gehört 3200er drauf.

    Und wenn Du schon den üblen 9900K nimmst, dann hol dir auch ein Z390-Brett.
    Probleme mit dem Knecht?
    die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen

    i5 3570K /
    Alpenföhn K2 / Z77X-UD3H / Asus 7950 / 8GB Corsair RAM / Fractal Design R4 Window / BQ E9 480 Watt / ESI Juli@ / Samsung 128 GB SSD / diverse Datensärge



Seite 2 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Suche Monitor bis max. 24"
    Von Joungmerlin im Forum Monitore
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.05.2015, 07:36
  2. RMA-Quote beliebter Hardware
    Von FreezerX im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 00:36
  3. Quotes werden nicht richtig umgesetzt
    Von Löschzwerg im Forum PCGH-Webseite
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 12:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •