Likes Likes:  0
Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Genius637
    Mitglied seit
    04.11.2007
    Ort
    Südtirol/Italien
    Beiträge
    123

    AW: Was nutzen denn Intel Mitarbeiter für Prozessoren?

    Anfang 2010 vorgesehenen Chipsätze??
    Was wird uns da erwarten?

    Grüße

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Tobys_QuadCore
    Mitglied seit
    21.01.2009
    Beiträge
    153

    AW: Was nutzen denn Intel Mitarbeiter für Prozessoren?

    Bis jetzt wurde nur näheres über den Gulftown genannt ansonten nichts weiteres.
    Mein PC: ASUS P7P55D
    Intel Core i7 860 4 x 2,8 GHz
    Netzteil 650Watt 12cm Silent
    4096 MB/(max 16GB) DDR3 1333
    Nvidia GeForce GTX260 896MB

  3. #13

    AW: Was nutzen denn Intel Mitarbeiter für Prozessoren?

    Zitat Zitat von Tobys_QuadCore Beitrag anzeigen
    Genau und das ist auch gut so !!!!!!!!

    Aber ich bin fasziniert das bis jetzt jeder Intel Mitarbeiter, einen i7 860 oder 870 hat oder noch vorhat zu haben. Nur was meinten sie mit ,,warten" in Hinblick das es einen anderen Prozessor auf Basis des 1156 Sockels gibt ? das interessiert mich nämlich noch und hoffe das da noch was passieren wird.
    Der P55 ist der erste Chipsatz der 5er Serie. Das ist ein sehr guter Chipsatz für die Core i5-700 bzw. Core i7-800 Prozessoren.
    Dass ich erst ein bisschen später wechseln werde, hat nichts mit dem Prozessor zu tun.
    Aber das Board, das ich einsetzen will wird einen anderen Chipsatz aus der 5er Serie nutzen und auf dieses Board muss ich noch ein bisschen warten.

  4. #14
    Avatar von Tobys_QuadCore
    Mitglied seit
    21.01.2009
    Beiträge
    153

    AW: Was nutzen denn Intel Mitarbeiter für Prozessoren?

    Dann hoffe ich mal sehr das nicht nur ein neuer i5 rauskommen wird sondern auch ein neuer i7 für den Sockel 1156 das wäre echt toll mal schauen. Vieleicht habe ich ja eine Idee erschaffen drüber nachzudenken wer Weiss.
    Mein PC: ASUS P7P55D
    Intel Core i7 860 4 x 2,8 GHz
    Netzteil 650Watt 12cm Silent
    4096 MB/(max 16GB) DDR3 1333
    Nvidia GeForce GTX260 896MB

  5. #15
    Avatar von Push
    Mitglied seit
    28.11.2009
    Ort
    In da City
    Beiträge
    490

    AW: Was nutzen denn Intel Mitarbeiter für Prozessoren?

    wäre mal interessant gewesen welcher chipsatz gemeint ist ...

    Edit :
    hmmm
    Q57 oder P57 oder H57 oder H55 , der p55 wirds ja nicht sein , wenn noch auf den chipsatz gewartet wird ...
    wenn man eh ne eigene Graka verwendet und nicht die integrierte nutzen will , sollte man jawohl zum p57 greifen ...
    i glaub i warte auch noch auf den p57 , hoffe der kommt vor BF BC2 auf den Markt

    Quelle :
    http://www.hkepc.com/2268
    Geändert von Push (28.11.2009 um 20:20 Uhr)
    mfg teh Button

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #16

    Mitglied seit
    03.08.2009
    Ort
    im Wilden Süden
    Beiträge
    28

    AW: Was nutzen denn Intel Mitarbeiter für Prozessoren?

    Zitat Zitat von Christian Anderka Beitrag anzeigen
    Der P55 ist der erste Chipsatz der 5er Serie. [...] Aber das Board, das ich einsetzen will wird einen anderen Chipsatz aus der 5er Serie nutzen und auf dieses Board muss ich noch ein bisschen warten.
    Ich denke mal, der gute Intel-Mensch wartet einfach auf ein Board mit Chipsatz, der SATA 6Gbit/s und USB 3.0 untersützt

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. OC-Rechner für aktuelle AMD & Intel Prozessoren
    Von canada im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 23:03
  2. Intel führt Virtualisierung für kleinere Prozessoren ein
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 21:02
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 10:52
  4. Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD
    Von UT-freak im Forum Prozessoren
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 00:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •