1. #1
    Avatar von Tolotos66
    Mitglied seit
    24.05.2016
    Ort
    im wunderschönen Kinzigtal
    Beiträge
    4.008

    Benötige eine WLan-Antenne

    Guude

    Demnächst steht ein Umzug an.
    Das Gute: Glasfaseranbindung
    Das Schlechte: keine Lankabelverlegung möglich.
    Daher meine Frage: Ich nutze eine Fritzbox 7950 und wollte über WLan mit 5GHz meinen PC anschliessen. Habt ihr da bezüglich der HW Empfehlungen für mich. Mir wäre eine stabile Verbindung (mit relativ akzeptablem Ping) wichtiger, als das letzte Quäntchen Downloadgeschwindigkeit. Außerdem würde ich gerne die Antenne o.Ä. an einen USB-Port anschliessen. Außer ihr habt da bessere Vorschlage. Im Netz wird man da förmlich mit Angeboten erschlagen und die sogenannten Tests haben mir auch nicht wirklich weitergeholfen.
    Ist mein erster Glasfaseranschluß und ich meine mich zu erinnern, das ich die Box nicht einfach so anschliessen kann. Hat da jemand ne Empfehlung zum Glasfasermodem? Oder wichtige Tipps und Tricks?

    Mein Dank in die Runde und
    Gruß T.
    Ryzen 1800X/ Asrock X370 Killer SLI / Matterhorn "white" Rev.C / 2x16GB 3200er Vengeance Pro /Sapphire RX Vega 64 Nitro+ und UV /AOC AG271QX / SF Leadex 550W Platinum / 1x 250 GB + 1x 500 GB Crucial SSDs / 1x 1TB Toshiba P300 HDD / InWin 305 "schwarz" / Win10 Pro 64 / 7TB NAS

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    13.04.2017
    Beiträge
    340

    AW: Benötige eine WLan-Antenne

    Gib bei Deinem Internetanbieter an das Du das Modem von ihm gestellt haben willst und daran Deinen eigenen Router anschließt. Das sollte klappen und Du musst nicht einen Euro ausgeben.

    Schließe die Fritz!Box an und messe per Smartphone und Fritz!WLAN App wie gut der Empfang an der Örtlichkeit des PCs ist. Alles noch wenigstens im gelben Bereich, dann Prima. Keine weitere Antenne oder Repeater Fritz!Box seitig nötig wieder ein paar Euro gespart.

    Der PC hat noch kein WLAN, dann ist ein Gerät wie der D-LInk DWA-192 oder der TP-Link Archer T9UH ganz gut. Warum, über das USB Kabel können die Geräte abgesetzt vom PC und optimal für den WLAN Empfang positioniert werden. 3 Datenströme (3x3) MIMO sorgen für fixen Empfang auf 5GHz, wenn die Signalqualität es mitmacht (siehe Smartphone-Messung). Alternativ eine WLAN-PCIe Karte mit abgesetzten Antennen.

    Ob die beiden genannten Geräte in der Praxis gut sind kann ich allerdings nicht sagen, da ich nur die theoretischen Werte kenne.

  3. #3

    Mitglied seit
    07.12.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    14

    AW: Benötige eine WLan-Antenne

    Zitat Zitat von Tolotos66 Beitrag anzeigen
    Das Schlechte: keine Lankabelverlegung möglich.
    Sicher? Ich wohne schon kleine Ewigkeiten in einen Altbau und da man auch keine Traumvoraussetzungen. Allerdings ein Flachband-LAN-Kabel überbrückt bestens die Distanz vom Flur (DSL Steckdose bei mir) bis Wohnzimmer, wo das meiste notwendige steht, was Internet will.
    Kostet nur unwesentlich mehr als ein rundes Cat-Kabel.

    Aktuelle WLAN-Karten mit mehreren Streams (MIMO) bringen zwar schon gute Geschwindigkeit, aber auch immer störungsanfällig. Hast du viele Wände, geht die Datenrate im 5 GHz schnell in den Keller...
    Ach ja, wenn es WLAN dennoch wird: AccessPoint möglichst hoch hängen, verbessert Empfangsqualität.

  4. #4
    Avatar von Tolotos66
    Mitglied seit
    24.05.2016
    Ort
    im wunderschönen Kinzigtal
    Beiträge
    4.008

    AW: Benötige eine WLan-Antenne

    Danke
    Flachbandkabel ist leider keine Alternative. Erstbezug und Boden ist schon verlegt. Anschluss ist an der Sürwand des Flurs und ich muß in ein nördlich davon liegendes Zimmer. Also quer durch den Flur.
    Ich schaue mir mal den D-Link und den TP-Link an. Freie Positionierung wäre auch mein Favorit
    Gruß T.
    Ryzen 1800X/ Asrock X370 Killer SLI / Matterhorn "white" Rev.C / 2x16GB 3200er Vengeance Pro /Sapphire RX Vega 64 Nitro+ und UV /AOC AG271QX / SF Leadex 550W Platinum / 1x 250 GB + 1x 500 GB Crucial SSDs / 1x 1TB Toshiba P300 HDD / InWin 305 "schwarz" / Win10 Pro 64 / 7TB NAS

  5. #5

    Mitglied seit
    07.12.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    14

    AW: Benötige eine WLan-Antenne

    Bezüglich Access Points kann ich die UniFi APs empfehlen. Habe einen AP AC Pro im Einsatz und seit dem sind meine sporadischen WLAN-Probleme, die ich mit meiner FritzBox 7490 hatte, behoben.
    Da mein PC per Kabel angebunden ist, kann ich keine in der Richtung keine konkrete Produktempfehlung abgeben.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Ähnliche Themen

  1. Benötige einen Wlan Router hinter meinem Modem, welchen?
    Von AbsolutStorm im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 21:02
  2. Notebook WLAN-Antenne - Frage
    Von fadade im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 09:08
  3. Anschluss für WLAN Antenne am Notebook?
    Von Intelfan im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 19:11
  4. Wlan-Antenne - selbst bauen, wie?
    Von zwergi im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 18:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •