Seite 2 von 4 1234
  1. #11
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.201

    AW: "Projekt-PCs": HTPCs (Feedback erwünscht)

    Bei FM2 ist ITX nach wie vor ein Preistreiber. "HiFi-Format" Gehäuse für mATX können im Endeffekt schlanker wirken als ein Cube und erlauben deutlich günstigere Mobos mit gleichzeitig mehr Platz zum Ausbau.
    Z.B. Mobo:
    http://preisvergleich.pcgameshardwar...-a1022681.html
    Gehäuse:
    http://preisvergleich.pcgameshardwar...b-a963855.html
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von PCGH_Mark
    Mitglied seit
    02.07.2014
    Beiträge
    1.135

    AW: "Projekt-PCs": HTPCs (Feedback erwünscht)

    Zum Gehäuse: Gerade hier gibt es die unterschiedlichsten Geschmäcker, wie man einen HTPC realisieren kann, deshalb ist hier ein Vorschlag besonders schwierig. Vielleicht nehme ich einfach zwei Vorschläge mit rein: Ein größeres und ein kleineres.

    Zitat Zitat von Olstyle Beitrag anzeigen
    Bei FM2 ist ITX nach wie vor ein Preistreiber. "HiFi-Format" Gehäuse für mATX können im Endeffekt schlanker wirken als ein Cube und erlauben deutlich günstigere Mobos mit gleichzeitig mehr Platz zum Ausbau.
    Das praktische bei den Mini-ITX-Mainboards ist, dass dort Mini-PCI-Express-Steckkarten für WLAN und Bluetooth dabei sind - für einen HTPC durchaus sinnvoll, wie ich finde.

    Edit: Danke schonmal für die ganzen Antworten.

  3. #13
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.201

    AW: "Projekt-PCs": HTPCs (Feedback erwünscht)

    Was macht WLAN und BT am HTPC eher nötig als am normalen PC? Ob man per Kabel oder Wireless vernetzt ist ja eher eine allgemeine Entscheidung und der Nutzen von BT an jedwedem PC ist eh sehr begrenzt (Eingabegeräte haben meist einen eigenen Stick dabei und für alles andere ist es zu langsam).

    Generell kann man beides aber per Nanostick a 5€ haben. Wenn man es denn braucht.
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

  4. #14

    Mitglied seit
    12.09.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Umgebung von Nürnberg
    Beiträge
    7.774

    AW: "Projekt-PCs": HTPCs (Feedback erwünscht)

    Es wäre allgemein mal schön wenn ein paar FM2+ Boards im mATX und ITX Format von PCGH getestet werden (oder habe ich etwas übersehen da es nur ganz vereinzelt mal 1 Board getestet wurde?).

    Ich habe mir selbst vor ca. 2 Wochen ein Kaveri System als HTPC aufgebaut und habe mit dem 8GB G.Skil 2400 Kit das du auch genannt hast nur Probleme mit dem Speicher um nen stabil zu bekommen - die 16GB Variante des Speichers läuft irgendwie

    Obwohl ich sogar gebraucht ein etwas besseres Board gekauft habe zusammen mit dem A10 7850k scheint es Probleme mit dem Speicher zu haben.
    Seasonic G-360W
    AMD A10 7850k (gebraucht)
    MSI A88XM Gaming (gebraucht)
    G.Skill TridentX 2400 8GB Kit CL10 - bei mir übrigens auch Dual Rank.

    Mit dem 7600 läuft dann aber ja sowieso nur auf 2133 aber selbst das macht bei meiner Zusammenstellung Probleme.

    Was mir zum Thema HTPC aktuell noch einfällt:
    Mir ist beim Umstieg vom Intel i5 Haswell auf das Kaveri System aufgefallen dass im Idle der PC (s.h oben) im richtigen Idle zwar noch einigermaßen sparsam ist - was wenn ich euren ATX Kaveri Board Test angeschaue wohl auch stark vom Board abhängt.

    Sobald man z.B. Youtube Videos oder über Silverlight Amazon Prime HD Videos anschaut, steigt der Verbrauch beim Kaveri (ca. 70-90W) star und bei meinen i5 4670k (mit IGP ohne Turbo und etwas Undervolting) ist der Verbrauch nur leicht gestiegen. Wenn ich mich richtig erinne auf maximal ca. 40W was doch ein großer Unterschied ist - habe das Haswell Bundle verkauft da Oversized als HTPC.

    Auf jedenfall interessantes Projekt - bei Intel sollte eigentlich auch ein G1840 ausreichend sein die Refresh CPUs haben jetzt sogar Intel True Video HD laut Intels Datenblättern und so wäre man doch auch preislich deutlich besser dabei - kann man ja auch mal testen denn die CPU Leistung sollte auf jedenfall ausreichend sein. Bei den Intel System kann ich dir nur die Crucial Sport 8GB empfehlen da du dort die Spannung recht gut absenken kannst und Intel ja eh kein so hoher Speichertakt ohne Z-Board nutzen kannst.

    Kannst ja HTPCs in verschiedenen Preisklassen vergleichen und evtl. noch nen kleines AM1 System nehmen, da könntest dann auch den Crucial Speicher verbauen - ein Vergleich mit nem G1840 auf HTPC tauglichkeit wäre klasse.
    Intel i7 8700k@5GHz (geköpft) | Alpenföhn K2 | 32GB DDR4 Corsair@3700 | Gigabyte 1080Ti Aorus | be quiet! E11 550W CM | Asrock Taichi | Windows 10 Pro | Samsung EVO 960 1TB, Samsung 840 Evo 500GB + Crucial MX200 500GB | Fractal Design Define XL R2 | Asus PG279Q (Gsync) Benq WQHD 27", + Sony 55" W905 | Ton: Denon AVR X4000 -> Epos M16i, Epos Elan 20, NuBox 380, Sub: NuBox AW 850 und Beyerdynamics MMX 300 an NAD 356 mit USB DAC

  5. #15
    Avatar von Rosigatton
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    22.208

    AW: "Projekt-PCs": HTPCs (Feedback erwünscht)

    Also, als HTPC "Wohnzimmer-Gehäuse" käme mir definitiv nur ein Silverstone in die Schrankwand : PC-Gehäuse mit Hersteller: SilverStone, Gehäusetyp: Desktop, Netzteil: ohne Netzteil, Anschlüsse Front: USB 3.0 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Richtung Grandia GD05B oder ein Lascala
    Probleme mit dem Knecht?
    die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen

    i5 3570K /
    Alpenföhn K2 / Z77X-UD3H / Asus 7950 / 8GB Corsair RAM / Fractal Design R4 Window / BQ E9 480 Watt / ESI Juli@ / Samsung 128 GB SSD / diverse Datensärge



  6. #16
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    12.098

    AW: "Projekt-PCs": HTPCs (Feedback erwünscht)

    Gehäuse: Bitfenix Prodigy Mini-ITX, 69 Euro (viel Platz für Festplatten und Co., hat jemand weitere Vorschläge?)
    Joa, ich hätte weitere Vorschläge. Mich hat diese kleine Kiste hier überzeugt. Schlichtes zeitloses Design ohne Plastik zu einem Top Preis und man kann günstige mATX Mainboards verbauen. Wenn man noch ein bischen an der CPU knausert kann man zusammen mit dem am Board und Case gesparten Geld eine dezidierte spieletaugliche Grafikkarte verbauen. Falls das zusammen mit dem fehlenden Laufwerk ins Konzept passt.

    Inter-Tech Mini ITX E-D5 (88881192) in Gehäuse: PC-Gehäuse | heise online Preisvergleich

    Oder hier, augenscheinlich fast baugleich:

    LC-Power LC-1500Smi silber, Mini-ITX in Gehäuse: PC-Gehäuse | heise online Preisvergleich

    Cooltek C2 schwarz (JB C2 K) in Gehäuse: PC-Gehäuse | heise online Preisvergleich


  7. #17

    Mitglied seit
    10.05.2014
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    790

    AW: "Projekt-PCs": HTPCs (Feedback erwünscht)

    Ich möchte mal dieses Gehäuse in den Raum werfen:

    Antec ISK 110 VESA, 90W extern, Mini-ITX (0761345-08197-9) Preisvergleich | Geizhals EU

    Man kann es platzsparend (was ja für einen HTPC wichtig ist) hinter den Monitor unterbringen.
    Pentium G3220 2x 3.00Ghz; Club 3D GTX 550Ti; 4x 2GB Kingston 1333Mhz; MSI B85-G41 PC Mate; Crucial M500 240GB; 2x 500GB Western Digital Green; Windows 7 Professional 64Bit

  8. #18
    Avatar von Kusanar
    Mitglied seit
    25.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.112

    AW: "Projekt-PCs": HTPCs (Feedback erwünscht)

    Zitat Zitat von NuVirus Beitrag anzeigen
    Ich habe mir selbst vor ca. 2 Wochen ein Kaveri System als HTPC aufgebaut und habe mit dem 8GB G.Skil 2400 Kit das du auch genannt hast nur Probleme mit dem Speicher um nen stabil zu bekommen - die 16GB Variante des Speichers läuft irgendwie

    Obwohl ich sogar gebraucht ein etwas besseres Board gekauft habe zusammen mit dem A10 7850k scheint es Probleme mit dem Speicher zu haben.

    MSI A88XM Gaming (gebraucht)
    ...
    Also ich hab das von Mark im Startpost vermerkte MSI A88XI-AC und hatte mit OCZ-Gold-Rams derbste Probleme. Starten war teilweise gar nicht möglich, nach CMOS-Reset gings für einen Bootvorgang allerdings hat das Laden von Windows entweder ewig gedauert oder ist mit einem Bluescreen abgeschmiert. Die A88 scheinen dahingehend etwas sensibel zu sein. Mit Crucial Ballistix Riegeln alles kein Thema mehr.
    Die OCZ laufen übrigens auf einem anderen Board ohne Probleme (MEMTest und diverse andere Benchmarks, alles OK).

    Das Antec finde ich als "kleine Lösung" sehr gut Würde mich trotzdem freuen wenns ein "Hi-Fi-artigeres" Gehäuse im Stile des Milo noch in die Aufstellung schafft.

  9. #19
    Avatar von PCGH_Mark
    Mitglied seit
    02.07.2014
    Beiträge
    1.135

    AW: "Projekt-PCs": Spiele reloaded (Feedback erwünscht)

    Neue Runde, neues Glück

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.201

    AW: "Projekt-PCs": Spiele reloaded (Feedback erwünscht)

    Zum Spiele-PC:
    Beim RAM sollte 1600er @CL9 auch reichen. Ohne "OC" sind die sogar schneller(Intels CPUs unterstützen nach wie vor offiziell nur DDR1600, mehr wird das Mobo daher ohne Nachhilfe nicht einstellen). Macht aber im Moment eh nicht viel am Preis.

    Beim Netzteil solltest du vielleicht eine Alternative anbieten. Auch wenn es wirklich gut ist kommt es sehr wie Werbung rüber wenn man nur das eigene NT nennt.
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

Seite 2 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. [Projekt] XE´s Murdermod .... reloaded
    Von XE85 im Forum Tagebücher
    Antworten: 1167
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 17:57
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 08:35
  3. Commentary - Feedback erwünscht
    Von Miles im Forum Call of Duty
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 21:33
  4. Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 19:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •