Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    27.07.2019
    Beiträge
    1

    Frage Neuer Selbstbau-pc mit debug light

    Ich habe gestern mein ersten pc selbstständig zusammengebaut und wollte ihn anmachen, bekam aber kein Bild. Mir ist dann aufgefallen, dass die debug led leuchtet. Andere Komponenten (Lüfter/ Grafikkarte etc) scheinen alle Strom zu bekommenden. Auch ist der Arbeitsspeicher an den richtigen Stellen eingebaut. Die USB ports geben auch keine Strom.

    Die Einzelteile:
    -Ryzen 5 3600
    -MSI X470 gaming plus
    -G.Skill AEGIS F4-3000C16D-16GISB Memory 16GB DDR4 ( 2x8GB )
    -sus Turbo GeForce GTX1070-8G Gaming Grafikkarte (Nvidia, PCIe 3.0, 8GB DDR5x Speicher, HDMI, DVI, DisplayPort)
    -be quiet! Pure Power 11 CM ATX Netzteil 500W BN297 mit Kabelmanagement schwarz
    -Samsung MZ-76E500B/EU SSD 860 EVO 500 GB

    Laut Hersteller müsste der cpu und das Mainboard kompatibel sein. Falls ihr Ideen habt, wäre es sehr hilfreich. Ich fruste hier schon seit einigen Tagen herum. Ich hab ihn auch nochmal rausgenommen und nachgesehen ob der Prozessor beschädigt ist, konnte aber keine Schäden feststellen. Wenn ich den Rechner anmache gibt es auch kein piepsen sondern es läuft ausschließlich das Licht sowie die Lüfter.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    26.04.2016
    Ort
    Raum Duisburg
    Beiträge
    2.613

    AW: Neuer Selbstbau-pc mit debug light

    Mainboard und CPU sind mechanisch kompatibel, vermutlich nur die BIOS Version nicht. Deine CPU läuft erst ab BIOS Version 7B79vAA (siehe: Support fuer X470 GAMING PLUS | Motherboard - The world leader in motherboard design | MSI Deutschland). Dein Mainboard unterstützt höchstwahrscheinlich kein BIOS flash ohne CPU (zumindest wenn ich diese Seite richtig interpretiere: Die Ryzen-3000-CPUs sind da - Aktualisiere dein BIOS und bereite dein AMD 300/400-Motherboard auf die neuen Prozessoren vor!), d.h. du brauchst eine alte, mit deinem BIOS Kompatible CPU um das Update einzuspielen (oder du tauschst auf ein X570 Board, dann hast du die Probleme nicht).

  3. #3
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    19.415

    AW: Neuer Selbstbau-pc mit debug light

    Sehe ich genau so.
    Du kannst ja mal schauen, ob jemand aus der Liste in deiner Nähe wohnt, der nen 2000er Ryzen hat: Die PCGH-Bastler - Vor-Ort-Hilfe bei Montage und Problemen

    Oder du tauscht das Board gegen ein X570 Board (wie erwähnt) bzw. ein Board, bei welchem das BIOS ohne CPU aktualisiert werden kann (muss dann nicht X570 sein).
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB | i7 6900K 4GHz @1.17V @Genesis | EVGA GTX1070 FTW | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    Asus VG278HE | Dell P3418HW | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Ähnliche Themen

  1. Neuer Selbstbau PC läuft nicht mehr
    Von luca96 im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.09.2015, 22:43
  2. Neuer selbstbau startet nicht, bitte hilfe
    Von Apophes87 im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.12.2014, 10:14
  3. Neuer Selbstbau-PC startet nicht
    Von Mano im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.07.2013, 23:52
  4. neuer selbstbau pc und es geht kein betriebssystem zu installieren
    Von godlikeFaker im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 21:14
  5. Neuer selbstbau Gaming PC - Hardware
    Von sptree66 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 10:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •