Seite 3 von 4 1234
  1. #21
    Avatar von DerBoeseWicht
    Mitglied seit
    09.09.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    508

    AW: [Neu!] "Projekt-PCs": Spiele reloaded (Feedback erwünscht)

    und evtl. mehrere Modelle der GTX 970 anbieten. Die ASUS Karte hat ja schon teilweise für Probleme gesorgt.

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von PCGH_Mark
    Mitglied seit
    02.07.2014
    Beiträge
    1.135

    AW: [Neu!] "Projekt-PCs": Spiele reloaded (Feedback erwünscht)

    Zitat Zitat von Olstyle Beitrag anzeigen
    Zum Spiele-PC:
    Beim RAM sollte 1600er @CL9 auch reichen. Ohne "OC" sind die sogar schneller(Intels CPUs unterstützen nach wie vor offiziell nur DDR1600, mehr wird das Mobo daher ohne Nachhilfe nicht einstellen). Macht aber im Moment eh nicht viel am Preis.

    Beim Netzteil solltest du vielleicht eine Alternative anbieten. Auch wenn es wirklich gut ist kommt es sehr wie Werbung rüber wenn man nur das eigene NT nennt.
    Die Idee hinter Z97 + K-CPU ist ja, dass das System gut übertaktet werden kann.

    Zu den Netzteilen: Be quiet E10 vielleicht?
    Zitat Zitat von DerBoeseWicht Beitrag anzeigen
    und evtl. mehrere Modelle der GTX 970 anbieten. Die ASUS Karte hat ja schon teilweise für Probleme gesorgt.
    Bitte näher ausführen. Bei uns gehört sie zu den leisesten Custom-Designs. Problemkarten kann es bei jedem Hersteller geben.

  3. #23

    Mitglied seit
    12.09.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Umgebung von Nürnberg
    Beiträge
    7.751
    Die Asus hat hier im Forum schon bei jemanden das Be Quiet E9 Netzteil geschrottet da es zu viel Leistung über den 8-Pin Stromanschluss gezogen hat

    Welches Netzteil setzt ihr bei den Grafikkarten Tests ein?
    Intel i7 8700k@5GHz (geköpft) | Alpenföhn K2 | 32GB DDR4 Corsair@3700 | Gigabyte 1080Ti Aorus | be quiet! E11 550W CM | Asrock Taichi | Windows 10 Pro | Samsung EVO 960 1TB, Samsung 840 Evo 500GB + Crucial MX200 500GB | Fractal Design Define XL R2 | Asus PG279Q (Gsync) Benq WQHD 27", + Sony 55" W905 | Ton: Denon AVR X4000 -> Epos M16i, Epos Elan 20, NuBox 380, Sub: NuBox AW 850 und Beyerdynamics MMX 300 an NAD 356 mit USB DAC

  4. #24
    Avatar von DerBoeseWicht
    Mitglied seit
    09.09.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    508

    AW: [Neu!] "Projekt-PCs": Spiele reloaded (Feedback erwünscht)

    Zitat Zitat von PCGH_Mark Beitrag anzeigen
    Bitte näher ausführen. Bei uns gehört sie zu den leisesten Custom-Designs. Problemkarten kann es bei jedem Hersteller geben.
    vorweg:
    Ich bin kein Profi in diesem Bereich sondern greife jetzt nur das auf was ich hier im Forum gelesen habe:

    Die Asus Karte hat durch die Verletzung der ATX Norm (1x 6-pin < 2x 6-pin < 1x 6-pin 1x 8-pin < 2x 8-pin) schon mindestens ein Netzteil zerschossen. Hat wohl auch was mit der Railverteilung zu tun und, dass diese eine Rail auf der dann der 8-pin liegt nicht für mehr als die laut ATX Norm 150W ausgelegt sind. Wenn es dann dazu kommt, dass die Karte mehr als 225W zieht (150 vom 8-pin und 75 vom PCIe) kann es dabei zu Problemen kommen.

    Die Modelle die immer wieder empfohlen werden sind folgende:
    - MSI (für Silentfreaks)
    - Gigabyte (G1)(für OC dank der selektierten Chips)
    - [Asus wird immer weniger empfohlen seitdem das bekannt wurde]

  5. #25
    Avatar von rackcity
    Mitglied seit
    27.09.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    1.796

    AW: [Neu!] "Projekt-PCs": Spiele reloaded (Feedback erwünscht)

    Zitat Zitat von PCGH_Mark Beitrag anzeigen
    Die Idee hinter Z97 + K-CPU ist ja, dass das System gut übertaktet werden kann.

    Zu den Netzteilen: Be quiet E10 vielleicht?

    Bitte näher ausführen. Bei uns gehört sie zu den leisesten Custom-Designs. Problemkarten kann es bei jedem Hersteller geben.
    zum netzteil:

    Das E10 ganz klar.
    das dark rock pro eventuell (sli)
    antec tp 450c
    ..

    bei den karten der 970er würde ich vorschlagen:

    super leise:

    MSI
    ASUS strix

    schalten bekanntlich beide im idle die lüfter ab und starten erst ab einer gewissen last. einzige manko ist im moment, das die MSI wohl starke probleme hat mit spulenfiepen.

    oc potential:
    gigabyte g1 (etwas lauter im idle - unter last aber kein düsenjet )


    bei dem 4790k setup würde ich aber wenn dann das asrock z97 extreme 6 nehmen oder das gigabyte z97x gaming 5. sind wirklich mehr als top diese teile

    ram würde ich den g.skill 2400er nehmen. mit einem dicken cpu kühler sollte man aber die kühler schon abgeschraubt bekommen


    für OC unterm strich:

    1 x Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz, boxed (BX80646I74790K)
    1 x G.Skill TridentX DIMM Kit 8GB, DDR3-2400, CL10-12-12-31 (F3-2400C10D-8GTX)
    1 x Gigabyte GeForce GTX 970 Gaming G1, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 3x DisplayPort (GV-N970G1 GAMING-4GD)
    1 x Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5 (bzw. asrock z97 extreme 6)
    1 x be quiet! Straight Power E10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234) (alternativ ohne CM)


    ohne OC und möglichst leise:

    1 x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31231V3)
    1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
    1 x ASUS STRIX-GTX970-DC2OC-4GD5, GeForce GTX 970, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90YV07F0-M0NA00)
    1 x ASRock Fatal1ty H97 Performance (90-MXGTU0-A0UAYZ)
    1 x be quiet! Straight Power E10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)

    z.B mit einem brocken eco
    Geändert von rackcity (14.10.2014 um 15:04 Uhr)
    4790k @4,7ghz (geköpft) / EKL K2 / Asus Maximus VII Hero / 8gb G.Skill 2400 / Palit Super Jetstream 980Ti / Crucial MX200/BX100 500gb / Asus Xonar Essence STX / BeQuiet DPP11 550w / Corsair 750D

  6. #26
    Avatar von IluBabe
    Mitglied seit
    29.04.2014
    Ort
    da so mittig
    Beiträge
    7.205

    AW: [Neu!] "Projekt-PCs": Spiele reloaded (Feedback erwünscht)

    Das Extreme3 ist weniger empfehlenswert. Es wäre zwar für i5 4690k ntubar, allerdings durch die recht "günstigen" Spannungswandler leider eher nur ein Budgettip. Sinnvoller ist in der Kombination mit dem i5 ein MSI Gaming 3 oder Gigabyte Gaming3! - Bezogen auf i7 4790k ganz klar sollte es eine Klasse besser sein im ~120€ Bereich - der beste Allrounder mit der in diesem Bereich sehr guten Spannungsversorgung ist das Gigabyte Gaming 5. Wahlweise auch eine Asrock Extreme 4, wobei hier wohl in der letzten Produktionscharge "Brum"-Boards drin waren.

    Der Brocken II für den i5 ist vernünftig. Beim i7 bitte einen performanten LuKü dazu empfehlen also alles mit Doppellüfter >= 120mm mit idealerweise einem guten PLV. Wer es leiser haben will sollte definitiv auf einen Prolimatec Genesis mit entsprechenden selbstgewählten Lüftern zurückgreifen.

    Im übrigen zu der HTPC Empfehlung aus der Ausgabe11/2014 - die G.Skill 2400er im Intel System werden auf dem H97M Pro4 nur mit 1600MHz laufen, weil das Board kein RAM OC hat sprich die Empfehlung ging daneben. Bei eben den B und H Chipsatzboards ist so gut wie nie RAM OC vorhanden, weshalb das RAM >1600MHz in der Regel für den Popo ist.
    Geändert von IluBabe (14.10.2014 um 20:01 Uhr)
    Guide: Einführung in die Spannungsversorgung; System: ASRock Z97 Extreme 6; Intel i7 4770k @4,5GHz; ZOTAC GTX 770 AMP! @1211MHz/1267MHz/1950MHz; 2x8GB TridentX 2400MHz @10-12-12-28-T1; Prolimatech Genesis Black + 3x Noctua NF-A14; SSD: 240GB Crucial M500, 750GB Crucial MX300; HDD: 2x 1TB Seagate; bQ! E9 480W CM; Cooler Master Stacker STC-T01; Win 8.1

  7. #27
    Avatar von PCGH_Mark
    Mitglied seit
    02.07.2014
    Beiträge
    1.135

    AW: [Neu!] "Projekt-PCs": Spiele reloaded (Feedback erwünscht)

    Ich habe die Vorschläge so eingebaut. Beim i7-4790K nehme ich anstatt eines CPU-Kühlers mit zwei Lüftern lieber den Noctua NH-U14S => die Temperaturen sind im Worst-Case 1-2 °C höher, dafür spart man einiges an Lautstärke/-heit.

  8. #28

    Mitglied seit
    12.09.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Umgebung von Nürnberg
    Beiträge
    7.751

    AW: [Neu!] "Projekt-PCs": Spiele reloaded (Feedback erwünscht)

    Habe den Noctua auch da passen bei meinem Board sogar die TridentX Module von G.Skill von der Höhe her - zumindest 2 Stück da 1 der 4 Slots überdeckt wird
    Intel i7 8700k@5GHz (geköpft) | Alpenföhn K2 | 32GB DDR4 Corsair@3700 | Gigabyte 1080Ti Aorus | be quiet! E11 550W CM | Asrock Taichi | Windows 10 Pro | Samsung EVO 960 1TB, Samsung 840 Evo 500GB + Crucial MX200 500GB | Fractal Design Define XL R2 | Asus PG279Q (Gsync) Benq WQHD 27", + Sony 55" W905 | Ton: Denon AVR X4000 -> Epos M16i, Epos Elan 20, NuBox 380, Sub: NuBox AW 850 und Beyerdynamics MMX 300 an NAD 356 mit USB DAC

  9. #29
    Avatar von PCGH_Mark
    Mitglied seit
    02.07.2014
    Beiträge
    1.135

    AW: [Neu!²] "Projekt-PCs": Anwendungsrechner (Feedback erwünscht)

    Update

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von der pc-nutzer
    Mitglied seit
    08.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Gravitationsfeld meines Himalaya 2
    Beiträge
    18.876

    AW: [Neu!²] "Projekt-PCs": Anwendungsrechner (Feedback erwünscht)

    Zitat Zitat von PCGH_Mark Beitrag anzeigen
    Intel

    CPU: Core i7-5820K, 350 Euro
    GPU: Von GTX 750 Ti, über R9 290, bis zu GTX 980 - je nachdem, ob man auch spielen möchte
    RAM: 4 × 4 GiByte, DDR4-2666, CL16, 271 Euro
    MB: MSI X99S SLI Plus, 193 Euro
    Der RAM ist etwas teuer, für 3€ mehr gibts n schnelleres Kit: G.Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-2800, CL16-16-16-36 (F4-2800C16Q-16GRK) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    AMD

    CPU: FX-8320, 119 Euro
    GPU: s. oben
    RAM: 2 × 8 GiByte, DDR3-1866, CL10, 137 Euro
    MB: Gigabyte GA-990FYA-UD5, 128 Euro
    Schnellerer RAM für 4€ mehr und ein Günstigeres Board

    Gemeinsam:

    CPU-Kühler: Noctua NH-U14S, 64 Euro
    Netzteil: Be quiet E10-CM 500W, 84 Euro (je nachdem, welche GPU, auch eine andere Nennleistung)
    SSD: Crucial MX100 256 GB, ~90 Euro
    Über einen Prolimatech Genesis (+2 Lüfter) statt des Noctua könnte man nachdenken
    I5 3570k@4,5GHZ@1,26V///EKL HIMALAYA 2///Inno3D GTX 1060 iChill X3 6GB (1936MHz @ 0,95V)///12GB DDR3 RAM///Z77X D3H///Crucial MX100 128GB & Samsung 850 EVO 500GB///2TB HDD///Enthoo Pro M TG + EKL Alpine Touch///E9 580 WATT//////WIN 10 Pro 64 Bit



Seite 3 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. [Projekt] XE´s Murdermod .... reloaded
    Von XE85 im Forum Tagebücher
    Antworten: 1167
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 17:57
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 08:35
  3. Commentary - Feedback erwünscht
    Von Miles im Forum Call of Duty
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 21:33
  4. Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 19:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •