1. #1

    Mitglied seit
    16.04.2019
    Beiträge
    306

    Schraube ins Gehäuse gefallen

    hey
    habe eben meinen Rechner wieder zusammengebaut und ich bin etwas hin und her gerissen.

    Beim ins Zimmer tragen hörte ich ein Geräusch als wenn eine schraube hin und her fallen würde.
    Also habe ich die Seitenteile wieder abmontiert und nachgesehen..

    Ich finde nichts.
    Und auch beim schütteln hört man plötzlich nichs mehr
    Die kann sich ja nicht in Luft aufgelöst haben.

    System läuft..

    Einfach so lassen?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von <<Painkiller>>
    Mitglied seit
    10.08.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    München / U.S.S. Defiant / PCGHX-Forum
    Beiträge
    19.084

    AW: Schraube ins Gehäuse gefallen

    Ich finde nichts.
    Was für ein Gehäuse ist es denn? Schrauben verstecken sich gerne mal in der Nähe des Netzteils oder unterhalb der 3,5" Käfige.
    Je nachdem wie das Netzteil eingebaut ist, kann die Schraube (je nach Größe) auch da reingefallen sein. Beim Mainboard hast du auch ordentlich geschaut?
    "Das Schicksal beschützt Narren, kleine Kinder und Schiffe mit dem Namen 'Enterprise'."
    William T. Riker - USS Enterprise NCC-1701-D
    Forenregeln | Marktplatzregeln | Moderative Maßnahmen



  3. #3

    Mitglied seit
    28.03.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    58708
    Beiträge
    406

    AW: Schraube ins Gehäuse gefallen

    Im ernst, wenn alles läuft, Gedanken nehmen und:
    kick -> bann -> ignore

    Solange keine Fehler auftretten, ist alles bestens würd ich sagen
    For Windows-User: REBOOT
    For Unix-User: be root

  4. #4
    Avatar von _Berge_
    Mitglied seit
    10.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bei Gießen
    Beiträge
    2.635

    AW: Schraube ins Gehäuse gefallen

    Lass es so

    Entweder findest etwas beim nächsten großen umbau oder das Geräusch war zufall oder von was anderem was irrelevant ist

    Mach dir keine sorgen
    PC: CPU: R9 3950X @H²O; Mainboard: Asus C6H ; GPU: 2x RADEON VII @H²O CF; Ram: 64GB Crucial Tactical RGB ; PSU: BeQiet! E11 850W ; Case: Phanteks Enthoo Evolv X: Silber ; SSD´s: Samsung 960 512GB/ 2x850EVO 500GB / 3x MX500 1TB

    KEIN "SUPPORT" VIA PN

  5. #5
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.377

    AW: Schraube ins Gehäuse gefallen

    Solange die Schraube sich nicht auf ein Elektrokontakt befindet und nichts kurz schließt ist es nicht schlimm. Mir sind auch schon Schrauben ins Gehäuse gefallen und manchmal sind sie echt schwer zu finden. Besonders dann wenn sie sich irgendwo rein geklemmt haben. Habe dazu auch schon mal das komplette Gehäuse in alle Richtungen gedreht, mit der Hoffnung sie fallen raus oder landen irgendwo wo ich sie dann doch raus nehmen kann.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #6

    Mitglied seit
    16.04.2019
    Beiträge
    306

    AW: Schraube ins Gehäuse gefallen

    Hab das Board durchsucht und eine schraube unten ist raus..
    Dort war das Gewinde nicht mehr so dolle...

    Hab alles paar mal gedreht und sogar leicht geschüttelt.
    Ich werde es nun so lassen.
    PC steht ja ohne Bewegung und denke da sollte nichts passieren..

    Trotzdem ärgerlich

Ähnliche Themen

  1. Durchdrehende Schraube am Mainboard/Gehäuse
    Von Phame im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.12.2009, 08:17
  2. Welches Gehäuse
    Von ED101 im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 20:51
  3. Gehäuse Lüfter extern
    Von Marc W. im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 22:21
  4. Perfektes Gehäuse für LuKü?
    Von Bahamut-87 im Forum Luftkühlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 22:54
  5. Gehäuse für WaKü
    Von Veress im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 12:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •