Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    08.04.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saterland
    Beiträge
    19

    PC-System Abstürze durch WQHD

    Hallo,

    ich bin langsam am verzweifeln was mein System angeht. Ich habe mir Ende letzten Jahres nen System aus folgenden Komponenten gebaut:

    MSI X470 Gaming
    Ryzen 2600X
    Gskill Ripjaws 3200er 16 GB
    MSI Armor OC RX580
    600 Watt Bequiet Pure Power 10 Netzteil 80+ silver

    Konnte alles in 1080p und ohne Abstürze spielen.

    Dann kam der neue Monitor in WQHD. Iiyama Red Eagle in WQHD und 144Hz und ab dem Moment gingen die Probleme los.
    Ich hatte auf einmal total komische Abstürze während des Spielens. Den Rechner muss ich immer Manuell Herunterfahren.

    Also musste ich die Grafikkarte wechseln. Habe mir dann günstig ne Vega 64 von MSI geholt und war guter Dinge. Leider ohne Erfolg. Ich habe immer noch die gleichen Abstürze.
    Die Abstürze treten nur beim Spielen auf. Habe sämtliche Benchmarks durchlaufen lassen in WQHD. Ich dachte erst an ein Treiberproblem da ich zeitgleich mit dem Problem auch nen Treiberproblem (sollte treiber dauerhaft updaten obwohl die neusten Installiert waren) hatte. Habe die Treiber dann neu installiert aber die Abstürze sind noch da.

    Evtl. kennt ja Jemand hier das Problem.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von _Berge_
    Mitglied seit
    10.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bei Gießen
    Beiträge
    1.616

    AW: PC System Abstürze durch WQHD

    Was für ein Monitor Kabel verwendest du?

    Zufällig Displayport?

    Gibt da eine kleine Problematik bei Displayport Kabeln:

    DisplayPort Pin 20 Problem | Welt der Elektronik
    PC: CPU: R7 2700X @H²O; Mainboard: Asus C6H ; GPU: 2x RADEON VII @H²O CF; Ram: 64GB Crucial Tactical RGB ; PSU: BeQiet! E11 850W ; Case: Phanteks Enthoo Evolv X: Silber ; SSD´s: Samsung 960 512GB/ 2x850EVO 500GB / 3x MX500 1TB

  3. #3
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.904

    AW: PC System Abstürze durch WQHD

    Zeigt das Spiel oder Windows eine Fehlermeldung. Vielleicht kannst du ja trotzdem mal versuchen den RAM-Takt zu senken. Vielleicht packt das dann der Ryzen nicht in WQHD.
    PC1: CPU: Ryzen 7 2700X; GPU: Gigabyte R9 Fury; MB: Gigabyte B450 Aorus Pro; RAM: G.Skill RipJaws V DDR4-3200 (2x8GB); SSD:850 Evo (250 Gb); SSD:MX500 (500 Gb);HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet E11-650W; CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken 3 ; Case: Cooltek Skall (red)

  4. #4

    Mitglied seit
    08.04.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saterland
    Beiträge
    19

    AW: PC System Abstürze durch WQHD

    Also als Kabel benutze ich tatsächlich Displayport wegen den 144 Hz und als Fehlermeldung wird mir "Your Wattman Setting hast restored caused an unexepted failure" oder so ähnlich angezeigt. Ist es denn möglich ohne Displayport 144Hz zu nutzen? Vielen Dank für eure Antworten.

  5. #5

    Mitglied seit
    10.02.2015
    Beiträge
    2.583

    AW: PC System Abstürze durch WQHD

    Zitat Zitat von Shafty261 Beitrag anzeigen
    Also als Kabel benutze ich tatsächlich Displayport wegen den 144 Hz und als Fehlermeldung wird mir "Your Wattman Setting hast restored caused an unexepted failure" oder so ähnlich angezeigt. Ist es denn möglich ohne Displayport 144Hz zu nutzen? Vielen Dank für eure Antworten.
    hdmi 2.0
    Intel I7 8700K @ 4,7Ghz ///RTX 2080Ti Gaming Pro 1,92-2,08ghz OC/// Crucial Ballistix Sport 2x16gb (32gb) Dual Rank @ 3000 MHZ cl 16 /// Gigabyte z370 Aorus Ultra Gaming /// Be Quiet Straight Power 10 600w cm /// Crucial 120gb ssd (win 10 64) /// Samsung EVO 1tb SSD (Games) ///
    https://www.3dmark.com/3dm/36032096?

  6. #6

    Mitglied seit
    08.04.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saterland
    Beiträge
    19

    AW: PC System Abstürze durch WQHD

    Werde ich mal testen.

  7. #7

    Mitglied seit
    08.04.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saterland
    Beiträge
    19

    AW: PC System Abstürze durch WQHD

    ich finde kein HDMI Kabel das 144Hz wiedergibt. 2.0 nur 60 maximal 120 Hz.

  8. #8

    Mitglied seit
    10.02.2015
    Beiträge
    2.583

    AW: PC System Abstürze durch WQHD

    Nutze 1am TV mit 120hz und mein Bruder bei 144hz am Monitor. Außer es lag ein anderes Kabel bei an seinem Monitor?
    Intel I7 8700K @ 4,7Ghz ///RTX 2080Ti Gaming Pro 1,92-2,08ghz OC/// Crucial Ballistix Sport 2x16gb (32gb) Dual Rank @ 3000 MHZ cl 16 /// Gigabyte z370 Aorus Ultra Gaming /// Be Quiet Straight Power 10 600w cm /// Crucial 120gb ssd (win 10 64) /// Samsung EVO 1tb SSD (Games) ///
    https://www.3dmark.com/3dm/36032096?

  9. #9
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.904

    AW: PC System Abstürze durch WQHD

    Zitat Zitat von Shafty261 Beitrag anzeigen
    Also als Kabel benutze ich tatsächlich Displayport wegen den 144 Hz und als Fehlermeldung wird mir "Your Wattman Setting hast restored caused an unexepted failure" oder so ähnlich angezeigt. Ist es denn möglich ohne Displayport 144Hz zu nutzen? Vielen Dank für eure Antworten.
    Die Meldung bekomme ich auch oft. Vor allem, wenn mein PC in World of Tanks mit Bluescreen abstürzt. Da liegt es aber bei mir am Takt des Arbeitsspeichers.
    PC1: CPU: Ryzen 7 2700X; GPU: Gigabyte R9 Fury; MB: Gigabyte B450 Aorus Pro; RAM: G.Skill RipJaws V DDR4-3200 (2x8GB); SSD:850 Evo (250 Gb); SSD:MX500 (500 Gb);HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet E11-650W; CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken 3 ; Case: Cooltek Skall (red)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von _Berge_
    Mitglied seit
    10.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bei Gießen
    Beiträge
    1.616

    AW: PC System Abstürze durch WQHD

    Prüfe mal dein Kabel ob es der Problematik aus meinem Link entspricht.

    Dies war bei mir der Fall am Hauptmonitor und hat dazu geführt dass die Lüfter in meinem System nach Herunterfahren weiterliefen und das Netzteil nicht ausging, zudem leuchtete das Mainboard permanent weiter als ob es angeschaltet war. Eine meiner Ti´s hats wohl auch gefetzt gehabt mit dieser Spannung.

    Habe mir entsprechende Kabel ohne diese Spannung auf Pin 20 besorgt und seitdem ist ruhe.... hat nur unendlich an Nerven gekostet
    PC: CPU: R7 2700X @H²O; Mainboard: Asus C6H ; GPU: 2x RADEON VII @H²O CF; Ram: 64GB Crucial Tactical RGB ; PSU: BeQiet! E11 850W ; Case: Phanteks Enthoo Evolv X: Silber ; SSD´s: Samsung 960 512GB/ 2x850EVO 500GB / 3x MX500 1TB

Seite 1 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Ryzen-System Abstürze
    Von ForceOne im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2017, 20:15
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.11.2014, 11:47
  3. System Probleme: Ruhe Modus, erst verschwommen jetzt abstürze.
    Von elpadre im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.11.2014, 19:24
  4. Neues System, Abstürze, nur ein Riegel Ram funktioniert,...
    Von markus1982 im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 11:42
  5. System Prime+Furmark Stable, F@H verursacht Abstürze?
    Von Autokiller677 im Forum Folding@Home (PCGH-Team #70335)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 08:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •