Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von Don-Camilo
    Mitglied seit
    15.02.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    279

    Frage Gute zu empfehlende DNS-Server...?

    Hallo,

    ich bin ein wenig neu auf dem Gebiet DNS Server unterwegs und da ich unter Google kaum was dazu finde und möchte ich hier mal einige Fragen dazu in den Raum stellen:


    - welcher DNS-Server, außer der vom eigenen Internetanbieter (Telekom) und Google, sind noch zu empfehlen, die nicht so viele Daten sammelt und eine gute Geschwindigkeit haben ...?

    - der Cloudflare-DNS-Server soll ja schneller als Google sein aber ist dem auch so...? kann ich ohne sorgen mal die Cloudflare DNS Daten bei mir in die FritzBox 7590 eingeben ...?

    - welcher DNS Server benutzt Ihr oder habt Ihr an Euren DNS Daten nichts verändert, welche Erfahrung habt Ihr in dem Bereich...?


    Vielen Dank für Eure Infos zu meinen fragen!

    Liebe Grüße aus Hamburg ...DC
    AMD Ryzen 7 2700X | ASUS Prime X470-Pro Mainboard | G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 16GB, DDR4-3200 | Sapphire Nitro+ Radeon RX 580 8GD5 Special Edition | Samsung SSD 970 EVO 250GB, M.2 | Seagate BarraCuda 2TB, 256MB Cache | Cooler Master MasterLiquid Lite 240 Wasserkühlung | be quiet! Straight Power 11 550 Watt | Fractal FD-CA-DEF-R4-BL Design Define R4 | Monitor Acer XF240H | Samsung SH-S224DB | WIN 10 64 Bit |

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Bunkasan
    Mitglied seit
    11.02.2019
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    44

    AW: gute zu empfehlende DNS-Server...?

    DNS Server Wechsel aus Geschwindigkeitsgründen bringt nicht wirklich spürbare Änderungen. Messbar, ja, aber bei den heutigen Seitengrößen von teils mehreren MB fällt die Domainabfrage kaum noch ins Gewicht, was die durchschnittliche Ladezeit einer Seite betrifft. Wenn du was gegen Datenkraken oder Zensur hast, bist du hier gut aufgehoben: Zensurfreier DNS-Server | Digitalcourage

    Und ja, du kannst natürlich den Cloudflare DNS mal testen, besser als Google sind die aber auch nicht wirklich was das abschnorcheln angeht.

    Nehmen sich alle nicht wirklich viel:


    Digitalcourage:

    ;; ANSWER SECTION:
    pcgh.de. 269 IN A 62.146.104.133

    ;; Query time: 38 msec
    ;; SERVER: 46.182.19.48#53(46.182.19.48)
    ;; WHEN: Mo Jul 15 20:29:05 CEST 2019
    ;; MSG SIZE rcvd: 188


    Cloudflare:

    ;; ANSWER SECTION:
    pcgh.de. 138 IN A 62.146.104.133

    ;; Query time: 45 msec
    ;; SERVER: 1.1.1.1#53(1.1.1.1)
    ;; WHEN: Mo Jul 15 20:26:00 CEST 2019
    ;; MSG SIZE rcvd: 52



    Google:

    ;; ANSWER SECTION:
    pcgh.de. 136 IN A 62.146.104.133

    ;; Query time: 30 msec
    ;; SERVER: 8.8.8.8#53(8.8.8.8)
    ;; WHEN: Mo Jul 15 20:25:40 CEST 2019
    ;; MSG SIZE rcvd: 52
    Geändert von Bunkasan (15.07.2019 um 20:31 Uhr)
    I CAME HERE TO CHEW ASS AND KICK BUBBLEGUM... AND I'M ALL OUT OF ASS!

  3. #3

    Mitglied seit
    02.02.2011
    Beiträge
    3.046

    AW: gute zu empfehlende DNS-Server...?

    Die DNS des Providers sind übrigens garnicht so übel wie ihr Ruf. Datenschutz nach deutschem Recht und Geschwindigkeit ist meist auf gleichem Niveau zu google oder Q9.

  4. #4

    Mitglied seit
    02.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    9.303

    AW: gute zu empfehlende DNS-Server...?

    Naja, geht so. Auf so einen Kram kann ich gut verzichten: Deutsche Telekom: Nach 10 Jahren ist es mit der hijackenden Navigationshilfe vorbei Ein Provider hat in DNS-Einstellungen nichts rumzuferkeln.

  5. #5
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    1.689

    AW: gute zu empfehlende DNS-Server...?

    ich auch nicht > zu Stoßzeiten wenn das mehrere benutzen wird das arg langsam
    ach die Googgle Dinger .

  6. #6
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.282

    AW: gute zu empfehlende DNS-Server...?

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    zu Stoßzeiten wenn das mehrere benutzen wird das arg langsam
    ach die Googgle Dinger .
    Spürbare Unterschiede, habe ich auch zu "Stoßzeiten" nicht.
    Ich weiß ja nicht, wie du "arg langsam" definierst. Ist vermutlich eher auf deinen Surfstick zurückzuführen.
    Ryzen 2700x @ EKWB Velocity, ASUS ROG CROSSHAIR VII HERO, 32GB GSkill TridentZ RGB 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung EVO 860 250GB + Cruscial MX200 500GB, WD Blue SSD 1TB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, MORA 420, Alienware AW3418DW, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio + Fidelio X2, Nubert NuPro A-200, Focusrite Topping D30/O2 Objective, Corsair Vengeance K95 Platinum , Corsair Glaive

  7. #7
    Avatar von P2063
    Mitglied seit
    10.06.2015
    Beiträge
    832

    AW: gute zu empfehlende DNS-Server...?

    Fefe hat in dem Zusammenhang vor nicht all zu langer zeit mal was geschrieben: Fefes Blog

    tl;dr wenn du kein eigenen dns betreiben willst bleib einfach bei dem vom provider
    /etc/facepalm -t now

  8. #8
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    1.689

    AW: gute zu empfehlende DNS-Server...?

    Sagt doch gleich das man nicht Sicher sein kann wenn fremde DNS nimmt wer da vielleicht noch mit liest ?
    Homebanking/Ebay und co sollte man darüber nicht machen meiner Meinung !

    Ich hatte mal anderen DNS von meinem Provider benutzt auch Proxy Server , (das raus zu kriegen war schwer die Adressen ),
    weil ganz normale Seiten einige nicht über den normalen Zugang nicht erreichbar waren .

    Wenn man das mit den DNS nur kurze Zeit nutzt um Inhalte zu Erreichen die Gesperrt sind und danach wieder auf normale DNS geht muss man sich ja keine großen Sorgen machen ,
    so würde ich das machen .

  9. #9

    Mitglied seit
    02.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    9.303

    AW: gute zu empfehlende DNS-Server...?

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal anderen DNS von meinem Provider benutzt auch Proxy Server , (das raus zu kriegen war schwer die Adressen ),
    weil ganz normale Seiten einige nicht über den normalen Zugang nicht erreichbar waren .
    Du kennst offensichtlich nicht den Unterschied zwischen DNS und Proxy-Server. Was möchtest Du uns mitteilen?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    1.689

    AW: gute zu empfehlende DNS-Server...?

    Das spielt auch überhaupt keine Rolle ob ich die Unterschiede kenne oder nicht , bei beiden kann man Gesperrte Inhalte umgeben.
    Es gibt auch ganz harmlose Video Clips die nur für Deutschland Gesperrt sind in anderen EU Staaten frei Zugänglich weil die GEMA im Deutschland extra Abkassieren will ohne Gegenleistung , darf man aus Deutschland diese Inhalte nicht gucken.-

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. "Keine Verbindung zum DNS-Server"
    Von Bu11et im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 23:30
  2. Split DNS Server 2008 R2
    Von Rudolf599 im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 11:53
  3. Software die DNS/Server braucht
    Von msimpr im Forum Tools, Anwendungen und Sicherheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 17:57
  4. open dns server adresse bei linksys wrt54gl so richtig?
    Von Ragnvald im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 21:21
  5. DNS server 2 ?
    Von Sarge_70 im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 20:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •