Seite 3 von 3 123
  1. #21
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.867

    AW: Gaming PC bis 600€ für Battlefield V

    Mir ist klar das dein Butget ausgereizt ist, aber ich würde mir wirklich überlegen ob noch 20-30 Euro drauf passen und statt einer 570 eine RXT 580 zu kaufen, denn mit nur 4 GB VRam kommst du auch nicht weit.

    In einem Test von mir bleibe ich unter 4 GB wenn ich alles auf niedrig einstelle (DX12 on) und stelle ich alles auf Ultra komme ich auf etwa 5,7 GHz.
    Ich komme zwar auch auf 7,5 GB, aber dazu muss ich schon neben DX12 auch RTX/DLSS an haben (was AMD nicht hat) und dann wird dein Arbeitsspeicher wieder wichtig, denn sobald dir die 4 GB ausgehen wird auf den Arbeitsspeicher ausgelagert und geht der aus dann geht es weiter auf die Festplatte und ab hier kann es dann anfangen zu ruckeln. Wobei der Arbeitsspeicher nicht so schnell ist wie der VRam und sich daher alles schon bereits ab hier bemerkbar machen kann.

    Setting auf Minimum (DX12 on):

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IICARUS_2019.04.15_10h37m39s_003_.png 
Hits:	17 
Größe:	1,76 MB 
ID:	1041490

    Setting Ultra (DX12 on):

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IICARUS_2019.04.15_10h36m46s_002_.jpg 
Hits:	14 
Größe:	585,5 KB 
ID:	1041489


    Bezüglich dem Arbeitsspeicher habe ich BF5 problemlos mit nur 8 GB, mit 16 GB und 32 GB spielen können.
    Je nachdem wie viel Speicher verbaut wird nutzt BF5 unterschiedlich viel. Habe das ganze auch mit diesen verbauten Konstellationen mit BF5 selbst ausgetestet.
    Geändert von IICARUS (15.04.2019 um 10:42 Uhr)
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22

    Mitglied seit
    18.12.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Wien
    Beiträge
    999

    AW: Gaming PC bis 600€ für Battlefield V

    Zitat Zitat von einfachilja Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Rückmeldungen.

    Ich habe mich nun ein wenig geduldet folgendes System zusammengestellt.

    Was würdet ihr an dieser Zusammmenstellung / Kosntellation verbessern Und passen die Teile mitaeinander zusammen bzw. harmoniesieren diese oder behinden diese sich gegenseitig?

    Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

    Vielen Dabk im Voraus
    Die günstigen ASUS TUF Mainboards sollen auch nicht so der Bringer sein. Standard-Empfehlung für ein gutes und günstiges AM4-Mainboard ist das ASRock B450 Pro4. Die gesparten 20€ kannst du dann in eine RX 580 8GB anstatt 570 4GB investieren

    Das Sharkoon VS4-V ist ein brauchbares Gehäuse für sehr günstige Rechner, aber alles andere als hübsch und würde ich mir nie auf den Schreibtisch stellen sondern eher drunter aus den Augen aufstellen

    Was ist denn mit dem Cooler Master MasterBox Q300L welches dir weiter oben doch ganz gut gefallen hat?

    Beim Netzteil reicht auch eins mit 400 Watt, Pure Power 11 400 Watt, Cable Management kostet ein paar Euro extra, musst du wissen ob es dir wert ist. Aber das Pure Power 11 400 Watt ohne CM würde nur rund 50€ kosten
    i5-7600K @ 5,1GHz/1,488V CPU-Z | ASRock Z270 Pro4 | RipJaws V 16GB DDR4-3600 CL17 (F4-3600C17D-16GVK) | Gigabyte RX Vega 56 @ 1660MHz | WaKü: 2x280 Radis - CPU Phobya UC-1 - GPU Alphacool GPX - Pumpe Phobya DC12-260 - Aquacomputer QUADRO | SanDisk Ultra II 240GB | Crucial MX500 1TB | WD Red 3TB | Straight Power E11 550W | Fractal Design Define R5 Black Window | 27" WQHD 144Hz iiyama G-Master GB2760QSU-B1 Red Eagle | Win 10 Pro 64bit

  3. #23
    Avatar von Rosigatton
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    22.068

    AW: Gaming PC bis 600€ für Battlefield V

    Leider ständig ausverkauft, erst wieder ab Mitte Mai lieferbar : Kolink Stronghold schwarz, Glasfenster
    Probleme mit dem Knecht?
    die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen

    i5 3570K /
    Alpenföhn K2 / Z77X-UD3H / Asus 7950 / 8GB Corsair RAM / Fractal Design R4 Window / BQ E9 480 Watt / ESI Juli@ / Samsung 128 GB SSD / diverse Datensärge



  4. #24

    Mitglied seit
    21.06.2017
    Beiträge
    3.556

    AW: Gaming PC bis 600€ für Battlefield V

    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen


    Bezüglich dem Arbeitsspeicher habe ich BF5 problemlos mit nur 8 GB, mit 16 GB und 32 GB spielen können.
    Je nachdem wie viel Speicher verbaut wird nutzt BF5 unterschiedlich viel. Habe das ganze auch mit diesen verbauten Konstellationen mit BF5 selbst ausgetestet.
    Wieviel RAM wird in Anspruch genommen, wenn du 32gb verbaut hast?
    Ich nutze 16gb und unter 1080p sind es ca. 8,5 und in 1440p ca. 10gb.

  5. #25
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.867

    AW: Gaming PC bis 600€ für Battlefield V

    Mit 16 GB und 1440p habe ich auch etwa 10 GB, mit 32 GB bin ich mal bis 14,5 GB gekommen.
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  6. #26
    Avatar von Rosigatton
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    22.068

    AW: Gaming PC bis 600€ für Battlefield V

    Windows nicht vergessen, das genehmigt sich auch immer mehr RAM, je mehr vorhanden ist....
    Probleme mit dem Knecht?
    die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen

    i5 3570K /
    Alpenföhn K2 / Z77X-UD3H / Asus 7950 / 8GB Corsair RAM / Fractal Design R4 Window / BQ E9 480 Watt / ESI Juli@ / Samsung 128 GB SSD / diverse Datensärge



  7. #27
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.867

    AW: Gaming PC bis 600€ für Battlefield V

    Bei meinen Angaben handelt es sich auch um die gesamte Speicherauslastung, da das OSD im Afterburner auch die gesamte Speicherauslastung des Systems anzeigt. Habe das ganze auch mal mit dem Taskmanager verglichen und was mir der Afterburner anzeigte war auch im Taskmanager identisch.
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

  8. #28
    Avatar von Rosigatton
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    22.068

    AW: Gaming PC bis 600€ für Battlefield V

    Ist mir schon klar

    Ich wollte nur darauf hinweisen, das sich nicht nur Spiele immer mehr RAM genehmigen, je mehr vorhanden ist
    Probleme mit dem Knecht?
    die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen

    i5 3570K /
    Alpenföhn K2 / Z77X-UD3H / Asus 7950 / 8GB Corsair RAM / Fractal Design R4 Window / BQ E9 480 Watt / ESI Juli@ / Samsung 128 GB SSD / diverse Datensärge



  9. #29
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.867

    AW: Gaming PC bis 600€ für Battlefield V

    Ja das stimmt, es wird auch mehr im Standby vorgeladen.
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

Seite 3 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. gaming pc zwischen 600-800 euro
    Von killbill im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 17:44
  2. Game pc um 600€
    Von Flywa im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 15:08
  3. Gaming-PC für 600€
    Von CGFoX im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 21:53
  4. Neuer Gaming PC ca. 600€
    Von henmo81 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 23:28
  5. Neuer Gaming-PC für 600-700€
    Von TommyAngelo im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 17:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •