Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    30.896

    Zukünftige Skalierbarkeit von DMI & QPI

    Die Anbindung zwischen Erweiterungskarten und dem Speichercontroller erfolgt bei aktuellen Intel-Systemen (zumindest teilweise) über QPI und DMI. Ersteres erreicht zur Zeit einen Datendurchsatz von maximal 12,8 GiB/s pro Richtung, letzteres kommt auf 2 GiB/s pro Richtung. Auf der anderen Seite bietet der X58 36 PCI-E 2.0 Lanes (a 500 MiB/s und Richtung) und ein DMI Interface, was eine maximale Gesamtbandbreite von 19 GiB/s ergibt. Beim P55 kommt man mit 8 PCI-E x1 Lanes auf immerhin 2 GiB/s.
    Die ~30% Differenz beim X58 sind zur Zeit sicherlich unproblematisch, da nicht alle Geräte ihre maximale Bandbreite zur gleichen Zeit nutzen. Aber die 50% geringere Bandbreite der DMI-Anbindung (die ja bereits das für PC-Verhältnisse biblische Alter von über einem halben Jahrzehnt erreicht hat) wird von vielen Leuten als potentieller Flaschenhals eingestuft, insbesondere in Hinblick auf SATA 3 und schnelle SSDs. (wodurch ein Chipsatz mit 6 integrierten SATA 3 Ports auf einen Datendurchsatz von 3 GiB/s kommen könnte, ohne da auch nur eine Erweiterungskarte aktiv ist)
    Deswegen die Frage:

    Hat Intel die Möglichkeit, die Anbindungsgeschwindigkeit bestehender Plattformen an zukünftige Bedürfnisse anzupassen?

    Ließe sich als z.B. DMI auf PCI-E 2.0-Standard updaten (so dass wenigstens 2 GiB/s möglich sind), ohne dass es zu Inkompatibilitäten innerhalb der Plattform kommt? (D.h. im Falle des So1156 fehlende Kompatibilität zwischen alten CPUs und neuen Chipsätzen bzw. umgekehrt oder im Worst Case der Bedarf für einen komplett neuen Sockel)
    PCG&H-Statistik: 25235 Post, 380 Threads, 17091 Antworten (0,677/Post, 44,876/Thread) since 18:04, 26.09.2001

    [Langzeittagebuch]Vom Flugzeug zum 0db-Wakü-PC; 31.8.11: Stufe 4.0 Fanless

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    AW: Zukünftige Skalierbarkeit von DMI & QPI

    die frage ist der theorie und der praxis geschuldet. theoretisch gesehen stimmt die rechnung soweit wohl, ausgegeangen wird von der theoretischen maximalleistung. theoretisch ist es vom controller her nicht machbar. es fehlt mir am richtigen usage model. der momentane stand ist eine ausreichende versorgung für typische anwendungen.
    bei neunen designs wird diese rechnung immer als ausgangswert genommen und entsprechend die schnittstellen doimensioniert.

  3. #3
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    30.896

    AW: Zukünftige Skalierbarkeit von DMI & QPI

    "ist es vom Controller her nicht machbar" -
    Das heißt Intel muss bei steigenden Bedürfnissen die komplette Plattform neu designen und aufrüsten wird unmöglich?
    Schade.
    PCG&H-Statistik: 25235 Post, 380 Threads, 17091 Antworten (0,677/Post, 44,876/Thread) since 18:04, 26.09.2001

    [Langzeittagebuch]Vom Flugzeug zum 0db-Wakü-PC; 31.8.11: Stufe 4.0 Fanless

  4. #4

    Mitglied seit
    03.11.2007
    Beiträge
    98

    AW: Zukünftige Skalierbarkeit von DMI & QPI

    Bei Datenraten und Bandbreiten haben Binärpräfixe nix verloren. Die genannten Zahlen sind nur mit dezimalen SI-Präfixen korrekt. Ich bin ja auch ein Freund der Binärpräfixe, aber gerade hier bei PCGH trifft man sowohl im Forum als auch im Heft immer wieder die falsche Verwendung dieser Präfixe an.

  5. #5
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    30.896

    AW: Zukünftige Skalierbarkeit von DMI & QPI

    Mist. Hast recht.
    PCG&H-Statistik: 25235 Post, 380 Threads, 17091 Antworten (0,677/Post, 44,876/Thread) since 18:04, 26.09.2001

    [Langzeittagebuch]Vom Flugzeug zum 0db-Wakü-PC; 31.8.11: Stufe 4.0 Fanless

Ähnliche Themen

  1. Zukünftige Chipsatz-Politik
    Von ruyven_macaran im Forum Intel-Themenabend (11/2009)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 02:39
  2. Nvidia setzt Investitionen in Intel-DMI-Chipsätze vorerst aus
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 03:10
  3. Meine zukünftige Soundanlage
    Von mr_sleeve im Forum Heimkino, Audio-/Video-Player, TV-Karten, Unterhaltungselektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 00:12
  4. Zukünftige Entwicklungen
    Von quantenslipstream im Forum Cougar
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 13:58
  5. DMI updaten????
    Von Drumline78 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 01:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •