Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    11.624

    AW: Lohnt es sich den Rechner noch zu upgraden?

    Zitat Zitat von Horilein Beitrag anzeigen
    Ich würd die Kiste sauber machen und ne RX 570 4GB einbauen. So eine etwa: Sapphire Pulse RX 570
    Dann hast Du für 130 Euro nen tauglichen Fortnite PC.
    Da schliese ich mich an. Nach allem was ich hier gelesen habe reicht völlig aus für die Ansprüche des TE. Den geringsten Aufwand hat er damit auch.

    Funktionstüchtige Gehäuselüfter würde ich aber auch noch einbauen.


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    23.03.2019
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Süden
    Beiträge
    16

    AW: Lohnt es sich den Rechner noch zu upgraden?

    Also erstmal vielen Dank an jeden für eure Beiträge!

    Ich werde dann nun meinen Rechner komplett säubern, die Lüfter wieder zum laufen bringen und dann auch mit MSI Afterburner mal noch meine GPU checken und auch schauen ob die CPU nicht limitiert bei der niedrigsten Auflösung. Wenn ich alles gemacht hab, melde ich mich nochmal mit den Ergebnissen!


    Aber nun auch nochmal zum RAM:

    Mein Mainboard hat 6 RAM Slots und drei benutze ich zurzeit (3x2GB). Auf der Herstellerseite steht auch "Dual/3 channel memory architecture".
    D.h. wenn ich mir noch mehr RAM zulege, wäre es besser mit 2x2GB aufzurüsten als mit 1x4GB oder? (Falls das überhaupt möglich ist?)

  3. #13
    Avatar von Rosigatton
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    22.068

    AW: Lohnt es sich den Rechner noch zu upgraden?

    Dein Board unterstützt Triple-Channel, deswegen hast Du auch 6 RAM-Slots.

    Sinnvoll wären also 3 x 4GB RAM.

    GA-X58A-UD3R (rev. 2.0) | Mainboards - GIGABYTE Germany

    Gigabyte GA-X58A-UD3R Intel X58 So.1366 Tripple Channel DDR3 ATX Retail - | Mindfactory.de

    Vollbestückung würde ich vermeiden.

    Ein bisschen verwirrend finde ich, das nach dem 1333er RAM direkt 2200er gelistet....

    Diese Riegel sollten auf jeden Fall funzen : Produktvergleich G.Skill RipJaws DIMM Kit 12GB, DDR3-1333, CL9-9-9-24, G.Skill RipJaws DIMM Kit 12GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24, Mushkin Stealth DIMM Kit 12GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 geizhals.eu EU

    Oder Du guckst mal nach gebrauchtem RAM.
    Probleme mit dem Knecht?
    die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen

    i5 3570K /
    Alpenföhn K2 / Z77X-UD3H / Asus 7950 / 8GB Corsair RAM / Fractal Design R4 Window / BQ E9 480 Watt / ESI Juli@ / Samsung 128 GB SSD / diverse Datensärge



  4. #14

    Mitglied seit
    23.03.2019
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Süden
    Beiträge
    16

    AW: Lohnt es sich den Rechner noch zu upgraden?

    Zitat Zitat von Rosigatton Beitrag anzeigen
    Dein Board unterstützt Triple-Channel, deswegen hast Du auch 6 RAM-Slots.

    Sinnvoll wären also 3 x 4GB RAM.

    GA-X58A-UD3R (rev. 2.0) | Mainboards - GIGABYTE Germany

    Gigabyte GA-X58A-UD3R Intel X58 So.1366 Tripple Channel DDR3 ATX Retail - | Mindfactory.de

    Vollbestückung würde ich vermeiden.

    Ein bisschen verwirrend finde ich, das nach dem 1333er RAM direkt 2200er gelistet....

    Diese Riegel sollten auf jeden Fall funzen : Produktvergleich G.Skill RipJaws DIMM Kit 12GB, DDR3-1333, CL9-9-9-24, G.Skill RipJaws DIMM Kit 12GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24, Mushkin Stealth DIMM Kit 12GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 geizhals.eu EU

    Oder Du guckst mal nach gebrauchtem RAM.

    Aber laut offizieller Seite (erster Link) und bspw auch
    Gigabyte GA-X58A-UD3R - 2.0 - motherboard - ATX - LGA1366 Socket - X58 Overview - CNET

    unterstützt es doch auch dual channel oder nicht?
    Oder ist das entweder oder, sprich das man entweder 2 x dreier kits hat oder 3 x zweier kits?



    Noch eine blöde Frage vielleicht, wenn meine jetztige Grafikkarte 1GB vram hat und ich eine neue einbaue mit 4GB vram, entlastet das dann auch meine ram auslastung?

  5. #15
    Avatar von Rosigatton
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    22.068

    AW: Lohnt es sich den Rechner noch zu upgraden?

    Gute Frage

    Dual-Channel unterstützt es wohl auch.

    Bei solchen Fragen wirft man am besten mal einen Blick ins Handbuch : http://download1.gigabyte.eu/Files/M...d3r_v2.0_e.pdf

    Ab Seite 16

    RX570 mit 4GB würde ich nicht mehr nehmen.... guckst Du hier :

    XFX Radeon RX 570 RS XXX Edition, 8GB 136,- Taler
    Gigabyte Radeon RX 580 Gaming 8G
    Zotac GeForce GTX 1060, 6GB GDDR5X
    Probleme mit dem Knecht?
    die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen

    i5 3570K /
    Alpenföhn K2 / Z77X-UD3H / Asus 7950 / 8GB Corsair RAM / Fractal Design R4 Window / BQ E9 480 Watt / ESI Juli@ / Samsung 128 GB SSD / diverse Datensärge



  6. #16
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    8.931

    AW: Lohnt es sich den Rechner noch zu upgraden?

    dual channel läft auch, triple channel mit 3 oder 4 riegeln. habe triple auch mit nem 16gb quadkit am laufen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.jpg 
Hits:	23 
Größe:	467,3 KB 
ID:	1039497  
    R5 2600#C7H#Klevv CrasII RGB 3200MHz 16GB#​Vega 64 Strix#M.2 960 Evo@kryoM.2#Seasonic Prime Gold 750W#AG272FCX#Lian Li O11 Air#Logitech G810/G Pro#Win10 Pro

  7. #17
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    14.982

    AW: Lohnt es sich den Rechner noch zu upgraden?

    Zitat Zitat von tomsxi Beitrag anzeigen
    @drstoecker Bei gebrauchter Hardware bin ich immer ziemlich vorsichtig, Freunde von mir haben da schon sehr schlechte Erfahrung gemacht, deswegen würde ich gern nur Neuware erwerben.
    Mit einer 20,-€ CPU macht man nichts falsch, ebenso mit gebrauchtem RAM. Die Grafikkarte kann man ruhig neu kaufen

    Ebenso der RAM, vermutlich hast Du 3 x 2GB . Steck da noch gebrauchte 3 x 2 GB dazu, die bekommt man nachgeschmissen. Dann hast Du 12GB und das reicht locker. Dazu eine neue Grafikkarte, gerade in 1440 x 2560 ist der olle i7 von Dir gut dabei, mit einem Sechskerner wäre auch für andere Sachen noch mehr Bums da. Übertakten ist aber grundlegend.

    SSDs kosten nix mehr und alles startet schneller. FPS bringt es Dir kein einziges. Aber das System mal wieder neu zu machen und das Spiel drauf lohnt eindeutig. Ab 250GB bist Du dabei, das kostet dann keine 30,-€
    Patriot Burst 240GB ab €'*'28,51 (2019) | Preisvergleich geizhals.eu EU

    Grafikkarte würde ich sowas nehmen. Auch wenn Du die 8GB jetzt nicht brauchst, lohnt es einfach:
    PowerColor Radeon RX 580 Red Dragon V2, 8GB GDDR5 ab €'*'178,92 (2019) | Preisvergleich geizhals.eu EU

    Lies Dir hier durch, wie wir eine ganz alte Gurke für Fornite tauglich machten:
    Alten Rechner aufrüsten

    ...

  8. #18

    Mitglied seit
    23.03.2019
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Süden
    Beiträge
    16

    AW: Lohnt es sich den Rechner noch zu upgraden?

    So kleines Zwischenupdate:

    Heute den Rechner aufgeschraubt, mit Sauger, Zahnbürste und Pinsel fein säuberlich alles geputzt, Gehäuselüfter umgesteckt auf die andere Lüftersteuerung, danach angeschmissen und siehe da: alles funktioniert wieder einwandfrei

    So dann hab ich auch gleich paar Tests mit MSI Afterburner in Fortnite gemacht. Resultat:

    Bei 1279x1080 Auflösung (genau der, mit der ich auch spielen will) mit allen Settings ganz unten eine Graka Auslastung von 97-99% und 5500mb RAM verbrauch (CPU Auslastung lag bei etwa 42% und Temperatur von 50°C)
    Bei 800x600 Auflösung mit allen Settings ganz unten war die Graka Auslastung bei etwa 87-90%

    Nehme mal an, dass ich deutlich im GPU Limit bin und auch meinen RAM erhöhen sollte.

    Nun bin ich am überlegen, ob ich mir eine RX580 mit 8GB oder eine GTX 1060 mit 6GB zulege. Die GTX1060 hatte im Computerbase Test bei Fortnite die besseren Werte, deswegen tendiere ich glaube ich eher zu ihr.

    Dazu bestelle ich mir noch eine Samsung 860 EVO SSD mit 250GB
    & ich habe noch einen 2gb Riegel von Corsair gefunden, der fast identisch ist wie meine anderen Riegel, außer einen CL Wert von 9 besitzt (meine anderen Riegel haben einen CL Wert von 7 ), ist das bedenklich oder keine große Sache?

    Dann hätte ich 4x2GB Riegel die ich im triple-channel laufen lassen kann, das müsste genügen.
    @Rosigatton Danke für den Verweis aufs Handbuch! Hab das zuhause heute auch wieder irgendwo gefunden, da steht alles wunderbar erklärt!



    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Dazu eine neue Grafikkarte, gerade in 1440 x 2560 ist der olle i7 von Dir gut dabei, mit einem Sechskerner wäre auch für andere Sachen noch mehr Bums da. Übertakten ist aber grundlegend.
    Achtung, auf 2560x1440 will ich gar nicht spielen. Werde Fortnite nur mit einer Auflösung von 1444x1080 oder 1279x1080 spielen ( In Fortnite ist es einfach angenehmer quasi auf 4:3 zu spielen, da das field of view um einiges besser ist etc.)

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Lies Dir hier durch, wie wir eine ganz alte Gurke für Fornite tauglich machten:
    Alten Rechner aufrüsten

    ...
    Wirklich interessanter Thread! Da kann ich ja quasi von Glück reden, dass ich früher so optimistisch war und mir ein 750Watt Netzteil zugelegt habe Freue mich auch schon wenn die neue Hardware da ist und ich alles einbauen und einrichten kann.



    Wäre es denn möglich bzw. wie viel Sinn würde es machen meine CPU zu übertakten? Mein Alpenföhn Brocken schnurrt zumindest noch wie ein Kätzchen.

  9. #19
    Avatar von Rosigatton
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    22.068

    AW: Lohnt es sich den Rechner noch zu upgraden?

    Bisschen übertakten auf jeden Fall

    Musst ja nicht übertreiben..... halt so, das er nicht zuviel Spannung will, und nicht soooo warm wird......
    Probleme mit dem Knecht?
    die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen

    i5 3570K /
    Alpenföhn K2 / Z77X-UD3H / Asus 7950 / 8GB Corsair RAM / Fractal Design R4 Window / BQ E9 480 Watt / ESI Juli@ / Samsung 128 GB SSD / diverse Datensärge



    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    14.982

    AW: Lohnt es sich den Rechner noch zu upgraden?

    Zitat Zitat von tomsxi Beitrag anzeigen
    , danach angeschmissen und siehe da: alles funktioniert wieder einwandfrei
    Das erfreut mein ökolokgisches Herz. Dann viel Glück mit den neuen Komponenten!

    Zitat Zitat von tomsxi Beitrag anzeigen
    Dann hätte ich 4x2GB Riegel die ich im triple-channel laufen lassen kann, das müsste genügen.
    Ja, du kannst 3 x 2 im Triple Channel laufen alles und der vierte wird im Single Channel angebunden. Oder Du machst alle vier Riegel im Dual Channel, Nicht optimal, aber viel schneller als Auslagern auf die Festplatte.

    Wenn Du Geld sparen willst, geh zum nächsten Wertstoffhof und bau Dir RAM Reigel aus den weggschmissenen Rechnern aus. Und wie gesagt, 2 x 2 GB bekommst Du gebraucht um 10,-€. Würde ich investieren, 12GB wären schon gut.

    Zitat Zitat von tomsxi Beitrag anzeigen
    Dazu bestelle ich mir noch eine Samsung 860 EVO SSD mit 250GB
    Teuer, aber gut, Ich würde aber diese nehmen, die kann alles besser und hat doppelt soviel Platz zum fast selben Preis.
    Crucial MX500 500GB, SATA (CT500MX500SSD1) ab €'*'63,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    ...
    Geändert von interessierterUser (28.03.2019 um 23:45 Uhr)

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Lohnt sich ein neuer Rechner? (Upgrade von i5 2500 & 280x)
    Von Mystery im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.05.2016, 11:58
  2. Rechner upgraden
    Von Conse im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 14:52
  3. AMD Rechner upgraden
    Von worshipper im Forum Prozessoren
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 17:29
  4. Frage ob ich ein sich aufrüsten lohnt oder neu rechner
    Von gamer 85 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 21:29
  5. lohnt es sich noch meinen Rechner aufzurüsten?
    Von micha1905 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 19:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •