Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    05.09.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    9

    QPI- und RAM-Multi beim Bloomfield

    Hallo,

    falls es noch nicht zu spät ist, hätte ich da noch eine Frage.

    Bekanntermaßen hatten die ES der Bloomfields (Nicht-XE) einen gesperrten Multiplikator für RAM und QPI. Somit konnte dort beispielsweise maximal DDR3-1066 (8x133) eingestellt werden. Nachdem dem Release wurden in zahlreichen Foren und auch in der PCGH berichtet, dass die in den Handel gelangten CPUs im Gegensatz zu den ES keine gesperrten Multiplikatoren hätten. Meine CPU ist jedoch gesperrt, sie ist natürlich kein ES und es liegt auch nicht am Mainboard / Bios und MSI, mein Mainboardhersteller, bestätigte, dass es sich um eine Limitierung der CPU handeln würde.

    Mich würde nun interessieren, warum Intel diese Multi's freigegeben hat und ob es einen Anhaltspunkt gibt (Stepping / Produktionswoche etc.), woran man gesperrte CPUs von außerhalb erkennen kann.

    Sollte es doch zu spät sein, bitte ich darum, den Thread entspechend zu verschieben, denn eine Antwort würde mich sehr interessieren.

    Viele Grüße

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    AW: QPI- und RAM-Multi beim Bloomfield

    Vor dem Produktlaunch der Core i7-900 Reihe im November 2008 hat Intel entschieden, dass alle Core i7-900 Prozessoren einen freien QPI und Memory Multiplikator bekommen sollen.
    Dies geschah auf Nachfrage unserer Kunden und in Rücksprache mit den Boardherstellern.
    Die QPI- und RAM-Multiplikatoren sind bei allen Prozessoren der Core i7-900 Reihe aus der Massenfertigung (Produktionsware mit SL-Spec-Code) frei wählbar.

    Die Extreme Edition Prozessoren (Core i7-965 und i7-975) haben zudem einen freien Core Multiplikator.

    Es sollten also keine Core i7-900 CPUs im Markt sein, deren QPI und RAM Multiplikatoren gelockt sind.

    Damit die Multiplikatoren frei einstellbar sind ist eine entsprechende BIOS-Unterstützung notwendig.
    Im BIOS des Board sollten entsprechende Punkte wählbar sein (BIOS Optionen wie Uncore ratios = unlocked, etc.).

  3. #3

    Mitglied seit
    05.09.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    9

    AW: QPI- und RAM-Multi beim Bloomfield

    Vielen Dank für die Antwort.

    Zitat Zitat von Christian Anderka Beitrag anzeigen
    Es sollten also keine Core i7-900 CPUs im Markt sein, deren QPI und RAM Multiplikatoren gelockt sind.
    Dem ist wohl leider offensichtlich nicht so.

    Ich habe einen Test mit drei verschiedenen Biosversionen, drei Mainboards (Typ: MSI X58 Platinum) und zwei i7 920 (C0-Stepping) durchgeführt. Ergebnis: Bei CPU-Nr.1 (d.h. meiner CPU) konnte ich, egal mit welcher Biosversion und egal mit welchem Mainboard, den RAM-Multi nicht frei wählen; bei CPU-Nr.2 ging das stets problemlos. Daraufhin habe ich, wie bereits erwähnt, den Endkundensupport von MSI kontaktiert. Dieser antwortete hierzu, dass es nach deren Kenntnisstand mehrere Versionen des i7-920 geben solle, von denen bei einigen die Funktionen der frei wählbaren RAM- und QPI-Multiplikatoren nicht verfügbar sind.

    Hier nun einige Daten zur mutmaßlich gelockten CPU gemäß der Angaben auf dem Siegel der Verkaufsverpackung:

    S-Spech: SLBCH
    Prod. Code: BX80601920
    Pack Date: 23.10.2008
    Made in Costa Rica

    Da das Produktionsdatum offensichtlich noch im Oktober liegt und die Entscheidung zur Freigabe der Multiplikatoren wohl erst im November gefallen ist, entsteht der Eindruck, dass ich möglicherweise noch irgendein Vorserienmodell bekommen habe. Ein Engineering Sample ist es gemäß den Angaben auf der Verpackung sowie gemäß den Tools CPU-Z und Intel Processor ID Utility ausdrücklich nicht. Erworben habe ich die CPU am 19.11.2008 beim bekannten und durchaus seriösen Onlinehändler Alternate.

    Verstehen Sie mich bitte nicht falsch; ich bin mit der CPU grundsätzlich zufrieden: sie ist schnell und stabil. Aber ich bin damit nicht einverstanden, dass ich willkürlich und zum gleichen Preis ein Produkt erhalte, dass offensichtlich nicht über den vollen Funktionsumfang anderer CPUs der gleichen Modellreihe verfügt.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Ähnliche Themen

  1. 32nm wann für Bloomfield und Lynnfield
    Von copyright im Forum Intel-Themenabend (11/2009)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 17:57
  2. hilfe!!! qpi frequenz bei i7! + ram frage
    Von Intel*Bennz im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 15:04
  3. Multi-Monitor schon beim booten?
    Von mFuSE im Forum Grafikkarten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 23:16
  4. QPI und Uncore bei Core i7 920
    Von Nawabu im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 23:31
  5. Wie wichtig sind verfügbare QPI- und Uncore-Einstellungen beim Mainboard?
    Von weltenbrecher im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 17:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •