Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von Tekkla
    Mitglied seit
    06.08.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    977

    Extender HDMI over Ethernet - Erfahrung?

    Hiho @ all,

    die Frage steht schon im Titel. Für mich ist das komplettes Neuland. Welche Geräte taugen für 4K? Was ist zu beachten? Wie groß ist da die Reichweite? Braucht man eine Basistation und dann Empfänger?

    Gruß
    Tek
    Geändert von Tekkla (05.12.2019 um 23:26 Uhr)
    PC: AMD R7 3800X || 32GB Vengeance Pro 3200 || Aorus X570 Pro || RTX 2080 Seahawk EK || 1 TB (W10 & Share) + 500 GB (Lin) Evo 970 M.2 SSD || 1 TB BX500 SSD || bequiet! DB 900 || LG 32DU89-W 4K
    WAKÜ: Mo-Ra3 360LT m. 9x 120mm P12 PWM PST || Intern: 420er + 360er b. 30mm || AC D5 Next m. Heatkiller Tube || Aquaero 6 LT || Durchflusssensor || 2x Farbwerk360 || Farbwerk Nano als Ambilight

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von P2063
    Mitglied seit
    10.06.2015
    Beiträge
    874

    AW: Extender HDMI over Ethernet - Erfahrung?

    Was es taugt hängt in erster Linie davon ab wie viel du ausgeben willst und welche Entfernung zu überbrücken ist. Unter 100€ wirst du nichts gescheites bekommen das über längere Distanzen auch 4k60hz unterstützt.
    /etc/facepalm -t now

  3. #3
    Avatar von Tekkla
    Mitglied seit
    06.08.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    977

    AW: Extender HDMI over Ethernet - Erfahrung?

    Der Preis ist erstmal relativ. Ich will von Problemen mit HDMI Kabeln über 10m weg. Ich habe hier einen Raum, wo die Kabellänge zum Bespielen des Beamers bei Verlegung über Kanäle auf den Fußleisten und dann die Wand hoch und zum Beamer ca. 30m beträgt. Bisher wurde immer mit fliegenden Kabeln gewurschtelt. Das hat aber ständig Verbindungsprobleme gebracht. Auch normale HDMI Extender waren mehr Frust als Freude an dem zu zeigenden Inhalt. Jetzt sollen Nägel mit Köpfen gemacht werden. Ich habe bei Lindy einige Geräte gesehen, die wohl 4K60Hz können, nur habe ich damit so gar keine Erfahrungen.
    PC: AMD R7 3800X || 32GB Vengeance Pro 3200 || Aorus X570 Pro || RTX 2080 Seahawk EK || 1 TB (W10 & Share) + 500 GB (Lin) Evo 970 M.2 SSD || 1 TB BX500 SSD || bequiet! DB 900 || LG 32DU89-W 4K
    WAKÜ: Mo-Ra3 360LT m. 9x 120mm P12 PWM PST || Intern: 420er + 360er b. 30mm || AC D5 Next m. Heatkiller Tube || Aquaero 6 LT || Durchflusssensor || 2x Farbwerk360 || Farbwerk Nano als Ambilight

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Ähnliche Themen

  1. Displayport 1.2 zu HDMI 2.0 Adapter. Wer hat Erfahrung?
    Von CosmoCortney im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 19:38
  2. HDMI-Kabel mit Ethernet?
    Von bulldozer im Forum Heimkino, Audio-/Video-Player, TV-Karten, Unterhaltungselektronik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.12.2012, 17:56
  3. OC-Erfahrung mit Kingston Modulen
    Von Alpha-Centauri im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 23:42
  4. Erfahrung mit Samsung SH-S203B
    Von Sch1z0 im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 00:09
  5. Hat wer Overclocking Erfahrung mit P35-DS4P und Q6600
    Von Veress im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 22:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •