Seite 3 von 3 123
  1. #21
    Avatar von _Berge_
    Mitglied seit
    10.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bei Gießen
    Beiträge
    1.982

    AW: Pc geht während des spielen einfach aus

    Normales system liegt bei 250-300w Alltagslast

    Gut mit der Vega wirst evtl. Mal an die 400-450 kommen ohne Optimierung

    850w nimmt man meist als Einstieg für zwei Grafikkarten ^^
    PC: CPU: R7 2700X @H²O; Mainboard: Asus C6H ; GPU: 2x RADEON VII @H²O CF; Ram: 64GB Crucial Tactical RGB ; PSU: BeQiet! E11 850W ; Case: Phanteks Enthoo Evolv X: Silber ; SSD´s: Samsung 960 512GB/ 2x850EVO 500GB / 3x MX500 1TB

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    19.039

    AW: Pc geht während des spielen einfach aus

    Zitat Zitat von MXO Beitrag anzeigen
    Dieses mal habe ich das BeQuiet! PowerZone 850W 80+Bronze BN212 bestellt da ich mit BeQuiet! bis jetzt eigentlich immer gut gefahren bin.
    Habe mich dann aber für 850 W entschieden da dies auch vom Hersteller empfohlen wird. Vielleicht lag es ja doch an zu wenig Power und wenn nicht habe ich einen noch größeren Puffer.
    Die Empfehlung vom Hersteller kannste in den Wind schießen, ein Puffer ist absolut unnötig.
    Zu große Netzteile sind lauter und im Idle ineffizienter.

    Zitat Zitat von MXO Beitrag anzeigen
    Bei meinem Setupist ja aber ein Rail erstmal ausreichend. Für die 850 W habe ich mich letzten Endes entschieden da schon Graka und Prozessor laut Hersteller bei starker sehr Belastung bis an 560 Watt kommen..

    Sorry falls ich mich da Irre oder no Sense erzähle bin noch frisch bei den eigenen Systemen
    Bei einer Rail geht es nicht darum, ob sie reicht oder nicht.
    Es handelt sich dabei um einen eigenen Stromkreis im Netzteil mit eignen Schutzschaltungen (vergleichbar mit der Sicherung im Haus für einen Raum). Auf diese Rail(s) werden die Komponenten aufgeteilt, z.B. gibt es beim Pure Power 11 2 12V Rails, von denen eine die CPU und das Mainboard und die andere die GPU versorgt. Beim Straight Power 11 sind es 4, 2 für PCIe, 1 für CPU und 1 für Mainboard.
    Das Problem bei großen Singlerail NTs ist, dass die Schutzschaltungen erst später abschalten, d.h. die Gefahr eines Kabelbrands steigt etc. Da kann es auch schon mal sein, dass dir ne Komponente abraucht, weil das NT noch nicht abgeschaltet hat.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB | i7 6900K 4GHz @1.17V @Genesis | EVGA GTX1070 FTW | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    Asus VG278HE | Dell P3418HW | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  3. #23

    Mitglied seit
    04.07.2019
    Beiträge
    11

    AW: Pc geht während des spielen einfach aus

    Zitat Zitat von markus1612 Beitrag anzeigen
    Die Empfehlung vom Hersteller kannste in den Wind schießen, ein Puffer ist absolut unnötig.
    Zu große Netzteile sind lauter und im Idle ineffizienter.



    Bei einer Rail geht es nicht darum, ob sie reicht oder nicht.
    Es handelt sich dabei um einen eigenen Stromkreis im Netzteil mit eignen Schutzschaltungen (vergleichbar mit der Sicherung im Haus für einen Raum). Auf diese Rail(s) werden die Komponenten aufgeteilt, z.B. gibt es beim Pure Power 11 2 12V Rails, von denen eine die CPU und das Mainboard und die andere die GPU versorgt. Beim Straight Power 11 sind es 4, 2 für PCIe, 1 für CPU und 1 für Mainboard.
    Das Problem bei großen Singlerail NTs ist, dass die Schutzschaltungen erst später abschalten, d.h. die Gefahr eines Kabelbrands steigt etc. Da kann es auch schon mal sein, dass dir ne Komponente abraucht, weil das NT noch nicht abgeschaltet hat.
    Was für ein NT würdet ihr mir dann empfehlen?
    Straight oder Pure Power ?

  4. #24
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    19.039

    AW: Pc geht während des spielen einfach aus

    Zitat Zitat von MXO Beitrag anzeigen
    Was für ein NT würdet ihr mir dann empfehlen?
    Straight oder Pure Power ?
    Das Straight Power 11 ist technisch besser, das Pure Power 11 aber auch ein sehr solides NT.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB | i7 6900K 4GHz @1.17V @Genesis | EVGA GTX1070 FTW | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    Asus VG278HE | Dell P3418HW | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  5. #25

    Mitglied seit
    04.07.2019
    Beiträge
    11

    AW: Pc geht während des spielen einfach aus

    Neues NT eingebaut und bislang keine Abstürze Danke euch! :*

Seite 3 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. PC ging während des Spielens einfach aus
    Von Skur im Forum Grafikkarten
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.01.2019, 17:49
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.10.2015, 22:50
  3. PC geht während des Spielens in Standby(Arma 3 )
    Von Goldini50 im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.02.2015, 18:27
  4. [Praxisproblem]Bildschirm geht während dem Spielen in den Energiesparmodus=(
    Von xmeoglll im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 18:38
  5. PC geht währemd des Spielens einfach aus!
    Von Rzeda im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 13:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •