Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von riedochs
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Ort
    Am Ende der Welt vorbei, dann Links und immer gerade aus
    Beiträge
    10.086

    Erste Schritte bei Problemen

    Hi,
    PC-Probleme kommen unweigerlich vor. Um dir, dem Hilfesuchenden und uns, den Helfenden eine schnelle Hilfe zu ermöglichen haben Lordac und ich diese kleine FAQ zusammengestellt. Diese soll dir neben der Möglichkeit zur Selbsthilfe auch helfen die nötigen Informationen für einen Thread zu finden.

    Inhaltsverzeichnis

    1. Selbsthilfe2. Benötigte Informationen für einen Thread

    3. Softwarelinks

    4. Programmeinstellungen <noch in arbeit>

    Das Changelog findet ihr im 2. Post. Link

    Fehler?, Ergänzungen? Immer her damit.

    Bitte keine Fehler-/Problemsuche hier im Thread!




    1. Selbsthilfe
    1.1 Temperaturen
    • CPU-Temperatur prüfen. Diese sollte 70°C[1] nicht überschreiten.

    • Wenn ja, CPU Kühler auf korrekten Sitz und Staubverschmutzung prüfen.

    • GPU-Temperatur prüfen.
    Diese sollte 90°C[1] nicht überschreiten.

    • Wenn ja, GPU Kühler auf korrekten Sitz und Staubverschmutzung prüfen.

    • Seitenwand des Gehäuse öffnen und erneutes prüfen der Temperaturen.

    • Wenn die Temperaturen fallen deutet dies auf Probleme mit der Belüftung hin.

    • Vorhandene Staubfilter auf Verschmutzung prüfen.

    [1]
    Diese Angaben sind grobe Richtwerte und können je nach CPU/GPU auch höher/tiefer liegen. Informationen zu bestimmen CPUs oder GPUs sollte die Forensuche liefern.


    1.2 Hardware
    • CPU-Kühler auf richtigen Sitz prüfen.

    • CPU-Kühler und/oder Staubfilter reinigen
    .

    • Spannungsversorgung CPU-Kühler prüfen.

    • ATX und 4Pin oder 8Pin Stecker auf dem Mainboard auf richtigen Anschluss / Sitz prüfen.

    • Spannungsversorgung der Grafikkarte auf richtigen Anschluss / Sitz prüfen.

    • Spannungsversorgung Laufwerke und sonstiges prüfen.

    • Grafikkarte und Erweiterungskarten auf richtigen Sitz in den Steckplätzen prüfen.

    • Versorgungsspannungen prüfen. (BIOS)

    • Anderes SATA / IDE Kabel versuchen.

    • CMOS clear versucht?


    1.3 Tests
    • PC ohne Übertaktung auf Stabilität testen.

    • PC in der Minimalkonfiguration[2] starten. Danach die restlichen Komponenten nacheinander Anschließen und erneut prüfen.

    • Arbeitsspeicher prüfen[3].

    • Festplatte prüfen[3].

    [2] Die Minimalkonfiguration besteht aus: CPU, Mainboard, Grafik (onboard oder Karte) und einem RAM-Modul

    [3] siehe Abschnitt Softwarelinks


    1.4 Software
    • Treiber installieren oder aktualisieren[4]. (Chipsatz, Grafik, Sound, sonstige.)

    • CPU testen[4]

    • Grafikkarte testen[4]

    [4] siehe Abschnitt Softwarelinks

    2. Benötige Informationen
    Um die Hilfe zu erleichtern und zu beschleunigen sind folgende Informationen hilfreich:

    • Übertaktet: ja/nein

    • Mainboard: Hersteller, Modell, NB & SB Spannung[5]

    • CPU: Hersteller, Modell, Taktfrequenz[5] und Spannung[5]

    • RAM: Hersteller, Typ, Anzahl, Größe, Spannung[5] der Module

    • Grafikkarte: Hersteller, Modell, Taktfrequenzen[5], Spannungen[5]

    • Festplatte: Hersteller, Modell, Anschluss (IDE/SATA)

    • Netzteil: Hersteller und Modell

    • Temperaturen: CPU, Grafikkarte, System

    [5]Die Infos sind hauptsächlich bei übertakteten Systemen notwendig

    Software zum Auslesen: siehe Abschnitt Softwarelinks

    3. Softwarelinks
    • Chipsatztreiber Intel / AMD

    • Grafikkartentreiber Nvidia / AMD/ATI

    Memtest Überprüfen des Arbeitsspeichers auf Defekte.

    Prime95 Überprüfen der CPU auf Fehler und Stabilität.

    3DMark Überprüfen der Grafikkarte auf Fehler und Stabilität.

    Driver Cleaner PE Programm zum Entfernen von Grafik-Treibern

    Everest Programm zum Auslesen von Systeminformationen

    HWmonitor Auslesen der Sensoren für Temperatur, Spannungen

    CPU-Z Auslesen der Informationen über CPU, Mainboard, RAM

    • Festplattentools: WD, Seagate / Maxtor, Samsung, Hitachi, HDTune

    Da ich es nicht immer schaffe die Links aktuell zu halten kann die aktuelle Version hier gefunden werden: Suche/Suchfunktion auf PC Games Hardware Online

    4. Programmeinstellungen

    <coming soon>
    Geändert von riedochs (17.01.2010 um 22:40 Uhr)
    Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die Anderen. :)

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von riedochs
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Ort
    Am Ende der Welt vorbei, dann Links und immer gerade aus
    Beiträge
    10.086

    AW: Was tun bei Problemen, welche Infos brauchen die Helfer

    Changelog

    17.01.2010
    - Tippfehler behoben.
    - Festplattentools hinzugefügt.

    16.01.2010
    - erste version
    Geändert von riedochs (17.01.2010 um 13:51 Uhr)
    Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die Anderen. :)

  3. #3

    Mitglied seit
    23.06.2009
    Beiträge
    242

    AW: Erste Schritte bei Problemen

    Hi,
    gute Idee, das wird sicher vielen weiterhelfen.

    CPU-Temperatur prüfen. Diese sollte 90°C[1] nicht überschreiten.

    • Wenn ja, GPU Kühler auf korrekten Sitz und Staubschvermutzung prüfen.
    Das sollte doch GPU heißen oder?

    Grüß Junkie
    Sys.1 / Sys.2
    CPU: Phenom2 X4 955BE / Pentium Dual-Core E6300
    GraKa: Sapphire 4890 toxic / Palit GTS250 1Gb
    MoBo: Gigabyte GA-MA770T-UD3
    / Gigabyte EP31-DS3L
    RAM: 8GB GEIL DDR3-1333 CL9
    / 4GB GEIL DDR2-800 CL5

  4. #4
    Avatar von riedochs
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Ort
    Am Ende der Welt vorbei, dann Links und immer gerade aus
    Beiträge
    10.086

    AW: Erste Schritte bei Problemen

    Zitat Zitat von Junkie Beitrag anzeigen
    Hi,
    gute Idee, das wird sicher vielen weiterhelfen.



    Das sollte doch GPU heißen oder?

    Grüß Junkie
    Danke, ist gefixt
    Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die Anderen. :)

  5. #5

    Mitglied seit
    18.11.2010
    Beiträge
    1

    AW: Erste Schritte bei Problemen

    hallo alle zusammen !!!
    ich habe ein riesiges problem...
    und zwar:ich habe bei dem laptop meiner freundin ein programm deinstalliert (MSN TOOLBAR) danach hat sich der pc neu gestartet!!!
    aber nicht mehr ganz nach oben gefahren sondern hat jetzt einen bluescreen!!
    vista ist das betriebssystem!!!
    was mache ich jetzt da????
    bitte helft mir

    was soll ich denn jetzt machen das er wieder irgentwie hochfährt

    wenn ich das nicht mehr hinbekomme reißt sie mir den kopf ab .....das ist schlimm

  6. #6
    Avatar von simpel1970
    Mitglied seit
    03.04.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    10.664

    AW: Erste Schritte bei Problemen

    Starte den Laptop, drücke nach dem Post-Screen die F8 Taste. In den erweiterten Startoptionen wählst du die Option "mit letzten bekannten funktionierenden Konfiguration starten" aus.

  7. #7
    Avatar von fuddles
    Mitglied seit
    02.01.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    3.460

    AW: Erste Schritte bei Problemen

    Warum habt ihr die kostenpflichtige Version vom Drive Cleaner drinne? Dachte das ist freeware: Driver Cleaner PE - Download - CHIP Online
    Alles ist nichts. Daher muss "Nichts" enden.
    Mein Heimkino


  8. #8

    Mitglied seit
    14.09.2010
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    24

    AW: Erste Schritte bei Problemen

    ich habe aus Restbeständen versucht einen Office PC für meinen Sohn zusammenzuschrauben und beim Mobo hab' ich das Problem, dass ich entweder zu blind bin und den Stromanschluss (nicht den 20 Pin - ist ein 478 Sockel Board - den habe ich natürlich gesehen) nicht finde/sehe, oder es gibt auf dem Board einfach keinen. Das Board ist ein Elitegroup P4S5A
    Das steht im Handbuch zu "Power supply":

    Power Supply and Power Management
    · ATX power supply connector
    · Meets ACPI 1.0b and APM 1.2 requirements, keyboard power on/off
    · Supports RTC Alarm, Wake On Modem, AC97 Wake-Up and USB Wake-Up

    Und im Anhang ist das Blockdiagramm. Kann es das geben, dass da kein sonstiger Anschluss ist? Wenn ja, dann ist das MoBo kaputt, denn es tut sich nix!

    Gruß,
    bigwillie013

  9. #9

    Mitglied seit
    24.03.2013
    Beiträge
    71

    AW: Erste Schritte bei Problemen

    bei nem laptop helfen die tipps nicht ganz

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Diweex
    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    737

    AW: Erste Schritte bei Problemen

    Hab da noch was gefunden

    gruß

    diweex
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	0f03fdf8f56510d9790e687f373e7e15.png 
Hits:	416 
Größe:	204,9 KB 
ID:	665566  

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Microsoft: Windows 7 mit Problemen bei großen Laufwerken
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Windows
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 23:43
  2. TSMC mit Yield-Problemen bei 40-Nanometer-Chips
    Von PCGH-Redaktion im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 19:40
  3. Neuer PC"Erste Schritte"
    Von Hawk1491 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 20:53
  4. Gibt es noch Win200 Nutzer? -> Was tun bei DLL Problemen?
    Von MESeidel im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.2007, 15:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •